Küchenplanung Eine neue Küche muss her

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.927
wenn du die bestehenden Anschlüsse nutzen willst, also Wasser und Haubenloch, den Heizi belassen, wo er ist, musst du auf die Flurtür verzichten. Ansonsten wird die Insel sehr kurz und man steht sich zu sehr um Weg. KS und BO müssten an der Woziwand stehen.

1706585620853.jpg

neben dem Fenster mindertiefe Highboards mit Fachböden für Vorräte.
Der Abstand zwischen Wasserzeile und Insel beträgt dann 210cm.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
5.130
Hi, ich habe auch erst vor gar nicht allzu langer Zeit den Heizkörper versetzt. War nicht so tragisch. Mein Neuer heizt ca 24 Quadratmeter.
 

Anhänge

  • IMG_3915.jpeg
    IMG_3915.jpeg
    142,8 KB · Aufrufe: 92

Melanie 75

Premium
Beiträge
5.130
Mir gefällt die Inselidee nach wie vor gut. Ich stelle mir vor, dass diese der Mittelpunkt des Raumes ist, um den man sich gruppiert.
Mein Favorit wäre die Spülenzeile von #34 mit einer Kochinsel, die du noch um 20 bis 30 cm vergrößern könntest; ein schmalerer Durchgang mit ca 70 beim Fenster reicht vermutlich. Ich finde auch, dass die Arbeitsfläche sehr großzügig wäre und ausreichend Stauraum vorhanden ist. Was ich weglassen würde, ist dieser mindertiefe Schrank hinter dem Kochfeld.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.927
oh Mel, cool du hast ja so ein Designer Teil.

Melanie, die #34 zeigt keine Insel .....
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
5.130
Wir haben im WZ eine neue Hebeschiebetür eingebaut und da musste der alte Heizkörper weg. Gestemmt haben wir selbst, alles halb so wild. Beim Heizkörper kann man genau berechnen, wie groß man ihn für den Raum braucht. Also unserer ist der einzige Heizkörper im Ess- Wohnbereich.

Ich hatte extra geschrieben die Spülenzeile der #34 (gefällt mir so von der Aufteilung) ;-) die Kochinsel ist in der #39, meines Erachtens könnte sie noch etwas breiter werden. Der Durchgang beim Fenster muss keine 95 sein. Diesen mindertiefen Schrank in #39 würde ich entfernen, da bekäme ich Platzangst.
 

Hesse

Mitglied

Beiträge
127
Ich gehe mal davon aus dass ein gutes KS auch die Ninka-Eimer anbieten kann. Wissen ist das allerdings nicht. Mittlerweile habe ich rausgefunden dass Wesco praktisch identische Maße anbietet. Ein Zukauf ist ebenfalls möglich.
 

Maria-Christina

Mitglied

Beiträge
143
Nur mal kurz was zum Nachdenken, von jemanden, die jetzt innerhalb von 8 Jahren das zweite gebrauchte Haus renoviert/ saniert.

Heizungsnischen bedeuten furchtbar dünne Außenwand an dieser Stelle … wenn ein Raum in solch einen Zustand wie Eure Küche versetzt wird, wäre es energetisch eindeutig angebracht, Nischen schließen (Ytong, Dämmung mit Rigipsplatte, …) und einen neuen modernen Heizkörper Innen anzubringen. (Macht jetzt die Küchenplanung nicht leichter, wäre aber wahrscheinlich anzudenken - außer es wird vollwertig von Außen isoliert.)
 

rebekka09

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
55
Hallo zusammen,

der Alltag mit Job und Kleinkind macht das Planen nicht leichter, so komme ich immer nur abends ein bisschen zum Nachdenken und Planen.

@Evelin Hast du da bei #60 einen Tisch mit Bank verplant?

@Maria-Christina du hast absolut recht (wie Evelin vorher auch schon) und das werden wir definitiv in Angriff nehmen. Ein zusätzlicher Punkt, der alle Räume betrifft :w00t:
Im besten Fall bekommt die Küche dann aber doch eine Fußbodenheizung :-)

@Hesse, danke auch dir. Steht auf jeden Fall auf meiner Liste für den nächsten Besuch beim KFB

@Melanie 75 sehr gut auch eine Erfahrung zum großen Designheizkörper zu hören :-)
Meinst du mit dem mindertiefen Schrank den in der Insel oder den HS an der Wand? Nach letztem Stand bräuchte ich beide, wegen des Stauraumes, aber ich vergrößere jetzt mal die Insel und schaue dann weiter.

Bin dann mal Möbel schubsen ;-)
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.927
Eine Theke mit Bank, Stühle haben keinen Platz

Wegen dem Allesschneider in der Schublade muss man einen 48cm tiefen US auf der Inselrückseite nehmen

rebecca3-jpg.387966
Rebecca Insel.jpg

in diesem Beispiel mit Solo KS und BO, gibt es planoben nur einen 30er und 90er US als Stauraum plus 4 Raster unter dem BO. Das ist weniger als Mel hat.

Mel hat ihre Vorräte außerhalb der Küche gelagert, wenn ich mich recht erinnere. Diese Option gibt es hier nicht. Aus diesem Grund macht es keinen Sinn, einen Abstand Insel zu Fenster zu belassen, damit, wenn mal 2 P an der Teke sitzen die rechte P schneller aus der Ecke komm? Wie oft bzw wie lange am Tag ist das der Fall? Den Stauraum brauchst du aber IMMER.

Wenn es ins Budget passt und Platz ist, wäre es natürlich gut, wenn man links neben der Tür einen 40er spacetower stellen könnte, dann Solo KS und dann BO.
 
Zuletzt bearbeitet:

Melanie 75

Premium
Beiträge
5.130
Ja, das stimmt, Evelin. Ich habe meine Vorräte ums Eck im Abstellraum. Wobei meine Küche auch viel kleiner ist als hier. Eine Stauraumplanung wird zeigen, wie viel Platz du brauchst. Aber diese Halbinsel ist eine tolle Idee mehr Platz zu schaffen, Sitzplatz fände ich auch ganz schön, da es ein geschlossener Raum ist.

Ich meinte diesen Schrank

Und ich kann dir nur raten, dir bei der Küchenplanung Zeit zu lassen. Es erwartet niemand, dass du sofort antwortest. Wir sind schon froh, wenn überhaupt geantwortet wird ;-)
 

Anhänge

  • IMG_3919.jpeg
    IMG_3919.jpeg
    135,2 KB · Aufrufe: 51

Melanie 75

Premium
Beiträge
5.130
Ja, das ist frustrierend. Ich habe mir kürzlich die Mühe gemacht bei unbeantworteten Fragen (maximal 3 Tage) kurz Hallo zu sagen und die relevanten Taten abzufragen. Bei keinem eine Antwort :so-what:
Ich schreibe nur mehr dort, wo mich etwas anspricht oder ich gezielt gefragt werde. Detto die Planungen. Alno nur mehr, wenn ich wirklich das Gefühl habe, dass Interesse besteht. Betrifft jetzt nicht dich, Rebekka.
 

rebekka09

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
55
Weil ich gerade noch das mit den Vorräten lese. Es gibt ja einen Keller mit Vorratsraum. Hätte ich evtl mal früher erwähnen können . Natürlich habe ich aber trotzdem genug was direkt in der Küche gebraucht wird (Nudeln, Haferflocken, Mehle etc). Aber bspw die Dose Kichererbsen die ich einmal in der Woche zum Kochen brauche, oder eben die xte Nachfüllpackung Nudeln würde ich eben aus dem Keller holen.

Ich bleibe auf jeden Fall bei der Planung der Insel. Die Heizung kommt vom Fenster weg. Entweder Designteil an die Wand oder Fußbodenheizung (sehr wahrscheinlich letzteres) :-)

40er Spacetower: Da ich das Wasser definitiv verlege (muss ja, sonst alles murks mit den HS) , wird ja die APL übertief und damit auch die Ecke links oben. Das wird dann selbst mit Verlegung des Lichtschalters in den Flur nix bei der Wand planlinks mit 237,5 cm
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
5.130
Was du machen könntest, weiß nicht, ob dir das zusagt. Backofen nach unten (Inselinnenseite) und den 60er HS als Spacetower.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.927
Rebekka, wenn du den Solo KS neben dem HS mit BO und Mikro stellst, würde ich anhand am Beispiel von Schüller den 201.5 Korpus plus 10cm Sockel nehmen. Der HS ist dann nur ca 10cm höher als der KS, was nicht so sehr auffällt.

1706741027073.jpg

Der HS mit BO würde dann so aussehen
Screenshot 2024-02-01 063845.jpg

unter dem BO 2 x 2 Raster für Vorräte zB. Wir haben Süsskram unter dem BO, nichts schmilzt.

Das Mikrofach mit Lifttür (hab es so nicht so dargestellt, weil man die HS Höhe sonst nicht sieht) sollte so hoch sein, 45cm, dass man in der Zukunft, so man das möchte, einen 2. BO oder Dampfgarer einbauen kann.

über der Mikro Backbleche, große Schneidretter oder was auch immer.

1706742024743.jpg
wenn ihr das Wasser auf Putz verlegt, dann kann zumindest der 90er US neben dem MUPL in Übertiefe gestellt werden. Vielleicht passt ein 100er. Das macht einen großen Unterschied. Die übertiefen US kosten aber auch mehr. Trotzdem würde ich übertiefe US nehmen und lieber kürzere OS, die man nicht erreicht.

Die OS im Bild mit Lifttür sind nur ein Beispiel. Sie sind 52cm hoch.

Screenshot 2024-02-01 071441.jpg Rebecca3.jpg

der 100er US ist übertief, der 60er US ist in guter Reichweite zum GSP und gut von allen zu erreichen. Die Insel wird etwas niedriger sein als das L wegen der BRH des Fensters.

Screenshot 2024-02-01 072216.jpg
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
5.130
@Evelin , das war ein Vorschlag, den du selbst auch schon bei anderen Planungen gemacht hast. Backofen runter und den Hochschrank als Vorratsschrank. Das Besteck kann man auch in den 90er neben dem Fenster räumen. Die Mikro habe ich übersehen und ich weiß nicht, ob man eine freistehende Mikro in den Vorratsschrank stellen kann. Vermutlich schon.
Es war auch keine Empfehlung, sondern nur eine Idee, falls Rebekka gerne einen Vorratsschrank hätte.
 

rebekka09

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
55
Huhu,

ich wollte mal ein Lebenszeichen da lassen. Ich muss gestehen, ich war die letzten Tage ziemlich "Planungs-blockiert".

Evelins Planung ist super, vielen Dank für die ganzen Ansichten auch!
Schüller ist preislich ähnlich wie Häcker oder?
Rechts der Spüle passt auch ein 100er noch.

Meinem Partner gefällt es sehr gut. Er hat bloß die Kosten einer so großen Insel in den Raum gestellt (insb. auch mit teils übertiefen US) und fragt sich, ob das für uns passt. Aber das wird dann der Besuch im KS zeigen.

Ich wiederum trauere doch noch sehr der Abluft-DAH nach und versuche mir klar zu machen, dass es so wohl am sinnvollsten ist ;-)

Insel wird etwas niedriger sein als das L
Ist es nicht andersherum? Die BRH beträgt ja 93cm und demnach wäre das auch die OK APL der Insel, oder sehe ich das falsch? Das L soll 91cm werden. Wirken sich die 2cm schon auf die Ergonomie für mich mit 166cm Größe aus? (Nicht wegen des Unterschieds zum L, sondern generell)

man eine freistehende Mikro in den Vorratsschrank stellen kann
In den feststehenden oberen Bereich sicherlich, aber das kommt dann wieder drauf an wie weit oben das ist, ob die noch angenehm zu erreichen ist. Wir nutzen sie sehr oft.
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben