Küchenplanung Offene Küche mit kleiner Vorratskammer im EFH-Neubau

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
2.282
Ah ok, ein Durchreichefenster zum Grill. Das klingt praktisch.
Sag mal, wie ist so deine Priorisierung zum Thema Küche: Lebensmittelpunkt, Alltagszentrum, Treff für Alle? Könntest du dir auch vorstellen die Küche ins Raumzentrum zu rücken und Couchbereich nach oben, Tisch unten z.b.? Ohne den Grundriss jetzt völlig auf den Kopf zu stellen, ich weiss ja nicht wie weit die ganze Planung schon ist, sieht aber recht fortgeschritten aus. Ist eine Umplanung vom Wasser/Abwasser/ Starkstrom fürs Kochfeld prinzipiell noch denkbar?
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.948
nope, du musst dir vorstellen, dass ihr nicht um x-Ecken in die Küchen laufen wollt, möglichst gradlinnig. Jede Ecke führt zu "Stau", wenn mehr als eine Person aktiv ist, man blockiert Auszüge, oder man muss so geschickt verstauen, dass an den brenzlichen Stellen nicht alle wichtigen Sachen verstaut werden.

Wenn du die einen windows rechner hast oder einen ausleien kannst egal wie alt, nutze den ALNO Planer. Man kann sich Räumlichkeiten besser vorstellen.

Ich hab jetzt nur mal grob den kompletten Raum dargestellt, 1 kleines Kästchen sind 10x10cm.

1693472552491.jpg

zwischen der Insel und den HS sind es 180cm.
Was man machen könnte, die Insel 20cm weiter nach planrechts schieben

1693472890060.jpg
anstelle Schränke auf der Inselrückseite eine Theke. Also es gibt schon Optionen.
Was wirklich fehlt, ist eine Absellfläche in KS Nähe. Grün ist die GSP Tür.


IMG_73AF9A196919-1.jpeg
 

mtmann

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
13
Wohnort
Weyhe, Niedersachsen
@Sabine Ohneplan Leider sehr fortgeschritten, der gesamte Grundriss steht schon in YTONG :-) Außerdem ist unten direkt die Vorratskammer zur Küche. Küche ist für mich/uns zentraler Treffpunkt. Der große, formale Esstisch darf ruhig 3m entfernt sein, weil er überwiegend nur genutzt wird, wenn wir Besuch haben. Ich kann mir eher vorstellen, dass wir mit den Kids unkompliziert an der (Halb-) Insel "abhängen". Mittlerweile habe ich auch mal die Möbel eingezeichnet und das passt schon alles, wir haben zB zwei 260cm Sofas, die sich ggü. liegen werden. Also seitlich zur Eingangstür und nicht mit dem Rücken. Dem Küchenplaner habe ich @Evelin s Zeichnungen geschickt und er hat es für sehr gut befunden und lässt mir hoffentlich bald die überarbeiteten Zeichnungen zukommen. Solltet ihr Interesse haben, halte ich euch auf dem Laufenden :-)
 

Bodybiene

Premium
Beiträge
6.593
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
Ich muss jetzt wieder zur Arbeit, deswegen nur mal ganz kurz angemerkt.

Deine Kinder sind jetzt wie alt?

Die Küche und die restliche Einrichtung werden mit Sicherheit länger da stehen. Kinder werden so schnell groß, dann können (und wollen) sie ohne Aufsicht spielen. Dann sind sie mit Freunden unterwegs, oder in ihrem Zimmer und was machst du dann mit der riesigen freien Fläche?

LG
Sabine
 

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
2.282
Hallo, wo ist aktuell der Geschirrspüler? Zwischen Spüle und Kochfeld wäre die Klappe im Hauptarbeitsweg.
Schau dir nochmal die Kochfeldposition an: Passt das mit der Fensteröffnung? Wenn du die Grillssachen jetzt hin und her reichen willst, schrubbst du immer übers Kochfeld oder musst die Sachen heben. Ich würde versuchen mehr freie Arbeitsfläche zwischen Spüle und Kochfeld zu bekommen.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.948
ja, die Reihenfolge stimmt nicht, rechts von der Spüle sollte der GSP sein.

Warum 3 X 60er US und nicht 3 X 80? Man könnte etwas Geld sparen, hat ein klein wenig mehr stauraum und besser nutzbar.

Die Fensterzeile verstehe ich nicht. Das L ist nicht gut so wie gezeigt.

Übrigens, es wäre sinnvoller gewesen, wenn du dich nach dem Einstellen meines Plans hier gemeldet hättest, und man dir erklären könnte, warum was wie und wo, bevor du ins Studio damit gehst. Ich hatte den Eindruck, du bist verschwunden.

Schaue dir den thread von haizhung an, so läuft eine Küchenplanung im Forum gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

mtmann

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
13
Wohnort
Weyhe, Niedersachsen
Hallo! Ja, da habt ihr beide recht. Hatte ich dem KFB eigentlich geschrieben mit der GSP Anordnung und den Abständen. Ich bitte ihn um Änderung. Auch werde ich wegen der Unterschrankgrößen nachfragen. Mit dem Fenster schauen wir nochmal @Sabine Ohneplan, ob wir die Öffnungsrichtung tauschen, sobald die Zeile final geplant ist. @Evelin was meinst du mit "Die Fensterzeile verstehe ich nicht. Das L ist nicht gut so wie gezeigt."?
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.948
allgemeine Frage, ist dieses Studio das einzige, mit dem ihr plant? Gibt es ein anderes Studio mit Next in erreichbarer Nähe? Ich kann mir nicht vorstellen, dass einer der KFBs im Forum eine Insel vor den Eingang gestellt hätte, nur weil es im Archiplan so dargestellt war und eben diesen Rondelleckschrank, den ich im Forum noch nie in der Höhe gesehen habe.

Bevor du deinen KFB wieder kontaktierst, lass uns gemeinsam die Küche hier etwas besprechen, denn das war bisher nicht der Fall.

Weil die Küche sehr breit ist, würde ich versuchen, soweit es geht, das L tiefer zu planen und hatte es auch so dargestellt.

Erste Frage wegen des Fensters. Kannst du herausfinden, wie tief die Fensterbrüstung bis zum Schiebeelement sein wird? Lt dem Etagenplan sieht es inkl Verputz etwa wie 20cm aus.

Ich frage deshalb, weil du mit übertiefer Zeile noch das Fenster erreichen mußt. Vielleicht kannst du das in eurer jetzigen Küche testen, Brett/Karton auf die AP legen und probieren, wobei beim Schiebefenster der Griff weiter unten sein könnte.

Ich bin 10cm kleiner als du und erreiche den Fenstergriff mit 75cm Abstand zum Fenster. Euer Fenster ist eine Schiebefenster (dachte erst ein Faltfenster über die ganze Breite), und ich sehe jetzt auch das Problem, wie soll es öffnen? Man will die Armatur nicht in der Öffnung haben, aber das Kochfeld auch nicht.

Hat Next übertiefe US? Schüller hat einen 66cm tiefen Korpus.

In diesem Plan sieht man, dass der Architekt/Planer versucht hat, den Abstand der Zeilen zu reduzieren.

Screenshot 2023-09-02 094255.jpg
die HS wurden vorgezogen, dazwischen könnte man einen übertiefen US stellen.

Planunten wurde die Zeile 15cm tiefer geplant, was vielleicht zu viel ist, ich habe mit 70cm geplant. Testen.

Was mir aber aufgefallen ist, dass das Maß 326.5 cm, also die Raumbreite, bis in die Fensterbrüstung gemessen wurde. Warum? der Raum ist aber gemäß der anderen Maßkette nur 320.5 cm breit. Vielleicht kannst du vorort mal den Küchenraum und Speise nachmessen.

Screenshot 2023-09-02 100034.jpg

Screenshot 2023-09-02 084435.jpg Screenshot 2023-09-02 085248.jpg

Screenshot 2023-09-02 084435.jpg Screenshot 2023-09-02 085248.jpg

ich habe die Insel mal etwas gekürzt, damit man nicht so einen großen Bogen drumherum laufen muss, um auf die Terrasse zu gelangen. Die Theke ist ausreichend für 2 Plätze.

So hätte man in der Küche 2 Arbeitsbereiche, einmal zwischen Spüle und Kochfeld und an der Insel von 3 Seiten (Pizza belegen). Wenn ihr keine Thekenplätze möchtet, dann US auf der Inselrückseite.

Auch ist eine Stauraumplanung sehr sinnvoll. Vielleicht reicht euch der Stauraum dieser Planung nicht aus?
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
22.191
Wohnort
Schweiz
Meine Arbeitsplatte vor dem Schiebefenster ist 80cm tief und sogar meine klitzekleine Perle (157cm) erreicht den Griff und kann das Fenster öffnen/schliessen.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.948
@Nice-nofret und die Fensterbrüstung kommt dazu?

sehe gerade du hast keine Brüstung. Hier lt Plan sieht die Fensterbrüstung wie 20cm inkl Verputz aus plus eine 70er AP.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
22.191
Wohnort
Schweiz
Nein, das Fenster habe ich Frontbündig einbauen lassen. Ich habe bei den Fenster individuell entschieden wie sie eingebaut werden; manche vermittelt, manche Frontbündig... Ich gehöre nicht zu den Leuten, die Glauben, dass das ganze Haus uniform gestalltet sein muss.
 

mtmann

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
13
Wohnort
Weyhe, Niedersachsen
Also KFB ist schon der Dritte bei dem wir sind. Die ersten Beiden waren offensichtlich gar nicht vom Fach. Wegen der Fensterbrüstung sollen es insgesamt max. 80cm sein. Damit komm ich noch dran. Das wird dann vor Ort nochmal ausgemessen und angepasst. Die Raumbreite werde ich auch prüfen, danke für den Hinweis! Wegen der Öffnung des Fensters schaue ich auch bei der weiteren Planung, dass es vor der Armatur so frei wie möglich ist. Die Stauraumplanung habe ich eben mal grob so überschlagen.
 

Anhänge

  • BD5011-2 öffnen.jpg
    BD5011-2 öffnen.jpg
    75,7 KB · Aufrufe: 56
  • BD5011-4 öffnen.jpg
    BD5011-4 öffnen.jpg
    127 KB · Aufrufe: 56

Chrisan

Mitglied

Beiträge
159
Wohnort
BaWü
Ist der Plan, in dem du Stauraum eingezeichnet hast, nun deine finale Aufteilung? Ich würde ernsthaft mehr Fläche zwischen Spüle und Kochfeld bringen. Evelins Aufteilung in Beitrag #32 sieht mir deutlich praktischer aus.
 

mtmann

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
13
Wohnort
Weyhe, Niedersachsen
Nein, das ist nicht final. Würde die Aufteilung der Zeile noch so ändern, dass der Herd weiter nach links rutscht und GSP und Spüle quasi tauschen.
Ist der Plan, in dem du Stauraum eingezeichnet hast, nun deine finale Aufteilung? Ich würde ernsthaft mehr Fläche zwischen Spüle und Kochfeld bringen. Evelins Aufteilung in Beitrag #32 sieht mir deutlich praktischer aus.
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben