Unbeendet neue Küche nach Kernsanierung

Kara0815

Mitglied

Beiträge
1
neue Küche nach Kernsanierung

Hallo,

Wir sind gerade dabei unsere Küche zu planen, da wir hier natürlich vor Umbaustart wissen sollten wo wir Wasseranschlüsse usw. benötigt.

Wir haben auch schon einige Ideen aber so wirklich zufrieden sind wir eben noch nicht.

Was wir uns alles wünschen: (was nicht aus der Checkliste hervorgeht):
- Große Arbeitsplatte die von zumindest 2 Seiten zugeänglich sein soll (ca. 80cm x 120-150cm) aus Stein in normaler Arbeitsplattenhöhe. Diese soll gleichzeitig als Tisch mit Hockern dienen können.
- die beiden Einbaugeräte bevorzugt übereinander
- "Nische"/eigener Bereich, wo Toaster, Kaffeemaschine, Wasserkocher, Allesschneider usw hinkommen.
- Wenn Kochfeld vorm Fenster dann Abzug im Kochfeld, sonst Abzug oberhalb.
- wichtig ist uns, dass in der Nähe der Arbeitsplatte Platz für die Küchenmaschine sowie eine Nudelmaschine zum wegräumen ist. (2 Laden)
- die Ecken sollen so gut wie möglich ausgenutzt werden (Le Mans o.ä.)

Die Wände sind fix, Fenster auch, einzig die Tür ist noch ein wenig Variabel (auch der Anschlag), sollte aber näher beim Kamin sein als an der Außenwand, damit hier das Vorzimmer gut nutzbar bleibt.

Zur Küche:
Der Raum ist 4m x 3,75x
Auf zwei Seiten ist ein Fenster mit 1,8m x 1,8x Größe, die Ecke dazwischen ist jeweils ca. 1 m Wand.
Auf der anderen 4 m Seite befindet sich die Tür, diese wird versetzt, wohin genau ist noch flexibel.
Wasseranschluss wäre an dieser Wand angedacht, ist aber, da ein neuer Bodenaufbau erfolgt auch an anderer Stelle möglich.
Der Kamin im Eck ist ca. 50cm x 20cm, das habe ich leider nicht im Alno Planer hingebracht.

Zu unseren Varianten:

1: Hier hätten wir Herd beim Fenster. Da bräuchten wir noch kreative Lösungen um einen Spritzschutz sicher zu stellen. Backrohr/Dampfgarer sind hier gegenüber eingezeichnet, hätten hier aber auch die Möglichkeit diese im Eck beim Herd (links unten) unterzubringen. Am Plan weiter unten vom Kühlschrank wäre hier eine Nische vorgesehen um die Kaffeemaschine & Co unterzubringen. Hier wäre der Abstand von Herd zur Arbeitsplatte nur ca. 90 cm

2: Hier wäre der Herd an der großen Wand rechts (darüber Abluft & ev. Gewürzschrank), Arbeitsplatte vor dem Fenster links und die Geräte wie Kaffeemaschine in die Ecke verbannt. Hier wäre Abstand Herd zur Arbeitsplatte ca. 110 cm.

3: Wie 2 nur dass die Arbeitsplatte gedreht wäre. Mehr Stauraum an der unteren Wand. Hier wäre der Abstand von Herd zur Arbeitsplatte auch nur ca. 90 cm

Uns geht es hier vor allem mal um die erste Aufteilung "was kommt wohin", gar noch nicht so sehr um die detaillierte Darstellung von wo sind Laden, was ist ein Schrank usw).

Danke!

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 172-185
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 92

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Bestandsbau > (kleinere) Umbauten möglich, Eigentum
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 90
Fensterhöhe (in cm): 180
Raumhöhe in cm: 265
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Backofen, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Hochgebauter Geschirrspüler: ja
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 90

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Arbeitsplatte in Tischhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: N. a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: schnelles Frühstück/Kaffeetrinken

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Allesschneider, Toaster, Brotbehälter
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): alles, von Alltag bis Spezialmenüs, viel Backen!
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: oft gemeinsam; viel Familie

Spülen und Müll
Spülenform: 1 1/2 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Plastik, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: N. a.
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: N. a.
Küchenstil: Landhausküche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: N. a.
Preisvorstellung (Budget): N. a.

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • kueche.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 15
  • kueche.POS
    2,3 KB · Aufrufe: 8
  • kueche_geschoss.JPG
    kueche_geschoss.JPG
    113,9 KB · Aufrufe: 85
  • Variante1.JPG
    Variante1.JPG
    387,7 KB · Aufrufe: 87
  • Variante2.JPG
    Variante2.JPG
    253,9 KB · Aufrufe: 68
  • Variante3.JPG
    Variante3.JPG
    377,5 KB · Aufrufe: 87

charli

Mitglied

Beiträge
514
Hallo und herzlich willkommen im Forum!

Spontan würde ich euch vorschlagen die Räume zu tauschen und in die jetzige Küche ein chilliges Wohnzimmer zu machen und die Küche in den großen Raum. Dann ist auch großzügiger Platz für zusammen kochen mit viel Familie.
Aber ob ihr euch das vorstellen könnt müsst ihr wissen.

Leider sind die Pläne nicht gleich ausgerichtet.
An deinen Plänen fällt auf, dass die "Insel" eigentlich immer im Weg ist. Entweder sind die Abstände zu beengt(Var.1+3) oder die Wege von Spüle zu Arbeitsfläche oder zum Herd sind weit (Var.2+3). Das ist unpraktisch und alle stehen sich im Weg.
Ich würde mich mal von dem Konzept, links und rechts entlang der Wände zu bauen, lösen und die linke Fensterzeile nach vorne holen als Halbinsel. So bekommst du einen Zweizeiler, bei dem die zweite Zeile eine Insel ist auf der von drei Seiten Leute arbeiten können. Planoben dienen mindertiefe US als Sekundärfläche/Ablagefläche.
Die Tür sollte weiter nach rechts und der Anschlag gewechselt werden.

Ist nur eine Skizze als Idee

Bildschirmfoto 2023-10-20 um 15.36.39.jpg
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
4.884
Hallo!
Falls es bei diesem Raum bleiben sollte, brauchen wir in erster Linie einen genauen Grundriss inklusive Fenstermaße als Bild hier eingestellt. Und richte bitte alle Grundrisse gleich aus, damit man sie gut beschreiben kann (planoben, etc.).
Dann würde ich dir vorerst auch noch diesen Thread ans Herz legen
Warum tote Ecken gute Ecken sind -
 

charli

Mitglied

Beiträge
514
Ja, genaue Maße sind essentiell, auch der Schacht und die Abstände der Fenster von den Wänden.
Und dann sollte man sich überlegen, wie die eigenen Abläufe sind.
Ist es ein Arbeitsraum oder wird das wirklich ein Treffpunkt, wo sich viel abspielt im Familienleben? Kommt ein Durchbruch ins Wohnzimmer in Frage? Der Esstisch steht wo? Und dann muss man immer durch den Flur dahin gehen?
Deshalb der Vorschlag mit dem Raumtausch.
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben