Küchenplanung Küchenplanung Neubau - Tips?

sweti3

Mitglied

Beiträge
16
Küchenplanung Neubau - Tips?

Hallo zusammen,

meine Frau und ich sind gerade drauf und dran, die Küche für unsere Neubau Doppelhaushälfte zu planen. Wir waren bei 2 Küchenplanern bisher, die haben das eigentlich genau so umgesetzt, wie wir uns das initial dachten. Aber es gibt immer wieder weitere neue Ideen die das Ganze vielleicht besser machen und den Raum besser ausnutzen können. Auch bei Küchengeräten haben wir noch viele Fragezeichen, ich hätte gerne eure Meinung zum Plan von der Küche so wie ich es mal nach besten Können hier gemacht hab, ob ihr vielleicht noch Ideen habt was die Ausnutzung des Raums angeht und Tips für die Elektrogeräte, über die BSH erhalte ich ein bisschen Mitarbeiter Rabatt, das sollte aber wenn es vergleichbare oder günstigere Geräte gibt kein K.O. Kriterium sein:-).

Geräte haben wir geplant:

  • GSP wäre ich jetzt mal auf den Siemens SN65ZX49CE gegangen (sehr energieeffizient, wir sind hier aber auch komplett offen, hautpsache effizient.
  • Beim Backofen war der Bosch CMG633BB1 geplant, der tatsaechlich auch im Netz sehr teuer ist. Uns ist hier wichtig, dass der Ofen eine Mikrowelle integriert hat, da wir eigentlich keine Einbau Mikrowelle haben wollen. Klar kostet der Ofen etwas mehr als ein Modell ohne Mikrowelle, aber diese als extra Gerät kostet ja auch etwas. Gibts hierzu Erfahrungen ?
  • KS wäre eventuell eine Kombination aus Bosch KIF51AFE0 Kuehlschrank (140cm) und GIV11ADC0 Gefrierschrank (72cm), damit würden wir Platz gewinnen aber es wäre nochmal ein großer Kostentreiber. Hat jemand hier Erfahrungen?
  • Als Kochfeld+Downdraft ist ein Bora PUXU geplant. Die Küchenbauer empfehlen uns immer entweder Siemens , Miele oder Bosch und wollen - so mein Gefühl - eher von Bora weg. Aber soweit ich verstanden habe, ist es nu bei Bora so dass die Spulen groß genug sind für 2 große Töpfe pro Seite, ist das richtig? Das InductionAir Plus von Siemens und das von Bosch sollen ja kleine Spulen verbaut haben?
Über Tips und Anregungen bin ich sehr Dankbar, das ist unsere erste selbst geplante Küche, daher sind wir richtig aufgeregt was uns erwartet. Liebe Grüße,

Sven

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe ): 176,168
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 93

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen möglich, Eigentum
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): Noch offen
Fensterhöhe (in cm): Noch offen
Raumhöhe in cm: 252
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Eigenständiges Gerät bis 72 cm Höhe
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: nein
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 90

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 200cm ca.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Messerblock, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, am Wochenende 2x warm, sonst auch gerne längere Rezepte und ausgefallenere Dinge
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 2x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Gern zu zweit, eventuell später mit Kind:-) Wenn Freunde da sind stehen auch sie gerne mit in der Küche!

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Nein noch keiner steht fest.
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Keiner
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Keine Hochglanzfronten mehr!:-) Beim Kochfeld kommen auch paar Fragen auf, mehr dazu im Beitragstext:-)
Preisvorstellung (Budget): ~15.000€

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • 2021-04-23_10h21_05.jpg
    2021-04-23_10h21_05.jpg
    69,5 KB · Aufrufe: 107
  • Küche_Innen_Mitte.JPG
    Küche_Innen_Mitte.JPG
    112,9 KB · Aufrufe: 104
  • Küche_Links_Innen.JPG
    Küche_Links_Innen.JPG
    97,8 KB · Aufrufe: 106
  • Kueche_S.jpg
    Kueche_S.jpg
    51,4 KB · Aufrufe: 106
  • Küche_Rechts_innen.JPG
    Küche_Rechts_innen.JPG
    107,4 KB · Aufrufe: 107
  • Küche_Rechts_Aussen.JPG
    Küche_Rechts_Aussen.JPG
    54,6 KB · Aufrufe: 96
  • Kueche_S.pdf
    379,2 KB · Aufrufe: 25
  • PLAN1.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 20
  • PLAN1.POS
    5,3 KB · Aufrufe: 18

Evelin

Mitglied

Beiträge
15.213
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und herzlich willkommen,

kannst du mal etwas mehr als diesen Küchenzipfel hochladen? du kennst die Räumlichkeiten, wir nicht. Wir brauchen zB auch den Essbereich, damit wir sehen, was machbar ist.

In dem Raum gibt es halt viele "Löcher", er ist fast quadratisch (kann man schlecht möblieren).
 

sweti3

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
16
Hallo @Evelin Danke sehr nett - der Essbereich ist direkt rechts davon (im Kueche_S.jpg) - meinst du einen Grundriss vom gesamten Erdgeschoss? Lieben Dank:-)!
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
15.213
Wohnort
Perth, Australien
naja, jetzt muss ich halt wieder fragen wie lang ist der Raum, kannst du keinen vermaßten Plan einstellen? sieht sehr eng aus. Viele können sich nämlich nicht vorstellen, wie lang 1m ist und denken, sie können alles Mögliche in einen Raum stellen.

Ist das ein bodentiefes Fenster, eine Terassentür oder was planunten?
 

sweti3

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
16
Ich dachte ich hatte zumindest nen groben plan:
1619174005096.jpg


der Raum ist ca. 3,40 m lang, wir wollen die 2 runden Stühle nicht und stattdessen die küüche etwas weiter nach rechts ziehen. Der Raum an sich ist 3,00 Meter breit, sorry ich hänge hier noch weitere Dateien an.

Das hier ist die Ansicht von Süden auf die Küche, das ist eine bodentiefe Terrassentür (hier links)
1619174123510.png


Das hier die Ansicht von der linken Seite (Spüle):
1619174162224.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied

Beiträge
15.213
Wohnort
Perth, Australien
danke, aber das, was ich wissen will, kann ich kaum lesen.

Was ich rot markiert habe, ist für uns interessant
masse.jpg

diese Maße sind wichtig. Gibt es diesen Plan als pdf, dass wir das vergrößern können?
 

sweti3

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
16
Ja klaro, sorry hier die PDF - tut mir leid das ist das erste Mal küche planen...
 

Anhänge

  • EG_PDF.pdf
    376,6 KB · Aufrufe: 38

Evelin

Mitglied

Beiträge
15.213
Wohnort
Perth, Australien
ich weiß ja nicht, ob das alles ist, was man euch an vermaßten Plänen gegeben hat, aber für einen Laien ist das eine Zumutung. Ich habe deshalb mal die Pläne lesbar gemacht

egplan.jpg
überprüfe, ob die Maße stimmen.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
15.213
Wohnort
Perth, Australien
du hast in deinem ALNO Plan den 86cm hohen Korpus genommen, nimm den 99er. Das ist nur so hoch, weil der Sockel 17cm hoch ist (unrealistisch hoch). Du kannst die Z Position ändern, aber es ist egal, wie hoch der Sockel ist für's layout.

Für Tisch und Spüle musst du ab Tischkante ca 90cm-100cm Platz vorsehen bis zur nächsten Wand oder Möbel, damit man hinter den Stühlen vorbeilaufen kann. Ich würde wahrscheinlich eine Bank planrechts vorsehen.

Ja, die BOs mit Mikro sind nicht billig. Mal schauen.
 

sweti3

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
16
du hast in deinem ALNO Plan den 86cm hohen Korpus genommen, nimm den 99er. Das ist nur so hoch, weil der Sockel 17cm hoch ist (unrealistisch hoch). Du kannst die Z Position ändern, aber es ist egal, wie hoch der Sockel ist für's layout.

Für Tisch und Spüle musst du ab Tischkante ca 90cm-100cm Platz vorsehen bis zur nächsten Wand oder Möbel, damit man hinter den Stühlen vorbeilaufen kann. Ich würde wahrscheinlich eine Bank planrechts vorsehen.

Ja, die BOs mit Mikro sind nicht billig. Mal schauen.
Danke für den Input! Dann würde ich das so machen mal als first shot. Wir dachten auch an eine Bank planrechts, das sähe sicher super aus.

Ja leider... Sonst eben mit Einbau Mikrowelle, aber ich hab mir sagen lassen, dass diese auch bei >300€ liegen relativ schnell....
 

DolceVita

Mitglied

Beiträge
328
Mein Esszimmer (ohne direkten Anschluss an die Küche) ist 3,3m x 3,2m, wenn ich die 50cm Tiefe der Kommode wegrechne, ist das etwa die Größe, die ihr für euren Essbereich zur Verfügung habt. Mit einer Bank geht das locker.
ich hänge mal Fotos von meinem Raum als Orientierung an
11570A3B-3E25-42C5-822A-9280D0B8A62C.jpeg
A58C8B5E-C11E-4F42-B452-02EF352BCB88.jpeg
 

sweti3

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
16
Mein Esszimmer (ohne direkten Anschluss an die Küche) ist 3,3m x 3,2m, wenn ich die 50cm Tiefe der Kommode wegrechne, ist das etwa die Größe, die ihr für euren Essbereich zur Verfügung habt. Mit einer Bank geht das locker.
ich hänge mal Fotos von meinem Raum als Orientierung an
Hi! Wow das sieht 1. super schön aus bei dir (tolle Einrichtung!) und 2. danke für die Mühe! Das hilft uns schonmal das besser einschätzen zu können. Denke auch dass eine Bank das ganze abrunden wird!

Denkt ihr dass meine bisherigen Gedanken/Ideen so passen? Liebe Grüße:-)
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
15.213
Wohnort
Perth, Australien
naja, so ganz locker ist das nicht, wenn man die Alnoplanung dazunimmt. In dem Plan ist die Küche 350cm breit, verbleiben für Tisch und Stühle 270cm. Man muss zwischen der Essecke und Halbinsel durch, um in die Küche zu gelangen.

Ideal würde die Küche planrechts und die Essgruppe planlinks. Aber, wegen garderobe und Tür ist man etwa gehandicapped, ware aber eine schöne küche
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
15.213
Wohnort
Perth, Australien
so sieht deine Planung im Raum aus, es fehlen die Blenden usw, es geht nur mal um die "Ausmaße"

sweti1.jpg sweti11.jpg
 

sweti3

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
16
Mh stimmt auch wieder, aber ich würde die Küche glaube ich nicht voll auf die 350 cm machen, das war nur ein best guess von mir.
Wie würdest du die Küche planrechts realisieren? Ich kann mir das grade nicht so ganz vorstellen...

Das Gute ist, dass wir ja eigentlich die Anschlüsse verändern können wie wir möchten, da das Ganze ja ein Neubau ist. Wobei ich das mit der Wasserleitung nicht ganz weiß das müsste ich dann mal nachforschen!:-)
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
15.213
Wohnort
Perth, Australien
die Darstellung ist nur grob, ignoriere Raster und Farben

sweti31.jpg sweti32.jpg

der KS wäre planunten rechts neben der Terrassentür, BO und GSP sind hoch eingebaut
 

sweti3

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
16
Vielen Dank das sieht super aus ! Aber leider wird das dann mit der Garderobe zu eng glaube ich daher würde ich bei der Initialen Aufteilung bleiben vorerst... gerade geschaut wir hatten damals max. 3,35 Breite planoben und nicht die 3.50. Denke das sollte dann schon eher reichen oder ?

Wie hört sich denn die E Ausstattung an - gut ? Hat jemand Erfahrung mit den Geräten?:-)
 

DolceVita

Mitglied

Beiträge
328
Ich kann zu den Geräten nichts sagen, finde aber, dass man auf Trustpilot oder Amazon idR viele breit gefächerte Kundenmeinungen lesen kann.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
21.324
Wohnort
Schweiz
Hm.. .wie weit seid ihr den schon mit dem Bauen? Ich finde es unglücklich dass Küche und Essen (zwei Funktionen, welche euch wichtig zu sein scheinen) in einen halbsogrossen Raum wie das riesen Wohnzimmer gesteckt werden. Und der Garten und die Terrasse ist auch auf der anderen Hausseite. Mich würde es stören für jedes Getränk / Eis / Keks quer durchs Haus laufen zu sollen. Wir hatten diese Situation in unserem alten Haus - da war der Weg sogar kürzer als bei euch.

Ueberlegt euch gut, was wirklich zu eurem Lebensrythmus passt.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben