Küchenplanung Offene Küche in EFH Neubau

LauBiBa

Mitglied

Beiträge
14
Offene Küche in EFH Neubau

Ich hatte hier vor einigen Wochen schon einmal einen Thread zur Küche in unserem zukünftigen Haus eröffnet https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/offene-kueche-in-efh-neubau.44900/, aber um alle später nachgetragenen und teilweise veränderten Informationen und Planungsgrundlagen nochmal in einem übersichtlichen Einangsbeitrag zu sammeln, eröffne ich heute noch einmal einen neuen.
Ich hoffe, das ist so in Ordnung :-).

Wir sind aktuell noch zu zweit, bis zum Einzug voraussichtlich zu dritt, auch Nummer vier ist in Zukunft denkbar.

Hautsächlich koche ich, mein Mann hilft beim Schnibbeln und Spülmaschine ausräumen ;-). Ich koche und backe gern (und mehr oder weniger täglich), brauche dafür aber eher Platz als viele oder teure Geräte oder eine ganz besondere Arbeitsplatte ...

Die Wand zum Flur hat sich seit unserer ersten Planung noch etwas in Richtung Küche verschoben, sodass jetzt eine Breite von 3,50m bleibt. Der Wandstummel zum Wohnbereich hin ist weggefallen. Die Tiefe der Küche hat sich als etwas größer herausgestellt, als sie auf der ersten Zeichnung erschien. Leider variieren die Maße hier etwas, je nachdem wie herum man mit den eingezeichneten Maßen rechnet (2,82 bis 2,89m). Das erscheint mir zu viel für bloße Rundungsfehler und ich werde nachhaken, da die Küche aber zum Wohn-/Essbereich hin offen ist, und dort höchstens ein Wechsel im Bodenbelag ist, hoffe ich, das ist nicht so dramatisch.

Dank eurer hilfreichen Kommentare habe ich zwei weitere Entwürfe angefertigt (Nr 3 und 4, die jeweiligen Favoriten von mir und meinem Mann). Alle Entwürfe stimmen bzgl der Position des Wasseranschluss und Abfluss überein, und die 380V-Anschlüsse wären vermutlich auch für alle abgedeckt, wenn wir sie wie für Entwurf 1 legen lassen (evtl bleibt dann halt der an der rechten Wand ungenutzt).
Die (Halb-)Insel ist in allen Entwürfen ca. 100cm tief (z.B. ein tiefer und ein mindertiefer Unterschrank von Ikea ), der Abstand zwischen den Zeilen soll ca 120cm betragen.

Somit bleiben jetzt vor dem Einreichen des Bauantrags (über die genaue Einteilung der Schubladen/Türen und Auswahl der Elektrogeräte mache ich mir später Gedanken) bei mir folgende Fragen:
  • Welcher Entwurf scheint euch am sinnvollsten? Welche Pros/Kontras/Verbesserungsvorschläge seht ihr?
  • Was machen wir mit dem Küchenfenster? An welcher Position, mit welcher Breite und Brüstungshöhe würdet ihr dies sehen?
    Unterscheidet sich dies, je nachdem welchen Entwurf wir wählen (Favoriten sind wie gesagt 3 und 4)?

PS: In der Checkliste wurde ich zu folgenden Punkten zu einer Angabe gezwungen, bin da aber eigentlich flexibel:
- Kühlschrank (EInbau oder Standalone): Gibt es da Vor- / Nachteile außer der Optik?
- Hochgebaute Elektrogeräte: Sind ganz nett, aber tendenziell ist mir Arbeitsfläche wichtiger.

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 3
Davon Kinder: 1
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 170 (185)
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 92 (Insel evtl. höher?)

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen möglich, Eigentum
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 98 (up to discussion)
Fensterhöhe (in cm): 110 (kann angepasst werden)
Raumhöhe in cm: 250
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 60cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: nein
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60 - 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: N. a.
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: N. a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: N. a.

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Kaffeevollautomat, Messerblock, Toaster, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: N. a.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meist alleine / zu zweit
gelegentlich auch für Gäste
evtl. zukünftig Kinder einbeziehen


Spülen und Müll
Spülenform: Noch nicht festgelegt
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Nein, darf auch Ikea sein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Nein
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Aktuell keine zwei gegenüberliegenden Arbeitsplatten, die möchte ich wieder haben
Preisvorstellung (Budget): 10000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Küche Maße neu.jpg
    Küche Maße neu.jpg
    21,3 KB · Aufrufe: 89
  • Grundriss EG neu.jpg
    Grundriss EG neu.jpg
    128,1 KB · Aufrufe: 88
  • Küche Entwurf 2 2D.jpg
    Küche Entwurf 2 2D.jpg
    41,3 KB · Aufrufe: 89
  • Küche Entwurf 2 3D.jpg
    Küche Entwurf 2 3D.jpg
    36,8 KB · Aufrufe: 72
  • Küche Entwurf 1 3D.jpg
    Küche Entwurf 1 3D.jpg
    57,5 KB · Aufrufe: 71
  • Küche Entwurf 1 2D.jpg
    Küche Entwurf 1 2D.jpg
    44,6 KB · Aufrufe: 79
  • Küche Entwurf 3 2D.jpg
    Küche Entwurf 3 2D.jpg
    39,5 KB · Aufrufe: 86
  • Küche Entwurf 3 3D.jpg
    Küche Entwurf 3 3D.jpg
    38,9 KB · Aufrufe: 85
  • Küche Entwurf 4 2D.jpg
    Küche Entwurf 4 2D.jpg
    42,1 KB · Aufrufe: 77
  • Küche Entwurf 4 3D.jpg
    Küche Entwurf 4 3D.jpg
    43,2 KB · Aufrufe: 67

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.965
Hallo Laura,
back again ;-) mir gefällt Planung 3 am besten. Kochfeld und Spüle sollten schräg versetzt zueinander liegen; am besten mit dem Geschirrspüler außen am Fenster beginnen, dann Spüle, US. Du könntest auch einen zweiten Hochschrank für erhöhten Geschirrspüler und Backofen einplanen. Der Abstand zwischen den Zeilen sollte bei 110 bis Max 140 liegen. Macht eine Terrassentür Sinn? Wenn Fenster, würde ich es bodentief machen.

Die zweite Alternative für mich wäre das U, dann allerdings die Spüle am Fenster und die Brüstungshöhe des Fensters so anpassen, dass die Arbeitsplatte in die Fensterlaibung laufen kann.

Beim Entwurf 4 wäre mir die Insel mit Spüle zu klein, die größte zusammenhängende Arbeitsfläche liegt ungünstig im Eck neben dem Kühlschrank und der Kühlschrank liegt im engen Durchgangsbereich.

Der eingebaute Kühlschrank wirkt „dezenter“, der freistehende Kühlschrank hat mehr Volumen innen und bietet mehr Platz.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
16.171
Besser wäre es gewesen, im alten Thread weiterzumachen, jetzt muss man hin und her springen, um die Informationen zusammen zu bringen?
 

LauBiBa

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
14
Ich hatte eigentlich gehofft das springen zu minimieren, weil ich hier lles in einen Beitrag zusammengeschriben habe, was sost über drei oder mehr verteilt wäre ...
Wer im alen Thread nciht aktiv wa, muss den auch nicht lesen, hier steht alles notwenidige (und aktuellere).
Sorry für die evtl Verwirrung.

Danke für die Idee des schmalen bodentiefen fensters (aka Tür). Das ist super, und ich kam noch nicht drauf.

Freut mich, dass ihr auch für mehrheitlich für Entwurf 3 seid, das istauch mein Favorit:-). Da muss ich mich wohl durchsetzten, bin eh der Hauptnutzer;-).

Hat jemand Erfahrung damit, die Spülinsel höher zu machen als die Kochzeile. Oder sieht das komisch aus?
Wäre dann vermutlich auch die optimale Schnippelhöhe für meinen Mann...
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
21.924
Wohnort
Schweiz
Spülenzeile höher ist optimal ... und schaut auch nicht seltsam aus.
 

MR.XYZ

Mitglied

Beiträge
35
Ich habe in meiner Küche bei der Spülinsel 6.5 raster und bei der Kichnische 6.0 raster geplant, Sockelhöhe gleich.
Ich sehe mehre Vorteile. Ich als Hauptnutzer habe die passende höhe für mich, meine Frau kann auf den Bereich bei der Kochnische ausweichen.
Alles was in der Kochnische liegt, wird leicht verdeckt von der höheren Insel (zumindest wenn man sitzt)
 

LauBiBa

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
14
Falls es wirklich Ikea wird, haben die vermtlich keine höheren Korpusse, aber höhere Füße kann man ja auf jeden Fall drunter machen.

Dann behalten wir die Idee mal im Kopf :-)
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben