Fertig ohne Bilder Offene Einbauküche (U-Form) für Mietwohnung

b3nschiii

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
29
Super das ihr mehr Steckdosen habt. Das ist richtig Klasse für euch.

Bodybiene: ein Teil vom Wohnzimmer ist auf dem Bild abgeschnitten.

Ich würde statt eine. Apothekerschrank einen Auszugsschrank nehmen. Schau Mal hier, im Forum gibt es auch große Diskussionen das zu.

Wäre ein Flachlüfter als Umzugshaube eine Alternative für dich? Der wäre im Oberschrank versteckt. Über einen Muldenlüfter Brauch man einen relativ hohen Abstand nach oben sonst leiden die Oberschränke. Auch sollte der Flachlüfter günstiger sein und du könntest dein 80er Feld komplett zum kochen nutzen.

Bei Oberschränken bin ich hier für Lufttüren angefixt worden. Allerdings sind die auch etwas teuer. Muss man abwägen.

Ich bin ja auch ein Fan von freistehenden Kühlschranken. Das gibt es mittlerweile viele die auch an der Wand stehen können. Vielleicht wäre das für die Hochschrankseit auch noch eine Idee (Sind größer und günstiger, und kann man mitnehmen). Aber auch das ist Geschmackssache, eingebaut sieht natürlich super aus.

Backofen über GSP: Ich habe schon Bild gesehen wo das gemacht wurde. Ob das in euren Fall geht weiß ich aber nicht.

Unter die Spüle: was ihr wollt und was passt. Es ist ein normaler Auszug. Manche haben da den Gelben Sack, bei mir kommen wohl die Auflaufformen + Papier und Glas in den Auszug. Hast du schon mal eine Stauraumplanung gemacht? Mir hat das sehr geholfen.

-- Jetzt waren andere schneller. Ich schicke trotzdem mal ab.
Hey Radix,
Wie sieht es mit der Power und der Reinigung von diesen Flachlüftern aus? Das wäre für mich einer der Vorteile der Mulde. Rausnehmen, GSP, rein.
Wie hoch müsste der Wandschrank geplant sein dass Mulde „in Ordnung“ geht?

Das mit dem 40er Auszug hab ich verstanden. Gibt es die denn bei nobilia und zu einem noch einigermaßen vernünftigen Preis?

Wir geben unseren momentanen Kühlschrank zur Ablöse und bekommen sicher einen Einbau. Gefällt uns persönlich auch besser.

GSP und BO checke ich aus beim Planer. Der Rest passt für mich.
Grüße
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.924
beide das gleiche Prinzip, einmal Neff , einmal Novy Fusion von eggnott im Forum.
Wenn du kochst, flippst du die Klappe aus, wenn nicht, unsichtbar
Neff Haube.jpgNovy Haube egglott.jpg
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.924
was die HS betrifft, so würde ich mich von den vertikalen Greifraumprofilen trennen.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.924
ich habe dich vor X Seiten gefragt, ob du ein Bild des Sicherungskasten gemacht hast. Ein Kochfeld, egal ob an der langen Wand oder der Wand neben der Terrassentür braucht eine separat abgesicherten Stromanschluss. Ein 80er Indukochfeld braucht 7,3kW.

Was bedeuten die vielen Steckdosen auf der Terrassentürwand in der Ecke? Du musst dich mit dem Thema Strom beschäftigen, bevor du irgendwelche Schränke usw rumschiebst.

Lass dir einen Stromplan der Wohnung zeigen, der gibt auch Aufschluß. Anhand dessen kannst du nachfragen, was jetzt noch geändert oder zusätzlich gemacht werden kann.
 

taylor

Mitglied

Beiträge
1.515
@b3nschiii, Gemüse & Co von der Spüle vorbei an Hauptarbeitsfläche und Kochfeld zur Insel an der Balkonwand zu tragen, damit ihr euch beim Schnippeln gegenüberstehen könnt, wäre doch ziemlich umständlich. Und widerspräche deinem Credo von Effizienz und kurzen Wegen in der Küche. Ich wiederhole mich, aber: Wenn ihr euch für ein L entscheidet, dann lass den Plauderschnippelplatz erstmal außen vor und teste mit Kartons oder mit einer günstigen mobilen Insel zB von Ikea , an welcher Position so ein Teil bei euren Abläufen am besten aufgehoben wäre. Bzw ob ihr es überhaupt braucht.

Btw, wo ihr nun doch fast ein Steckdosenschlaraffenland haben werdet (ich schließe mich aber Evelins Anmerkung zum Stromthema an), könntest du ja auch einen Zweizeiler mit Halbinsel andenken ...
 

Anhänge

  • b3_2zeiler_ansicht.jpeg
    b3_2zeiler_ansicht.jpeg
    50 KB · Aufrufe: 55

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.924
um ehrlich zu, ihr müsst eure "Träumereien" zum Teil müllen und bei Null anfangen. Sonst kommt ihr auf keinen grünen Zweig.

Im Etagenplan in Post #1 sieht man ja, was das Bauunternehmen für die Küchen eingeplant hat. Es ist eine Mietwohnung, dh ich würde versuchen, nicht die ganze Wohnung umbauen zu wollen, um meine "Traumküche" zu realisieren. Es ist nicht die letzte Küche, die ihr kaufen werdet.

Freundet euch mit Taylor's Idee an, sie ist einfacher zu realisieren. Hier etwas abgewandelt, das ganze soll ja auch bezahlbar sein.

1688555822411.jpg

Screenshot 2023-07-05 191824.jpg Screenshot 2023-07-05 190200.jpg

GSP und Spüle sind da, wo es laut Etagenplan vorgesehen ist.

Strom für das Kochfeld ist an der 260er Wand und kann zum Kochfeld mit Muldenlüfter auf Putz verlegt werden. Vermutlich kann man davon Strom für den BO abzweigen (musst du fragen).

Du brauchst dann nur noch separat abgesicherten Strom für den KS. Gut wäre halt, wenn du ein Bild des Sicherungskasten machen kannst.

Die roten Punkte sind Steckdosen Über AP, mehr als ausreichend.

Die HS würde ich nicht zu hoch nehmen, dass sie nicht so dominant sind.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.924
wenn das zu teuer wird, dann vielleicht den BO unten einbauen, und zwar links neben dem BO, gut zu erreichen, man sieht ihn aber nicht von der Couch.

1688557973544.jpg 1688558296008.jpg

wenn das Budget für 3 x HS reicht, dann drei, ansonsten nur 1 x KS und 1 x Vorrat mit Auszügen. Einen 3. HS dann nur mit Fachböden.
 

taylor

Mitglied

Beiträge
1.515
Ja, als U gehts natürlich auch, @Evelin - und trifft als solches wahrscheinlich voll den Geschmack und die Wünsche von @b3nschiii. :2daumenhoch: Ich hatte ja bloß an einen ganz simplen und kargen Zweizeiler gedacht. ;D
 

Anhänge

  • b3_2zeiler_ds.jpeg
    b3_2zeiler_ds.jpeg
    47,1 KB · Aufrufe: 42

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.924
ach so, hab ich irgendwie nicht gecheckt.

1688561946050.jpg

def besser Taylor, Zeilenlänge planoben nach Wunsch.
 

taylor

Mitglied

Beiträge
1.515
Grad wollt ich schreiben, dass bei deinem U auch der Tisch so schön reinpasst - und schon steht er auch im Zweizeiler. :rofl: Bin irgendwie gar nicht auf die Idee gekommen, die Halbinsel etwas zu verkürzen, ein Meter reicht ja wirklich.
 

b3nschiii

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
29
@b3nschiii, Gemüse & Co von der Spüle vorbei an Hauptarbeitsfläche und Kochfeld zur Insel an der Balkonwand zu tragen, damit ihr euch beim Schnippeln gegenüberstehen könnt, wäre doch ziemlich umständlich. Und widerspräche deinem Credo von Effizienz und kurzen Wegen in der Küche. Ich wiederhole mich, aber: Wenn ihr euch für ein L entscheidet, dann lass den Plauderschnippelplatz erstmal außen vor und teste mit Kartons oder mit einer günstigen mobilen Insel zB von Ikea , an welcher Position so ein Teil bei euren Abläufen am besten aufgehoben wäre. Bzw ob ihr es überhaupt braucht.

Btw, wo ihr nun doch fast ein Steckdosenschlaraffenland haben werdet (ich schließe mich aber Evelins Anmerkung zum Stromthema an), könntest du ja auch einen Zweizeiler mit Halbinsel andenken ...
Das ist uns auch schon aufgefallen, die Wege sind dann definitv weiter als bei einem L ohne Insel. Das lassen wir uns noch mal durch den Kopf gehen! Die Idee es erst einmal zu testen finde ich gut.
Der Zweizeiler mit Halbinsel hat auch was, löst nur leider nicht das Problem, dass der Esstisch ziemlich weit im Raum (sehr nah an der Couch) steht, und dadurch alles recht eng wirken könnte. Diesbezüglich überlegen wir gerade auch noch, ob eine (Halb-)Insel überhaupt sinnvoll ist.

beide das gleiche Prinzip, einmal Neff , einmal Novy Fusion von eggnott im Forum.
Wenn du kochst, flippst du die Klappe aus, wenn nicht, unsichtbar
Anhang anzeigen 376797Anhang anzeigen 376799
Auch eine gute Idee, danke! Lässt sich auch mit flachen Schränken realisieren, oder? Sieht zumindest auf dem Bild so aus.
ich habe dich vor X Seiten gefragt, ob du ein Bild des Sicherungskasten gemacht hast. Ein Kochfeld, egal ob an der langen Wand oder der Wand neben der Terrassentür braucht eine separat abgesicherten Stromanschluss. Ein 80er Indukochfeld braucht 7,3kW.

Was bedeuten die vielen Steckdosen auf der Terrassentürwand in der Ecke? Du musst dich mit dem Thema Strom beschäftigen, bevor du irgendwelche Schränke usw rumschiebst.

Lass dir einen Stromplan der Wohnung zeigen, der gibt auch Aufschluß. Anhand dessen kannst du nachfragen, was jetzt noch geändert oder zusätzlich gemacht werden kann.
Einen Stromplan haben wir beim Vermieter angefragt.
was die HS betrifft, so würde ich mich von den vertikalen Greifraumprofilen trennen.
Weshalb denn? Wegen der Bedienbarkeit?

um ehrlich zu, ihr müsst eure "Träumereien" zum Teil müllen und bei Null anfangen. Sonst kommt ihr auf keinen grünen Zweig.

Im Etagenplan in Post #1 sieht man ja, was das Bauunternehmen für die Küchen eingeplant hat. Es ist eine Mietwohnung, dh ich würde versuchen, nicht die ganze Wohnung umbauen zu wollen, um meine "Traumküche" zu realisieren. Es ist nicht die letzte Küche, die ihr kaufen werdet.

Freundet euch mit Taylor's Idee an, sie ist einfacher zu realisieren. Hier etwas abgewandelt, das ganze soll ja auch bezahlbar sein.

Anhang anzeigen 376812

Anhang anzeigen 376814 Anhang anzeigen 376820

GSP und Spüle sind da, wo es laut Etagenplan vorgesehen ist.

Strom für das Kochfeld ist an der 260er Wand und kann zum Kochfeld mit Muldenlüfter auf Putz verlegt werden. Vermutlich kann man davon Strom für den BO abzweigen (musst du fragen).

Du brauchst dann nur noch separat abgesicherten Strom für den KS. Gut wäre halt, wenn du ein Bild des Sicherungskasten machen kannst.

Die roten Punkte sind Steckdosen Über AP, mehr als ausreichend.

Die HS würde ich nicht zu hoch nehmen, dass sie nicht so dominant sind.
Sieht tatsächlich auch super aus! Da ragen nur die Stühle zur Wohnzimmerseite in die Balkontür (die Seite, an der man aufmacht), und wir hätten gerne einen 1.60er Tisch, aber natürlich müssen wir irgendwo Abstriche machen :-)

Danke an alle für die vielen tollen Ideen, hilft und wirklich sehr weiter! :-)
 

Radix

Mitglied

Beiträge
179
Die Power von Flachlüfter hängt natürlich von Modell ab. Meist sind da auch die teueren besser als die günstigsten.

Wartung: man muss die Dauerfilter (diese Metallteile) regelmäßig (alle 2-4 Wochen) in der Spülmaschine reinigen. Der Aktivkohlefilter sollte ca. 1 x im Jahr ausgetauscht werden. Eigentlich werden die nur ein und ausgeklickt.
Aber das ist eigentlich nicht schwer.
Den Rest wischt man halt nach Verschmutzungsgrad ab. Der Vorteil von Flachlüftern ist halt, das sie keinen sichtbaren Kamin oder Schirm haben den man zusätzlich putzen muss und wo man nicht so gut ran kommt.

Gerade in vermieteten Wohnung sind die Hauben oft günstig und haben wenig Leistung. Hier fällt oft das Stichwort "lautes Licht". Außerdem werden sie selten richtig gepflegt. Bis vor kurzen wusste sich auch nicht das man diese Metallteile so regelmäßig reinigen soll.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.924
Da ragen nur die Stühle zur Wohnzimmerseite in die Balkontür (die Seite, an der man aufmacht), und wir hätten gerne einen 1.60er Tisch, aber natürlich müssen wir irgendwo Abstriche machen
du suchst wirklich nach jeder Mücke, um ich vermute mal, deine Wunschküche aus Pos 1 zu realisieren.

Ich gehe davon aus, dass ihr zu zweit da wohnt, und dafür 2 Stühle braucht. Ein Tisch ist doch nicht am Boden festgeschraubt. Ich bin hier jetzt raus.
 

taylor

Mitglied

Beiträge
1.515
Der Zweizeiler mit Halbinsel hat auch was, löst nur leider nicht das Problem, dass der Esstisch ziemlich weit im Raum (sehr nah an der Couch) steht, und dadurch alles recht eng wirken könnte.
In #70 hat @Evelin ja schon gezeigt, dass der Tisch auch beim Zweizeiler mit Insel gut Platz findet. Auch in 160 Länge übrigens - da bleibt immer noch 1 Meter zur Insel, wenn die auch 1 Meter hat. Aber ja, du müsstest zum Öffnen der Balkontür einen (einen!) Stuhl kurz unter den Tisch schieben. Wofür vermutlich ein kleiner Hüftschwung im Vorbeigehen reicht, aber vielleicht fehlts mir auch an Phantasie, um die damit verbundenen Probleme zu sehen. :rolleyes:
 

Anhänge

  • b3_2zeiler_ansicht3.jpeg
    b3_2zeiler_ansicht3.jpeg
    57,8 KB · Aufrufe: 56
  • b3_2zeiler_ansicht4.jpeg
    b3_2zeiler_ansicht4.jpeg
    54 KB · Aufrufe: 55

b3nschiii

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
29
du suchst wirklich nach jeder Mücke, um ich vermute mal, deine Wunschküche aus Pos 1 zu realisieren.
Ich gehe davon aus, dass ihr zu zweit da wohnt, und dafür 2 Stühle braucht. Ein Tisch ist doch nicht am Boden festgeschraubt. Ich bin hier jetzt raus.
In #70 hat @Evelin ja schon gezeigt, dass der Tisch auch beim Zweizeiler mit Insel gut Platz findet. Auch in 160 Länge übrigens - da bleibt immer noch 1 Meter zur Insel, wenn die auch 1 Meter hat. Aber ja, du müsstest zum Öffnen der Balkontür einen (einen!) Stuhl kurz unter den Tisch schieben. Wofür vermutlich ein kleiner Hüftschwung im Vorbeigehen reicht, aber vielleicht fehlts mir auch an Phantasie, um die damit verbundenen Probleme zu sehen. :rolleyes:

Ich hab doch geschrieben, dass uns die Vorschläge Halbinsel/neue U-Form gut gefallen und dass es ok ist, wenn wir irgendwo Abstriche machen müssen, alles gut ;-)
Die Küche aus Post 1 ist wie gesagt seit wir das gestern in der Wohnung mal getestet haben kein Thema mehr. Sind nur am überlegen ob L mit oder ohne (Halb-)Insel, das ist alles.
Unser Favorit ist momentan die "neue U-Form" (von Evelin), würden nur den Teil mit dem Kochfeld ggf. etwas kürzen.

Bzgl. Strom: Waren eben in der Wohnung, es gibt noch keinen sauberen Kasten leider (siehe Bild)...
Zwei mit uns befreundete Elektriker die wie gefragt haben meinen, dass es mit einer Verlängerung des Starkstromkabels gehen sollte.

Verratet ihr uns, mit welchem Programm ihr die Skizzen anfertigt?
Danke!
 

Anhänge

  • 0dcd5f0b-f169-4b5f-905f-3221c5891677.JPG
    0dcd5f0b-f169-4b5f-905f-3221c5891677.JPG
    155 KB · Aufrufe: 33

b3nschiii

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
29
Die Power von Flachlüfter hängt natürlich von Modell ab. Meist sind da auch die teueren besser als die günstigsten.

Wartung: man muss die Dauerfilter (diese Metallteile) regelmäßig (alle 2-4 Wochen) in der Spülmaschine reinigen. Der Aktivkohlefilter sollte ca. 1 x im Jahr ausgetauscht werden. Eigentlich werden die nur ein und ausgeklickt.
Aber das ist eigentlich nicht schwer.
Den Rest wischt man halt nach Verschmutzungsgrad ab. Der Vorteil von Flachlüftern ist halt, das sie keinen sichtbaren Kamin oder Schirm haben den man zusätzlich putzen muss und wo man nicht so gut ran kommt.

Gerade in vermieteten Wohnung sind die Hauben oft günstig und haben wenig Leistung. Hier fällt oft das Stichwort "lautes Licht". Außerdem werden sie selten richtig gepflegt. Bis vor kurzen wusste sich auch nicht das man diese Metallteile so regelmäßig reinigen soll.
Vielen Dank für die ausführlichen Erläuterungen!
Viele nutzen hier den Alno Planer Bebilderte Kurzanleitung incl. PDF zum Herunterladen - Alno-Planer -

Man kann auch die Dateien teilen, so können andere direkt weiter arbeiten.
und auch hierfür - danke!
 

b3nschiii

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
29
Ja, als U gehts natürlich auch, @Evelin - und trifft als solches wahrscheinlich voll den Geschmack und die Wünsche von @b3nschiii. :2daumenhoch: Ich hatte ja bloß an einen ganz simplen und kargen Zweizeiler gedacht. ;D

Hallo taylor und Co,
gibt es bei der Planung einen Grund, warum das Kochfeld nicht weiter Richtung offener Raum wandert - weg von der Wand? Indem ich beispielsweise die Unterschränke tausche und den größeren mit Kochfeld nach außen nehme?
Ist da nur wieder der Stromanschluss ein Grund oder gibt es noch Weiteres? Wäre natürlich schöner, als gegen die Wand. (Nur eine Frage, bevor hier noch jemand ausrastet und „raus ist“ :2daumenhoch:).
Ich hab heute den ASP angefragt. Ein Elektriker geht mit mir in die Wohnung sobald möglich. Im Moment kann man aufgrund Treppenaufgangs-Putz nicht rein.
Wir müssen leider etwas Gas geben bei der Planung..
 

GA100

Mitglied

Beiträge
517
bei der Planung als reinen 2 Zeiler würde ich lieber eine Dunstabzughaube haben (wie immer die auch aussieht), wenn ihr aber ein Kochfeld mit Muldenlüfter wollt kann man die Schränke auch tauschen dann muss aber der schmale 30 er links vom Kochfeld
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben