Nobilia Küche selber planen und bestellen lassen?

Gringo87

Mitglied

Beiträge
4
Hallo!
Vorab: ich bin kein Küchenfachmann und handwerklich absolut unbegabt. Mir kommt es allerdings so vor, dass einfache Küchen, also ohne übereck Schränke etc. einfacher zu planen sind als gedacht. Wenn ich jetzt auf meine geplante Kochinsel von Nobilia schiele und sie circa 360 cm lang soll und die breite sich aus 2 unterbauschränken zusammensetzt (117cm), dann ist die Rechnung doch eigentlich klar: 6 Unterbauschränke 120cm * 58,5 cm. Links und rechts der Kochinsel und dann mit Wangen abschließen. Soll ich also meinen Rabatt, den ich bekomme, weil ein Freund bei Nobilia arbeitet ausnutzen und es selber planen und aufbauen lassen oder es einem Verkäufer in die Hand geben, der mMn unverhältnismäßige Preise ansetzt? PS: ich will mit diesem Post niemanden verärgern.
 

Phlox

Mitglied

Beiträge
286
Guten Morgen,

Die Rechnung finde ich nicht klar :-[
Denn 120 cm breite ist wohl zu breit. Und für einen möglichen Spülunterschrank und je nach Stauraumplanung auch wirklich nicht sinnvoll. Du solltest also nicht einfach mathematisch deine us auswählen, sondern nach deinen Bedürfnissen
 

isabella

Mitglied

Beiträge
13.893
120 breite US sind außerdem in der Handhabung schon etwas umständlich weil einfach riesig. Was kommt denn auf die Insel? Nur eine Arbeitsplatte (welches Material) oder Spüle oder Kochfeld oder Beides? Wie möchtest Du den Dunstabzug lösen?
Wo ist der GSP? auch in der Insel?
Wasser und Strom liegen schon?
Arbeitshöhe ? Griffe oder Grifflos? Jede Antwort beeinflusst die Planung, aber wenn Du dann soweit bist, ist unser Planungsboard der richtige Ort zum planen.
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
18.021
Wohnort
München
Fürs Kochfeld brauchst du einen anderen Schrank als für Stauraum, und da gibt es nicht nur einen Kochstellenunterschrank, und je nach Arbeitsplatte brauchst noch verschiedene Zusatzböden.... Das Selberplanen lass mal lieber ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Gringo87

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
4
Danke für die Rückmeldung!
Wir bauen gerade unser Einfamilienhaus, das Haus befindet sich im Rohbau und konkrete Gedanken zur Küche gibt es auch.
Zur Kochinsel:
Die Insel soll Spüle und Kochfeld (mit Umluft) haben. Daneben einen einen einbauten Weinschrank in der Wange (Unterbau). Wenn ich jetzt für jedes Element (Spüle, Kochfeld und Weinschrank) 120cm einplane, kann doch eigentlich nichts schiefgehen!? Der Unterschrank in der Mitte kann auch ruhig ein Maß unter 120cm haben. In der Typenliste von Nobilia sind Spülenunterschränke hinsichtlich der Länge variabel Wählbar. Backofen und Kaffeemaschine werden in die Wand eingefasst (mit Wärmeschublade, um die Symmetrie einzuhalten). Die lange Küchenzeile mit Nische ist einfach gestrickt. Ich habe einen Grundriss unseres Hauses angefügt. Da, wo die Kreuze gesetzt wurden, werden die Geräte eingefasst.

danke!!
 

Anhänge

  • 3BE4E3EE-19E0-4A94-89EE-DBBFA8AE8D24.jpg
    3BE4E3EE-19E0-4A94-89EE-DBBFA8AE8D24.jpg
    80,9 KB · Aufrufe: 54

Phlox

Mitglied

Beiträge
286
120 cm ist halt nicht so ideal. Machen kannst du alles.

Beispiel Spüle: wie groß soll diese denn sein? direkt unter der Spüle wäre ein Auszug schon relativ verschenkt, wenn du 120 cm nimmst. Oder sollen überall Böden rein?

Beispiel MUPL : da würde sich ein deutlich kleineres Maß anbieten.
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
18.021
Wohnort
München
Und woher hast du dann die exakten Typenbezeichnungen? Du kannst ja schlecht zu deinem Freund sagen: schieb mal irgendwelche 120er Schränke rüber, das wird dann schon passen. :w00t:
Abgesehen davon: möchtest du keinen Geschirrspüler? Der hat definitiv keine 120cm Breite. Das ist nicht einmal ein Schrank, sondern nur eine Frontplatte. ;-)
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.393
Es ist schon gelegentlich vorgekommen, daß ein Aussendienstler eines Küchenmöblers für seine Verwandschaft oder sich selbst lieber im Handel (beim Handelspartner) gekauft hat.

:think::psst:
 

Gringo87

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
4
Die Spülmaschine ist links von der Nische...
 

Anhänge

  • 6B41F284-ED09-4211-ADC0-EE43E4500E4A.jpg
    6B41F284-ED09-4211-ADC0-EE43E4500E4A.jpg
    25,2 KB · Aufrufe: 58

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
51.939
Na, mit der Planung machst du dir ja den Platz zwischen Kochfeld und Spüle richtig schön klein und die GSP links der NIsche? Warum dann nicht die Spüle nach links und das Kochfeld eher rechts ... und genau hier fängt es an, warum nicht nur 120er Schränke sinnvoll sind.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben