Fertig mit Bildern Meine Traumküche

atmos

Mitglied
Beiträge
455
Wohnort
Großraum Frankenmetropole
Hallo Küchenfans!

lese nun schon ein Weilchen mit, habe MEINE TRAUMküche in Planung (r*ationa*l-atmos) kämpfe auch noch mit mir, ob Granit (Imperial white) oder Kunststein, der halt nunmal sehr künstlich aussieht, aber immerhin weiss man was man für einen Maserung bekommt!

Küchen Klaus hat gesagt.:
Ja, und der Granit. Da gibt es viele Meinung hier im Forum. Ich persönlich verkaufe nur dann Granit, wenn der Kunde mich dazu zwingt. Ich bin aus hygienischen Gründen mehr für das Kompositmaterial Silestone....
Fragen hätte ich auch noch... :-)
- wie groß ist denn der Preisunterschied Granit (Imp white) / Silestone in etwa?
- welcher Kunststein wäre eurere Meinung nach der beste? Silestone hat (zumind. am Monitor) schöne Farben/Muster, was ist von Technistone zu halten? (war Empf. des Küchenhändlers)
- und warum nicht Lechner?

Grüße atmos
 

INS1DER

@Atmos:

Am Besten, Du öffnest für Deine Traumküche einen neuen Thread (oder Michael macht das), dann kann man besser auf jeden einzeln eingehen.
 

INS1DER

Fragen hätte ich auch noch... lächeln
- wie groß ist denn der Preisunterschied Granit (Imp white) / Silestone in etwa?
- welcher Kunststein wäre eurere Meinung nach der beste? Silestone hat (zumind. am Monitor) schöne Farben/Muster, was ist von Technistone zu halten? (war Empf. des Küchenhändlers)
- und warum nicht Lechner?
Verlass Dich bitte niemals auf die Farben am Monitor. Schau Dir immer alles in ECHT an.

Wenn Du "Natur" willst, bist Du mit Silestone auf dem falschen Weg. Dann geht nur Granit. Und dass der mal anders aussehen kann, als in der Ausstelung, ist normal. Das ist eben Mutter Natur. Auf jeden Fall hast Du immer ein Unikat. Bei Silestone gibt es 1.8 Mio andere, die die gleiche Platte haben. ( Grobe Schätzung ;D )

Warum nicht Lechner? Warum? Warum nicht? Lechner ist doch okay....
 
Beiträge
1.276
Warum nicht Lechner? Warum? Warum nicht? Lechner ist doch okay....
Das war keine Wertung der Qualität von Lechner. Die ist Spitze.

Aber bei Silestone liegt er im Preis " a bisserl " daneben. Plattenanlage für einen Kunden gerechnet, L war bei gleicher Konfiguration ca. 800,- € teurer. Sowas kann schon mal den Auftrag kosten.
 

atmos

Mitglied
Beiträge
455
Wohnort
Großraum Frankenmetropole
INS1DER hat gesagt.:
Wenn Du "Natur" willst, bist Du mit Silestone auf dem falschen Weg. Dann geht nur Granit. Und dass der mal anders aussehen kann, als in der Ausstelung, ist normal. Das ist eben Mutter Natur. Auf jeden Fall hast Du immer ein Unikat. ..
Natur ist nicht das Schlagwort, bin keine Ökomaus, mich haben die Worte von Kü-Klaus irretiert bzgl. Hygiene usw.
Natürlich will ich aber auch nicht unter jede Rotweinflasche ein "Deckchen" legen müssen. Kunststein geht wieder dünner als Granit, wollte ursprünglich 2cm Arbeitsplatte, andererseits auch alles Heiße einfach irgendwo hinstellen können.

oh mann ist das schwer *crazy*

Hat jmd noch mal den Preisunterschied Künststein zu Granit, bitte? habe ca. 7,10m AP

Lifttüren (O-T Insider) werden dann wohl mein nächster Grübelpunkt

Grüße atmos
 

INS1DER

Also, das mit der Hygiene ist richtig!
Aber über den Rotwein sollte man sich keine Gedanken machen, solange man ein "normal-ordentlicher" Mensch ist, der nicht die Küche über Nacht dreckig lässt.. ;-)
 

atmos

Mitglied
Beiträge
455
Wohnort
Großraum Frankenmetropole
...und sonst? brauche Kritik zu meiner Planung

los, los, bloß nichts zurückhalten

Grüße atmos
 
Beiträge
1.276
...und sonst? brauche Kritik zu meiner Planung

los, los, bloß nichts zurückhalten
also mein lieber atmos, dann fangen wir mal an.

??? ??? ???

:P ist zwar selten, aber ich finde auf den ersten Blick alles OK.

Mal sehen, was die anderen noch "ausbuddeln" ;-)
 
Beiträge
14.200
Wohnort
Lindhorst
Ich finde sie auch stark.
Gute Planung. Guter Hersteller.

Aus Atmos Galerie mal einige Bildchen hier im Thread:

Was mich noch interessiert: Wohin geht die Abluft der Dunstabzugshaube?
 
Beiträge
1.276
doch noch was

Lifttüren (O-T Insider) werden dann wohl mein nächster Grübelpunkt
Ich denke da übertreibt er leicht, mag sein, dass es auch an seinem Lieferanten liegt.
Bei mir ist die erwähnte Katalogseite noch jungfräulich.

was ist von Technistone zu halten? (war Empf. des Küchenhändlers)
Keine Ahnung, aber bei der größe der Anlage würde ich kein Risiko eingehen. Wenn Technistone bekannt wäre, würdest du sicherlich hier schon einige Kommentare bekommen haben. Die Website sagt aus, dass T. mehr als Bodenbelag eingesetzt wird. Da bin ein Freund von Bewährtem.

Dank Michael konnte ich mir hier die Bilder noch einmal in Ruhe ansehen. Habe wirklich nichts gefunden. Ist optimal geplant.
 

atmos

Mitglied
Beiträge
455
Wohnort
Großraum Frankenmetropole
nichts auszusetzen? :knuppel:

na dann fang ich mal an…. der Geschirrspüler sitzt unter dem Abtropfbecken und im Eck! geht nicht anders und ehrlich – mich stört es nicht! Im Gegenteil, ist Frühsport !

Wir leben in dieser Aufteilung seit 20 Jahren zwar mit weißer Landhausküche a la Toscana (wer wollte sowas in Neu?) und ich habe im Lauf meiner Planungsphase von komplett umschmeißen bis zum Neu-ist-Alt alles durchgemacht, was nur ansatzweise nach Lösung aussehen könnte. Sogar die Erweiterung zum Esszimmer hätte ich mir vorstellen können, mein Mann zwar überhaupt nicht, aber nur wegen des Aufwandes (tragende Mauer)

MichaelPusch hat gesagt.:
Was mich noch interessiert: Wohin geht die Abluft der Dunstabzugshaube?
Bisher geht die Abluft über Schacht in der Wand in den Keller, dort steht ein großer Ventilator, ist noch nicht klar ob’s so bleibt. Am liebsten wäre mir eine Absaugung unter der Decke oder in der Wand, auf jeden Fall nicht vor der Nase.

Möchte Miele Backofen H 5461 BP, gibt’s nur noch über autorisierte Händler, das könnte ein Problem werden. Kann ein Siemens eine Alternative sein? Wichtig Kat, Pyrolyse ohne Hausflucht, Optik...

Was haltet ihr von Rieber Spülen? aus dem Exklusivprogramm hätte ich gerne die waterstation cubic 980 gehabt. Geht leider nicht, die braucht 4cm AP. Jetzt habe ich die Ideal 150, gefällte mir mind. so gut wie Blanco+Co, es gibt auch passende Einsätze.

Es gibt sicher ein besseres Programm zur 3D-Darstellung als der Alnoplunder, verzerrt doch sehr, welcher wäre bezahlbar?

Grüße atmos
 

INS1DER

Von KPS gabs mal ne abgespeckte online-Version. Müsstest Du mal googlen. Ich erinner mich, dass die nicht so ganz einfacch zu finden war.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner

Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen küchenquelle Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen
Advertisement

Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben