Unbeendet Minimalistische offene Küche im Neubau (1.OG)

Lescht

Mitglied

Beiträge
2
Minimalistische offene Küche im Neubau (1.OG)

Hallo zusammen,
Ich freue mich, in diesem Forum unsere Küchenplanung zur Diskussion zur stellen.

Zunächst ein Wort zuvor: Durch mehrmalige Umzüge führen wir (2+2 Kleinkinder) eher ein aufs Wesentliche reduziertes Küchenleben, deswegen würde wir auch eher eine kleinstmögliche Küche bevorzugen.
Wir besitzen z.B. nur 2 Pfannen, 3 Töpfe, ein Besteckservice für 6 und ein Geschirrset für 6. Wir nutzen sie troztdem sehr viel, und wünschen uns deswegen eine effiziente Anordnung.

Wir sind gerade dabei, unsere erste Küche zu planen/planen zu lassen.
Es handelt sich um eine offene Küche, die in einer Nische ist (siehe Grundriss anbei).

Grundriss.jpg

Uns schwebt eine "zweizeilige" Küche vor, wobei eine Zeile auch als "Halbinsel" bezeichnet werden könnte, sind aber natürlich komplett offen für Eure Vorschläge.
Der Wasseranschluss befindet sich untehralb des Fensters in der Küche, der Kochfeldanschluss in der Nähe des im Grundriss angedachten Standorts.
Wir würde gerne unseren Standalone-Kühlschrank (60*86cm) und unseren Geschirrspüler (45cm Breite) in die Küche einplanen. Kochfeld (Induktion eventuell mit Muldenabzug, Slider) und Backofen (am besten mit Mikrowelle).
Wi würden auch gerne eine Buchenholz(Leimholz)-Arbeitsplatte verwenden, da wir so eine in all unseren Küchen davor hatten und zufrieden damit sind.
Ich habe nun mich am Ikea Planer versucht, das ist aber eher diletantisch, aber gibt so eine eventuelle Vorstellung wieviel Platz wir wohl brauchen.
Ikea_planer_2.PNG

Ikea_planer_front.jpg


Der Standort der mitgebrachten Geräte muss nicht so sein wie in der Ikea Planung.

Sehr gespannt bin ich auf eure Vorschläge/Anmerkungen,
Herzliche Grüße aus dem Ländle,
Lescht

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 159, 181
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 93

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen nicht möglich, Miete
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 127
Fensterhöhe (in cm): ca 65
Raumhöhe in cm: 250
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix (Bitte Position im Grundriss vermaßt angeben)

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Stand-Alone bis 60cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: 88cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60-80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: N. a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: (Offen) Für Frühstück und Abendessen, am Wochenende für alle Speisen.

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Toaster, Brotbehälter
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Hauswirtschaftsraum

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Es wird mehrmals täglich Wasser für Tee heiss gemacht.
Es wird am Wochenende ca 2h für den Rest der Woche vorgekocht: Meistens Pfannengerührtes international aromatisch.
Mikrowelle findet mehrmals tägliche Verwendung

Wie häufig wird gekocht: Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meistens kocht der Herr im Haus alleine.

Spülen und Müll
Spülenform:
1 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
N. a.
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Kühlschrank (stand-alone) und Geschirrspüler (45cm, stand alone) vorhanden; Backofen (mit Mikrokombi, falls möglich) und Kochfeld (mit Sliderbedienung) sollen angeschafft werden, eventuell mit Muldenabzug.
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Neueinzug, trifft deswegen nicht zu.
Preisvorstellung (Budget): N. a.

Angehängte Dateien
 
Zuletzt bearbeitet:

taylor

Mitglied

Beiträge
1.515
Hi,

einer der seltenen Wünsche nach minimalistischer Küche. :cool:
Das sollte hinzukriegen sein - die Kochinsel allerdings braucht auf jeden Fall Maximierung in Form von mehr Tiefe, damits mit kleinen Kindern im Haus keine Unfälle gibt.

Ansonsten erstmal eine Frage: seid ihr sicher, dass ihr mit dem kleinen Kühlschrank auch in den nächsten Jahren das Auslangen findet? Die Kinder werden größer, ihr Appetit auch, in immer heißeren Sommern steigt der Bedarf an gekühlten Getränken … Und wird das kleine TK-Fach auch reichen, wenn nebst Vorgekochtem auch Pizza, Pommes, Nuggets, Eiscreme und was der Kinderwünsche mehr sind, Platz finden müssen?
 

Lescht

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
2
Hi taylor,
Vielen Dank für deine Rückmeldung.
Ich denke die Kochinsel lässt sich mit einen dem Wohnbereich zugewandten Schrank/Regal noch wesentlich vertiefen. Das war auch auf unserer Agenda. Du meinst wohl wegen der Stabilität?
Bezüglich des Kühlschranks: Wir leben seit mehr als 10 Jahren so, und es ist nun zwar ein zweites Kind dazu gekommen, aber ich denke, dass wir erstmal mit dem kleinen weiter durchstehen können. All deine angesprochenen Speisen, außer Vorgekochtem, stehen bei uns nicht auf dem Speiseplan. Die vorgekochten Dinge lassen sich auch ausreichend im Kühlschrank lagern, wir kochen da nur Gemüse vor.
Habe mir das aber zu Herzen genommen, und den Kühlschrank an den Rand verlegt und noch ein wenig geändert. Dann liese er sich problemlos gegen ein größeres Modell ersetzen, wenn die Arbeitsplatte gekürzt wird.
Herzliche Grüße aus dem Ländle,
 

Anhänge

  • Ikea_planer_3.jpg
    Ikea_planer_3.jpg
    47,9 KB · Aufrufe: 34

Melanie 75

Premium
Beiträge
4.917
Spannend!
Den 2 Zeiler finde ich perfekt für euer Ziel. Mupl ist dir ein Begriff? Wäre das interessant für euch?
Die Kochfeldseite auf jeden Fall vertiefen- zum Nachlesen für dich dieser Thread; schmäler würde ich die Halbinsel auf keinen Fall machen

Neue Küche, gar nicht so einfach - Fertig mit Bildern -

Ich würde aber die Kochfeldseite auch verlängern und ihr ca 80 cm mehr Platz gönnen, damit man auch zu zweit oder mit den Kindern in der Küche gut arbeiten kann und auch Arbeitsfläche Richtung Wohnraum vorhanden ist.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
19.101
Du meinst wohl wegen der Stabilität?
Sie meint wegen der heißen Töpfen und Pfannen so nah am Rand, so dass versehentlich was runtergerissen werden kann, z.B. im Vorbeirennen
Bezüglich des Kühlschranks: Wir leben seit mehr als 10 Jahren so, und es ist nun zwar ein zweites Kind dazu gekommen, aber ich denke, dass wir erstmal mit dem kleinen weiter durchstehen können.
Wart ab, bis sie Teenager werden.
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben