1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Würde gerne meine Planung von Euch "checken" lassen, aber...

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Schwabentopf, 12. Jan. 2012.

  1. Schwabentopf

    Schwabentopf Mitglied

    Seit:
    11. Jan. 2012
    Beiträge:
    18

    ... diesen Alno-Planer kann ich nicht benutzen (i-Mac).
    Was tun?

    Ich kann mal meine bisherigen Skizzen/Pläne hochladen. Bringt Euch das weiter?

    Da wir das Haus komplett "entkernt" haben und noch keinen Estrich drin haben, kann ich keine genauen Aussagen zur Brüstungshöhe oder zur Raumhöhe der Fenster machen.

    Der Heizkörper wird versetzt an das Fenster wo die Sitzgruppe geplant ist.

    Küchengeräte, die ich noch unterbringen will (außer denen, die in der Liste angekreuzt sind): Waffeleisen.

    Geschirr/Gläser für den täglichen Gebrauch sollte in der Küche untergebracht sein. Im Esszimmer stehen dann die Wein-/Sektgläser etc. in einer Vitrine.

    Außerdem habe ich einiges an Tupperschüsseln, was ich in der Küche unterbringen muss.

    HWR ist nur zum Wäsche waschen und für den Trockner gedacht, weil sehr klein.
    Im Keller stehen Getränkekisten.

    Was die Geräte angeht, habe ich mich bisher für folgende entschieden:
    Dampfgarer Neff - Mega CD 4722 N Dampfgarofen ; Edelstahl
    Ofen Neff - Mega BP 1542 N Elektro-Einbaubackofen Pyrolyse Edelstahl
    Kochfeld mit Twist Pad Neff - TT 4380 N TwistPad Induktions-Kochfeld Autarkes Elektro-Kochfeld mit integrierten Kochstellenreglern
    Lüfterbaustein von Silverline
    Geschirrspüler Neff - GV 964 Geschirrspüler 60 cm Vollintegrierbar
    Spüle Calypso - COG 651-E Sahara
    Armatur Damixa - Eris
    Kühlschrank noch unklar

    Da ich nun seit (erst) einem guten halben Jahr am Planen bin und nun so langsam "vernebelt" bin, wäre es schön, wenn Ihr mit Euren Erfahrungen die Planung mal anschaut.
    Ich habe Sorge, dass ich vielleicht schon zu sehr festgefahren bin in meiner Planung und nicht mehr sehe, wenn etwas ungünstig geplant ist.

    Was mich auch stutzig machte:
    War in drei Studios:
    a) Küche von Häcker "Castell" (wird aber bei PLANA unter "Cesena" verkauft (PG5): 23.000 EUR (hatte meine Preisvorstellung gesagt)
    b) Die selbe Küche zum fast selben Preis: 22.000 EUR (auch hier habe ich meine Preisvorstellung gesagt)
    c) Alnotherm (PG4): 16.000 EUR oder alternativ LIVA XL 5265 (PG5): 17.000 EUR (ohne vorher zu sagen, was ich ausgeben möchte).

    Fühle mich von a) und b) veräppelt. Werde nun auch noch zum Vergleich eine Küche von LEICHT und ZEYKO anfragen.

    Was meint Ihr dazu?

    So, das war viel Info. Ich hoffe Ihr könnt damit was anfangen und mir ein wenig weiterhelfen.

    Besten Dank schonmal im Voraus und schönen Tag noch!





    Checkliste zur Küchenplanung von Schwabentopf

    Anzahl Personen im Haushalt : 5
    Davon Kinder? : 3
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 169 cm und 172 cm
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : ca. 86 cm
    Fensterhöhe (in cm) : 130 cm
    Raumhöhe in cm: : ca. 240 cm
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80 cm
    Spülenform: : Eckspüle
    Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer ohne Wasseranschluß
    Küchenstil? : Landhaus
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 80 x 120 cm (falls sinnvoll auch gerne größer)
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Da wir ein Esszimmer direkt neben der Küche (durch Schiebetür erreichbar) geplant haben, dient der Tisch in der Küche nur als Sitzmöglichkeit für kurze Imbisse oder Frühstück/Essen, wenn die Familie nicht vollständig ist (unterschiedliche Zeiten bei Frühstück - Mittagessen). Evtl. auch mal als Spieltisch für die Kinder (während ich essen koche). Die zwei kleinsten sind 20 Monate und 6 Monate neu und können dann nebenher malen etc..
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 92
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Toaster, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Pürierstab, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche (Hauptgang mit Salat) und Snacks,
    Menüs eher selten (an Feiertagen)
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 2x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Alleine
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Zu wenig Stauraum bisher.
    Preisvorstellung (Budget) : bis 20.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Juli 2012
  2. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.982
    Ort:
    München
    AW: Würde gerne meine Planung von Euch "checken" lassen, aber...

    Hallo und herzlich willkommen hier!

    Schöne Vorstellung! Man weiß, was ihr wollt.

    So ganz optimal finde ich den Plan noch nicht.
    Erstmal zum Lesen für dich: https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/warum-tote-ecken-gute-ecken-sind.1616/
    Eine Eckspüle finde ich nicht nur wegen der schlechten Zugänglichkeit des Eckschrankes unpraktisch, sondern weil sie nur ein Person nutzen kann und diese dann auch gleich noch die Schränke rechts und links davon blockiert. Für gemeinsames Kochen, was in eurer großen Familie bestimmt vorkommen wird, ist eine Spüle mitten in einer Zeile deutlich besser.

    Kochen auf der Halbinsel, hmmm. Aber die Alternative wäre Kochen vor dem Fenster, mit Decken-DAH drüber. Mal schauen.
     
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Würde gerne meine Planung von Euch "checken" lassen, aber...

    :welcome:

    *2daumenhoch* schöne Vorstellung mit vielen Infos *kiss* so kann man sich bei euch reindenken.

    Der Plan gefällt mir leider auch noch nicht so richtig. Das Kochfeld liegt mit 3 Kindern an einer viel zu gefährlichen Stelle, die Kinder können auch seitlich auf den Herd greifen oder ein überstehender Pfannenstiel führt dazu, dass man sie runterreisst.

    Zur Eckspüle hat Menorca schon alles geschrieben.

    Fensterkochen ist nicht schlimm ;-) -Glas ist prima zu reinigen - aber wir schubsen mal bei Dir und schauen, was möglich ist .

    Werden die Fenster noch getauscht? Kann man nochwas an der Brüstungshöhe ändern?
     
  4. Schwabentopf

    Schwabentopf Mitglied

    Seit:
    11. Jan. 2012
    Beiträge:
    18
    AW: Würde gerne meine Planung von Euch "checken" lassen, aber...

    Ich bin überwältigt! So schnelle Antworten, super! *2daumenhoch*
    Ich sitze sehr unregelmäßig am PC (wie das halt so ist mit den zwei Zwergen).

    Ich versuche mal, Eure Fragen alle zu beantworten:

    Thema "tote Ecken":
    Den Link hatte ich gestern Abend schon vor Erstellung meines Threats gelesen, allerdings finde ich es nicht sooo schlimm, da ich noch genügend anderen Stauraum habe. Dennoch rattert nun wieder mein Hirn und ich überlege, das Karussell wegzulassen und stattdessen neben die Hochschränke einen 30er Getränke-Schrank (Auszug) mit Innenauszug und Schublade zu nehmen und rechts um die Ecke dann den 60er (mit Allesschneider), dann Spülmaschine, dann noch ein 60er (statt bisher 30er). So hätte ich wieder eine Symmetrie drin.

    Eckspüle:
    Finde ich auch nicht soooo schlimm, weil ich kaum noch von Hand spüle. Das bisschen Töpfe, Messer und ab und an mal ein Backblech spüle ich alleine und benötige daher auch nicht so viel Platz. Aber auch hier bin ich für neue Ideen offen.

    Kochfeld:
    Bisher ist "toitoitoi" noch nichts passiert, was die Kinder angeht.
    Ich bin da auch sehr konsequent, was das wegstellen von gefährlichen Dingen (heiße Pfannen etc.) angeht. Natürlich ist es keine Garantie, aber wenn die Kids an die Töpfe wollen, dann nehmen sie eh einen Stuhl und klettern drauf.
    Ich sehe das Kochfeld klar auch als zusätzliche potentielle Gefahrenquelle, aber es sind letztendlich nur noch ein paar Jährchen und dann ist die Gefahr gebannt und ich möchte ja doch auch eine "Küche für's Leben" haben und nicht nur für die nächsten 5 Jahre.
    Kochen am Fenster klingt aber interessant, zumal die beiden Fenster auf der einen Seite zur Straße zeigen. Da bin ich dann bestens informiert, wer, wann wo das Haus in der Nachbarschaft verlässt...hihi. Aber mal Spaß beiseite:
    Ich gehöre zu den Skeptikern *skeptisch*, deswegen stelle ich es erstmal in Frage, aber ich lasse mich auch gerne überzeugen.

    Brüstungshöhe ist nicht veränderbar, aber der untere Teil der Fenster ist fix und kann nicht geöffnet werden.

    Was meint Ihr zu den Geräten und dem Preis allgemein ???
    Habe das Buch "Clever Küchen kaufen" erst etwas später gekauft und bin nun dazu übergegangen, keine Preisvorstellungen mehr zu nennen. :cool:

    Bin schon total gespannt auf Eure Ideen. :-)

    Grüßle Melanie
     
  5. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.513
    AW: Würde gerne meine Planung von Euch "checken" lassen, aber...

    Hallo Melanie,

    das Kochfeld so nah am Rand sehe ich auch für einen Erwachsenen als gefährlich an.
    Denke auch an Pfannenstiele!!!!;-)


    Ich würde auch das Rondell weglassen und lieber einen bequemen Auszugsschrank haben wollen.
     
  6. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Würde gerne meine Planung von Euch "checken" lassen, aber...

    Hallo Melanie,
    wir sind eigentlich ganz gut damit gefahren, unsere Preisvorstellung zu nennen, da wussten gleich alle, wo sie dran sind, die war nämlich recht knapp;-).

    Außerdem hast du ein paar Geldfresser mit drin:
    das Regal, die *untoten* Ecken :cool:, Kranzleisten, Glashängeschrank (muss außerdem immer gaaaaanz ordentlich eingeräumt sein :rolleyes:)

    Die Alnotherm ist wohl eine Folienfront, würde ich nicht kaufen, auch wenn Alno eine gute Marke ist (sein soll;-)), bei Häcker weiß ich es nicht, habe Probleme mit deren Webseite.

    Die Spüle nutzt man ja auch nicht nur zum Spülen, sondern ja auch zum Waschen;-), also vielleicht weniger Finger, aber Gemüse und Obst usw. und dabei blockiert man halt die gesamte Ecke.
     
  7. Schwabentopf

    Schwabentopf Mitglied

    Seit:
    11. Jan. 2012
    Beiträge:
    18
    AW: Würde gerne meine Planung von Euch "checken" lassen, aber...

    So, Ihr habt's geschafft:
    Ich bin überzeugt und steh' nun wieder am Anfang. Habe eben beim Kochen mal auf die Pfannenstiele geachtet und Ihr habt recht: Auch ein Erwachsener kann v.a. beim "Schnell-mal-Vorbeihuschen" an den Stielen hängenbleiben. Also, was tun? Kleineres Kochfeld? Menno, ich dachte eigentlich, ein halbes Jahr würde zum Planen reichen und nun stell' ich wieder alles in Frage. :-\

    Meine Skepsis ist immer ein gewisser Selbstschutz und nun bekomm' ich bald den Koller. :(
    Egal. Nur nicht aus der Ruhe bringen lassen.
    Da ich jeden Tag und jede Nacht im Geiste schon durch meine Küche wandle, fällt es mir nun schwer, mir etwas komplett anderes vorzustellen.
    Aber gut: Schließlich will ich ja auch ein gutes Ergebnis haben.

    Eine Frage habe ich noch zu den Fronten:
    Trotz Buch und diverser Gespräche mit Verkäufern bin ich nicht so recht schlau daraus geworden, worin sich die Fronten unterscheiden. Klar: Es gibt Folie ummantelt, Lack, Echtholz und irgendwelche Zwischendinger,... das wird mir aufgezählt, aber die Eigenschaften bzw. welche Vor- und Nachteile (abgesehen vom Preis) die Fronten haben.... keine Ahnung.
    Gibt es hier auch einen Link irgendwo zu dem Thema, damit ich mich einlesen kann?

    Ach ja: Wenn ich nun auch etwas mürrisch vorm PC sitze, bitte nicht persönlich nehmen! Ich bin Euch jetzt schon sehr dankbar und finde es toll, dass Ihr überhaupt das Interesse an den Küchen anderer Leute habt und ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht.
    DANKE *rose*
     
  8. Schwabentopf

    Schwabentopf Mitglied

    Seit:
    11. Jan. 2012
    Beiträge:
    18
    AW: Würde gerne meine Planung von Euch "checken" lassen, aber...

    Was aber die Eckspüle angeht:
    Muss ich nicht haben, aber das Argument mit dem Gemüse waschen find ich auch nicht schlimm. Einen Apfel, usw. oder die eigenen Hände sollte ja eine Person alleine auch hinbekommen. Und zum Hände waschen gibt es auch noch das Bad. ;-)
     
  9. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.376
    Ort:
    Barsinghausen
  10. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.513
    AW: Würde gerne meine Planung von Euch "checken" lassen, aber...

    Hallo Melanie,

    gerade wenn man mal zu zweit kocht (vielleicht kommt das bei Dir nicht oft vor, bei uns aber schon immer wieder am Wochende *tounge* ,) dann ist immer einer gerade dann am Spülbecken wenn der andere hin muss. Und gerade das "zwischendurch-Hände-Waschen" beim Kochen ist nervig, wenn man den anderen regelrecht abdrängen muss.

    Aber Eckspülen sind wohl Geschmackssache, praktisch sind sie garantiert nicht (Gründe kennst Du ja),... aber ok, zum Landhausstil passt es optisch.

    Übrigens ist mir deshalb auch ein Müll direkt unter der APL so wichtig und zwar als Extra-Schrank, weil es schon (bei uns) sehr oft vorkommt, dass da einer steht und der andere was für den Müll hat.

    Eine Eckspüle bedeutet dann ja auch, dass du ca. 1 Schrank weniger verbauen kannst.
     
  11. Schwabentopf

    Schwabentopf Mitglied

    Seit:
    11. Jan. 2012
    Beiträge:
    18
    AW: Würde gerne meine Planung von Euch "checken" lassen, aber...

    @Martin: Danke
    @Magnolia: Du hast in allen Punkten recht, aber es ist einfach so schwer, umzudenken. (Oh Gott, wie wird das erst, wenn ich mal richtig neu und halsstarrig bin? :rolleyes:)
     
  12. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Würde gerne meine Planung von Euch "checken" lassen, aber...

    Zu dem Kochfeld, wir selber haben seit Mitte Dezember eine Kochinsel und unsere Tochter ist 21 Monate. Wir haben links einen Abstand von 27 cm bis zum Rand vom Kochfeld (77cm) hinten sind es 50cm und rechts knapp 80cm. Das hat sich als wirklich gut herausgestellt. Hinten kann jemand schnippeln und auch nochmal umrühren ohne auf die Insel hopsen zu müssen, und links kann man noch kleine Schüsseln mit den vorbereiteten Dingen hinstellen. Kleiner dürfte der Abstand links aber auch wirklich nicht sein!

    Ebenso haben wir einen Müll unter der APL - Ich liebe es! Wirklich klasse wenn ich dort NEBEN der Spüle schnippel und den Müll einfach reinschieben kann und nichtmehr balancieren muss - einziger Nachteil unsere Tochter kommt nicht mehr an den Müll :/ aber sie wächst ja noch ;-)
     
  13. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.513
    AW: Würde gerne meine Planung von Euch "checken" lassen, aber...

    Melanie, das Forum zeigt Dir ja nur noch andere Sichtweisen, Vorschläge, Pro + Contras und Erfahrungen. Hier kannst Du dir das für Dich Beste rauspicken, abwägen, deinen Geschmack treffend.

    Meine Küche war in der Form übrigens gleich wie zu Anfang, trotzdem habe ich für mich Positives rausgezogen wie:
    - falscher Ullaschrank
    - Müll direkt unter APL
    Ohne KF wäre ich da nie draufgekommen. ;-)

    PS: "Wir" Schwaben sind halt so

    • :girlblum:
     
  14. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.982
    Ort:
    München
    AW: Würde gerne meine Planung von Euch "checken" lassen, aber...

    Ich habe die Küchenplanung mal im Alnoplaner angelegt, für alle Schubs- und Schiebewilligen.
     

    Anhänge:

  15. Schwabentopf

    Schwabentopf Mitglied

    Seit:
    11. Jan. 2012
    Beiträge:
    18
    AW: Würde gerne meine Planung von Euch "checken" lassen, aber...

    Kann es nicht downloaden (i-Mac).
    Gibt es eine Möglichkeit, wie ich es trotzdem ankucken und "schubsen" kann?
     
  16. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.982
    Ort:
    München
    AW: Würde gerne meine Planung von Euch "checken" lassen, aber...

    Vielleicht helfen diese Tipps.
     
  17. Schwabentopf

    Schwabentopf Mitglied

    Seit:
    11. Jan. 2012
    Beiträge:
    18
    AW: Würde gerne meine Planung von Euch "checken" lassen, aber...

    Leider haben die Tipps nichts gebracht. Der Nolte Küchenplaner ist ungeeignet, meine Küche abzubilden (oder bin ich es etwa?) und Windows haben wir nicht. Schade. :unfair:

    Das Kochen am Fenster habe ich mir nochmal durch den Kopf gehen lassen:
    Klar ist Glas leicht zu reinigen (besser sogar, als manche Fugen und Fliesen), aber das "Problem", das ich sehe, ist halt, dass ich da wirklich SEHR konsequent putzen muss, da man die Fettspritzer halt wirklich gleich sieht. Und wenn ich mir vorstelle, wie ich in 15 Jahren zu zwei Teen-Agern sage "Vergesst nicht, nachdem Ihr Euer Spiegelei gebraten habt, das Fenster zu putzen!"
    Nee... das wird nicht funktionieren...
    :idee:

    Abfall unter Arbeitsfläche statt unter der Spüle:
    Also ich schäle mein Gemüse meist in das Spülbecken und werfe danach den Müll direkt drunter in den Eimer.

    Darf ich mal ganz frech fragen, ob irgendjemand eine ganz andere Planungs-Idee hat als die meinige? *kiss*

    Die Schiebetür ist auch noch nicht drin, d.h. bis jetzt ist da noch Wand. Durch die drei Fenster fühle ich mich halt schon recht eingeschränkt in meinen Möglichkeiten.
     
  18. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.982
    Ort:
    München
    AW: Würde gerne meine Planung von Euch "checken" lassen, aber...

    Ideen kommen bestimmt noch, aber wir sind ja alles Freizeitler hier, und planen dauert auch ein paar Minuten. Und es sind ziemlich viele Anfragen zur Zeit.
    Also Geduld, das wird schon.*rose*
     
  19. Schwabentopf

    Schwabentopf Mitglied

    Seit:
    11. Jan. 2012
    Beiträge:
    18
    AW: Würde gerne meine Planung von Euch "checken" lassen, aber...

    @Menorca: Ja, dann leg ich mal ein Päuschen ein und warte ab. Bin schon gespannt.

    :girlsigh:

    Grüßle
    Melanie
     
  20. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.982
    Ort:
    München
    AW: Würde gerne meine Planung von Euch "checken" lassen, aber...

    Gleich noch eine Frage, denn der Grundriss ist ja nicht perfekt vermaßt: wie breit ist das Wandstück vom Fenster beim Tisch bis zur Ecke?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Welche Marke Küchengeräte Würdet ihr Nehmen? Teilaspekte zur Küchenplanung 9. Nov. 2016
Welche Abluftlösung würden die Profis daheim installieren? Lüftung 23. Apr. 2016
Frontmaterial - würdet ihr MattLack oder Fenix nehmen Teilaspekte zur Küchenplanung 22. Apr. 2016
Wie würdet Ihr es machen? Bitte um Kücheninspirationen :-)) Küchenplanung im Planungs-Board 11. März 2015
Warten Wie würdet Ihr es angehen? Küchenplanung im Planungs-Board 21. Juli 2014
Welche Geräte würdet ihr favorisieren??? Einbaugeräte 29. März 2014
Griffleisten, würdet Ihr Euch wieder dafür entscheiden Teilaspekte zur Küchenplanung 12. Sep. 2013
Griffleisten, würdet ihr euch wieder dafür entscheiden??? Küchenmöbel 8. März 2013

Diese Seite empfehlen