Küchenplanung Planung einer neuen Küche L mit Insel

Brösel68

Mitglied

Beiträge
41
Wohnort
Neef
Planung einer neuen Küche L mit Insel

Hallo zusammen,

aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie halten wir uns derzeit länger zu Hause auf und nutzen entsprechend mehr unsere Küche.
Das Haus wurde 2001 gebaut und eine zusammengewürfelte Küche eingebaut. Jetzt wird es langsam Zeit, einmal richtig in die Küche zu investieren und alles, incl. Bodenbelag, zu erneuern. Dazu habe ich mir schon viele Gedanken gemacht und bin bei meinen Recherchen über dieses Forum gestolpert, welches ich persönlich sehr gut finde.
Nun zu meiner Küche.
Wir waren bereits in einem Möbelhaus mit großer Küchenabteilung und haben uns mal erste Anregungen geholt.

Ich stelle mir ein L mit Kochinsel vor.
Die Insel sollte 2 Meter breit und 1 Meter tief sein. Als Inselhaube habe ich mir eine Berbel Skyline 115cm gedacht.
Als Herd denke ich an ein Miele 90 cm Vollflächeninduktionsgerät (KM7897FL90)
Ich möchte keinen Muldensauger, da ich die volle Fläche des Herdes ausnutzen möchte.
Weiterhin habe ich an zwei Hochschränke für den Backofen, den Dampfgarer und die Spülmaschine gedacht. Hier sollte auch eine Vakuumschublade Platz finden.
Backofen Miele H7464BP
Dampfgarer Miele DG7440
Vakuumierschublade Miele EVS7010
Spülmaschine Miele G6730SCI (ist bereits vorhanden)
Ein weiterer Hochschrank ist vorerst geplant für den Kühlschrank.
Hier hatte ich mir einen Liebherr ECBN6256 vorgestellt.
In meiner Planungsdatei gabs leider keinen 90er, also habe ich als Platzhalter mal zwei 45er reingesetzt.

Für die Insel hatte ich an eine Naturstein Zimbabwe Black Arbeitsplatte 4cm und für den Rest eine normale Arbeitsplatte vorgestellt.

Jetzt habe ich noch ein paar Überlegungsprobleme, bei denen ich mich über Eure Vorschläge sehr freuen würde.

- Kühlschrank
Ich hätte gerne einen Frenchdoor. Leider habe ich bisher nur den Liebherr gefunden.
Den SBS von Bauknecht BQ9I MO1L könnte ich mir sogar noch eher vorstellen, den kann ich aber soweit ich weiß nicht als Einbauvariante verwenden, und zum Stand Alone habe ich leider keinen Platz.
Ein zusätzlicher Gefrierschrank steht im Keller.

- Backofen
Alternativ könnte ich mir eine Backofen Mikrowellen Kombi vorstellen.
(Der Dampfgarer sollte auf jeden Fall eine Sous Vide Funktion haben, daher denke ich, dass die Backofen / Dampfgarer Kombi nicht geht.)
Ist das Empfehlenswert? Im Moment steht meine Mikrowelle im angrenzenden Vorratsraum

Eines meiner größten Planungsprobleme sind die Fenster. Die kann ich leider nicht versetzen.
Die Wasser und Abwasseranschlüsse befinden sie dort, wo ich im Plan das Spülbecken eingezeichnet habe.

Ich bin ein Technikfreak und habe jede Menge Küchenmaschinen, daher bin ich sehr froh, dass ich meinen Vorratsraum direkt neben der Küche habe. Aber so ein paar Geräte sollten bei mir halt immer auf der Arbeitsplatte stehen. (Kitchenaid, Thermomix, Kaffeevollautomat, Wasserkocher)

Ich habe wahrscheinlich noch jede Menge Angaben vergessen.

Ich freue mich auf einen regen Austausch mit Euch.

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe ): 178cm , 165cm
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: habe ich noch keine Ahnung

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen möglich, Eigentum
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 100
Fensterhöhe (in cm): 110
Raumhöhe in cm: 250
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Frenchdoor (ca. 90cm breit)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: ja
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 90

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: N. a.
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 180cm im angrenzenden Esszimmer
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:


Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Thermomix, Messerblock, Küchenmaschine
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Allesschneider (z.B. in Schublade), Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: N. a.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller

Kochgewohnheiten

Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Bei uns wird von Snacks über Menüs bis hin zu Pizzaaktionen (Teig und BBQ Soße für ca. 600 Pizzen) alles gekocht.
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: ich koche häufig alleine, aber es kommt auch ca. 5-10 mal im Jahr vor, dass wir zu 5 oder 6 in der Küche rum springen. Mit und für Gäste.

Spülen und Müll

Spülenform: 1 1/2 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges

Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: mein momentaner Favorit ist Ballerina
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Miele wird bevorzugt
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Die Küche ist schon 2x umgezogen und wurde erweitert. Die Schubkästen sind ein graus.
Preisvorstellung (Budget): meine Vorstellungen liegen im Moment bei ca. 35k bin da aber noch ziemlich offen.

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Plan Erdgeschoss.pdf
    505,5 KB · Aufrufe: 64
  • Plan Maße Küche.pdf
    150,1 KB · Aufrufe: 48
  • Planung Küche.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 42
  • Planung Küche.POS
    12,2 KB · Aufrufe: 36
  • Foto Küchenplan Alno.JPG
    Foto Küchenplan Alno.JPG
    86,7 KB · Aufrufe: 280
  • Grundriss.JPG
    Grundriss.JPG
    37,1 KB · Aufrufe: 250
  • Plan Maße Küche.jpg
    Plan Maße Küche.jpg
    58,8 KB · Aufrufe: 211
  • Plan Erdgeschoss.jpg
    Plan Erdgeschoss.jpg
    192,7 KB · Aufrufe: 229
  • 20210116_105912.jpg
    20210116_105912.jpg
    181 KB · Aufrufe: 201
Zuletzt bearbeitet:

Anonymaus

Mitglied

Beiträge
220
Hallo,

wenn du jpegs anstelle von PDFs und auch ein Screenshot der Küchen als Grundriss aus dem alnoplaner verwenden würdest dann wäre es für alle etwas einfacher und erhöht die Chance auf antworten :-)
 

Anonymaus

Mitglied

Beiträge
220
Eins hatte ich vergessen, die Evelin würde sich freuen wenn alle Pläne gleich ausgerichtet werden damit man von plan links und plan unten reden kann.

Wohin führen die Türen? Das am Kühlschrank ist wohl Vorratsraum und das andere zur diele?

Mit blick auf dem Grundriss aus dem Alnoplaner würde ich vorschlagen die Insel noch ein bisschen nach links zu verlängern, 100 cm Abstand zwischen Küchenzeile und die Seite der Insel müssten ausreichend sein.

Sind alle 4 Ofen notwendig?

Die Arbeitsfläche scheint am Fenster zu sein, wäre es dir nicht lieber das mit dem Kochfeld zu tauschen? Am meisten zeit verbringt man ja an der Arbeitsfläche.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
15.195
Wohnort
Perth, Australien
Hallo,

hast du dir mal deine vermaßte Handskizze angeschaut? fällt dir was auf?

kannst du mal beschreiben, wie der Ablauf ist, wenn du zB Stir Fry mit Chicken und Gemüse kochst? Zeichen das mal mit Linien in deinen Plan. Wo ist die Hauptarbeitsfläche?

Stelle den EG Plan als Bild ein, richte ALLE Grundrisse gleich aus, nicht nur ich freue mich darüber, alle anderen, die sich die Mühe machen und hier kommentieren.

Lies mal etwas quer im Forum und anderen Foren, was man so über vollflächige Kochfelder schreibt.

Ich möchte keinen Muldensauger, da ich die volle Fläche des Herdes ausnutzen möchte
wie stellst du dir Vollfläche vor?

Geräte bitte zur Herstellerseite verlinken.

Warum glaubst du, dass nur Liebherr und Bauknecht French Doors können? übrigens brauchen auch die Platz wie alle anderen SBS

1610679362000.jpg


Wozu brauchst du Sous Vide?

ach ja, wenn ich eine steinige AP wollte, dann doch lieber um die Spüle herum.
 
Zuletzt bearbeitet:

Brösel68

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
41
Wohnort
Neef
Vielen Dank schon mal für die Anregungen.
Ich muss mich jetzt mal langsam rantasten.
Die Ausrichtung werde ich heute Abend korrigieren. Ist mir beim Hochladen leider durchgerutscht.
Über die zurückgelegten Wege habe ich mir bisher keine Gedanken gemacht. Werde ich aber tun.
Zuerst mal zum Kühlschrank:
Ich habe mir den Liebherr genau deswegen ausgesucht, weil der fast keinen Platz braucht.
Nach jetziger Planung habe ich rechts neben dem Kühlschrank 10cm Platz.
Und das reicht für den Liebherr ECBN6256-22
 

Anhänge

  • 1610695083262.jpg
    1610695083262.jpg
    38,5 KB · Aufrufe: 38

Brösel68

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
41
Wohnort
Neef
Wozu brauchst du Sous Vide?
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass gerade Rindfleisch mit Sous Vide ein Traum wird.
Zum einen Braten die länger brauchen und gleich die Kräuter mit im Beutel haben,
zum zweiten Steaks werden auf den Punkt gar ohne großen Aufwand (z.B. Medium Rare)
Die kommen noch kurz auf die Sizzle von meinem Napoleon und sind dann ein Träumchen.
 

Mewtu

Mitglied

Beiträge
1.666
Wohnort
Frankfurt
Brauchst du denn noch so viel TK-Bereich in der Küche, wenn noch ein TK woanders steht? Vielleicht reicht ja ein normaler KS mit Gefrierfach?
 

Brösel68

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
41
Wohnort
Neef
Brauchst du denn noch so viel TK-Bereich in der Küche, wenn noch ein TK woanders steht? Vielleicht reicht ja ein normaler KS mit Gefrierfach?
Nein, eigentlich nicht. Im Moment habe ich auch kein Gefrierfach. Aber mein KS ist einfach zu klein, daher sollte ein größerer her. Und Eiswürfel oder TK Kräuter in greifbarer Nähe zu haben ist halt nice to have. Aber die Anregung werde ich mal aufnehmen und meinen Plan überdenken.
 

Soßenqueen

Mitglied

Beiträge
112
Du hast den KS in maximaler Entfernung zum Esstisch, das ist immer einmal quer durchlaufen. An den musst du am meisten ran, morgens, mittags, abends und zwischendurch.
Die Backöfen sind nah am Essbereich und viel Abstellfläche ist drum rum auch nicht. Wie oft benutzt du die? 1 oder 2 mal am Tag?
Mach doch mal ein paar Fotos von der aktuellen Küche, dann fällt uns das vorstellen leichter. Macht nix, wenn's ein bisschen chaotisch ist, war bei mir auch. ;-)
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
15.195
Wohnort
Perth, Australien
ich wollte auch den KS nicht da oben haben, wäre mir zu umständlich, ich verstehe auch nicht, wie bei dir die Abläufe sind. Ich bin da ganz bei Soßenqueen.

Und der GSP ist dann gegenüber dem Kochfeld?
 

gpapo8b

Mitglied

Beiträge
97
Zum Backofen/Dampfgarer. Ich habe einen Combidampfgarer DGC 7440. Das ist ein Traumgerät. Es kann nur Dampf, nur Backofen, Backofen mit Dampfunterstützung und natürlich auch Sous Vide. Einen einzelnen Dampfgarer würde ich nicht nehmen.

Meine Mikrowelle steht "versteckt" im Schrank über dem Backofen. So oft brauchen wir die nicht.
 

Brösel68

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
41
Wohnort
Neef
Wow, hier bekomme ich echt Aspekte, die ich im Leben nicht betrachtet hätte.
Also. Der Kühlschrank steht wirklich zum Esstisch extrem weit entfernt. War aber in der Ursprungsküche nicht anders machbar. Bild liefere ich nach. Bei der jetzigen Planung war die Idee, dass Der KS der höchste Schrank ist und zum Essbereich nicht mehr ganz so hohe Schränke sind.
Echte Arbeitsabläufe gibt's bei mir zur Zeit keine. Das meiste erledige ich im Moment links und rechts der Spüle - wie gesagt: Foto folgt -
Und ja, Ihr habt recht. Ich denke über einen kleineren KS nach mit kleinem Eisfach.
Ich denke der Liebherr ICBNi3386 wäre für meine Zwecke ausreichend und hat auch alles was ich mir wünsche. Und wenn ich jetzt so drüber schaue, dann sehe ich, dass die Kombis auch Sous Vide können. Also werde ich im Bereich BO über 2 Kombigeräte nachdenken.
Und ja, der GSP ist im Hochschrank neben der Spüle. War halt von den angebotenen Teilen im Planer für mich sehr undurchsichtig.
Ich werde später mal ne Planung machen, wo der KS und der GSP unten rechts sind und die beiden BOs oben sind.
Als einen der BOs könnte ich mir durchaus den Miele DGC7845x vorstellen
 

Mewtu

Mitglied

Beiträge
1.666
Wohnort
Frankfurt
Wo genau sitzt denn der Wasseranschluss? Vielleicht wäre ja eine unten angedockte Halbinsel möglich.
 

Soßenqueen

Mitglied

Beiträge
112
Beobachte mal in den nächsten Tagen, wie ihr in der Küche arbeitet und wo es knirscht. Das fällt einen zuerst gar nicht auf, wenn man es gewohnt ist immer mit den Gegebenheiten zu arbeiten. Wo ist der Weg zu lang? Weg von Tisch zum GS. Stau vor dem GS beim einräumen. Abstellfläche. Wie benutzt du Thermomix, Küchenmaschine etc. Wie ist der Ablauf morgens - Frühstück, Schulbrote etc. Wenn ihr mit mehreren kocht, wer macht was, wer steht wo - wie wäre es besser........viel Spaß. :cool:
 

Brösel68

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
41
Wohnort
Neef
So, Foto von der aktuellen Küche ist hochgeladen. Hierzu noch ein paar Worte.
Die Ecke wo der Herd und Backofen ist, ist nur eine vorgestellte Holzwand. Der Plan ist, die Küche bis in die Ecke zu ziehen.
Wir hatten jetzt auch 3 Monate eine Kissenbox von den Gartenmöbeln in ungefähr Größe der angedachten Insel in der Küche stehen. Hat wunderbar funktioniert. Der Platz ist also ausreichend für eine Insel. Die Insel bietet halt den Vorteil, dass wenn man zu mehreren kocht, der Herd intensiver genutzt werden kann. - stelle ich mir zumindest so vor -
 

Brösel68

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
41
Wohnort
Neef
Bei der Halbinselvariante weiß ich nicht, wo ich meine hochgesetzten BOs und GSP unterbringen soll.
Was haltet ihr von 2 Hochschränken und der unteren linken Ecke?
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
15.195
Wohnort
Perth, Australien
wow, viel Raum, wenig drin, wobei ich glaube, dass das Bild mit Weitwinkel gemacht wurde?
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
15.195
Wohnort
Perth, Australien
warum kann man eigentlich von der Küche nicht raus auf den Balkon? nicht so wichtig oder warum? Ist das ein Hanghaus?
 

Brösel68

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
41
Wohnort
Neef
Ja, ist mit Weitwinkel um alles drauf zu bekommen. Und wie gesagt wir hatten jetzt 3 Monate ne "Insel" drin stehen.
Ja, das Haus steht am Hang. aus dem Wohnzimmer (Ansicht oben) geht's ebenerdig auf die Terrasse mit Kräuterspirale. Der Balkon ist durch eine Tür im Esszimmer-Erker zu betreten.
Und ja, viel Raum mit wenig drin, da in der Hausbauplanung ne Insel für später geplant war
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben