Endlich meine Family-Traumküche

Julia82

Mitglied

Beiträge
9
Wohnort
Bremen
Titel des Themas: Endlich meine Family-Traumküche

Wir planen nun schon seit mehreren Monaten unsere Küche und irgendwie komme ich keinen Schritt weiter...
Ich bin irgendwie noch nicht wirklich glücklich, vielleicht habt ihr ja noch Vorschläge oder Ideen?

Handwerkliches Geschick und ausreichend Werkzeug ist vorhanden:-[
Wir haben schon 2x Ikea Faktum und 2x Metod Küchen bei Bekannten aufgebaut, sowie bei Freunden zwecks Umzug schon andere Küchen (NOLTE ) wiederholt ab- und aufgebaut.

Elektrische Anschlüsse sind kein Problem. Wir wohnen im Eigenheim (Altbau) und mein Mann ist Elektriker.

Wasseranschlüsse sind auch verlegbar, da unterhalb der Küche der Keller liegt und man die Wasseranschlüsse neu machen könnte. Wäre allerdings aufwendig und mit Kosten verbunden.

Die Heizung ist 2m (!) lang und liegt unterhalb des Fensters. Auch die könnte man ersetzen.

Elektrogeräte:
Backofen mit Pyrolyse (Bosch ) vorhanden(60x60)
Induktionskochfeld 60cm (Bosch) vorhanden
Kühlschrank muss neu (>260l)
GS muss neu (60cm)
Dampfgarer und/oder Mikrowelle muss neu (gerne Einbau?);-)

Geräte:
Sodastream
Kaffemaschine
Senseo
Heißluftfriteuse
Standmixer

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 162cm und 176cm
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 90

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Bestandsbau > (kleinere) Umbauten möglich, Eigentum
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 82
Fensterhöhe (in cm): 150
Raumhöhe in cm: 257
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 75cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Jede Mahlzeit wird in der Küche gegessen. Teiweise auch zum Vorbereiten.

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Staubsauger/Wischer etc., Bügelbrett
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, teilweise vegan. Täglich frisch, keine Fertiggerichte.
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meist allein oder zu zweit. Gegessen wird zu viert.
Bei Gästen wird im Wohnzimmer gegessen, aber für ca. 30 Personen gekocht (große Verwandschaft)


Spülen und Müll
Spülenform: 1 1/2 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Ikea Metod
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt:
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Zu wenig Stauraum. Die Küchenmöbel sind zusammengewürfelt. Zu wenig Abstellfläche und damit zu wenig Fläche zum Vorbereiten.

Eine möglichst freie Arbeitsplatte um Dinge vorzubereiten
Möglichkeiten Obst und Gemüse außerhalb des Kühlschrankes zu lagern
Ein großer Kühlschrank
Ein Putzmittelschrank für Staubsauger, Wischer, evt. Bügelbrett

Preisvorstellung (Budget): 6000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

taylor

Mitglied

Beiträge
1.216
Hallo,

was an deiner Planung sorgt denn für deine fehlenden Glücksgefühle? Mich würde vor allem der elendslange Weg zwischen Spüle und Kochfeld stören - hast du das jetzt auch schon so und kommst klar damit?
 

Julia82

Mitglied

Beiträge
9
Wohnort
Bremen
Das ist genau der Punkt. Jetzt ist das Kochfeld auf der Seite der Spüle. Dabei stört mich, dass ich zwischen Abtropfbecken und Kochfeld nur 50cm zum vorbereiten habe.
Der Küchenplaner hat die Trennung von Kochfeld und Spüle vorgeschlagen, damit man mehr Platz zum Kochen hat.
 

taylor

Mitglied

Beiträge
1.216
Dem würde ich grundsätzlich zustimmen - aber nicht, wenn du dann mehr als zweieinhalb Meter quer durch den Raum traben musst. Vielleicht mit einem großen Topf Pasta oder Kartoffeln, die abgegossen werden wollen ... Ich glaub nicht, dass sich so vergnüglich arbeiten lässt.

Ohne jetzt eine konkrete Idee zu haben: Käme ein Essplatz in Arbeitshöhe in Frage? Oder ein (abgesenktes) Kochfeld vor dem Fenster?
 

Julia82

Mitglied

Beiträge
9
Wohnort
Bremen
Beim Kochfeld vor dem Fenster, wäre die Heizung im Weg, bzw. steht das Fensterbrett noch 5 cm über.
Außerdem glaube ich, dass sich das Fensterputzen dann sehr umständlich gestaltet
Prinzipiell bin ich aber für alle Vorschläge offen
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
9.819
Wohnort
Perth, Australien
ist der Esstisch in der Küche der einzige im Haus?
 

russini

Mitglied

Beiträge
3.834
Kannst du bitte einen Gesamtgrundriss vom Geschoss rein stellen, damit man die gesamte Situation besser nachvollziehen kann.

Das Fenster mit einem feststehenden Unterteil auszutauschen ist nicht drin?
Wie hoch ist es bis zum offenen Fensterflügel?
 

russini

Mitglied

Beiträge
3.834
Paar Fotos vom Fenster und Heizung würden auch helfen die Situation nachzuvollziehen.
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.076
Wohnort
München
Spülenform: 1 1/2 Becken mit Abtropffläche
Zu wenig Abstellfläche und damit zu wenig Fläche zum Vorbereiten.
Da könntet ihr schon mal ansetzen: 1 Becken ohne Abtropffläche, evtl mit eingehängtem Sie statt des anderen 1/2 Beckens, schafft die circa 60cm mehr Arbeitsfläche, einfach so.

Die Brüstungshöhe vom Fenster (82cm) ist ein wirklich limitierender Faktor für echte Alternativen.
Edit: ich muss mich korrigieren: zB mit einem L planlinks und planoben am Fenster kann man keinen vernünftigen Tisch mehr stellen. BRH daher eigentlich schon okay.

Die gewünschte Arbeitshöhe von 90cm (zwischen 86cm und 90cm kann ich für die 162cm große Köchin gut nachvollziehen) ist mit Ikea schon tricky: 80cm Korpus, 3 oder 4cm APL (genau: 2,8 oder 3,8cm), da bleiben 6 oder 7cm für den Sockel.Die niedrigsten Metod- oder Capita_Beine sind aber 8cm.
 
Zuletzt bearbeitet:

Julia82

Mitglied

Beiträge
9
Wohnort
Bremen
Die Heizung unterm Fenster könnten wir verkleinern, da zurzeit der Thermostat in die Küchenzeile reinragt. Im Moment haben wir dort die APL durchgezogen und die letzten 30 cm einen Vorhang.
 

Mela

Premium
Beiträge
7.859
@Julia82,

du hast zwischen der planrechten und -linken eine Differenz der Zahlen. Welche Maße stimmen?
So kann ich leider keinen Alno-Grundriss anlegen. Ich benutze den Alno 15b.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
9.819
Wohnort
Perth, Australien
wenn ihr den Heizkörper verkleinern könnt (mittig vor's Fenster) damit man planlinks und planrechts Auszüge ziehen kann, könnte man es so machen.

julia31.JPG julia32.JPG julia33.JPG

zumindest hättest du dann 90cm Arbeitsfläche zwischen Kochfeld und Spüle.

Allerdings nur, wenn man die Fensterbank weniger tief macht.
 

Julia82

Mitglied

Beiträge
9
Wohnort
Bremen
@Mela Wir haben in der Küche einen Schornstein, den ich im Ikea Planer einzeichnen konnte (Balken) in der Ecke zwischen Tür und Spüle (27cmx16cm) meintest du diese Differenz?
 

Julia82

Mitglied

Beiträge
9
Wohnort
Bremen
Hallo Evelin
Die "verrückte Planung" sieht super gut aus, aber sie ist doch unpraktisch.
Da der Esstisch eine zentrale Rolle spielt und Thekenstühle eher unbequem sind. Außerdem ist das Fenster recht tief und man sitzt direkt davor.
Aber vielen Dank für die Idee:top:
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
6.010
Wohnort
Berlin
Thekenstühle auf Arbeitsplattenhöhe gibt es in sehr bequem mit normaler Stuhllehne. ;-) Man muss auch nicht klettern, im Gegensatz zu Barhockern.

Unseren haben wir in der Küche in Thekenstuhlhöhe und im Wohnzimmer in Esstischhöhe - beide gleichermaßen bequem!

kueche_25.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben