1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neue Küche für neues Haus

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von mk4000, 4. März 2012.

  1. mk4000

    mk4000 Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2012
    Beiträge:
    69

    Hallo zusammen,

    wir fangen gerade an unser neues Haus zu bauen und planen unsere Küche, am besten gefällt uns die Nolte Trend Lack in rot. Da wir uns auf dieses Model schon fast festgelegt haben, nutzten wir den Nolte-Planer. Ich hoffe das ist o.k.
    Beide Türen (Tür zur Wohnstube und Terassentür) wollen wir entgegen der Zeichnung als Schiebetüren ausführen.
    Die Dunstabzugshaube soll eine weiße Schräghaube von falmec sein, daneben wollen wir je nur zwei Regalbretter anbringen. (beides gibt es nicht im Planer).
    Essen wollen wir hauptsächlich in der Küche.

    Für Tipps zur Optimierung wären wir sehr dankbar.


    Checkliste zur Küchenplanung von mk4000

    Anzahl Personen im Haushalt : 5
    Davon Kinder? : 3
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 173, 193
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 1
    Fensterhöhe (in cm) : 210
    Raumhöhe in cm: : 255
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Eigenständiges Gerät bis 72 cm Höhe
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 90
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte :
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 6 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 140x100
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : zum Essen immer
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 93
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher, Messerblock, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : gemeinsam
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Platz zum Essen
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

  2. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: Neue Küche für neues Haus

    Hallo,

    erste schnelle Tips:

    lasse die beiden Regale neben der Haube weg, die verfetten nur unnötig und schiebe die Spüle weiter nach links, damit die Fläche zischen Spüle und Kochfeld zum Vorbereiten größer wird....

    mfg

    Racer
     
  3. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: Neue Küche für neues Haus

    Ich nochmal:

    Die beiden Eckregale würde ich zudem in Frage stellen. Warum füllst du die Stirnseite nicht komplett von links bis rechts durchgehend mit Hängeschränken ???

    Gibt Stauraum und sieht ruhiger aus... müssen ja nicht alle in Glas sein, wobei ich das schon sehr gut finde, dass das mehr als zwei sind...

    mfg

    Racer

    P.S. Bitte den Thread tote Ecken lesen....
     
  4. mk4000

    mk4000 Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2012
    Beiträge:
    69
    AW: Neue Küche für neues Haus

    Danke für die ersten Tipps.

    Die Regale neben der Dunstabzugshaube wollen wir auch nicht so ausführen, sondern nur zwei Bretter links und rechts. Das Argument mit dem verfetten ist aber gut.

    Empfiehlt es sich die Spülmaschine direkt unter die Spüle zu nehmen?

    Das mit den toten Ecken klingt zumindest teilweise plausibel, aber die Überlegung unter der Ecke gar nichts zu haben würde mich bei jedem "Küchenbesuch" stören.
    Wenn man die Ecke nutzen will dann lieber "Le Mans" oder Karusell?

    Was empfehlt ihr für die Spüle eher Keramik oder lieber Granit?
     
  5. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.513
    AW: Neue Küche für neues Haus

    Hallo mk,

    unter der Spüle kann man technisch keinen (normal großen) GSP einbauen. Da ist ja die "Einbuchtung" von der Spüle!!!!!!!

    Duch die Lemans erhälst Du nicht mehr Stauraum. Sind ja nur 2 Ebenen, die Ecken sind nicht ausgenutzt und da ist auch noch bis zur Wand viel "Luft". Hier im Forum gibt es Gegenüberstellungen, da siehst Du, dass da nicht mehr reinpasst, dafür ist ein Lemans oder Rondell sehr viel unbequemer zu bedienen als ein normaler Auszugschrank.

    Granit, da meinst Du bestimmt Silgranit etc. Ich würde Keramik bevorzugen.

    Beispiel Rondell: Hier siehst Du, dass es nicht bis zum Schrankende geht:
    [​IMG]
     
  6. dffnheg

    dffnheg Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2012
    Beiträge:
    38
    AW: Neue Küche für neues Haus

    Ich kann mich nur anschließen: wir haben aktuell ein kleines Eckregal und über dem Herd zwei Regalbretter (in der vorherigen Wohnung waren die über der Spüle) und ja, das Regal wird nur zugemüllt, wie auch die Regale. Hinzu kommt, dass es über dem Herd wirklich total einfettet (nebst allem, was drauf steht) und am Ende ist es nicht so, wie ich es eigentlich gedacht hatte.

    In meiner Vorstellung standen da ein paar nette Gläser mit Tee, Kräutern usw. und jetzt? Jetzt stellt man da alles ab, wofür man sonst kein Plätzchen findet. Würde ich nie wieder so machen.

    Gut, das mit dem Kleinscheiss-Ablegen ist nicht bei jedem so - aber über dem Herd geht einfach gar nicht!
     
  7. mk4000

    mk4000 Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2012
    Beiträge:
    69
    AW: Neue Küche für neues Haus

    Die komplette Front mit Oberschränken zu behängen, haben wir auch schon überlegt, aber das ist nicht so einfach. Die Oberschränke müssen ja vom Maß her zu den Unterschränken passen und dürfen nicht bis zur Wand gehen. Oder man nimmt wieder einen Eckschrank oben.

    Gibt es denn keine vernünftige Lösung für die Ecke?
    Planen hier alle mit "toten Ecken"?
     
  8. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.979
    Ort:
    München
    AW: Neue Küche für neues Haus

    Nicht alle, aber sehr viele, denn tote Ecken sind eine vernünftige Lösung.

    racers Vorschläge sind auch genau meine ersten Gedanken gewesen.
    Und zusätzlich: ich würde lieber auf viele Regale, Glaseinsätze und sonstwas verzichten als auf Unterschränke mit Auszügen! Bloß nie wieder Unterschränke mit Drehtüren, auch wenn die etwas günstiger sind.
     
  9. mk4000

    mk4000 Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2012
    Beiträge:
    69
    AW: Neue Küche für neues Haus

    Ich dachte Unterschränke mit Auszügen wären teuer und unpraktisch, das hatte ich hier irgendwo gelesen. Also doch eher Auszugschränke anstatt Drehtüren?

    Wie plane ich eine tote Ecke im Planer? Hat keiner eine vernünftige Lösung für die Ecke und für die Anordnung der Hängeschränke?
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.648
  11. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.979
    Ort:
    München
    AW: Neue Küche für neues Haus

    Unterschränke mit Auszügen sind etwas teurer, aber um sooooo viel besser: Auszug auf und du hast alles sichtbar und greifbar vor dir! Dagegen: Drehtür auf, bücken, beim schauen siehst du nur die vorderen Dinge, wenn du etwas von hinten willst, dann erst vorne alles rausräumen ... :rolleyes:

    Wie gesagt: eine tote Ecke ist eine vernünftige Lösung. Das kannst du hier nachlesen (aber bitte gründlich lesen, nicht dass es wieder zu Verwechslungen kommt): https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/warum-tote-ecken-gute-ecken-sind.1616/
    Im Alnoplaner findet man die tote Ecke als Eckblende unter Blenden; falls der Nolteplaner so etwas nicht hat, dann hat er vielleicht eine 60x60cm große einzelne Arbeitsplatte für die Ecke, die notfalls auch geht (eigentlich sind es 65x65cm).

    Und dass hier noch keine neue Planung mit Bildern steht, wo es diesen thread erst seit fünf Stunden gibt, musst du schon verzeihen. Wir machen das in unserer Freizeit und der Betrieb hier ist enorm momentan.
     
  12. mk4000

    mk4000 Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2012
    Beiträge:
    69
    AW: Neue Küche für neues Haus

    Sorry, ich wollte nicht drängeln.

    Vielen Dank für die vielen Tipps, bin schon gespannt auf neue.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. März 2012
  13. mk4000

    mk4000 Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2012
    Beiträge:
    69
    AW: Neue Küche für neues Haus

    Dann habe ich das evtl. mit den Apothekerschränken verwechselt. (unpraktisch und teuer)
     
  14. mk4000

    mk4000 Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2012
    Beiträge:
    69
    AW: Neue Küche für neues Haus

    Hat hier jemand Erfahrung mit der Nolte Trend Lack?
     
  15. mk4000

    mk4000 Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2012
    Beiträge:
    69
    AW: Neue Küche für neues Haus

    So wir waren heute noch mal im Küchenstudio und haben jetzt eine neue Variante.
    Die Oberschränke wollen wir in weiß ausführen. Die Spüle soll natürlich noch ein Abtropffläche haben.
    Obwohl er uns davon abgeraten hat, plant er jetzt auch noch mal neu eine Variante mit toter Ecke.

    Wie ist Eure Meinung?
    Was sollten wir noch beachten?

    Über ein feedback würden wir uns sehr freuen.
     

    Anhänge:

  16. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.513
    AW: Neue Küche für neues Haus

    Hallo,

    wie eingangs schon erwähnt: schaut Euch den dunklen Lack an. Je dunkler der Lack, desto eher sieht man Qualitätsunterschiede.

    PS: Abtropfe und dieses Regal ist wirklich nicht notwendig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2012
  17. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.293
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Neue Küche für neues Haus

    Wozu brauchst du eine Abtropfe? Ich habe bewußt darauf verzichtet weil ich fast alles in die GSP schmeiße. Bei dem was nicht geht, leg ich ein Frotteehandtuch auf die APL oder benutze mein mobiles Abtropfgestell auf einem Tablett.

    Abtropfe klaut nur Arbeitsfläche.

    LG
    Sabine
     
  18. mk4000

    mk4000 Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2012
    Beiträge:
    69
    AW: Neue Küche für neues Haus

    Hier unsere Geräte (AEG):

    Backofen: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Herd: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Kühlschrank: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Frost: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Geschirrspüler: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Dunstabzug: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Spüle: Blanconova 45S
    Amatur: Blancoantas S
    (Für die letzten beiden habe ich keine Herstellerseiten gefunden, kann man auch Händler verlinken?)

    Für Eure Meinung über die Geräte wären wir Euch sehr dankbar.
    Vielleicht könnt Ihr ja Geräte die besser sind empfehlen.
     
  19. mk4000

    mk4000 Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2012
    Beiträge:
    69
    AW: Neue Küche für neues Haus

    Wir haben zwei rote Küchen im Küchenstudio gesehen, die Trend Lack von Nolte ohne Orangenhaut und eine Burger-Küche mit Orangenhaut.
    Die Hängeschränke werden weiß.

    Ohne Regal sieht der Abschluß der Hängeschränke aber doof aus.

    Hat jemand eine gute Idee?
     
  20. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.513
    AW: Neue Küche für neues Haus

    ..... die Hängeschränke über Eck würde ich sowieso wegfallen lassen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board Montag um 17:07 Uhr
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Neue Küche im neuen Haus Küchenplanung im Planungs-Board 26. Okt. 2016
Neue Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen