Küchenplanung Meine erste Küchenplanung! Hilfe bei der Anordnung.

FabianM

Mitglied

Beiträge
2
Meine erste Küchenplanung ! Hilfe bei der Anordnung.

Hallo Liebes Küchen-Forum,

ich bin bereits seit einiger Zeit mit der Planung meiner ersten eigenen Küche beschäftigt und ich bin total dankbar für diese Forum und die vielen hilfreichen Informationen. Ich selbst bin begeisterter Hobbykoch und freue mich sehr die Küche als einen zentralen Ort in der Wohnung planen zu können. Bei der Wohnung handelt es sich um einen Neubau der voraussichtlich im November 2022 fertiggestellt wird.

Anhand des Grundrisses haben wir bereits mit 3 Studios Gespräche geführt und fühlen uns von Gespräch zu Gespräch auf der einen Seite besser auf der anderen Seite mit neuen „Problemstellungen“ konfrontiert. Deshalb würde ich euch gerne bitten euch den Plan und die von mir erstellten Pläne mal anzuschauen. Zunächst geht es mir um ein Grundkonzept der Anordnung. Hier sind wir noch sehr unsicher, da es sich um einen langen schmalen offenen Wohn-/Essbereich handelt.

Grundsätzlich gibt es für uns zunächst folgende Varianten:

1. Wie im Grundriss dargestellt. Hier finden wir den Küchenblock etwas merkwürdig, da dieser auf Grund des schmalen Raums eigentlich nicht breiter als 160 sein dürfte, sodass man an beiden Seiten gut vorbei laufen kann. Zudem empfinden wir den Platz hinter der Insel bis zur Wand etwas verloren. Bei dieser Variante besteht auch die Möglichkeit die Küchenzeile bis an die Wand zu ziehen und einen Eingang in die Speisekammer durch einen Schrank.

2. Küchenzeile bis an die Wand und den Küchenblock parallel zur Zeile als Halbinsel. Ebenfalls mit der Möglichkeit die Speisekammer durch einen Schrank zu betreten.

3. Küchenzeile wie auf dem Grundriss und den Küchenblock parallel zur Zeile als Halbinsel. Hier sind wir uns nicht sicher, ob es merkwürdig aussieht.

Generell könnten wir uns mit einer Variante bei der die Zeile bis an die Wand ragt anfreunden, zumal wir mehr Stauraum in der Kammer gewinnen würden. Auf der anderen Seite haben wir Bedenken, dass wir durch die Wegnahme der hinteren Diele den Raum optisch noch schmaler wirken lassen.

Des Weiteren wollen wir den Küchenblock/Insel nicht so weit in den Raum ragen lassen, da wir dann Stellfläche für den Esstisch verlieren.

Ich hoffe Ihr könnt mir bei der Grundsätzlichen Anordnung helfen bzw. mir vielleicht an der einen oder anderen Stelle Bedenken nehmen. Oder Ihr habt andere tolle Ideen, die wir aktuell noch gar nicht in Betracht gezogen haben.

Bereits jetzt möchte ich mich bei eurer Hilfe bedanken!

Herzliche Grüße
Fabian

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
3
Davon Kinder: 1
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 160, 180
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: Aktuell haben wir 92cm und sind sehr zufrieden.

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen möglich
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): N. a.
Fensterhöhe (in cm): N. a.
Raumhöhe in cm: 255
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 140cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: wenn möglich
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 83

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 6 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: N. a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Täglich für gemeinsame Mahlzeiten

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeemaschine, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Wasserkocher, Handrührgerät, Mixer
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Speisekammer

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alltagsküche, Menüs
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: In der Regel koche ich gemeinsam mit meiner Frau. An Wochenenden kochen und essen wir auch gerne gemeinsam mit Freunden.

Spülen und Müll
Spülenform:
Noch nicht festgelegt
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Ballerina bevorzugt. Schüller und Häcker kommen auch in Frage.
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Nein
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: N. a.
Preisvorstellung (Budget): 25000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • 41DF9F46-4928-4104-AAF8-6B6136D076F4.jpg
    41DF9F46-4928-4104-AAF8-6B6136D076F4.jpg
    68,3 KB · Aufrufe: 126
  • 93793D40-6F89-4CC4-9092-FAB78C002F40.jpeg
    93793D40-6F89-4CC4-9092-FAB78C002F40.jpeg
    101,4 KB · Aufrufe: 121
  • 95319DB3-3E36-46F1-8921-A2506B8C8EE3.jpeg
    95319DB3-3E36-46F1-8921-A2506B8C8EE3.jpeg
    111,6 KB · Aufrufe: 122
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.255
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und herzlich willkommen,

kannst du den Etagenplan noch als pdf einstellen, die Maße sind sehr klein.

Also, der Raum ist ca 10.5m lang und ca 3.7m breit. Planrechts sind es 5.25cm, wie viel geht für den Durchgang und die kurze Nischenwand noch ab? Sprich, wie breit ist die Wandnische planoben im Rohbau?

nicht ganz einfach ...

Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 160-180
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: N. a.
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Sowohl als auch, gerne auch mit Freunden

diese Angaben sind nicht ausreichend

meine Wahl wäre sowas
41DF9F46-4928-4104-AAF8-6B6136D076F4.jpg
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
21.872
Wohnort
Schweiz
Ich könnte mir auch vorstellen:

a) an die Wand planrechts die Seitenschränke zu stellen und die Arbeitsszeile planoben in übertiefe zu bauen - (ohne Küchensinsel) so dass der Essstisch mehr Raum einnehmen kann, ohne das Wohnzimmer zu bedrängen.

b) den Durchgang planrechts wegzulassen und eine durchgehende L-Küche zu möblieren, so erhält man mehr Stauraum im Abstellraum und in der Küche.
 

FabianM

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
2
@Evelin Vielen Dank für deine Antwort. Ich habe die Daten bereits aktualisiert. Anbei auch ein Plan als Pdf. Nach meiner Berechnung habe (526-112,5-10) 403,5 cm für die Zeile in der Nische.

Über deine Idee haben wir bisher nicht nachgedacht aber sie gefällt uns auf Anhieb sehr gut. Umso länger wir nachdenken möchten wir die Diele im hinteren Bereich nicht zwecks größerer Speisekammer aufgeben, da dadurch der Raum insgesamt weniger luftig wirken würde.

@Nice-nofret Auch an dich ein großes Dankeschön! Ich werde beide Varianten mal in meinem Planungsprogramm "durchspielen"
 

Anhänge

  • Grundriss vermaßt_cropped.pdf
    979,4 KB · Aufrufe: 33

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.255
Wohnort
Perth, Australien
es gibt x Beispiele im net, zB Bei Küchenherstellern, wie man solche Insel mit Ansatztisch realisieren kann, ansonsten versuche eine Suche noch in Englisch.

Ansatztisch mit mittelsteg.jpg 1642946003363.jpg
Als Ansatztisch würde ich einen in normaler Tischhöhe nehmen mit Mittelstütze, nicht zu lang, damit man auf 3 Seiten sitzen kann, mit Besuch würde ich einen separaten Tisch dazustellen. Als Platte würde ich mir vielleicht was besonderes raussuchen, siehe die Küche von Climbee bei den Fertigen.

fabian1.jpg

ideal für die Nische wären, wenn 390cm Schränke plus Blenden passen.
Daraus gibt es ein symmetrisches Bild mit 60-90-90-90-60 oben herum.

Bei den US muss man bedenken, dass sich der Spüler und KS nicht in Tischnähe befindenm, aber die Arbeitsfläche der Nische so nah wie möglich gegenüber dem Kochfeld.

1642946227566.jpg

ignoriere Farben und Raster. Wie lang die Insel und der Tisch sein sollen/können, ist Geschmackssache.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben