Unbeendet Tips zu meinem Küchenentwurf erbeten

Beiträge
28
Hallo und Grüss Gott hier im Forum,

ich lese hier schon seit einiger Zeit durch die ganzen Beiträge um mir Tips für meine Küchenplanung zu holen.

Im März beginne ich mit dem Hausbau sofern das Wetter schon mitspielt :-)

Über Weihnachten habe ich mich intensiv in die eigene Küchenplanung gestürzt und muss sagen das Forum hat mir dabei sehr gut geholfen.

Ursprünglich wie aus dem angehängtem Werksplan ersichtlich war eine Küche mit Insel geplant. Da der Raum (ca. 4,42x 7,38m) die Küche, einen Esstisch, wie auch einen Wohnbereich enthalten soll, hatte ich das Gefühl eine Küche mit Insel nimmt zuviel Platz ein. Deswegen habe ich jetzt die Küche als L-Form geplant.

Da ich aber in Sachen Küchenplanung immer noch im Anfängermodus bin wollte ich von den Küchenexperten hier im Forum erfahren, was sie von meiner Planung halten?

Ist die L-Form sinnvoll, oder wäre eine Insel doch besser?
Ist die Anordnung der Geräte wie Spülmaschine, Spüle, Herd, Backofen, Dustabzugshaube und Kühlschrank in Ordnung oder gibt es bessere Plazierungen?

Hier noch ein paar Infos zur besseren Orientierung:

Bei den angehängten Pläne ist Oben Süden.
Die Türe in den ALNO Prints ist ein Durchgang (siehe Werksplan)
Die Höhe der Fenster in der Küche ist noch variabel.
Mit den Anschlüssen für Wasser, Abwasser und Strom ist die Süd und Ostwand vorgesehen.

Die Spüle habe ich mit dem Alnoplaner leider in dem 90cm Unterschrank nicht richtig plaziert bekommen.

Als Geräte habe ich vorgesehen:

90cm Neff Induktionsfeld,
60-90cm Granitspüle,
60 cm teilintegrierte Spülmaschine,
90 cm Dunstabzugshaube,
separater Backofen
Mikrowelle hinter Schublade beim Kühlschrank.
122 cm Kühlschrank eventuell Liebherr.

Ich wäre dankbar für alle Tips und Erfahrungen die ihr mir liefern könnt.

Viele Grüsse,

Martin



Hier die Antworten zum erweiterten Fragenkatalog.

Wie gross sind die anderen Erwachsenen im Haushalt? Wie neu sind die Kiddies?
-Erwachse:179,175
-Kid: 5


Welche Arbeitshöhe ist angedacht? (Faustregel = abgewinkelter Ellenbogen ./. 15cm; bzw. nicht höher als Oberkante Hüftknochen; gemessen mit der im Haus üblicherweise getragenen Fussbekleidung)
-ideal wäre 90 als Arbeitshöhe

Was steht auf der APL rum? (Brotkorb, Obstschale, Messerblock, Wasserkocher, Kaffeemaschine, ....)
-Kaffeemaschine

Welche Küchenmaschinen habt ihr in Gebrauch? (Mixer, Blender, Küchenmaschine, Kaffeevollautomat, Eismaschine ... )
-Kaffeemaschine

Was soll in der Küche untergebracht werden? (Vorräte, Geschirr, Putzsachen, Bügelbrett, Getränkekisten, ..)
-Geschirr, Putzsachen, Vorräte

Was habt ihr sonst noch an Stauräumen? (Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller, Abseiten, Geschirrschrank im Esszimmer)
-Zusätzlicher Schrank im Ergeschoss für Geschirr.
-Keller mir zusätzlichem Gefrierschrank und Kühlschrank

Wie häufig und aufwändig wird bei euch gekocht?
-jeden Abend was schnelles
-am WE aufwändiger.

Kocht ihr allein oder gerne gemeinsam? Für und mit Gästen?
-Wir kochen zu zweit.

Wie gross ist der Esstisch bzw. soll er werden?
-6 Personen sollen daran Platz haben.

Was stört euch an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können?
-Die Kochflächen sind zu klein. Der Backofen ist nicht in Hüfthöhe

Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?
-Sitzplatz (Esstisch) soll zu jeder Mahlzeit benutzt werden

_______________________________________________

Checkliste zur Küchenplanung von Nautilus

Anzahl Personen im Haushalt : 3
Davon Kinder? : 1
Körpergrösse des Hauptbenutzers (wegen Arbeitshöhe) in cm : 179
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Hochgebauter Backofen? : Ja
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Sanitäranschlüsse : variabel
Dunstabzugshaube? : Abluft
Sitzmöglichkeit in der Küche erforderlich? : für 4 Personen
Gefriermöglichkeit? : nein
Ausführung Kühlgerät? : integriert
Küchenstil? : modern
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 90
Kochfeldart? : Induktion
Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
Raumhöhe in cm: : 245
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : ca.100
Fensterhöhe (in cm) : 50
Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Tips zu meinem Küchenentwurf erbeten

Hallo Martin, willkommen im Forum ;-)

Da ich keinen Alno-Planer habe, ist es schön, dass Du eine PDF-Datei angehängt hast, die kann ich lesen. Grundsätzlich ist die Küchenaufteilung nicht verkehrt, genug Platz rechts und links neben Spüle und Kochfeld, en detail kann ich die Schränke dort aber nicht erkennen.

Ich lese auch:
60 cm teilintegrierte Spülmaschine,
Warum teilintegriert und nicht vollintegriert? Ich habe seit 20 Jahren vollintegrierte Spülmaschinen und möchte sie nicht missen.

Es gibt da noch einen Fragenkatalog...:-)

https://www.kuechen-forum.de/forum/...lesen-vor-eroeffnung-v-thread.1503/#post98428
 
Beiträge
28
AW: Tips zu meinem Küchenentwurf erbeten

Hallo Ulla,

Danke für deine Antwort.

Ich muss zugeben vollintegrierte Spülmaschinen schauen besser aus.;-)

Ich hatte in meiner letzten Küche eine von Küppersbusch und hatte zwei Reparaturen wegen dem Bedienfeld:(. Darum dachte ich, eine teilintegrierten die das Bedienfeld in der Front hat ist robuster.

VG,

Martin
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Tips zu meinem Küchenentwurf erbeten

Meine Spülmaschinen waren bis jetzt (jetzt ist es Miele) immer von Siemens, es war nie ein Problem. *top*
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.289
Wohnort
Barsinghausen
AW: Tips zu meinem Küchenentwurf erbeten

Ob die Elektronik sich hinter einer Bedienblende oder einer Möbelfront verabschiedet, macht keinen Unterschied, kaputt ist kaputt ;-).
 
Beiträge
47
Wohnort
München
AW: Tips zu meinem Küchenentwurf erbeten

Ein Problem von Vollintergriert: es ist nicht sichtbar wie lange das Programm noch lauft.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
AW: Tips zu meinem Küchenentwurf erbeten

Hallo Martin,
damit wir das besser einschätzen können, wäre wie gesagt, der erweiterte Fragenkatalog hilfreich.

Außerdem hilfreich ein Gesamtgrundriss der Etage, damit man sich die Kombi aus Wohnen/Essen/Kochen vorstellen kann. Eine Skizze, was weiter in dem Raum stehen soll, wäre auch hilfreich, denn die Küche ist ja im Zusammenhang zu sehen.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
AW: Tips zu meinem Küchenentwurf erbeten

Ceesthoen ... kurz nachdem man die GSP angestellt hat, kann man sie eh jederzeit aufmachen um etwas noch hineinzustellen. Und dann sollte man sie eigentlich erst wieder aufmachen, wenn sie piept und den Trocknungsvorgang richtig abgeschlossen hat. Von daher braucht man die Restlaufzeit eigentlich nicht wirklich.
 

mozart

Spezialist
Beiträge
2.493
Wohnort
Wiesbaden
AW: Tips zu meinem Küchenentwurf erbeten

Hallo Martin,ich fände bei diesem Raum eine (tiefenreduzierte) Insellösung viel besser. Das L allein führt dazu, daß man immer irgendwie IN der Küche sitzt. Ein Inselelement schafft hingegen eine räumliche Trennung. Davon profitieren Eß-und Wohnbereich.Eine Insel nur zum Arbeiten kommt auch mit 60cm Tiefe aus. Mit bspw. 110cm lichter Weite und 60cm Tiefe an der Wand baut das ganze dann nur 230cm tief. Das sollte der Raum gut vertragen.Grüße,Jens
 
Beiträge
28
AW: Tips zu meinem Küchenentwurf erbeten

Hallo Ulla und Martin,

nachdem ich eine Nacht darüber geschlafen habe, habt ihr meine Entscheidung zu einer teilintegrierten Spülmaschine etwas abgeschwächt;-) Vielleicht wird es doch eine Volltintegrierte.

Ich glaube ich werde nochmal bei einem Küchenstudio vorbeischauen um das Ganze in Natura zu beurteilen.

Ulla eine Miele hätte ich gerne, aber mich schreckt der Preis ein bischen ab und ich weiss nicht ob ich da mit meinen 15000€ für die ganze Küche hinkommen werde.

VG,

Martin

(Unnötiges Zitat gelöscht. LG, Menorca)
 
Beiträge
28
AW: Tips zu meinem Küchenentwurf erbeten

Hallo Kerstin,

ich habe den erweiteren Fragenkatalog auf Bitte von Ulla schon an meine ursprüngliche Nachricht angehängt.

Den Grundriss findest du in meinem PDF Dokument auf der letzten Seite.

Viele Grüsse,

Martin
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
28
AW: Tips zu meinem Küchenentwurf erbeten

Hallo Jens,

genau das selbe Gefühl habe ich auch bei meinem ersten Entwurf: man sitzt halt immer irgendwie in der Küche. Ich habe versucht deine Idee in einem neuen Entwurf umzusetzen und habe als Raumteiler einen 60cm und eine 90cm Unterschrank genommen. Vom Gefühl her gefällt es mir besser. Die Frage ist, reicht ein Abstand von 80cm zwischen den beiden Zeilen?

Was haltet Ihr davon?

Viele Grüsse,

Martin
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Tips zu meinem Küchenentwurf erbeten

Die Frage ist, reicht ein Abstand von 80cm zwischen den beiden Zeilen?
Zur Orientierung: In meiner Küche reichen 89 cm Abstand zwischen den Zeilen gut.

Siemens, Boch & Co. sind auch ordentliche Hersteller für Spülmaschinen. Eine teilintegrierte Spülmaschine in einem offenen Koch-Essraum, das sieht wirklich nicht gut aus.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Tips zu meinem Küchenentwurf erbeten

Bei Dir sitzt die Insel jetzt mit 90cm Abstand; damit kommen viele sehr gut aus, auch zuzweit oder zu dritt in der Küche. Du solltest die Halbinsel aber noch etwas verlängern und den Wohnraum mit Sofa / Tisch / Stühlen einrichten - erst dann kann man das Platzangebot richtig einschätzen.
 
Beiträge
28
AW: Tips zu meinem Küchenentwurf erbeten

Hallo Ulla und Vanessa,

Danke für die Info bezueglich dem Abstand.

Da der Alnoplaner keine andern Möbel in seiner Bibliothek hat, werde ich heute Abend auf Papier und Bleistift zurückgehen und die Plazierung der anderen Möbel in den Plan zeichnen. Das Resultat werde ich euch Morgen zur Verfügung stellen, sofern der Scanner funktioniert :-)

VG,

Martin
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Tips zu meinem Küchenentwurf erbeten

Hallo Martin

der Alno hat Tische und Stühle .. aus dem weissen Polsterstuhl machen wir i.d.R mit der F4-Taste das Sofa; die anderen Möbel sucht man sich im Alno ebenfalls zusammen und benutzt die Zaubertaste (F4) .. um den Raum zu möblieren und Abstände zu sehen, reicht das völlig aus ;-)
 
Beiträge
28
AW: Tips zu meinem Küchenentwurf erbeten

Hallo Vanessa,

danke für den Tip, ich habe es gefunden.

Anbei die beiden Planungen mit und ohne Halbinsel.

Was ist jetzt besser?

VG,

Martin
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.289
Wohnort
Barsinghausen
AW: Tips zu meinem Küchenentwurf erbeten

Hallo Nautilus,

es ist unnötig ein Zitat einzufügen, wenn sich Dein Beitrag auf den vorhergehenden bezieht oder der Zusammenhang auch ohne Zitat klar ist. Benutze bitte den Antwortbutton.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
AW: Tips zu meinem Küchenentwurf erbeten

Du hast Sessel und Sofa in nicht sehr realistischen Maßen gewählt. Soll auch irgendwo ein Stück Schrankwand für TV und andere Medien hin?

Mein zukünftiger Koch/Ess/Wohnraum wird 4,1 x 7 m groß sein, also ein wenig kleiner als dein Raum. Aber, ich denke, dass du zuviel Möbel (insbesondere Sofa/Sessel) für den Raum willst.

Hier mal mein aktueller Grundrissplan:
38800d1294313695-mietshausrenovierung-kuechenraumplanung-kuecheegkerstinvar19_20110106_grundriss.jpg



38799d1294313692-mietshausrenovierung-kuechenraumplanung-kuecheegkerstinvar19_20110106_ansicht1hd.jpg



und das wird das Sofa sein ... recht zierlich (160cm breit und 80 cm tief)
attachment.php?attachmentid=39441


--> Thread dazu
 
Oben