Küchenplanung Bitte um Tipps / Ideen für L-Küche in Neubau

doorie82

Mitglied

Beiträge
57
Bitte um Tipps / Ideen für L-Küche in Neubau

Liebe Community,
ich habe hier schon lange und viel mitgelesen, nun konnte ich endlich den Beitrag hochladen.
Für Änderungsvorschläge, Ideen und konstruktive Kritik bedanke ich mich schon mal heute bei Euch.
Anstatt eines Fliesenspiegels möchten wir die Oberfläche der AP anbringen lassen.


Kernküche von links nach rechts,von unten nach oben:
- Eckschrank Lé Mans,
- Spülunterschrank,
- Edelstahleinbauspüle, Höhe AP,
- Unterschrank für Cerankochfeld
- Cerankochfeld
- Unterschrank mit MUPL
- Gerätehochschrank mit Backofen, Schubladen, Stauraum mit Regaltür,
- Gerätehochschrank mit erhöhter Spülmaschine und Stauraum,
- Gerätehochschrank mit Kühlschrank und Stauraum,
- (fehlend in Zeichnung) Hängeschrank Regal für Kochbücher,
- Hängeschrank mit Glaselement,
- Gerätehängeschrank mit Dunstabzugshaube / Umluft,
- Hängeschrank für Gewürze,

erweiterte Küche:
- Besenschrank mit Staubsaugeraufbewahrung,
- Vorratsschrank mit Auszügen,
- Unterschrank Aufbwahrung, Lagerung,
- Geräteunterschrankt Allesschneider

Sitzmöglichkeit:
- vorhandener Tisch 120x100 cm,
- wird links von Eingangstür platziert,
- waagerecht zu AP in erweiterter Küche



VG Corinna

P.S.
Leider konnte ich den Grundriss des EG hier nicht als PDF hochladen, er hängt hier am Text an.




1590240464065.png


Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
3
Davon Kinder: 1
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe ): 172cm, 197cm
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 105cm

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 103 cm
Fensterhöhe (in cm): 119,5 cm
Raumhöhe in cm: 305 cm
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 122cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: ja
Art des Kochfeldes: Ceran (herkömmliche Beheizung)
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60 cm

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 3 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 120 x 100 cm
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: - zum frühstücken unter der Woche,
- zum Nachmittagskaffee,
- ev. Hausaufgaben


Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Wasserkocher, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Allesschneider (z.B. in Schublade), Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Staubsauger/Wischer etc., Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Speisekammer, Hauswirtschaftsraum

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
- Alltagsküche und viel gebacken ;-)
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: - meist alleine, ca. 1x im Monat mit Freunden (vor Corona ;-)

Spülen und Müll
Spülenform:
1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
ev. Häcker , sind aber für weitere, mittelpreisige Hersteller offen
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: nein
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: - sehr alt (ca. 30 Jahre),
- zu wenig Arbeitsfläche,
- zu wenig Stauraum,
- schlechte Aufteilung, sehr schlechte Ergonomie

Preisvorstellung (Budget): max. 15.000€

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • EntwurfKüche1.jpg
    EntwurfKüche1.jpg
    48,6 KB · Aufrufe: 314
  • Planung_Küche.pdf
    2,5 MB · Aufrufe: 218
Zuletzt bearbeitet:

Mewtu

Mitglied

Beiträge
1.666
Wohnort
Frankfurt
Hallo,
wenn du hier schon länger mitliest, ist dir sicher auch schon aufgefallen, dass hier in den meisten Fällen von Eckschränken abgeraten wird, da sie teuer und ineffizient sind. Stattdessen sollte lieber eine tote Ecke geplant werden.
Wieso planst du Spüle und Kochfeld ohne Abstand nebeneinander? Das funktioniert so nicht: vermutlich (?) lässt es sich nicht ausschneiden und außerdem ist es unpraktisch. Der MUPL sollte zwischen Spüle und Kochfeld geplant werden, da hier die Hauptarbeitsfläche ist. Deshalb brauchst du auch Abstand dazwischen. In der Regel läuft es beim Kochen so ab: Waschen/Gemüse putzen - Schneiden und Reste in den MUPL wischen - Kochen.
Um dir weiterhelfen zu können, brauchen wir von dir einen besser vermaßten Küchengrundriss, ich kann hier nicht alle Maße herauslesen (z. B. planrechte Wand bis zur Tür).
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
15.656
Wohnort
Perth, Australien
Was heißt, erweiterte Küche? Wie groß ist denn der Raum? Hab's, 325x400

Man sieht 2 Fenster auf dem EG Plan, in der Planung nur eins?
 

doorie82

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
57
Hallo,
wenn du hier schon länger mitliest, ist dir sicher auch schon aufgefallen, dass hier in den meisten Fällen von Eckschränken abgeraten wird, da sie teuer und ineffizient sind. Stattdessen sollte lieber eine tote Ecke geplant werden.
Wieso planst du Spüle und Kochfeld ohne Abstand nebeneinander? Das funktioniert so nicht: vermutlich (?) lässt es sich nicht ausschneiden und außerdem ist es unpraktisch. Der MUPL sollte zwischen Spüle und Kochfeld geplant werden, da hier die Hauptarbeitsfläche ist. Deshalb brauchst du auch Abstand dazwischen. In der Regel läuft es beim Kochen so ab: Waschen/Gemüse putzen - Schneiden und Reste in den MUPL wischen - Kochen.
Um dir weiterhelfen zu können, brauchen wir von dir einen besser vermaßten Küchengrundriss, ich kann hier nicht alle Maße herauslesen (z. B. planrechte Wand bis zur Tür).


Hallo Mewtu,
vielen Dank für Deine Antwort.
Ja, ich weiß das mit dem Abstand zwischen Spüle und Kochfeld. Allerdings war es mir wichtiger, in der Kernküche alle wichtigen E-Geräte zu haben. Da die Küche allerdings nur eine Breite von
vier Metern hat, war dass nicht möglich. Möchte die Arbeitswege so kurz wie mögliche halten...Würde dann auf der AP über dem Lé-Mans-Eckschrank zusätzlich arbeiten (zur AP mit MUPL links vom Backofen).
Wenn das Spülfeld nicht ausgeschnitten werden könnten, müsste ich umplanen. Haben nächste Woche einen Termin im Küchenstudio .
Leider haben wir vom Generalunternehmer noch keine genaueren Pläne erhalten, wird es auch erst im Planungsgespräch geben. :(

Gruß Corinna
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
15.656
Wohnort
Perth, Australien
Sorry so plant man keine Küche. Und Wasser gleich neben dem Strom (Kochfeld)?
 

doorie82

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
57
Was heißt, erweiterte Küche? Wie groß ist denn der Raum? Hab's, 325x400

Man sieht 2 Fenster auf dem EG Plan, in der Planung nur eins?


Hallo Evelin,
ja, Du hast Recht, auf dem Plan sind noch zwei Fenster. Das kleinere Fenster wurde wieder heraus geplant, dort wird nun die Kernküche geplant.
Die Einteilung in Kernküche und erweiterte Küche hatte ich aus dem Buch "clever Küche kaufen", er beschreibt es dort so, dass in der Kernküchenzeile die wichtigsten Aufgaben erledigt werden, schälen, schneiden, Geschirr ein-/ ausräumen, gekühlte Lebensmittel zum verarbeiten holen...

VG
Corinna
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
21.331
Wohnort
Schweiz
vergiss dass Clever Buch.. das einzige Clevere an dem Buch ist, dass es immer noch Leser dafür zu geben scheint.

Wie weit ist der Bau den gediehen?
 

doorie82

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
57
vergiss dass Clever Buch.. das einzige Clevere an dem Buch ist, dass es immer noch Leser dafür zu geben scheint.

Wie weit ist der Bau den gediehen?


Hallo Vanessa,
das Buch kostete 6,-€ bei EbayKl...., war also ok.
Bau ist noch in Planung, da wir aber in drei Wochen das Planungsgespräch mit dem Bauleiter haben, möchten wir schon vorher die Positionen der Wasser-, Strom-, und sonstigen Anschlüsse wissen.

Haben nochmal grad den Plan überarbeitet und einiges umgeändert, wird gleich hochgeladen.


VG
Corinna
 

doorie82

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
57
So, haben gerade mit dem Schwager nochmal über den Plan geschaut und einiges geändert.
Einbauspüle lässt sich leider nicht einfügen, hier brauchen wir eine mit umlegbarer Armatur da vor dem Fenster.
Habe beim Alno -Planer jetzt nur die Oberansicht geändert, ich finde allerdings dass es gut ersichtlich ist.

VG
Corinna







1590264951673.png
1590264951673.png
1590264951673.png
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
15.656
Wohnort
Perth, Australien
wer kocht denn, die kurze oder lange Person? Ich frage wegen der AP Höhe. Für die kurze Person erscheint mir das zu hoch.

Auch müsstet ihr nach einem Hersteller mit hohem Korpus schauen, >80cm, wenn die AP Höhe tatsächlich so hoch sein soll.

in deinem Plan passt nichts so richtig. ich hab die Schränke mal etwas rumgeschoben.

door1.PNG

Der Tisch ist 100 x 120cm, wie von dir vorgegeben, aber er ist zu groß.

Die Flurtür ist überdimensioniert, dafür gibt es eigentlich keinen Platz.

Grün ist die GSP Tür.

Die Armatur würde gerade so rechts neben das Fenster passen. Planlinks von der Spüle ist ein MUPL und ausreichend Arbeitsfläche.

Ist das eine Bestandsimmobilie?
 
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied

Beiträge
15.656
Wohnort
Perth, Australien
ich hab die Tür mal verkleinert, max 90cm, und soweit wie möglich nach planoben geschoben. Im Plan ist der GSP erhöht eingebaut. Die Schränke folgend zum GSP sind
15er US
60er US mit Spüle
45er US mit MUPL oben
80er US

door21.PNG door22.PNG

so macht das viel mehr Sinn, die Insel ist 140cm breit plus Blende/Deckseite.
Ignoriere die Rasterung und Schrankhöhen.

Und vergiss Hängeschränke mit Glaseinsatz, sie machen die Küche nicht hübscher, wenn man das Kunterbint dahinter sieht.

Warum Ceran, warum 60cm breites Kochfeld? Ist irgendwie veraltet, kochen im Schneckentempo auf kleiner Fläche.
 
Zuletzt bearbeitet:

doorie82

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
57
ich hab die Tür mal verkleinert, max 90cm, und soweit wie möglich nach planoben geschoben. Im Plan ist der GSP erhöht eingebaut. Die Schränke folgend zum GSP sind
15er US
60er US mit Spüle
45er US mit MUPL oben
80er US

Anhang anzeigen 305386 Anhang anzeigen 305387

so macht das viel mehr Sinn, die Insel ist 140cm breit plus Blende/Deckseite.
Ignoriere die Rasterung und Schrankhöhen.

Und vergiss Hängeschränke mit Glaseinsatz, sie machen die Küche nicht hübscher, wenn man das Kunterbint dahinter sieht.

Warum Ceran, warum 60cm breites Kochfeld? Ist irgendwie veraltet, kochen im Schneckentempo auf kleiner Fläche.



Hallo Evelin,

vielen Dank für Deine vielen Ideen und Planung.
Dachte der Glaseinsatz lockert auf, ist gestrichen. :-)
Leider brauche ich zwei großen Vorratschränke links neben dem Fenster da wir im Hauswirtschaft-/ Technikraum sehr wenig Lagermöglichkeiten haben und ich viel Vorrat habe (eigene Marmelade, Honig ect.)
Tisch steht genau so schon im jetztigen Haus, und dort ist die Längsseite sogar noch ein wenig kürzer.
Tür könnten wir noch mit Mehrkosten verkleinern, da es unser eigener Neubau wird.
Mir erscheint eher der Durchgang ins Wohnzimmer zu breit, aber das hat sich mein Mann so gewünscht.
Arbeitshöhe wird auf 100cm heruntergezeichnet, wir kochen beide ca. gleich viel.


Mach mich mal an die Änderungen. :-)

Gruß Corinna




1590305793002.png
 
Zuletzt bearbeitet:

doorie82

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
57
wir möchten lieber das Kochfeld "nur" 60cm haben und dafür andere Wünsche umsetzen. 15.000€ sind ja jetzt nicht soo viel bei all unseren Bedürfnissen...
By the way, cooles Küchenprogramm, gibt es dass auch hier in Deutschland?

Gruß Corinna
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
15.656
Wohnort
Perth, Australien
das ist der ALNO Planer, den wir im Forum nutzen. Findest du im downloanbereich aum Runterladen.

du schreibst was von Speise? wo soll die denn sein? Warum kann der Staubsauger nicht in den HWR ?

ich weiß nicht, was du dir vorstellst, wenn du 40cm breite HS stellst. Die nutzbare Innenbreite ist nur ca 31cm, da passt kein Staubsauger rein. Bei 2 x 40er HS verlierst du 2 x 9cm Innenbreite. Deshalb ist es besser, immer breitere Schränke zu nehmen.

Sieht dann so aus, Stauraum eines 40er Auszugs

40er drawer.jpg

Die Spüma Position in deiner Planung passt auch nicht
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
15.656
Wohnort
Perth, Australien
sowas würde sehr viel mehr Sinn machen, der Ablauf ist logischer.

door31.PNG
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben