Unbeendet Sanierung Gestaltung Küche/Esszimmer 5x5m

Idee 2: eine 3 Blocklösung. Ihr versetzt die Tür, dadurch könntet ihr auch Platz in der Garderobe gewinnen. In die Nische planunten 2 Hochschränke. Tür oder Durchgang und dann zwei Zeilen mit ca 240 gegenüber. Allerdings wäre ein Teil des dreiteiligen Fensters blockiert durch die Halbinsel.

Ähnlich hier
Neuer Lebensraum Küche - Fertig mit Bildern -


Gelb die Küche, blau die Garderobe
 

Anhänge

  • IMG_3829.jpeg
    IMG_3829.jpeg
    194,9 KB · Aufrufe: 63
Bitte nur als Vorschlag zu sehen. Genauso kann beispielsweise der BO hochgebaut werden oder Kochfeld und Spüle getauscht werden. Grün ist der geöffnete Geschirrspüler, der rote Bereich dein Hauptarbeitsbereich

Idee 1

Vorteil: Die Wand müsste nicht versetzt werden, das Fenster wird nicht verbaut
Nachteil: nicht mehr Platz in der Garderobe, weniger großzügiger Eingang als bei Variante 2
 

Anhänge

  • BlackJack1a.jpg
    BlackJack1a.jpg
    48 KB · Aufrufe: 67
  • BlackJack1b.jpg
    BlackJack1b.jpg
    48,7 KB · Aufrufe: 68
  • BlackJack1c.jpg
    BlackJack1c.jpg
    47,9 KB · Aufrufe: 72
Idee 2

Vorteil: Garderobe, großzügiger Eingangsbereich
Nachteil: Tür beziehungsweise Wand müssen versetzt werden, ein Fenster wird verbaut
 

Anhänge

  • BlackJack2a.jpg
    BlackJack2a.jpg
    52,3 KB · Aufrufe: 66
  • Blackjack2b.jpg
    Blackjack2b.jpg
    47,6 KB · Aufrufe: 68
  • Blackjack2c.jpg
    Blackjack2c.jpg
    38,5 KB · Aufrufe: 63
Hallo Melanie75 Evelin,

Vielen Dank für euren Input und Bemühungen von 07 morgens bis 19 Uhr abends :-) Wirklich spitze.

Die Variante mit der Verlagerung kommt für uns auch aus dem Grund nicht zusammen, dass wir im großen Raum zu viele toten Ecken haben durch die große Fensterfront und ein Wohnzimmer unserer Meinung nach immer etwas abgeschirmt sein sollte, um sich zurückziehen zu können.

Die beiden Varianten von Melanie gefallen uns sehr gut, wobei wir auf den ersten Blick zu Variante 1 tendieren würden. der Vorteil mit der Öffnung beim Fenster würde auch den schmalen Gang zwischen Esstisch und Insel entschärfen, weil dieser durch die Küche umgangen werden kann.
Der knappe Abstand ( auch wenn 1,00 bis 1,05m) in der Theorie ausreichend sind uns doch etwas im Magen gelegen), vor allem weil es der einzige Zugang zur Couch gewesen wäre im Eingangspost erwähnten U.
Das nun auch wieder eine Kücheninsel ins Spiel kommt gefällt uns gut. Ich denke auch das der Abstand von 1,05 zwischen den Zeilen knapp aber wohl ausreichend sein wird. Die Eckschränke hätten wohl sowieso wenig Mehrwert geboten in der alten U Variante.

Wir haben die Wand nun trotzdem entfernt ( Am Bild unten rot markiert) und werden sie neu aufbauen... Schlussendlich hatten wir auch im Bezug auf Statik einige Bedenken, weil sie bereits einige Risse hat und das Aufhängen von schweren Küchenkästen wohl nicht bedenkenlos gewesen ist. Zumal müssen hier ja auch sehr viele Steckdosen platziert werden. Wir haben nun also freie Gestaltung, wo wir die neue Tür setzen, bzw. wie dick wir die neue Mauer (Trockenbauwand) machen werden.

1705433245227.jpg


Das einzige was uns um im Plan noch stört ist, dass wir gerne den Backofen im Hochschrank verstaut hätten idealerweise mit einer Mikrowelle. Zusätzlich haben wir eventuell noch etwas Platz für ein kleinen Apothekerschrank , um auch den verloren Stauraum wieder wett zu machen ( Wir haben wie gesagt auch in den restlichen Räumen nicht soo viel Stauraum, nur in der Garage außen.
 
Guten Morgen!

Ich bin auch der Meinung, dass euer Raum mit einer Insel besser funktioniert. Das U beengt sehr und bei 5m Raumbreite kann man locker eine 240 breite Insel stellen.

Jetzt müsst ihr euch überlegen, wo eure Prioritäten liegen:

- mehr Stauraum (HS) geht immer zugunsten von Arbeitsfläche
- wie breit sollen die Durchgänge werden?
- wollt ihr einen Mupl ?
- wo ist der Geschirrspüler aus dem Weg?
- wollt ihr Spüle oder Kochfeld auf der Insel? Hier gibt es auch einen interessanten Link zu diesem Thema
- Klick bei deinem letzten Beitrag auf den Link zum Apothekerschrank , davon würde ich abraten, schwer, unhandlich und Stauraum geht im Vergleich zum Spacetower verloren

Koch(halb)-Insel o. Spülen(halb)insel o. reine Arbeits(halb)insel o. überhaupt Insel -
 
Zuletzt bearbeitet:
Im Thread von archie (hast du dir auch seinen Bericht bei den fertiggestellten Küchen angesehen?) gibt es sehr gute Vorschläge, lass dir diese auch durch den Kopf gehen. Überlegt auch immer eure Arbeitswege. Ist der KS gut erreichbar? Wo bereite ich vor? Spüle und Kochfeld liegen idealerweise leicht schräg versetzt zueinander.

Ein ganz alternativer Vorschlag mit Kochfeld auf der Insel, HS mit BO, HS mit erhöhtem Geschirrspüler, die Vorräte und die Mikrowelle hätten auch noch in den Hochschränken Platz, die Nische ist 180, der Abstand beim Türeingang hat sich naturgemäß verringert. Die Insel habe ich noch einmal um 10 cm verschoben, damit man besser am Geschirrspüler vorbeikommt.
 

Anhänge

  • Blackjack3a.jpg
    Blackjack3a.jpg
    46 KB · Aufrufe: 59
  • Blackjack3b.jpg
    Blackjack3b.jpg
    37,9 KB · Aufrufe: 62
Hallo Blackjack,

Melanie gibt bereits viele wichtige Hinweise. ich würde auf jeden Fall die Wand planunten, links vom Durchgang zum Wohnzimmer für Hochschränke nutzen, ggf. mit einer Gipskartoneinkofferung auf der rechten Seite.

VG

Der Hesse
 
@Melanie 75, willst du nicht die Trockenbauwand darstellen? Ab 160cm von planoben, die dünnsten sind 10cm dick?

Die Bestandswand ist doch schon weg.
 
so wie er es eingezeichnet und beschrieben hat, soll die Wand weiter in die Küche rücken, damit die Garderobe tiefer wird.

Also 508 cm Raumbreite minus 10 cm Trockenbau. Siehe #32.

Wenn wir schon die Wand komplette neu machen überlegen wir diese ein bisschen in den Raum zu versetzen, damit in der Garderobe eine größere Nische entsteht um darauf Jacken etc. aufzuhängen.
Wir haben die Wand nun trotzdem entfernt. Wir haben nun also freie Gestaltung, wo wir die neue Tür setzen, bzw. wie dick wir die neue Mauer (Trockenbauwand) machen werden.
wie soll man was vorschlagen, wenn man nicht weiß, wie breit der Raum wird? Einmal soll die Garderobe tiefer werden, dann steht die Dicke der Wand zur Diskussion? Ich dachte so dünn wie möglich, also 100 mm, wenn auf beiden Seiten beplankt wird?

Mir ist das alles zu ungenau.

@BlackJack 18, habt ihr das Haus von innen mal scannen lassen? Du bekommst am Ende Pläne mit IST-Maßen, bzw PDFs zum Ausmessen, ist nicht so teuer wie man denkt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Melanie und Evelin,

Also die Wand zum Flur und Garderobe ist weg wir können daher die Tür weiter plan links oder plan rechts setzen ( geplant ist mindestens ein 90er Breite).
Ich denke die Länge von 5,08 geben nicht wirklich viel her, um den Raum noch weiter einzukürzen, wir werden die Garderobe also in der gleichen Flucht ziehen wie sie zuvor gestanden ist.

Die Idee mit der Tür etwas nach links ziehen, um rechts beim Eingang noch 2 Schränke hinzustellen gefällt mir, um das Problem mit der Lagerung zu beheben.

Hierfür würde ich ca. 70 cm veranschlagen, danach noch 90cm Breite für die Tür verbleiben also 503-70-90 = 343 cm abgerundet 330 cm für die Küchenzeile.

Wir haben uns gestern ein paar Küchen ( DAN, NOVEL ) bei einer Messe angesehen und denken der Abstand zwischen Küchenzeile und Insel sollte ca. 105cm betragen. Haben einige Musterküchen gesehen mit 1,00m und das wäre unserer Meinung nach das Limit.

-Auf der Insel hätten wir gerne die Spüle und der Rest nur als reine Arbeitsfläche
-MUPL brauchen wir definitiv ist am besten auch an der Spüle Insel in der Nähe von der Spüle angebracht unserer Meinung nach.
- Geschirrspüler sind wir uns noch nicht sicher ob besser gegenüber oder an der Insel. Nachdem wir die höhergestellte Variante favourisieren geht aber wohl nur gegenüber auch mit der Gefahr hin, dass immer ein paar Tropfen am Fußboden laden.

Liebe Grüße.
 
Ich würde es mit den Hochschränken planlinks etwas großzügiger planen mit einer maximalen Länge von 320 der Küchenzeile . Auch sieht es nicht so schön aus, wenn beim Eingang links und rechts Hochschränke stehen.

Ihr könntet sogar 3 Hochschränke einplanen und die Schränke (dann in Mindertiefe) um die Ecke laufen lassen; oder ein Regal.
 

Anhänge

  • BlackJack5a.jpg
    BlackJack5a.jpg
    29,1 KB · Aufrufe: 46
  • Blackjack5b.jpg
    Blackjack5b.jpg
    48,7 KB · Aufrufe: 48
  • Blackjack5c.jpg
    Blackjack5c.jpg
    32,5 KB · Aufrufe: 35
  • BlackJack5d.jpg
    BlackJack5d.jpg
    42 KB · Aufrufe: 48

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben