Küchenplanung bitte tipps für Familienküche mit viel Stauraum und Sitzgelegenheit für mind. 4 Pers mit Bank/Eckbank und Holzherd

SusiFreude

Mitglied

Beiträge
31
bitte tipps für Familienküche mit viel Stauraum und Sitzgelegenheit für mind. 4 Pers mit Bank/Eckbank und Holzherd

Hallo zusammen!

Ich bin hier schon eine ganze Weile als stille Mitleserin dabei, da wir seit einiger Zeit planen, eine neue Küche zu kaufen. Ich würde mich wahnsinnig über neuen Input freuen.
Ich finde die Ideen und Tipps, die hier genannt werden, toll und es ist irre spannend, wie sich die Küchen entwickeln.

Erste Planungen habe ich mit einem Küchenplaner der Küchenquelle gemacht, bin aber nicht wirklich glücklich mit der Aufteilung bzw. fehlt mir das gewisse etwas...habe auch bedenken vor zu langen wegen etc.

In der künftigen Küche wird ein Holzherd (in den Planungen bisher Pflanze als Platzhalter für diesen) verbaut werden, nur dessen Platz ist fix. Alle anderen Anschlüsse sind noch flexibel wie Heizung und Installationen, die Abluft für die Dunstabzugshaube sollte aber zur Innenwand verlegbar sein, da der Nebenraum als Waschküche verwendet wird und dort Platz für Verrohrung und bereits ein Loch nach draußen ist, Fenster sind fix. Die Türöffnung ist ebenfalls fix, wobei wir noch nicht sicher sind wie wir die Tür anschlagen wollen bzw. ob es eine innenliegende Schiebetür werden wird.

Die Überlegung war an den vorgesehenen Holzherd mit einem Induktionskochfeld anzuschließen, so können Töpfe auf beiden Herden verschoben werden und die Dunstabzugshaube entsprechende groß ausgelegt für beide Herde. Der ausgewählte Holzherd darf laut Hersteller direkt an Küchenmöbel mit gleicher Höhe gestellt werden. Zwischen beide Herde würde ich jetzt höchstens einen 30er breiten Unterschrank Auszug planen um auf der Arbeitsfläche ein wenig Abstellfläche zu haben.

Toll fände ich auch wenn die Arbeitsplatte am Kochfeld tiefer wäre, gibt es 70er, oder was empfehlen die Fachleute?

Schön hätte ich zweireihige Oberschränke gefunden. Gibt es inzwischen Hersteller die Oberschränke auch in 58er tiefe (also wie Unterschränke) liefern? Durch unsere große Raumhöhe denke ich verträgt es zwei Reihen Oberschränke und ich hätte die obere Reihe dann tiefer gewählt.

Wichtig zu erwähnen ist auch das unser Haus einen ebenerdigen Zugang hat und die Küche direkt neben dem Hauseingang liegt. Sie wird also etwas mehr frequentiert sein (kurzfristige Besuche) und sollte durch genügend Stauraum aufgeräumt wirken.

Zu meiner Planung 1: Idee das großer Freiraum in der Mitte des Raumes bleibt um den Esstisch evtl. später bei Bedarf zu einer großen Tafel zu machen. Allerdings fehlt mir hier Stauraum und Arbeitsfläche hätte ich auch nur mäßig.

Planung 2: Gefällt mir eigentlich ganz gut. Es ist mir allerdings nicht gelungen den Küchenblock (hier soll die Spüle integriert sein) als ganzes abzubilden (Halbinsel!?!) und ich frage mich ob nicht alles sehr weit auseinander liegt - wegetechnisch?

Ich würde mich riesig über eure Tipps freuen und bin über jede Anregung und Idee dankbar. Gerne auch ganz andere ;-)

Herzliche Grüße,
Susi

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 168 und 182
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 91

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Bestandsbau > (kleinere) Umbauten möglich, Eigentum
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 93
Fensterhöhe (in cm): 150
Raumhöhe in cm: 270
Heizung: Keine Heizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: ja
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 150
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Alle Mahlzeiten werden eingenommen

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Thermomix, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Allesschneider (z.B. in Schublade), Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: 70% alleine (168cm), 30% zu zweit, wenig mit Gästen

Spülen und Müll
Spülenform: 1 1/2 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: N. a.

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt:
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Der jetzt für die Küche vorgesehene Raum war bisher nicht als Küche genutzt. In der jetzigen Küche habe ich keine Auszüge und keine Oberschränke, allgemein zu wenig Stauraum vorhanden.
Erhöhter Geschirrspüler und integrierter Kühlschrank, sowie erhöhter Backofen sind mir wichtig. Genügend Stauraum sowie großzügige Arbeitsfläche.

Preisvorstellung (Budget):

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Küchengrundriss.jpg
    Küchengrundriss.jpg
    141,8 KB · Aufrufe: 148
  • o-koalpin-60bu.png
    o-koalpin-60bu.png
    49,9 KB · Aufrufe: 173
  • Hausgrundriss.jpg
    Hausgrundriss.jpg
    92,7 KB · Aufrufe: 207
  • küchenplanung2a1.jpg
    küchenplanung2a1.jpg
    43,4 KB · Aufrufe: 214
  • küchenplanung2a.png
    küchenplanung2a.png
    523,8 KB · Aufrufe: 216
  • Küchenplanung1b.jpg
    Küchenplanung1b.jpg
    62,3 KB · Aufrufe: 202
  • Küchenplanung1a.jpg
    Küchenplanung1a.jpg
    108,4 KB · Aufrufe: 198
  • Küchenplanung1.jpg
    Küchenplanung1.jpg
    115,4 KB · Aufrufe: 190
  • Küchenplanung 2 bemaßung.jpg
    Küchenplanung 2 bemaßung.jpg
    87,8 KB · Aufrufe: 169

Frankenmami

Mitglied

Beiträge
2
Habe ich das mit den Oberschränken richtig verstanden? Du möchtest also "normale" Oberschränke und dann oben drüber nochmal Oberschränke in 58 cm Tiefe? Wie willst du da oben hinkommen?
Oder stell ich mir das grad falsch vor?
 

SusiFreude

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
31
Ja genau ich hab das mal gesehen...weiß nur nicht wie das umzusetzen ist, aber bei einer Deckenhöhe von 270 dachte ich wir nutzen eben Stauraum bis unter die Decke. Eine Leiter haben wir in der Nähe ;-)
 

Anhänge

  • E7B035B3-1F3B-4F58-96C3-7BF863991C22.jpeg
    E7B035B3-1F3B-4F58-96C3-7BF863991C22.jpeg
    41,1 KB · Aufrufe: 160
  • 09395CED-2C06-49F3-B61C-682702BEBB41.jpeg
    09395CED-2C06-49F3-B61C-682702BEBB41.jpeg
    61 KB · Aufrufe: 161

SusiFreude

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
31
Hallo ich bin jetzt nochmal ein meiner Planung gesessen und habe etwas herum gespielt, was haltet ihr denn von diesem Entwurf (bitte entschuldigt, ich bin noch nicht so fit im ALNO Planer - gibt es auch die Möglichkeit die Bemaßung anzeigen zu lassen) würd mich irre über eure Rückmeldungen freuen!
In dieser Planung wäre wieder an der Wand rechts der Holzherd (hier als runder Tisch dargestellt) Spüle auf der gegenüberliegenden Seite als Halbinsel mit kleiner APL Erweiterung und zwei Hocker zum dort schnibbeln...
 

Anhänge

  • PLAN4.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 25
  • PLAN4.POS
    9,2 KB · Aufrufe: 16
  • Plan_4.jpg
    Plan_4.jpg
    172,3 KB · Aufrufe: 155
  • Plan___4.png
    Plan___4.png
    152,1 KB · Aufrufe: 152

SusiFreude

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
31
Etwas mehr Arbeitsfläche, einen 60er HS für Vorräte planlinks, aber vor allem Nähe Spüle zu Herd.
 

SusiFreude

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
31
Der gläserne Runde Tisch soll Platzhalter für den Holzherd sein.
Eine gemütliche Eckbank hat jetzt auch gut Platz.
Die Hocker an der Spülen Halbinsel einfach mal so falls die Kids dort schnippeln ...
 

SusiFreude

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
31
Vielleicht war mein Kopf auch schon wieder weiter als ich den Alno Planer bedienen kann. Also wollte die Halbinsel auf die die Spüle steht mit verbreiterter APL für genug Platz rund um die Spüle und dann dachte ich auf der Seite zur Wand hin eben keine unterschränke sondern die Möglichkeit sich hier auch setzen zu können. sorry wenn ich für Verwirrung sorge, weiß nicht genau wie ich s besser beschreiben kann.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
20.466
Wohnort
Schweiz
Was mir nicht gefällt sind die zerrissenen Arbeitsflächen durch die Seitenschränke mittendrin.

Wie oft wird den der Holzherd wirklich genutzt werden? Mal ganz realistisch betrachtet. Warum genau ist der Standort fix?

Ist die Küche der einzige Essplatz oder gibt es dann doch noch einen weiteren?

Je nachdem kann man dann unterschiedlich planen.

Ob und wie man Hängeschränke in voller Tiefe an die Wände bekommt hängt stark vom Wandbefestigungssysthem und der stabilität der Korpen ab; das können nunmal nicht alle Hersteller. Klar hängt es auch an der Wandbeschaffenheit. Wir hatte mal 'schwebende' Schränke, die hingen z.T. von der Decke und wurden zusätzlich von einer Metall-Tragekonstruktion gehalten (vom Metallbauer). Sowas gibts nicht ab Stange. Bzw Eggersman und Konsorten können sowas - da gehört aber ein komplettes Wandsysthem dazu. Ziemlich teuer und aufwändig natürlich.

Deine Inselideen gefallen mir alle nicht wirklich.


Idee 1:
Tisch in die Ecke planunten links. Dann durchgehende Arbeitszeile an der Wand planoben zum Bad; an dem Wandstück planuntenrechts dann 2-3 Seitenschränke und evt. vor dem Fenster noch mindertiefe Abstellfläche. Der Teil der APL vor den Fenstern planlinks, könnte auch in übertiefe ausgeführt werden.

Idee 2:
Quasi L-Küche und der Tisch an der Wand planunten mitte; wieder Seitenschränke an dem Wandstück planrechts unten.
Diese Variante hat den Vorteil, dass man den Tisch auch verlängern könnte, wenn man mal in einer grösseren Gruppe sitzen wollte.

Idee 3:

falls die Küche nur Familienessplatz wäre und somit nur max 4 Plätze benötigt würden, dann könnte man was mit Sitz und Arbeits/Spüleninsel planen. Der Standplatz für die Seiteschränke ist und bleibt jedoch doof, solange man den Holzherd nicht weiter nach planlinks verschieben kann.
 

SusiFreude

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
31
Ganz herzlichen Dank für deine ehrliche Rückmeldung! Ich sagte ja bin für vieles offen und freue mich über viele Ideen und Vorschläge.

Der holzherd muss an der Stelle bleiben da sich im Raum nebenan direkt an der Stelle der Kamin befindet(also Rückwand=Kamin) - würde ich den holzherd weiter links stellen müsste ich ein Ofenrohr durch die Küche ziehen und hätte auch keinen Platz für hochschräke/seitenschränke an der Stelle.
der holzherd wird oft im Einsatz sein(besonders Herbst,Winter, Frühling), da er gleichzeitig als Heizung dient.

habe die arbeitsplattenlösung im Plan 4 deshalb auch geteilt, weil ich so nicht die gesamte Zeit das Fenster und somit Helligkeit im Rücken habe. bin mit der Halbinsel mit Spüle trotzdem relativ nah am induktionskochfeld - wegetechnisch.

wir bauen unser Eigenheim kontinuierlich um, im Moment leben wir im 2.stock unter dem Dach (habe dort eine kleine Küchenzeile eingerichtet) wollen aber wieder ins Erdgeschoss ziehen wo jetzt als erstes eben die Küche gemacht werden soll. Im Wohnzimmer wird es irgendwann noch die Möglichkeit für einen weiteren essplatz geben dies wird aber aus kosten- u Zeitgründen noch dauern. Deshalb ist uns in der zu planenden Küche eben der essplatz für 4 Personen wichtig mit Erweiterungsmöglichkeit. Und eine Bank-/Eckbank finden wir einfach gemütlich.
Für eine esstafel in der Mitte des Raumes ist denke ich unser Raum doch zu schmal.?!

planuntenrechts bekomme ich max einen seitenschrank hin, deshalb bräuchte ich schon planobenlinks beginnend Seitenschränke
Vorratsschrank 60er, Backofen 60er, Kühlschrank 60er dann weiter mit APL 2 unterschränke mit 80 und einen schmaleren Auszug 40er dann induktionskochfeld

planunten links Eckbank dann beginnend mit erhöhtem GS dann APL unterschrank 60er dann 40er MUPL und dann die Halbinsel mit Spüle 90 tief denn dann würde planunten rechts noch ein 50er seitenschrank für zB Putzzeug/Staubsauger hinpassen.

Ich stell dazu morgen noch meine letzte Planung ein.

vielen Dank für s mitdenken.

herzliche Grüße susi
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
20.466
Wohnort
Schweiz
Bei Idee 2: hatte ich auch an eine Bank gedacht - einfach nicht Eckbank .. es aber nicht geschrieben. Für Freisstehend ist der Raum tatsächlich deutlich zu schmal.
 

SusiFreude

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
31
Danke für Dein Feedback!
Ich habe jetzt im Planer nochmal deine Idee aufgegriffen. Meintest du so in etwa:
(Ja ich weiß Anordnung Oberschränke bestimmt noch nicht optimal ;-)
Plan_10a.jpg
 

Anhänge

  • PLAN10,.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 21
  • PLAN10,.POS
    9,6 KB · Aufrufe: 20

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
20.466
Wohnort
Schweiz
Ja, genau, so meine ich das, wobei ich keine Eckbank wählen würde, sondern nur eine Bank an der Wand. In der Draussicht, könnte man die Abstände einschätzen. Die Küche würde deutlich funktionaler.
 

SusiFreude

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
31
Plan_15c.jpg


Hallo Zusammen, anbei nochmal der Blick von oben, meint ihr die APL ist ausreichend?
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
20.466
Wohnort
Schweiz
Ja, APL in übertiefe und vor dem Fenster noch Abstellfläche müsste passen. Wie tief hast Du die APL geplant? 75-80?

Wenn Du den GSP dahinten lässt, wirst Du Mühe haben ihn auszuräumen oder Salz nachzufüllen, befürchte ich.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben