Offene Küche mit Insel - Bitte um Tipps

bastianw

bastianw

Mitglied
Beiträge
6
Hallo zusammen,

ich würde gerne mal unsere Küchen idee zur Diskussion stellen.

In dem Hochschrank links sollen Backofen und Dampfgarer platz finden.
In den Hochschrank rechts sollen Kühlschrank und Spülmaschine.
Leider habe ich im Ano Planer keinen richtigen Schrank dafür gefunden.

Die Insel ist 3x1,2m und könnte theoretisch auch noch tiefer.

Was haltet ihr von dieser Idee?

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder?:
Art des Gebäudes?:
Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 1,87
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): Aktuell 0,85, wird aber höher gesetzt.
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm:
250
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe:
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät:
Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Abluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Ja
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 90
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Backofen
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
96
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Messerblock, Küchenmaschine
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Toaster, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, Am Wochenende mit Freunden
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meistens zu Zweit, am Wochenende mit Gästen
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Nein
Preisvorstellung (Budget): bis 15.000,-
 

Anhänge

Ursina

Ursina

Mitglied
Beiträge
522
Was mir spontan einfällt. Ich sehe mit Ausnahme unter den Heißgeräten nur hohe Schubladen.

So viele hohe Schubladen braucht niemand. Hingegen braucht man mehrere flache Schubladen (so wie unter den Heißgeräten) für Besteck, Küchenhelfer, Brettchen, Alufolie, Gefrierbeutel und Co. Auch kleine Küchengeräte wie Handmixer, Pürierstab, Reiben, etc. und Gewürzdosen kann man super in flachen Schubladen lagern.

Für Sachen wie Töpfe, Teller, Tupper, Schüssel, etwas größere Küchengeräte reichen mittelhohe Schubladen.

Die hohen Schubladen werden i.R. nur für Müllbehälter (= MUPL = Müll direkt unter der Arbeitsplatte), sehr große Küchenmaschinen und z.B. Getränke- und Ölflaschen benötigt.

Ich weiß nicht ob die Kombination Geschirrspüler und darüber ein Kühlschrank möglich ist. Der Kühlschrank benötigt einen Schrank. Für den Geschirrspüler gibt es keinen Schrank, er steht normalerweise alleine unter der APL direkt neben Unterschränken.

Hat zwar nichts mit der Küche zu tun, aber beim Betrachten des Etagengrundrisses stellte ich mir die Frage, wo in der Diele ein Platz für einen Garderobenschrank eingeplant ist.
 
bastianw

bastianw

Mitglied
Beiträge
6
Schmale Schubladen sind auf der abgewandten Seite der Insel geplant.

Jetzt wo du es sagst. Ich habe im Planer immer den gleichen Unterschrank genommen. Faulheit. Werde ich ändern und den neuen Plan einstellen.

Sehr guter Hinweis.
 
bastianw

bastianw

Mitglied
Beiträge
6
Garderobe ist an der rechten Wand geplant. Und schuhschrank rechts von der Treppe. Tür wird daran noch etwas angepasst
 
Nilsblau

Nilsblau

Mitglied
Beiträge
2.459
Wohnort
Frankfurt
Ich denke aus dem Raum könnte man noch deutlich mehr herausholen:

Zum Einen hast du sehr wenig Platz um die Spüle herum geplant. Genau dort verbringst du aber 80% der Zeit in der Küche. Mit DGC und Induktionsfeld beschäftigen dich Vorbereiten und Anrichten viel mehr als das eigentliche Kochen. Daher würde ich das Kochfeld vors Fenster und die Spüle auf die Insel holen. Auch machen die HS alles am Fenster recht eng und gedrückt, diese würde ich an die Wand zum Flur stellen, am Fenster nur US und dafür die Insel etwas kürzen.

Der Raum ist schön breit. Daher mein 2. Vorschlag, die Insel um 90 Grad zu drehen und dort ggf. Spüle und Kochfeld zu platzieren. Hochschränke dann wieder an die Flurwand
 
bastianw

bastianw

Mitglied
Beiträge
6
Sehr guter Ansatz.

ich habe mal drei HS aufgestellt. Die Spüle soll unterm Fenster bleiben.
Einziger Nachteil für mich: Spülmaschine nicht hoch.

Der Weg zum HS von der Spüle aus wäre uns zu weit. Was meint ihr dazu?
 

Anhänge

Nilsblau

Nilsblau

Mitglied
Beiträge
2.459
Wohnort
Frankfurt
Bitte auch immer einen Grundriss der Planung mit einstellen, anhand einer Ansicht kann man wenig sagen und nicht jeder hat Alno installiert, auf Mobilgeräten sowieso nicht.

Ich vermute es passt noch ein weiterer HS direkt an die Zeile, dort könnte der GSP rein und dann eine tote Ecke oder ein Ullaschrank . Spüle direkt unterm Fenster erfordert ein Fenster mit festem Element oder eine Spezialarmatur.

Das mit dem Kochfeld auf der Insel ist wirklich durchdacht und ihr seid auch bereit entsprechend viel Geld für eine Inselhaube in die Hand zu nehmen? In jedem Fall würd es nicht mittig auf die Insel packen sondern zu einer Seite versetzen, dass man zumindest eine große Arbeitsfläche hat.
 
bastianw

bastianw

Mitglied
Beiträge
6
Ja, wir haben uns in eine in der Decke eingelassene Haube von Gutmann verliebt.
Das ist uns also bewusst.

Anbei der neue Grundriss
 

Anhänge

Nilsblau

Nilsblau

Mitglied
Beiträge
2.459
Wohnort
Frankfurt
Genau, nun an die Feinheiten :-)

Hier mein Vorschlag für die Fensterzeile, von rechts nach links:
Blende
50er US
90er US
60er US Spüle
40er US mit MUPL
90er US
Tote Ecke (wirklich nur darüber ein OS)​

Dann weiter an der Flurwand:
Wange
60er HS mit GSP (ggf. Mikrowelle darüber hinter Lifttür)
60er HS mit DGC
60er HS mit BO
60er HS Kühlschrank
Wange
Insel kann in meinen Augen so bleiben, 3x 80er US auf beiden Seiten wenn ich das richtig sehe.
 
bastianw

bastianw

Mitglied
Beiträge
6
Korrekt, 3x 80er US

Mit der Toten Ecke bin ich mir nicht sicher.

Irgendwie gefällt es mir optisch nicht so gut, wenn die HS direkt an der Zeile sind.

Allerdings 4 HS mit Abstand gehen auch nicht und ein Hoher GSP wäre schon schön.
 

Mitglieder online

  • Käthe
  • Daena
  • Tweety1966
  • Heike58
  • DaniR.
  • Breezy
  • Schreinersam
  • Snow

Neff Spezial

Blum Zonenplaner