Küche planen

Beiträge
35
Hallo!

Ich stehe gerade am Anfang meiner Küchenplanung für unser Haus und bin für eure Hilfe und Unterstützung sehr dankbar!

Den Grundriss habe ich angehängt. Da es sich um eine Wohnküche (offene Küche) handelt, sollte auch der Essplatz bzw. Wohnbereich gleich miteinbezogen werden.

Also meine Überlegung war, dass ich an der einen (versetzten) Wand (3 od. 4) Hochschränke (mit Dampfgarer, Backofen, Kühl-Gefrierkombi, Vorratsschrank, ev. noch Geschirrspüler hochgestellt?) unterbringe. Und eine kleine Kochinsel (2,10m x 1,00m ?) in Richtung Wohnbereich würde mir auch sehr gefallen.

Liebe Grüße,
Helga

_______________________________________________

Checkliste zur Küchenplanung von Helga72

Anzahl Personen im Haushalt : 3
Davon Kinder? : 1
Körpergrösse des Hauptbenutzers (wegen Arbeitshöhe) in cm : 168
Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
Hochgebauter Backofen? : Ja
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Sanitäranschlüsse : variabel
Dunstabzugshaube? : Umluft
Sitzmöglichkeit in der Küche erforderlich? : nein
Gefriermöglichkeit? : bis 160 Liter
Ausführung Kühlgerät? : integriert
Küchenstil? : grifflos
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80?
Kochfeldart? : Induktion
Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
Raumhöhe in cm: : 250
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 90 cm FPH
Fensterhöhe (in cm) : 90 cm FPH
Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.080
AW: Küche planen

Hallo Helga,
da fehlt leider die linke Bemaßung .. kannst du das nochmal einscannen?

Und dann hätten wir da noch den erweiterten Fragenkatalog, der hilft uns auch sehr.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.080
AW: Küche planen

90 cm Brüstungshöhe ... was heißt die Abkürzung FPH?

Hast du schon mal über deine ideale Arbeitshöhe nachgedacht?
ARBEITSHÖHE ermitteln
3 Methoden haben sich da etabliert:
- Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert


Die Fenster, zumindest das planunten, hat das vielleicht idealerweise unten ein festes Brüstungselement vorgesehen, so wie hier bei Emilie:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
35
AW: Küche planen

Wie gross sind die anderen Erwachsenen im Haushalt? Wie neu sind die Kiddies?
Antwort==> 175 cm, Kind: 5 Jahre

Welche Arbeitshöhe ist angedacht? (Faustregel = abgewinkelter Ellenbogen ./. 15cm; bzw. nicht höher als Oberkante Hüftknochen; gemessen mit der im Haus üblicherweise getragenen Fussbekleidung)
Antwort==> ~ 90 cm?

Was steht auf der APL-[/URL] APLAPL[/URL] rum? (Brotkorb, Obstschale, Messerblock, Wasserkocher, Kaffeemaschine, ....)
Antwort==> derzeit stehen Kaffeemaschine, Brotschneider, Obstschale, Brotdose auf der APL herum (Brotschneider möchte ich in der neuen Küche in einer Lade "versenkt" haben)

Welche Küchenmaschinen habt ihr in Gebrauch? (Mixer, Blender, Küchenmaschine, Kaffeevollautomat, Eismaschine ... )

Antwort==> Mixer, Küchenmaschine, Kaffeemaschine, Pürierstab

Was soll in der Küche untergebracht werden? (Vorräte, Geschirr, Putzsachen, Bügelbrett, Getränkekisten, ..)
Antwort==> Geschirr und auf jeden Fall auch Vorräte (weil ich auf eine Speis verzichtet habe)

Was habt ihr sonst noch an Stauräumen? (Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller, Abseiten, Geschirrschrank im Esszimmer)
Antwort==> Abstellraum, Geschirrschrank an der Hinterseite der Kochinsel wäre angedacht

Wie häufig und aufwändig wird bei euch gekocht?
Antwort==> täglich, meistens jedoch "schnelle" Küche

Kocht ihr allein oder gerne gemeinsam? Für und mit Gästen?
Antwort==> meistens allein

Wie gross ist der Esstisch bzw. soll er werden?
Antwort==> ~180x90/100 cm?

Was stört euch an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?
Antwort==> offene Küche

Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?
Antwort==> Sitzplatz soll anschließend an die (Wohnküche) Platz finden
 
Beiträge
35
AW: Küche planen

FPH = Abkürzung für FERTIGE Parapethöhe (also vom fertigen Boden weg gemessen)

also nach DIN-Bezeichnung: ab OKFF (Oberkante Fertigfußboden). Martin, Moderator
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
35
AW: Küche planen

Hallo!

Ich habe mir in der Zwischenzeit folgende Küchen näher angeschaut:

EWE
HÄCKER
ALNO
REGINA
(DAN)

Welchen Hersteller würdet ihr nehmen bzw. kann man die Küchen überhaupt miteinander vergleichen (Preis-/Leistungsverhältnis)?

Danke für eure Antworten!

LG, Helga
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Küche planen

Hallo Helga, alle Hersteller

EWE
HÄCKER
ALNO
REGINA
(DAN)

sind ordentliche Mittelklasse. Ewe liegt bereits etwas über Mittelfeld, Regina, Dan liegen eher in der unteren Mittelklasse.

Aber es ist schwer, so zu vergleichen, denn z. B. Ewe, Häcker und auch Alno bieten Basis- und Luxuslinien an. Du kannst z. B. nicht die Luxus-Linie von Häcker mit der Basis-Linie von Alno vergleichen...

Ich würde mir ansehen, welche Schrankmöglichkeiten (insbesondere Korpushöhen wegen Stauraum) sie bieten, welche Front-Materialien und was Dir auch persönlich am besten gefällt.

Und ganz wichtig: Den Küchenberater fragen, mit welchem Hersteller ihr am ehesten Euer Budget-Ziel erreicht.
 
Beiträge
35
AW: Küche planen

Hallo Ulla!

Es kommt sehr viel auf den Küchenberater an und da sind eigentlich eh nur mehr Häcker u. Ewe in der Endauswahl.

Mal sehen - am Freitag habe ich ein Gespräch betreffend Ewe-Küchenangebot.
Vielleicht kann ich dann ja schon mehr berichten bzw. habe auch schon eine Auswahl getroffen.

LG, Helga
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Küche planen

Hallo Heise, für mich sieht das nach 2 verschiedenen Firmen aus:

Regina Küchen ist ein österreischischer Herstellre
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.


Rational ist ein deutscher Hersteller
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.080
AW: Küche planen

Hallo Helga,
es sind Alnodateien. Die muss man beide herunterladen, in einem Verzeichnis speichern, dann den Alnoplaner starten und von dort aus die Datei mit der Endung KPL öffnen. Es ist aktuell nur der leere Grundriss.

Hier kommt jetzt Variante 1.

Deine Vorstellungen waren ja schon recht konkret.

Ich habe allerdings die Flurnischen 2-geteilt, damit der Hochschrankblock näher an die Zeile kommt.

Die Flurnischen stelle ich mir mit großen Schiebetüren vor. Eine vielleicht für Staubsauger etc. (oder soll das bei der Garage hin?). Ansonsten evtl. Schuhe / Mäntel, usw.

Rechts von der Eingangstür könnte eine einfache Wandgarderobe insbesondere für Gäste hin, wenn man Andreas Rat aus dem Einrichtungsforum beherzigt und die WC-Tür in den Technikgang verschiebt.

Soll eigentlich das WZ ganz ohne Tür sein? Da sitzt man dann am Tisch schon recht auf dem Präsentierteller bzw. recht offen.

Jedenfalls habe ich jetzt mal die hochgebaute GSP in der Hochschrankwand untergebracht.

Als Fenster würde ich im Küchenbereich ein Fenster mit festem Brüstungselement unten vorschlagen. Dann kann man die APL quasi als Fensterbrett in die Fensterlaibung laufen lassen. Da gibt es dann auch keine Probleme mit dem Wasserhahn und man hat auch noch ein Plätzchen für Kräuter etc. Mal ein Beispiel von Emilie:


Die Insel kann eigentlich incl. Wangen nur max. 160 cm breit werden. Da würde ich ein 70 cm Kochfeld vorschlagen. Du hast ja auch den Dampfgarer.

An der Insel 30-90-30 … 30 links für Gewürze, Öle, Essig usw. Die 30 rechts könnten für einen ausziehbaren Handtuchhalter und zum Verstauen gerade nicht benötigter Backbleche etc. dienen.

Im Wohnzimmerbereich fände ich ja 2 kleinere Sofas, die sich ggü. stehen auch eine schöne Lösung.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

taylor

Mitglied
Beiträge
1.200
AW: Küche planen

Ulla, auf der Regina-Seite wird kein Geheimnis aus den Eigentumsverhältnissen gemacht. ;-)
 
Beiträge
35
AW: Küche planen

WOW Kerstin, das schaut ja echt super aus!
Ich bin sprachlos!
Toll!

Das muss ich mir jetzt in aller Ruhe genauer anschauen!

DANKE vielmals!

Liebe Grüße,
Helga*kiss*

PS: eine Frage gleich vorweg: was ist das rot eingezeichnete im Grundriss?
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.080
AW: Küche planen

Das hat nichts zu bedeuten. Da sind einfach Überschneidungen etc., weil der Alnoplaner ja nicht für so grundlegendes Planen gedacht ist, bzw. von mir immer mit F4 so einiges optisch passend gemacht wird.
 

Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben