Unbeendet Planung einer neuen Küche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Benderhund, 26. Feb. 2015.

  1. Benderhund

    Benderhund Mitglied

    Seit:
    15. Dez. 2008
    Beiträge:
    15

    [​IMG] Hallo zusammen, wir planen in unserem Haus einen Umbau. Dabei wird auch die Küche neu geplant. Wir haben uns von einem Küchenhaus einen Plan und Angebot erstellen lassen, welche ich hier zur Diskussion stelle.

    Der Raum ist 265 cm breit und 225 cm tief. Hat 1 Eingang ohne Tür und eine Nebentür zur Speißkammer. Bilder muss ich noch hochladen.

    Gruß Karl

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 2
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?:
    Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 166,5 und 178cm
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 115
    Fensterhöhe (in cm): 100
    Raumhöhe in cm: 250
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät: Side by Side ca. 90cm breit
    Kühlgerät Größe: noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Ja
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?:
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    92
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Küchenmaschine
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
    Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
    Wie häufig wird gekocht?[/COLOR]
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?:
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Bio/Restmüll ungetrennt
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Bauformat
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Neff
    Preisvorstellung (Budget): bis 15.000,-
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Feb. 2015
  2. Benderhund

    Benderhund Mitglied

    Seit:
    15. Dez. 2008
    Beiträge:
    15
    Scan0011.jpg
     

    Anhänge:

  3. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    7.797
    Hallo Kurt und herzlich willkommen im Forum.

    ich würde die Auteilung etwas anders machen und auf jeden Fall diesen Monste SBS weglassen. Eure kúche ist dafür zu klein. Entweder ein 60er standalone oder eingebaut. In meinem Plan habe ich eingebaut wegen der Optik gewählt.

    Die Küche ist bijou wegen den deiden Türen. Wenn das Fenster da wäre, wo die Speisetür ist, könnte man planlinks eine schöne Reihe OS anbringen, aber so, rechts und links ein Hauch von Oberschränken sieht altbacken aus.

    Leider hast du keine Angaben gemacht, wo genau die Wasseranschlüsse sind, denn das ist entscheidend.

    Für den MUPL eine Rasterung 3-3, oben Müll mit Ninka (zB) Behältern, darunter hohe Flaschen.

    Den 90er US 1-1-2-2 aufteilen. Man braucht wenige 3rastige Auszüge, es sei denn man will stapeln.

    der 45er HS mit Innenauszügen.

    Benderhund21.JPG

    Benderhund22.JPG Benderhund23.JPG Benderhund24.JPG
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 27. Feb. 2015
  4. Benderhund

    Benderhund Mitglied

    Seit:
    15. Dez. 2008
    Beiträge:
    15
    Hallo Evelin, so wie das Spülbecken und Herd eingezeichnet sind, sind auch die Anschlüsse. So wie Du geplant hast, hatten wir auch schon, aber wenn man zur Tür reinkommt sind links und rechts Schränke hochgebaut, das wie ein Schlauch wirkt.
    Gruß KArl
     
  5. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    7.797
    ob jetzt rechts vom Eingang ein 90er SBS steht, der Abstand zur Wand planoben braucht und min 10cm tiefer als die HS ist, ist doch egal. in beiden plänen ist der BO hinter der Tür.

    Ich weiss nicht, ob ihr den SBS schon habt, aber die brauchen einfach Platz.

    SBS Masse.jpg
     
  6. Hesefrau

    Hesefrau Mitglied

    Seit:
    5. Dez. 2013
    Beiträge:
    77
    Mir gefallt Evelins Planung um Klassen besser als der Ausgangsentwurf. Jetzt hast du schöne Auszugsunterschränke und sogar einen MuPl.
    So eine Tür zwischen 2 hohen Schränken haben wir auch. Das sieht in der Planung vielleicht etwas erdrückend aus, ist aber im richtigen Leben überhaupt kein Problem.
    VG
    Hesefrau
     
  7. Benderhund

    Benderhund Mitglied

    Seit:
    15. Dez. 2008
    Beiträge:
    15
    Die Türe zur Küche (Nr. 4) ist nur ein Durchgang. Wie ist die linke Ecke ausgeführt. Ist dies ein totes Eck? Den den SBS haben wir noch nicht.
    LG
    Karl
     
  8. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    7.797
    ja, das Eck planunten links ist ein totes Eck.

    Was sich bei dir eigentlich anbieten würde, ist die |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|. Das ist ein schweizer Hersteller und dieses System gefällt mir sehr gut im Gegensatz zu anderen Magic Corners. |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| auf der website kannst du dir die Masszeichnungen anschauen. Denn der 45er neben dem MUPL und die Ecke würden sich da anbieten. Bei diesem System kann man die Auszüge komplett ausziehen und man muss nicht in den Schrank greifen. Ich kenne das System nur, weil es jemand hier im Forum in seiner Küche einbauen wollte.

    magic corner.jpg

    Wobei ich in der Ecke wahrscheinlich keine Töpfe stellen würde, sondern Dinge, die etwas quadratischer sind, weil die einzelnene Flächen nicht so gross sind. Töpfe/Pfannen passen besser unter das Kochfeld.
     
  9. Benderhund

    Benderhund Mitglied

    Seit:
    15. Dez. 2008
    Beiträge:
    15
    Das mit der Ecke sieht gut aus. Welchen Küchenhersteller ist empfehlenswert? Und was darf so eine Küche max. kosten mit guter Qualität.
     
  10. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    7.797
    das kann dir wohl niemand sagen, denn jedes Küchenstudio hat andere feste Kosten, jeder Hersteller rechnet anders. Nimm den Plan und klappere ein paar Studios ab.

    Auf jeden Fall würde ich einen Hersteller mit 6er Raster empfehlen. Eine Liste findest du hier, links kannst du 6er Raster als Suchkriterium eingeben.

    Die E-Geräte kannst du dir im Inet bestellen, wenn dein Wunsch KFB nichts dagegen hat. Er wird von dir einen Obulus für den Einbau verlangen.

    Nochmal zur Ecklösung, nur diese eine Variante, die ich vorgeschlagen habe, finde ich wirklich gut. alle anderen, soweit wie ich es gesehen habe, kommen nur halb raus. aber vielleicht kann ein Profi noch was dazu sagen. Ansonsten stell eine Frage zur Ecklösung im Unterforum für Teilaspekte der Küchenplanung.
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    46.666
    Gibt es eigentlich das Abluftloch schon? Wo ist es genau? Und welchen Durchmesser hat es? Moderne Hauben möchten da gerne 15 cm Durchmesser haben.

    Ich hätte da nämlich noch eine Idee, bräuchte aber mal die Auskünfte.
     
  12. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.989
    Zum Peka-Magic-Corner. Die einzelnen Tablare haben nur eine recht kleine Grundfläche - d.h. als Topfecke ziemlich ungeeignet, besser ist Kleinteiligeres, wie z.B: Vorräte - bei Töpfen & Geschirr (welches ausserdem zu schwer sein dürfte) wird der Platz schlecht ausgenutzt. Abgesehen davon, sind es natürlich nur 2 Ebenen - im Unterschied von einem U-Schrank mit Auszügen, wo man mindistens 3 Ebenen, wenn nicht 4 Ebenen zur Verfügung hat.
     
  13. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.147
    Du schreibst, dass ihr einen Umbau plant...kann man da vielleicht noch was am Küchenraum selbst machen? Könntest du mal einen Grundriss vom Geschoss einstellen und ggf. benennen, was daran sowieso verändert wird? Hier gab es schon tolle Ideen und - bitte nicht erschrecken - auch Speisekammern wurden schon durch bessere Lösungen ersetzt :cool:

    Viele Grüße
    Silke
     
  14. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    46.666
    Silke ... gute Frage, die du da stellst. Umbau war mit doch glatt entgangen ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2015
  15. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.147
    Kerstin, ich wusste, dass das in deinem Sinne wäre ;-)
     
  16. Benderhund

    Benderhund Mitglied

    Seit:
    15. Dez. 2008
    Beiträge:
    15
    Hallo, ja Abluftloch sitzt links vom Fenster oben in der Ecke und hat ca. 10 cm Durchmesser. Meine Frau möchte die Speisekammer unbedingt behalten, da die Lagerung der Speisen im Keller umständlich ist. Die Abflüsse sind leider nicht veränderbar aber Stromanschlüsse könnte man verändern.
    LG Karl
     
  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    46.666
    Naja, mit einem 10 cm Abluftloch mußt du auf Umluft umstellen (denn DAHs für 10 cm Abluft gibt es eigentlich nicht mehr) oder das Abluftloch muss vergrößert werden. Ist das möglich?

    steht noch in der Checkliste, danach gefragt worden bist du auch schon, jetzt schreibst du, der Wasseranschluß ist nicht veränderbar. Dann bemaße ihn bitte im Grundriss ;-)

    Und, nur weil man sich mal den Gesamtgrundriss ansehen will, müssen Vorräte nicht gleich im Keller gelagert werden ;-)
     
  18. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    7.797
    ich habe die PEKA Stellfläche zusammengezählt, und es stimmt, es ist nicht mehr Platz als in einem 45er US mit Auszügen.
     
  19. Benderhund

    Benderhund Mitglied

    Seit:
    15. Dez. 2008
    Beiträge:
    15
    Hallo, ja das Abluftloch kann vergrößert werden. Anbei noch den Plan.
    LG Karl Scan0002.jpg
     
  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    46.666
    Die Speisekammer ist ja sehr schmal. Was wird da außer Lebensmittel noch gelagert?

    Ich habe mal einen anderen Ansatz, bisher ohne Speisekammeränderung. Planlinks die Hochschränke, dabei die Heißgeräte (sind doch zwei 45er Bauhöhen-Geräte -oder) nebeneinander. Darunter einen 90er Unterschrank und das eine Heißgerät knapp zur Hälfte schon über der APL. Die Nische hinten dann als Mini - Ullaschrank .. dort könnte man nicht benötigte Bleche etc. senkrecht einstellen. Desweiteren dann noch ein Sonderschrank .. unten 90 cm breiter Auszug, links dann in 45 cm Breite ein 2- und ein 1-rasteriger Auszug, rechts ein 3-rasteriger MUPL .. Spüle in 45cm Breite.

    Planunten dann einen 80er und einen 30er Unterschrank in Übertiefe als Kochblock. Da wäre dann eher nur eine Umlufthaube die Wahl.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Planung Neubau Küche mit kleiner Grundfläche Küchenplanung im Planungs-Board 23. Aug. 2017
Planung einer neuen Küche EFH mit Insel - Ideenfindung Küchenplanung im Planungs-Board 18. Juli 2017
Status offen Neuplanung einer Küche (11qm+Speisekammer) in 60er-Jahre-Haus Küchenplanung im Planungs-Board 25. Juni 2017
Benötige Hilfe bei Nutzung eines Küchenplaners und bei der Planung einer Küche auf ca. 7qm Küchenplanung im Planungs-Board 25. Juni 2017
Planung einer offenen Küche Küchenplanung im Planungs-Board 5. Juni 2017
Status offen Planung kleiner Küche in neuer Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 20. Mai 2017
Planung einer 14m² Küche Küchenplanung im Planungs-Board 16. Apr. 2017
Unbeendet Hilfe für Planung einer schmalen Küche im offenen Wohnzimmer Küchenplanung im Planungs-Board 26. März 2017