Küche für einen Neubau

brarbera

Mitglied
Beiträge
15
Hallo,

wir möchten Anfang 2012 unser neues Haus bauen. Hierfür benötigen wir natürlich auch eine neue Küche. Wir waren nun auch schon bei einem Möbelhaus und haben unsere Küche mal planen lassen.

Bei der Küche handelt es sich um eine Häcker Classic Model Avus. Die Front soll Magnolie in Mattoptik sein. Der Korbus und Arbeitsfläche sollen die Farbe Mandelholz haben.

Bei den Geräten wurde uns folgendes Vorgeschlagen:

Kühl-Gefrierkombi: NEFF K 345 Neff - K8345X0 K 345 Integrierbare VitaFresh Kühl-/Gefrier-Kombination CoolDeLuxe
Dampfgarer: NEFF MEGA CD 4742 N Neff - Mega CD 4742 N Dampfgarofen Dampfgarer C47D42N0 Edelstahl
Einbaubackofen: Neff - Mega SHE 4542 N B45E42N0 Elektro- Einbaubackofen Edelstahl
Geschirrspüler: Geschirrspüler - G 5191 SCVi EcoLine - Miele & Cie. KG Deutschland
Gaskochfeld: Neff - TF 6776 N Gas-Kochstelle,Glaskeramik,70 cm T67F76N0 AUTARKES GAS- GLASKERAMIK-KOCHFELD mit integrierten Kochstellenreglern
Dunstabzugshaube: Neff - IBS 7945 N I79S45N0 Inselesse
Einbauspüle: Villeroy & Boch - Professionals: Einbauspülen / Auflagespülen

Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe,

Barbara und Tobi


Checkliste zur Küchenplanung von brarbera

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 180 cm
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 1,20
Fensterhöhe (in cm) :
Raumhöhe in cm: :
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
Kochfeldart? : Gas
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 70 cm
Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer ohne Wasseranschluß
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Tresen in Barhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : keine
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Frühstück
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 96 cm
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine, Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Gemeinsam mit Gästen später mit Kindern
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Raum soll besser ausgenutzt werden. Tür in der Küche ist nach Außen gerückt, somit steht sie beim öffnen nicht mehr in die Küche rein.
Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.453
Wohnort
Schorndorf
AW: Küche für einen Neubau

zuerst mal ein ganz herzliches :welcome: hier.

Tolle Threaderöffnung *2daumenhoch*, sowei ich gesehen habe alles dabei, was unsere
PlanerInnen brauchen

Viel nützlichen Input und viel Spaß hier wünscht

Samy
 
Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.453
Wohnort
Schorndorf
AW: Küche für einen Neubau

... und eigentlich finde ich die Küche so schon ganz O.K.

Was ich persönlich nicht so sehr mag ist der Tresen, und der nicht so ganz üppige Platz ums Kochfeld, aber letzteres ist wohl schlecht änderbar.

Mal abwarten, was unsere PlanerInnen dazu meinen, aber für mich siehts ganz gut aus.
Vielleicht wäre mal noch zu prüfen, ob das Kochen nicht doch besser auf der Zeile
aufgehoben wäre, und die Halbinsel zu einer goilen Arbeitsinsel ohne Tresen mutieren könnte.

*winke*
Samy
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Küche für einen Neubau

Für heute nur auf die Schnelle .. mich stört die Unausgewogenheit der Küchenaufteilung und ganz extrem die Eingangssituation in den Raum. Sie ist entweder ungünstig, um in die Küche zu gelangen (Küchenstudioplanung), denn man muss die Tür immer erst schließen um weiter in die Küche zu kommen. Oder man hat das Türblatt vor der Nase, wenn man in den Essbereich will.

Hier könnte man auf jeden Fall über eine Schiebetür nachdenken, idealerweise eine, die in der Wand läuft. Ist dann beim Bau zu berücksichtigen.

Insgesamt finde ich es auch ausgesprochen wenig Arbeitsfläche, vor allem wenn man
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine, Toaster
liest.
Gemeinsames Kochen ist da meiner Meinung nach gar nicht möglich.
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.846
AW: Küche für einen Neubau

Hallo Barbara und Tobi,

das mit der Türe von Flur zur Küche sehe ich auch so. Eine Schiebetüre, die innerhalb der Wand gleitet wäre hier sicherlich die bessere Alternative.

Ist es möglich, dass die Häcker Classic nur eine Korpushöhe von 72 cm (5 Raster) hat?
Bei Deiner Größe wäre ein höherer Korpus (6er Raster) besser weil:
a) 1 Raster mehr = ggf. Auszug mehr = eine Stauraumebene mehr
b) mehr Stauraum in der Höhe
c) bessere Optik, da weniger Sockel

Bitte hierzu lesen: https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/korpushoehen-rastermasse-auszugs-innenmasse-stauraumplanung.6066/
Was mir noch aufgefallen ist, sind die relativ schmalen Fenster. Bitte denkt daran, dass die Fensterrahmen relativ breit sind und somit viel Licht schlucken.
Ich weiß, wenn man unten die Fenster verändert, muss das auch zu dem OG passen.
Aber oben werden die Fenster dann evtl. dieselbe Breite haben und ggf. auch zuwenig Licht bringen???

Eine doppelflügiglige Türe mit großen Glasausschnitt von Flur zum Wohnbereicht würde sich da übrigens bestimmt toll machen. Außerdem bringt das sehr viel Licht in den Flur.

Liebe Grüße Magnolia
PS: Ich nehme an die Speisekammer ist Pflicht ? Und es ist nur noch nicht im Plan ein kleines Fenster zum Lüften eingezeichnet ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küche für einen Neubau

.. ich finde die Aufteilung auch *hüstel* unglücklich.

Zuwenig Arbeitsfläche - zuwenig Stauraum, die Speisekammer reist das auch nicht wirklich raus :( - die Frage wäre tatsächlich die Speisekammer wegzulassen (obwohl ich sonst ein Speisekammerfan bin) und den ganzen Raum als Küche zu möblieren.

Der Herd an der Position geht eigentlich garnicht - nochdazu mit der Eingangssituation.

Ich würde auf einen 2-Zeiler gehen mit übertiefer Arbeitsplatte (75-80cm) Da habt ihr mehr davon. Auf der Hochschrankseite kann man noch ein Arbeitsfläche einbauen mit Gerätenische um die Arbeitszeile frei zu haben.
 

brarbera

Mitglied
Beiträge
15
AW: Küche für einen Neubau

Hallo,

danke schonmal für Eure Antworten. Die Speisekammer ist allerdings wirklich Pflicht.
Hab ihr ne Idee wie man das Problem lösen könnte? Das mit dem geringen Stauraum und den Herd passt uns auch nicht wirklich... aber uns mangelt es an Ideen.

Barbara
 

brarbera

Mitglied
Beiträge
15
AW: Küche für einen Neubau

Hey,

hab mal den neuen Entwurf für das EG angehängt.

Küche für einen Neubau - 142348 - 21. Jun 2011 - 21:31
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küche für einen Neubau

Drehe mal die Hochschränke um 90° gegen den Uhrzeigersinn an die Treppenwand - da passen dann wohl auch 3 Stück hin.

Aus dem L würde ich eine gerade Arbeitszeile, allerdings übertief machen (75 - 80cm)

Der neue Grundriss ist m.E. besser.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Küche für einen Neubau

Gibt es den neuen Plan auch bemaßt? Möglichst Innenmaße.

Und, bittet mal euren Architekten, Sofas in ordentlicher Größe einzuzeichnen.

Warum ist Gäste-Bad mit Gästezimmer geändert worden? Das Gästezimmer ist jetzt wie breit? Sieht recht schlauchig aus.

Die Tür zur Speisekammer ist doch bestimmt noch variabel - oder? Was soll da alles untergebracht werden?

Wg. Häcker Classic, die hat wirklich nur 72 cm Korpushöhe, d. h. bei vernünftiger Arbeitshöhe wird das ein recht hoher Sockel, bei 96 cm Arbeitshöhe wird der Sockel 20 cm hoch.

Da solltet ihr wirklich auf eine 6rasterige Variante umsteigen:

Was heißt 6rasterig werden:
full


Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.

Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm

In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.

Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
- 78 cm Korpushöhe
- 4 cm APL-Höhe
- 14 cm Sockelhöhe
-----------------
= 96 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe

Typische Hersteller wären Schüller , Häcker, Bauformat , Beckermann , Brion, Leicht, Alno usw.
 

brarbera

Mitglied
Beiträge
15
AW: Küche für einen Neubau

Hey,

wir haben den Plan leider noch nicht bemaßt, sollten wir diese Woche von unserem Architekten bekommen. Sollen wir euch mal die Maße durchgeben?

Das Bad und das Gästezimmer wurden getauscht, damit die Aussenansicht von den Fenstern her passt.

Die Tür zur Speisekammer ist noch variabel. Dort sollen die Lebensmittel, Getränke, Staubsager, Besen, die Brotschneidemaschine und solche Sachen, die man nicht gerne offen rumstehen lässt, untergebracht werden.

Das mit den 6 Rastern find ich eine gute Idee. Was ist der Unterschied zwischen der Häcker Classic und der Häcker Systemat?

Welcher Hersteller bietet übertiefe Schränke an?

Danke schonmal, Barbara
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küche für einen Neubau

Die detaillierten Unterschiede findest Du im Ranking; der Hauptunterschied für Dich dürfte sein, dass Systemat 6er-Raster und Classic nur 5er-Raster ist ;-) ; Uebertiefe Schränke bieten sehr viele Hersteller - ich wüsste jetzt keinen, der's nicht hat. Die Preisunterschiede schwanken allerdings bei den Herstellern stark.
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.846
AW: Küche für einen Neubau

Hallo Barbara,
Häcker classic (72 cm) hat 5er Raster, Häcker Systemat ist 6er Raster (78 cm)
LG Magnolia
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Küche für einen Neubau

Wenn du die Maße hast, dann trage sie doch in den Ausdruck des Plans ein und scanne den Plan neu oder fotografiere ihn neu mit der Digicam. Relativ groß schreiben ist sinnvoll.
 

brarbera

Mitglied
Beiträge
15
AW: Küche für einen Neubau

Hey,

hier ist die Küche mal mit Sketch Up gemalt und bemaßt.

Barbara


Küche für einen Neubau - 143135 - 26. Jun 2011 - 10:39
 
Snow

Snow

Spezialist
Beiträge
3.524
Wohnort
78655 Dunningen
AW: Küche für einen Neubau

wäre es auch denkbar, anstatt der Wand zur Speisekammer diese durch Hochschränke zu trennen?
 

brarbera

Mitglied
Beiträge
15
AW: Küche für einen Neubau

Hey Snow,

versteh noch nicht so ganz, was uns das bringen würde...
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.846
AW: Küche für einen Neubau

Hallo Barbara,

ich denke auch, das würde optisch viel besser ausshen, wie das Snow vorgeschlagen hat. :-)
Türe wäre in einer Hochschrankfront integriert und würde über die ganze Wand laufen. Hochschränke an der Wand, unterbrochen durch eine Türe zur Speisekammer sieht irgenwie nicht so top aus. Ich suche Dir bei Gelegenheit mal ein Bild dazu.

Liebe Grüße Magnolia
 
Snow

Snow

Spezialist
Beiträge
3.524
Wohnort
78655 Dunningen
AW: Küche für einen Neubau

Danke Cooki, genau das hatte ich gesucht und könnte mir das chic in brarbera´s Küche vorstellen.
 

Mitglieder online

  • coja
  • matole
  • bibi80

Neff Spezial

Blum Zonenplaner