Unbeendet Einbauküche die sehr lange halten soll,es soll die letzte sein !

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
13.089
Wohnort
Barsinghausen
Ich persönlich werde in nicht allzu langer Zeit unsere integrierte Miele WaMa im HWR ersetzen müssen und eine langlebige Maschine kaufen, für die es auch nach 20 Jahren noch Ersatzteile gibt und da steht Miele drauf. Sieht zwar nicht so schön aus, aber Technik schändet nicht.
 

ChristianSchultz

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
327
Also wenn ich einen separaten Raum hätte oder die Maschine ins Bad passen würde wäre Miele auch meine Wahl.

Mein Dilemma ist allerdings dass die Waschmaschine zwingend in die Küche muss.

Geplant wurde die Küche Landhaus York in Echtholz und sollte es eine sachsenküche oder Ballerina Küche werden möchte ich ebenfalls Holzfronten.

Wenn nur diese verfluchte Sache mit der Waschmaschine nicht wäre, die Miele leider nicht voll integriert anbietet.
Habe mich auch schon bei der Hotline beschwert wieso zum Teufel Miele keine vollintegrierte Waschmaschine anbietet ich meine die ganzen Küchen Kunden die 20 oder 30.000 € für eine Einbauküche ausgeben wären quasi gezwungen Geräte der bsh -gruppe zu kaufen obwohl sie das eigentlich gar nicht wollen wie es in meinem Fall ist wenn es eine vollintegrierte sein soll.

Darum hatte ich dich gefragt wenn du sie in die Küche packen müsstest würdest du dann die Kompromiss einer Siemens eingehen oder wegen der Qualität doch eine Miele nehmen mit der Einschränkung dass man halt das Bullauge sieht?

Also Siemens Waschmaschine die schlechter von der Qualität her ist aber voll integriert oder Miele Waschmaschine mit Top-Qualität allerdings nicht passend zu einer Landhausküche und optisch als Waschmaschine sofort erkennbar mit Bullauge da ja keine Tür mit Front davor ist???
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ChristianSchultz

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
327
Habe mich auch schon an Miele gewandt um mich beschwert die schreiben irgendwas von rückläufigen Umsatz aber Bedenken nicht, dass 10000e von Einbauküchen Käufern notgedrungen nun Siemens kaufen müssen weil die zu doof sind voll integrierte Maschinen anzubieten... die sind so bescheuert!!!
 

Anhänge

  • Screenshot_20231112_131402_com.facebook.katana_edit_398375286638691.jpg
    Screenshot_20231112_131402_com.facebook.katana_edit_398375286638691.jpg
    112,1 KB · Aufrufe: 38
  • Screenshot_20231112_131211_com.facebook.orca_edit_398271583064748.jpg
    Screenshot_20231112_131211_com.facebook.orca_edit_398271583064748.jpg
    171,5 KB · Aufrufe: 39
  • Screenshot_20231112_131226_com.facebook.orca_edit_398287026126725.jpg
    Screenshot_20231112_131226_com.facebook.orca_edit_398287026126725.jpg
    248 KB · Aufrufe: 36

Nörgli

Premium
Beiträge
9.354
Wohnort
Berlin
Was sollen wir denn jetzt daran ändern? Gestern wolltest du zudem noch eine Küche in Edelstahl. Dieser Thread hier ist so wirr...
 

ChristianSchultz

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
327
Ja aber das ist unrealistisch
Küche in Edelstahl war mal ein ganz netter Gedanke aber es wird wohl auf eine geplante Küche hinauslaufen jetzt habe ich nur das Problem mit der Waschmaschine.

Wenn man so viel Geld investiert ist das keine leichte Entscheidung zumindestens mache ich sie mir nicht leicht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
13.089
Wohnort
Barsinghausen
Unser HWR ist wie eine Einbauküche (also mit Küchenmöbeln) eingerichtet. Deshalb ist da ja auch die integrierte WaMa drin.

Den integrierten Trockner musste ich nach 24 Jahren leider schon ersetzen. Sieht auch nicht mehr so schön aus wie vorher. Aber wie gesagt: Technik schändet nicht.
 

ChristianSchultz

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
327
Aber wie kann denn da eine integrierte Waschmaschine drin sein wenn Miele das gar nicht anbietet?

Oder meinst du mit integriert runtergeschoben?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ChristianSchultz

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
327
Die Lösung wurde hier gefühlt zehnmal aufgezegt.

Lies. Einfach. Nach.
Ja die Lösung welche aufgezeigt wurde, war eine Bosch voll integrierbar.

Ich hätte dann zwar eine bessere Optik aber schlechtere Qualität ich weiß nicht ob ich mit diesem Downgrad leben kann.

Das was Küchenberater den Kunden empfehlen ist eine Sache...

Mein Küchenberater hat auch gesagt ich soll eine Bosch nehmen und als ich dann gefragt habe was er privat hat sagte er auch Miele (aber im Keller) und genau das meine ich...
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
5.130
Du wohnst doch alleine, oder? Muss es dann eine Miele sein; zur Optik mit den Landhausfronten möchte ich das zumindest nicht haben wollen.
Miele hat eine sehr gute Qualität; bei mir bekommen aber die dünneren T-Shirts durch die Miele Trommel Löcher. War bei den zwei anderen Marken davor nicht so.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
9.081
Wohnort
Ruhrgebiet
Miele hatte vor über 20 Jahren schon teilintegrierte,vor ca 10 Jahren kurz mal vollintegrierte.
Aber Stückzahl und Markt hat es nicht rentabel hergegeben.DIe müssten dann heute etwa 2 -2500 EUro kosten.Da kann man auch alle 10 Jahre eine neue für 1000 EUro kaufen.
So funktioniert halt Marktwirtschaft.
 

ChristianSchultz

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
327
Du wohnst doch alleine, oder? Muss es dann eine Miele sein; zur Optik mit den Landhausfronten möchte ich das zumindest nicht haben wollen.
Miele hat eine sehr gute Qualität; bei mir bekommen aber die dünneren T-Shirts durch die Miele Trommel Löcher. War bei den zwei anderen Marken davor nicht so.
Löcher haben die Klamotten von meiner Mutter auch bekommen sie hat eine Bosch und dann hat eine Freundin ihr geraten immer mit Wasser plus zu waschen seitdem ist es nicht mehr aufgetreten.

Ich denke mit Miele hat das nichts zu tun, da ist zu wenig Wasser in der Maschine ist daher würde ich dir auch empfehlen Wasser plus zu benutzen, denn die Löcher entstehen durch Reibung.
Das sind halt die bescheuerten EU-Richtlinien 60° sind nur noch 55 Grad und es wird immer weniger Wasser eingeplant obwohl die Wäsche dadurch kaputt geht.

Habe mir einen OLED TV geholt der hat der Verkäufer auch gesagt Werkseinstellungen vergessen undauf jeden Fall anders einstellen weil das Bild sonst extrem dunkel ist wegen der EU Energie Vorgabe.
 

ChristianSchultz

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
327
Miele hatte vor über 20 Jahren schon teilintegrierte,vor ca 10 Jahren kurz mal vollintegrierte.
Aber Stückzahl und Markt hat es nicht rentabel hergegeben.DIe müssten dann heute etwa 2 -2500 EUro kosten.Da kann man auch alle 10 Jahre eine neue für 1000 EUro kaufen.
So funktioniert halt Marktwirtschaft.
Aber eins haben sie nicht bedacht.

Die meisten Kunden lassen eine Küche planen mit einer Marke und wenn dann die Miele Waschmaschine rausfällt dann kommt auch ganz schnell der Kühlschrank der Herd der Ofen und die Spülmaschine weg und dann gleich alles von Siemens .

Mein Berater hat nämlich ganz klar gesagt er kann dann eine bessere Blockverrechnung machen also ich soll mich für eine Marke entscheiden entweder alles Miele oder Siemens.
Gemischte Geräte machen alles nur teurer.

Und so verliert Miele ganz viele Kunden die dann notgedrungen auch die anderen Geräte von Siemens kaufen.
 

Nörgli

Premium
Beiträge
9.354
Wohnort
Berlin
Was bringt denn dieses Philosophieren über eine Wunschmaschine, die es so nicht gibt? Du wirst keine integrierte Miele finden, Punkt. Und auch nicht eigenhändig deren Verkaufsstrategie ändern, egal wie oft du hier oder denen schreibst, dass du das blöd findest.
 

Bodybiene

Premium
Beiträge
6.641
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
Die meisten Kunden lassen eine Küche planen mit einer Marke
Und das weißt du von wem?

Und was Miele angeht: Ja, die alten Waschmaschinen halten sehr sehr lang, die neueren aber auch nicht unbedingt. Da wir die reparieren weiß ich wovon ich rede. In den letzten 3 Monaten 5 Miele Wamas die unser Techniker nachsehen musste die nicht älter als 4 Jahre waren. Nr. 1 knapp 4 Monate aus der Garantie raus Elektronik im Eimer (Miele war so kulant und hat das Ersatzteil nur zur Hälfte berechnet). Nr. 2 und 3 Pumpe defekt, Nr. 4 hat nicht mehr geheizt und was bei Nr. 5 war weiß ich jetzt nicht mehr.

LG
Sabine
 

ChristianSchultz

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
327
Danke das klingt sehr interessant.
Wie ist denn das Verhältnis Miele zu Bosch unter den neueren Maschinen?
Und dann gibt es ja die Linie made in Germany das sind dann die iq700 von Siemens ist die irgendwie vergleichbar von der Qualität her mit Miele?

Wenn ihr die repariert habt ihr ja eine ungefähren Einblick in die verbauten Teile.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

charli

Mitglied

Beiträge
518
Es klingt so, als ob du denkst, eine Bosch oder Siemens Wama wäre von grundsätzlich minderer Qualität. Mit der iq700 Linie kaufst du sicher keinen Schrott.

Meine Tochter hat in ihrer ersten Wohnung eine Ikea Küche und dort eine Einbau-Wama Siemens iq700 irgendwas, da wackelt nix beim schleudern. Die steht zwischen zwei Unterschränken und eine 60er Schranktür ist davor.
 

mozart

Spezialist
Beiträge
5.191
Wohnort
Wiesbaden
Aber schön, daß Du der Firma Miele den Markt erklärst, den hat sie offenbar nicht kapiert.
Nächstes Jahr gibt es dann bestimmt wieder eine Einbau-WAMA aus Gütersloh. ;-)
Ist denn das Aussehen der Küche so völlig unwichtig, daß Hochglanzlack, Holzrahmenfronten und Edelstahlfronten infrage kommen?
Gemischte Geräte machen gar nichts teurer-aber preiswerter und idR. besser.
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben