Küchenplanung Planung einer neuen Küche L mit Insel

Evelin

Mitglied

Beiträge
17.090
Wohnort
Perth, Australien
also ich würde eher in diese Richtung planen,


broesel1.jpg
broesel2.jpgbroesel3.jpg

denn so kannst du neben der Spüle arbeiten und mit einem Dreh bist du am Kochfeld.

die 120er Nische beim Fenster planlinks ist dann für Gerätschaften.
Die Insel ist 240x100cm groß.

hab gerade gemerkt, dass ein paar Schränke falsch dargestellt waren

broesel4.jpg
 

Anhänge

  • broesel-PLAN1.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 41
  • broesel-PLAN1.POS
    10 KB · Aufrufe: 37
Zuletzt bearbeitet:

Brösel68

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
46
Wohnort
Neef
oh, super Klasse.....
da bekommt man direkt ein ganz andere Bild.
Der GSP kommt dann wahrscheinlich in den HS in der Ecke und die Ecke an sich soll dann wahrscheinlich ein Aufsatzschrank werden? Ich hätte ja gerne den GSP hochgesetzt - wegen dem Alter und so -
Wir haben direkt mal das rummessen, ausprobieren und ausdiskutieren in Angriff genommen.
Ich glaube die Insel muss ich aber um 20cm kürzen, da ja sonst die Insel in den Essbereich übersteht.
Den KS den Du eingezeichnet hast, ist das ein Stand alone Gerät? kann man das direkt an die Küchenzeile anschließen?
Ich sage schon mal ganz ganz herzlich Dankeschön für die vielen Denkanstöße und ich merke, dass ich noch lange nicht fertig bin ;-):-[
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
17.090
Wohnort
Perth, Australien
Ja, der GSP soll hochgesetzt sein hab's nur nicht dargestellt.

In der Ecke hat man ein paar Optionen. Im Beispiel würde ich eine Lifttür ab AP nehmen, 60cm hoch, darüber Tür mit Fachboden.

Den solo KS kann man so hinstellen, optisch nicht perfekt, sehe aber keine andere Option. Ist bei mir auch so
 

Brösel68

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
46
Wohnort
Neef
Moin Moin,
nachdem ich mal n paar Tage über den Entwurf von Evelin nachgedacht habe, gefällt mir die Idee immer besser. Mir kam dann der Gedanke, den unteren Schrankteil in der Ecke für Technik zu nutzen. die Idee ist, einen Mehrwege Wasserhahn einzubauen.
Entweder einen Quooker oder ein Grohe blue Professional soll es wohl werden.
Hat jemand Erfahrung mit den Geräten? Wie ist das mit dem Stromverbrauch, wenn Heißwasser ständig vorgehalten wird? Kann man ggf. Zeiten einprogrammieren, da wir im Normalfall nur ab 16.00 Uhr zu Hause sind - und halt morgens.

Weiterhin hätte ich eine Frage zu dem Schrank in der Ecke. Hat da jemand Erfahrung mit, wie man so einen Schrank tatsächlich nutzt? Mir fehlen da noch etwas die Ideen.

Und dann noch eine Frage zum MUPL . Früher hat man die ja unter die Spüle gesetzt. Ok ich sehe ein, dass die direkt unter der AP viel besser aufgehoben sind. Aber wie nutzt man dann den Schrank unter der Spüle und unter dem MUPL? Reicht eine Ebene in einem 60er Schrank für einen 4 geteilten aus? (Papier, Wertstoff, Rest, Bio) Sollte man Filterdeckel einplanen?
Ich weiß, Fragen über Fragen aber übers herumstöbern im Forum bin ich da noch nicht so wirklich fündig geworden.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
21.535
Wohnort
Schweiz
Schau Dir meine fertiggestellte Küche an .. ich habe 2 Spülbecken und Du kannst sehen, wie bei mir der Platzgenutzt wird; ganz normal halt, wie jeder andere Auszug auch.
 

Brösel68

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
46
Wohnort
Neef
Wir haben am WE mal wieder viel rum probiert, diskutiert und wieder einen Schritt weiter gekommen. Ich werde demnächst mal ne Stauraum Analyse machen.
Die Planung gefällt uns schon ganz gut.
Ich habe jetzt mal ne Frage zur Planung von Steckdosen.
Wir wollen die AP bis in die Fensternische ziehen, um den Platz optimal zu nutzen.
Vor dem Fenster Plan links soll eine 120er Nische für Küchengeräte (KitchenAid, Thermomix ...) entstehen. Jetzt stellt sich uns die Frage, wohin die Steckdosen setzten? Eher in die AP einbauen, hochkant in die Fensterlaibung oder hochkant auf die noch verfügbare Fläche links und rechts der Fenster?
 

isabella

Mitglied

Beiträge
15.063
wohin die Steckdosen setzten? [...] hochkant auf die noch verfügbare Fläche links und rechts der Fenster
Also die letzte Option, weil auf die Arbeitsfläche kann Flüssigkeit reinlaufen und das Wischen drumherum umständlich ist. In der Fensterlaibung ist evtl störend, wenn was ständig eingesteckt ist und man doch das Fenster öffnen möchte.
 

Brösel68

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
46
Wohnort
Neef
das mit den Fenster öffnen ist ein sehr gutes Argument. Da habe ich gar nicht drüber nachgedacht.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
17.090
Wohnort
Perth, Australien
ist auf der linken Wandseite ausreichend Platz, wenn man sie vertikal übereinander anordnet?
 

Brösel68

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
46
Wohnort
Neef
Ich denke, dass wird relativ knapp - dürfte aber hinhauen. Ich denke es werden auf jeder Seite am Ende ca. 12 cm übrig sein.
Ich wollte auch nicht zu viele übereinander machen. Ich dachte an jede Seite 2 oder max. 3
 

Brösel68

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
46
Wohnort
Neef
Apropos Steckdosen...
bei dieser Gelegenheit stellt sich mir auch die Frage der Steckdosen an der Insel....
Eher auf der AP eingelassen mit Abdeckung oder an den Stirnseiten?
Wie viele sollte man vorsehen?
 

Brösel68

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
46
Wohnort
Neef
So, die Planung geht weiter.
Meine Planung habe ich schon mal was die Armatur anbelangt geändert. Es wird definitiv ein Quooker Flex mit Cube.
Nun bin ich auf der Suche nach dem richtigen Material der AP .
Mir würde ja eine geflammte gut gefallen. Jetzt hat mir ne Bekannte gesagt, dass
Glas Schüsseln das gar nicht mögen. Weiterhin dürfte es wohl etwas schwieriger sein, dort Teig auszurollen.
Hat da jemand Erfahrung?
Ich glaube, dass ich die AP komplett aus dunklem Naturstein haben will.
Würde es ggf Sinn machen, die Hauptarbeitsfläche aus glattem und die Insel mit geflammtem Stein zu machen?
Ich habe da noch überhaupt keine Idee
 

Brösel68

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
46
Wohnort
Neef

Anhänge

  • Küche Stauraumplanung_Seite_2.jpg
    Küche Stauraumplanung_Seite_2.jpg
    42,7 KB · Aufrufe: 145
  • Küche Stauraumplanung_Seite_3.jpg
    Küche Stauraumplanung_Seite_3.jpg
    42,9 KB · Aufrufe: 139
  • Küche Stauraumplanung_Seite_4.jpg
    Küche Stauraumplanung_Seite_4.jpg
    29,2 KB · Aufrufe: 139
  • Küche Stauraumplanung_Seite_1.jpg
    Küche Stauraumplanung_Seite_1.jpg
    58,3 KB · Aufrufe: 117

Phlox

Mitglied

Beiträge
340
Hallo, wo hast du denn überall Innenauszüge? Für Teller z. B. reicht ein 2er-Auszug
 

Brösel68

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
46
Wohnort
Neef
Innenauszüge habe ich im Moment bei folgenden Positionen geplant:
Kaffee/Tee/Tassen/Gläser
Körner/Croutons/...
Backzutaten
Für weitere Vorschläge bin ich sehr Dankbar
 

Brösel68

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
46
Wohnort
Neef
Übrigens stelle ich mir das mit der Brotmaschine so vor, dass hier eine Lifttür
einen einfachen Auszug ohne Rand mit montierter Brotmaschine verdeckt.
Ich hoffe, dass das so umsetzbar ist.
 

Brösel68

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
46
Wohnort
Neef
Habe ich irgendetwas falsch gemacht?
Ich merke hier, dass ich Fragen stelle, die nicht beantwortet werden. Dann stell ich noch ne Frage, weil mir die Ideen fehlen und meine Planung rutscht immer weiter nach unten.
Ich lese ja fast alle Planungen mit, um mir Ideen zu holen und stelle fest, dass teilweise die selben Fragen nochmals von anderen gestellt werden, die dann auch prompt beantwortet werden.
Daher nochmals die Frage: Habe ich was falsch gemacht?
 

isabella

Mitglied

Beiträge
15.063
Ne, falsch nicht, aber wenn Du auch schon gesehn hast, dass die gleichen Fragen woanders beantwortet wurden, warum erwartest Du, dass die Antworten auch hier wiederholt werden? Oder vielleicht spezifische, individuelle Fragen genauer formulieren?

Hast Du die Brotschneidemaschine bereits? Wenn nicht, gibt es von Ritter Einbaumodelle für die Schublade und Du musst keine Sonderkonstruktion entwerfen. Scheu: Küchengeräte und Haushaltsgeräte „made in Germany“ - ritter

Zur Stauraumplanung : in meinen Augen kein Meisterwerk - MUPL zu briet, Tee und weitere kleinen Sachen im unteren Auszug unpraktisch, Töpfe in der Schublade und Pfannen im Auszug wird nicht funktionieren, BIO-Bleche nicht direkt unter dem BO... Du must schon etwas mehr Arbeit und Hirnschmalz in Deiner eigenen Stauraumplanung investieren, wenn Du auch Feedback anforderst. So macht es wenig Spaß.

Zum Angucken, wie Stauraum genutzt werden kann:
seit 2020:
Landmadl - Besondere Hinweise für Backblechauszug und das Stauraumalbum
Singbegeistert Schreinerküche mit vielen Auszügen und ihr Thread
vor 2020:
Gerbera mit ganz vielen übertiefen Auszügen
Stauraumnutzung von doppelkeks und die Küche dazu
Küche von Moiree
Küche von KerstinB und nach dem Umzug (hier kann man gut sehen, was man alles alleine in Schubladen unterbringen kann)
Menorcas Küche (auch viele Schubladen)
Küche von Jelena
Küche von Ulla
Nekos Küche
Darlas Küche
Magnolias Küche
Vanessas Küche
Hemerocallis Küche
Littlequeenies Küche
Angelikas Küche
Küche von atmos
Küche von biggimaus
Küche von Bodybiene
Küche von Missjenny
Küche von Conny (auch übertiefe Auszüge)
Küche von träumerle
Muckelinas Küche (interessante Variante mit aufgesetzten Griffen)
Mr. Woms (Esthers) ;-) Schreinerküche
Küche von Ullmann
Küche von chrome17
Küche von Entebertram (Pfannen senkrecht) *
 

isabella

Mitglied

Beiträge
15.063
Arbeitsplatte : Was möchtest Du mit der APL machen? Ich wollte unbedingt die Möglichkeit haben, teige direkt darauf zu bearbeiten, also war poliertes Granit mein Wunsch. Was willst Du? Warum denkst Du an unterschiedlichen Arbeitsplatten?
 

isabella

Mitglied

Beiträge
15.063
Apropos Steckdosen...
bei dieser Gelegenheit stellt sich mir auch die Frage der Steckdosen an der Insel....
Eher auf der AP eingelassen mit Abdeckung oder an den Stirnseiten?
Wie viele sollte man vorsehen?
Darauf hatte ich zwei Beiträge darüber geantwortet:
Also die letzte Option, weil auf die Arbeitsfläche kann Flüssigkeit reinlaufen und das Wischen drumherum umständlich ist. In der Fensterlaibung ist evtl störend, wenn was ständig eingesteckt ist und man doch das Fenster öffnen möchte.
Verstehst Du jetzt, warum man irgendwann einfach keine Lust mehr hat, zu antworten?
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben