Bitte um eure Erfahrungen / Tipps für kleine Küche (IKEA ?)

Unsere Küche ist mit ca. 6m² relativ klein und eng, das macht auch der 2 Jahre alte, globige SBS-Kühlschrank nicht besser, aber trotzdem mag ich den SBS-Kühli.

Und der MUSS wirklich sein? Der erschwert die Planung ungemein und macht v.a. die Küche so eng... Zeilenabstand von 85cm ist doch keine Freude. :so-what: Und halt eine super unruhige Optik...

Vorschlag: SbS in den Keller und normalen Einbaukühli in die Küche. :tounge:
 
Ach....nööööööö :-)
Der SBS ist mit Wasseranschluss zum zapfen und mit Eiswürfelzubereitung, der muss bleiben.
Ich integriere den irgendwie, damit kann ich leben... Links und rechts davon einen HS und über dem SBS 2 Aufbauschränke, die die 100cm für den Unterstand des SBS überbrücken...:So ist er einigermaßen integriert, steht aber natürlich schon weit vorne raus....

Apropos, wie weit öffnet eigentlich die Türe eines Geschirrspülers ? Gibts da ein ungefähres Maß ?
Kann ich mit 75 cm rechnen, die der Geschirspüller zum ausfahren der Türe braucht ?

Nicht das ich den GSP nicht ganz aufbekomme, wegen dem SBS gegenüber....
 
So könnte ich mir das ohne SbS vorstellen, wobei der Samy-Schrank mit MUPL zu der hauptsächlich arbeitenden Person sollte, also entweder unterm Fenster oder zwischen Spüle und Kochfeld. Der GSP stünde geöffnet nicht im Weg.
 

Anhänge

  • Kloopk_Noergli_V1_Grundriss.png
    Kloopk_Noergli_V1_Grundriss.png
    37,6 KB · Aufrufe: 355
Apropos, wie weit öffnet eigentlich die Türe eines Geschirrspülers ? Gibts da ein ungefähres Maß ?
Kann ich mit 75 cm rechnen, die der Geschirspüller zum ausfahren der Türe braucht ?

Knapp unter 70cm, soweit ich weiß.

In meinem Vorschlag den BO unters Kochfeld bauen und die beiden HS mit dem SbS ersetzen ginge auch. Oder BO direkt als erstes und dann SbS, da Ellenbogenfreiheit durch den Durchgang eigentlich gegeben wäre. Aber die Sache mit dem SbS und Wasser irritiert mich jetzt auch. Steht der denn aktuell schon in dieser Küche?
 
@Omas Garten

Der SBS steht seit 2 Jahren in der Küche und wird am Wasseranschluss der Spüle über einen 6mm Schlauch mit Frischwasser versorgt.
Aktuell verläuft der Schlauch ringsrum hinter der Abschlussleiste der Arbeitsplatte ....

In der neuen Küche dann auch so, oder aber unten hinter der Sockelleiste .
Sind vielleicht 5 Meter Schlauch ....

Ich kann den SBS nicht aus der Küche verbannen...
Keller gibt es nicht wirklich und in der Wohnung bleibt auch nur der Platz in der Küche...

Aber Nörgli´s Vorschlag ohne SBS ist natürlich schon schick !!!!

Hab kurz mit meiner Frau gesprochen....
Der SBS und die Abtropfe am Spülbecken muss bleiben ....darauf besteht sie.... :read:

Und mal ein Lob und vielen Dank für eure Mühe und Hilfe !!! :drinks:
Macht echt Spaß hier im Forum :-)

Grüße Kai
 

Anhänge

  • Schlauch SBS.JPG
    Schlauch SBS.JPG
    41,5 KB · Aufrufe: 307
Schade, aber noch mal ein Wort zur Abtropfe: Sie soll nicht ohne leben, nur nicht mit einer die fest mit dem Spülbecken verbunden ist. Ich habe eine mobile Abtropfe (Gummimatte mit Rillen), die funktioniert wie eine ganz normale Abtropfe, nur dass ich sie zum Reinigen einfach in den GSP lege und wenn ich den Platz zum Arbeiten brauche, kann man sie auch schnell in den Schrank räumen, nimmt ja kaum Platz weg.
 
Ich bau den Vorschlag grad mal um mit SbS. Der Schlauch müsste an der offnene Stelle dann halt in der Fußbodenleiste verlegt werden, ginge das? Hast du ein Bild der aktuellen Einbausituation?

Habt ihr eigentlich schon einen GSP im Blick? Wenn ja, bitte mal zur Herstellerseite verlinken. Wie hoch wäre der?
 
Der Schlauch ist kein Problem, den kann ich auch in einem kleinen Schutzrohr UP verlegen bis zum SBS. Die offene Stelle ist schon cool, aber ich weiß, das wir dann einfach zu wenig Stellfläche haben werden, bei weniger Arbeitsplatte ...

Thermomix, SodaStream, Kaffevollautomat, Folienschweissgerät, Wasserkocher....

GSP haben wir noch keinen im Blick...
Der alte GSP (aktuell unter dem Fenster) fliegt raus....
Unterbau sollte es sein, Edelstahlfront (wie auch der SBS, Edelstahl Look), 60er breit,
Bosch oder Siemens ....

Habe keine Lust auf einen integrierten GSP mit Küchenfront Optik, wo die Front dann nicht passt,
der Einbau schwierig ist, die Front Probleme macht usw.

Bei Unterbau einfach drunter und gut ist und wenn der mal defekt ist, rausziehen, neuen rein und fertig. Deshalb Unterbau mit Edelstahlfront.

Bild von der aktuellen SBS Situation kann ich leider erst heute Abend liefern....
 
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Thermomix

Wäre natürlich gut gewesen, ALLES zu listen. ;-)

Arbeitet ihr beide gleichviel in der Küche? Wenn nicht, wer hauptsächlich? Denn vielleicht sind zwei Arbeitsflächen nicht notwendig. Ich hab dir im Vergleich zu deiner Planung gerade mal 30 cm gekillt, das ist jetzt nicht soviel, macht aber die Nutzbarkeit viel besser.
 
Hier mal -angelehnt an Nörglis Idee- eine Variante:
282805

Ab planlinksunten mit der Uhr:
Blende
HS mit Heißgeräten
Kühli
Freiraum- Raumecke
Blende
GSP
80 Auszüge /Samy
tote Ecke
60 Spüle
80 Auszüge/ Samy
80 Auszüge mit KF
Blende

OSs nur planrechts.

So habt Ihr schön viel Stauraum in den 3 80er USs; in einen -wie Nörgli schon schrieb- den MUPL integrieren. Die Hauptrichtung in der Küche ist planoben und Planrechts; dadurch tritt der dicke Kühli in den Hintergrund. Kosten mit Veddinge-Front und Ekbacken-APL 3600€.
282804


Auf dem GSP entsteht Stellfläche für Kleingeräte (ohne Abtropfe/mit mobiler Abtropfe auch auf der toten Ecke ;-) )

Alternativ: Das KF in den 80er direkt neben der Spüle und den 80er an der Tür für Geräte-Stellfläche nutzen. Den 80er am Fenster dann als Samy mit MUPL und Hauptarbeitsfläche am Fenster. An rund 1,50m Arbeitsfläche kann man auch zu zweit nebeneinander stehen und werkeln.
 
So langsam platzt mein Kopf vor lauter Ideen und euren Vorschlägen, sehr schön ;-)

Geschmäcker sind ja verschieden und ja, eine Küche sollte natürlich ergonomisch und alles gut angeordnet sein, kurze Wege usw, stimmt schon, verstehe ich ...

Aber spielt nicht auch die Optik eine Rolle ?
Ich persönlich finde halt, das der integrierte SBS einfach optisch besser wirkt, als wie wenn der SBS so einsam und verlassen in der Küche steht .....

An die Aufsatzschränke wird man ohne Trittleiter zwar nicht ran kommen, aber darin würde ich eh nur Dinge verstauen, die man nur sehr selten benötigt, z.B. Wok, Waffeleisen und solche Sachen....

Die Idee, den HS mit BO und MW, nach planrechts zu verschieben, gleich beim Eingang, hat auch irgendwie Charme... Aber neben dem Kochfeld ist dann halt kein Platz...

Ich schiebe jetzt mal noch paar Sachen hin und her und schaue mir mal in Ruhe eure Vorschläge an.

Danke !

@Nörgli
Unter der Woche machen wir eigentlich nur abends schnell was warm zum Essen...
Das macht sie oder ich. Am We wird schon gekocht, mal sie, mal ich, ab und zu auch mal beide ....
Aber ich denke sie ist öfters als ich in der Küche
 

Anhänge

  • SBS integriert.JPG
    SBS integriert.JPG
    85,7 KB · Aufrufe: 328
Der Einbau (ein bisschen Abstand zu allen Seiten ist ja nötig) schreit für mich halt nach Dreckecken, an die man kaum rankommt. :so-what: Am Ende ist es eure Küche und muss euch gefallen. ;-)

Aber die schiefe Optik über dem Kühlschrank (40+60) find ich jetzt auch nicht so pralle, und diese tiefen Schränke muss man a) erstmal richtig befestigen, und b) steht der Kühlschrank dann trotzdem ganz schön hervor. Ich würde den Backofenschrank nur auf dessen Höhe bringen, das fänd ich viel ruhiger:

282815
 
Wie bekommst du den HS in 180 cm hin ?
 
Mit 'ner Säge 30cm oben vom 200er Hochschrank kappen. :saegen:

Und im Planer durch Schummeln: 40 hoher US mit Sockel , darauf 80 hoher US mit BO (aber nur soweit hochgeschoben, dass er 70 hoch ist), darauf 60 hoher Mikrowellen-WS, links und rechts Deckseiten - macht 8cm Sockel + 170cm Schrank = 178cm Kühlschrankhöhe. ;-)
 
Mein Vorschlag wäre tatsächlich so in der Art, Spüle und Kochfeld nah beieinander, damit bei der Tür die Geräte auf der Arbeitsplatte stehen können und am Fenster ein heller Arbeitsplatz ist.

Der Backofenhochschrank wird wie oben zurechtgeschnitten, außerdem vorgezogen, um halbwegs bündig mit dem Kühlschrank zu sein und die Optik zu beruhigen.

Am Fenster ist der MUPL , unter die Spüle können sperrige Sachen gestellt werden. Dort könnt ihr entweder einen 80er Schrank oder einen seitlich gekürzten 128er Schrank stellen. Das Becken ragt je nach Größe leicht in die tote Ecke, das ist aber kein Problem.

Vorteil der Planung: Viele breite Schränke, wo man alles super unterbekommt, Geräte hochgebaut, GSP untergeschoben, Geschirrspüler geöffnet nicht im Weg, Abtropfe vorhanden.

Ob der Platz ausreicht, ergibt eine Stauraumplanung ... aber 30% der Schränke soweit oben zu haben, dass man an den Kram eh kaum rankommt, ist eh ein Zeichen für Ausmisten. ;-)
 

Anhänge

  • Kloopk_Noergli_V2_Grundriss.png
    Kloopk_Noergli_V2_Grundriss.png
    35,8 KB · Aufrufe: 350
  • Kloopk_Noergli_V2_3D_01.png
    Kloopk_Noergli_V2_3D_01.png
    238 KB · Aufrufe: 354
  • Kloopk_Noergli_V2_3D_02.png
    Kloopk_Noergli_V2_3D_02.png
    270,1 KB · Aufrufe: 345
  • Kloopk_Noergli_V2_3D_03.png
    Kloopk_Noergli_V2_3D_03.png
    290,5 KB · Aufrufe: 346
Zuletzt bearbeitet:
Schick, schick, Respekt...!!!

Schlag mich nicht, aber vielleicht finden wir ja auch noch ne andere Lösung für den SBS, ohne das ich an neuen Schränken und Blenden gleich 30cm absägen muss und den Schrank umbauen muss ...ich weiß das geht schief bei mir :-)

Aber ich lass mir das durch den Kopf gehen !!!

Die Arbeitsplatte in L-Form gefällt mir auch !!!

Und Handtuchstange sollte auch drin sein ...

Ich schmeiss noch mal was ganz anderes in den Raum, siehe Anhang ...

- Lichtschalter an der Türe von links nach rechts verlegen

(Nicht durch den Türrahmen irritieren lassen, es ist ein Durchgang ohne Türrahmen, draußen ist eine Schiebetüre....)

Vorteil, durch den 60er HS rechts, planunten, brauch ich keine Arbeitsplatte nach Maß mit 303 cm Länge, sondern kann die vorgefertige mit 246 cm nehmen und unter dem Fenster auch eine mit 246cm, diese kürzen und dann halt auf Stoß miteinander verbinden zur L-Form. (spart ordentlich Geld)

Den Rest muss ich mal noch einfügen ...
GSP usw...

Thank you
 

Anhänge

  • Plan rechts .JPG
    Plan rechts .JPG
    46,5 KB · Aufrufe: 322
  • Plan rechts.JPG
    Plan rechts.JPG
    82,9 KB · Aufrufe: 339
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben