Planung steht, Änderungen noch bis nächste Woche möglich ;-)

michael4

Mitglied
Beiträge
15
Hallo :-)

Im anderen Forum (Montage) wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass man in unserer geplanten Küche noch den einen oder anderen Optimierungsbedarf hätte :-) Wir haben zwar
den Vertrag schon unterschrieben, aber bestellt wurde noch nichts, von daher könnte man noch das Eine oder andere umplanen. Was die Geräte betrifft haben wir noch völlig freihe Wahl, da wir hier nur die Montage mitgekauft haben. Der Herdanschluss befindet sich an der Stelle, an der sich auch die Dunstabzugshaube befindet, der Spülmaschinenanschluss in Höhe der Spüle und die einzeln abgesicherte Steckdose (Backofen) in Höhe des Backofens.
Folgende Geräte haben wir bisher Gewählt:
Kochfeld: Neff T13T82N0 (evtl auch die 90cm Variante)
Backofen: Siemens HB76LB561
Dunsabzugshaube (Umluf): Amica KH17159E
Spülmaschine (Großraum, vollintegriert): Bosch SBV68M30EU
Kühlschrank: Bosch KIS34A51
Die Spüle ist eine Blanco aus Silgranit (Anthrazit).
Zu der Dunstabzugshaube muss ich sagen, dass das Haus eine kontrollierte Wohnraumlüftung hat und somit ein Abzug in der Küche vorhanden ist. Daher müsste die Haube eigentlich nur als Fettfilter dienen.

Die Küche ist von Nobilia , Weißlack Hochglanz, PG9 (Lux). Korpushöhe: 72cm, APL aus Schichtstoff , Dekor Zebrawood. Hinter das Kochfeld kommt eine Glasplatte aus ESG, Weißlack satiniert.

Die Abstellkammer ist in der Realität nicht mehr 1m Tief, sondern nur noch 80cm. Hier sollen dann Getränkekisten, Putzmittel etc rein. Der Hochschrank neben dem Kühlschrank soll auch als Vorratsschrank mit Einlegeböden dienen. Unter der Spüle ist ein Mülltrennsystem mit Auszug.

Preis der Küche (inkl. einem AEG Favorit Geschirrspüler der 300-400 EUR Klasse, den wir aber verkaufen werden. Der war bei so einer Aktion dabei) ist 8100 (inkl. Einbau, auch der Fremdgeräte), nach zig Vergleichen damals eigentlich das fairste Angebot. Ich hoffe, dass wir uns nicht über den Tisch ziehen ließen ;-)

Viele Grüße,
Michael




Checkliste zur Küchenplanung von michael4

Anzahl Personen im Haushalt : 3
Davon Kinder? : 1
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 178, 176
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 87
Fensterhöhe (in cm) :
Raumhöhe in cm: : 250
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : fix
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte :
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : Kein Esstisch in der Küche
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Kein Sitzplatz in der Küche
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Brotbehälter
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche ;-)
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? :
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Noch keine Küche im neuen Haus vorhanden :-)
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Nobilia
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : BSH
Preisvorstellung (Budget) : bis 3.000,-
 

Anhänge

littlequeen

littlequeen

Mitglied
Beiträge
2.731
AW: Planung steht, Änderungen noch bis nächste Woche möglich ;-)

Hallo, bitte schreib doch noch etwas zu den Schränken, welche Aufteilungen, Drehtüren oder Auszüge, bei den Unterschränken 1-2-2 oder 1-1-3 oder noch anders? Wie sind die Hochschränke aufgeteilt? Usw. Und vielleicht auch warum ihr euch für genau diese Aufteilung entschieden habt. Und am liebsten nochmal mit Maßen (Breite und Höhe) der einzelnen Schränke, ich muss nämlich gestehen das ich die Mini Zahlen leider nicht lesen kann :/
 
Tara

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Planung steht, Änderungen noch bis nächste Woche möglich ;-)

ich kann mit den Zahlen auch nichts anfangen....und wir brauchen unbedingt die genauen Raummaße, damit man richtig planen kann!!!!

und wie Queeni schon bemerkt hat, was wurden für Schränke verplant. Denn falls der 30er ein kleiner Apotheker sein sollte, könnte man den z.b.als Schubladenschrank nehmen, wo du mehr unterbringen könntest


ich bin aber schon mal vorgeprescht und habe deine Küche ungefähr nachgebaut....aufgefallen ist mir der Karrusselschrank......schon beim Möbel stellen hab ich gemerkt wieviel Platz der wegnimmt....
dafür gebe ich dir schonmal Lesestoff...
Tote Ecken: https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/warum-tote-ecken-gute-ecken-sind.1616/

warum habt ihr den Schenkel so knapp vor der Tür beim Reinkommen?

Warum wollt ihr Umluft?

was habt ihr für einen Vertrag abgeschlossen? Ginge noch ein 6rastriger Hersteller, dass heißt ein Hersteller, der eine Schubladenebene mehr anbietet und euch mehr Stauraum bietet?

Achtung an alle, die Planung nicht übernehmen, es sind noch keine Maße vorhanden!!!!
 

Anhänge

michael4

Mitglied
Beiträge
15
AW: Planung steht, Änderungen noch bis nächste Woche möglich ;-)

Vielen Dank schonmal für Eure Mühe! Die Raummaße sind:
3880mm (Wobei hier an der einen Wand 1m abgezogen wird (Speisekammer)) x 3720 (Fensterwand)
Ich Beschreibe mal die Schränke (angefangen mit dem Vorratsschrank neben der Speisekammer):
13: Hochschrank (600mm, Fronten: 1210, 717mm)
12: Hochschrank für Kühlschrank (600mm, Fronten je nach Kühlschrank)
11: Backofenschrank (Nischenhöhe 590mm, 1 Tür mit Blende 141mm, 1 Einlegeboden, 1 Schubkasten, 2 Auszüge 285mm)
10: Auszugschrank 1 Schubkasten, 2 Auszüge (300mm)
09: Winkelpasstück
08: Frontpasstück
07: Auszugschrank 1 Schubkasten, 2 Auszüge (900mm)
06: Geschirrspüler (600mm)
05: Spülenschrank 1 Innenblende, 1 Vollauszug mit 3x Mülltrennung (600mm)
04: Karusell Eckschrank, Korpushöhe 750mm
03: Auszugschrank, 1 Schubkasten, 2 Vollauszüge (1000mm)
02: Winkelpasstück
01: Auszugschrank 1 Schubkasten, 2 Vollauszüge (900mm)

Die Hochschränke mit Fneu-Lifttüre sind 2x 600mm (Neben dem Kochfeld)
und 1x 900mm. Von diesem 900er gehen dann noch Regale bis zum Backofen Hochschrank an der anderen Wand.
Die Griffe sind Reling Stangengriffe.

Zu den Fragen:
- Umluft, da das Haus über eine automatische Wohnraumlüftung verfügt und uns abgeraten wurde eine Abluft Dunstabzugshaube zu nehmen.
- Karussell: In dieser Ecke ließen sich doch als Alternative nur 2 30er Auszugschränke unterbringen, oder? Rein vom vorstellen her dürfte doch mehr Platz im Karusell sein (Töpfe etc)
- Schenkel vor der Türe: Wir hätten gerne eine Art Buffet und möchten aber auch viel Platz beim Kochfeld, deshalb ist sie so nah an der Türe. Hier haben wir lange überlegt. Bessere Vorschläge sind aber sehr Willkommen :-)
- Hersteller: Wäre evtl. noch möglich, müsste ich nachhaken. Wobei wir uns damals wegen dem P/L Verhältnis für Nobilia entschieden haben. Bei anderen Herstellern, z.B. Häcker (nicht Systemat) wäre zu einem Ähnlichen Preis "nur" Schichtstoff oder Folie möglich gewesen.


Viele Grüße,
Michael
 
littlequeen

littlequeen

Mitglied
Beiträge
2.731
AW: Planung steht, Änderungen noch bis nächste Woche möglich ;-)

Könntest du bitte nochmal einen genau vermaßten Küchengrundriss einstellen (mit allen Maßen inkl fenster, türen, Kammer etc), vorzugsweisen auch noch einen vom Geschoss, der muss aber nicht vermaßt sein (oder habe ich den jetzt übersehen? ) dann würden wir hier mitschubsen und könnten gucken was optimierbar ist;-) So ist es eher ein raten :-X
 

michael4

Mitglied
Beiträge
15
AW: Planung steht, Änderungen noch bis nächste Woche möglich ;-)

Könntest du bitte nochmal einen genau vermaßten Küchengrundriss einstellen (mit allen Maßen inkl fenster, türen, Kammer etc), vorzugsweisen auch noch einen vom Geschoss, der muss aber nicht vermaßt sein (oder habe ich den jetzt übersehen? ) dann würden wir hier mitschubsen und könnten gucken was optimierbar ist;-) So ist es eher ein raten :-X
Einen Geschoßgrundriss habe ich leider Momentan nicht zur Hand. Ich versuche gerade, den Küchengrundriß so zu bearbeiten, dass er bei 800x600 lesbar ist, aber das ist nicht so einfach, aber ich denke, dass man es jetzt besser erkennen kann. Das Fenster ist 95cm von der Wand, an der das Kochfeld ist entfernt und 113cm lang.

Viele Grüße,
Michael
 

Anhänge

Tara

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Planung steht, Änderungen noch bis nächste Woche möglich ;-)

also so, müsste es stimmen nach deinen Maßen: 372x388
ich lag schon nicht schlecht;-)

Fehlen tut das Maß des Fensters
und das Maß der Tür mit dem Abstand von der Wand.
Was mir auffällt ist, dass es mit den Maßen deiner Schränke, die du angegeben hast, kleine Lücken in der Küche gibt....deshalb hab ich die Spüle mal ein bisschen verrückt, um es deutlich zu machen...

Wichtig zum weiteren Planen ist die Frage zur Kammer planoben links...die Kammer hat die eine Tür von der Küche aus? Ist die 1x1 Meter?

Deshalb fragte Queenie nach dem Gesamtgrundriss, da kann man solche Dinge mit einem Blick erkennen und muss nicht mühsam nachfragen...

Hast du dir meinen Link mit den Toten Ecken durchgelesen?
 

Anhänge

michael4

Mitglied
Beiträge
15
AW: Planung steht, Änderungen noch bis nächste Woche möglich ;-)

Danke für die Zeichnung :-)
Das mit der Lücke macht mich jetzt schon stutzig, wobei es auch noch keine exakt genaue Vermessung der Küche gab. Diese wird am Samstag durchgeführt.
Der Abstand der Tür zur Wand beträgt ca 10cm. Die Türenbreite (Rohbaumaß) ist 88,5 cm. Die Brüstungshöhe des Fensters liegt bei 87cm. Das Fenster hat ein Unterlicht und ist ca. 126cm hoch.
Die Türe zur Speisekammer von der Küche aus hat eine Breite von 79cm. Die Speisekammer ist 100cm Breit und ist 80cm tief (auf der Zeichnung steht fälschlicherweise 100cm).

Wegen dem Karusell: Gäbe es noch andere Alternativen als 2 30er Auszugschränke?

Wir sind derzeit noch am Überlegen, ob es nicht Sinn machen würde Wangen am Ende des Schenkels und an den Hochschränken zu planen. Wobei ich keine Vorstellung habe, mit welchem Aufpreis man da rechnen muss.

Viele Grüße,
Michael
 
Tara

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Planung steht, Änderungen noch bis nächste Woche möglich ;-)

ungünstig an deiner Planung finde ich den Eckkarrusselschrank, der nur 2 Ebenen zum verstauen der Topfe hat,

den geringen Platz für den wichtigsten Arbeitsplatz, zwischen Spüle und Herd

Dazwischen die Spülmaschine, um die man immer rumlaufen muss...

Die Einteilung der Schränke in nur zwei Schubladen...hast du so viele große Sachen, dass du so hohe Schubladen benötigst?

die Raumverkleinerung durch den Schrank, der als Büffet geplant ist...

Ich hab ich dir einfach nur mal die Möbel umgestellt und den Eckschrank rausgeschmissen....
du bekommst dafür breitere Unterschränke, in die du getrost auch deine Töpfe unterbringst...

Unterteilung in zunächst 1/2/2 günstiger wäre ein Hersteller mit einer Schublade mehr...hier kannst du mehr variieren....

Frage zur Kammer welche Wand hat welche Maße: rot= 1m?
 

Anhänge

michael4

Mitglied
Beiträge
15
AW: Planung steht, Änderungen noch bis nächste Woche möglich ;-)

Der Vorschlag sieht schonmal sehr gut aus, vor Allem wirkt die Küche dadurch viel Größer. Wäre es evtl möglich die Seiten nochmal zu tauschen, wegen der Herdanschlussdose?
Wenn die Türen neben dem Hochschrank , der neben der Speisekammer steht nur bis 90° zu Öffnen wären, fänden wir das jetzt nicht soo schlimm.
Der Rote Bereich in deiner Zeichnung ist 100cm lang.
Gibt es diese "Deckenhohen" Schränke von jedem Hersteller? Die sehen toll aus!

Edit: Wegen den Auszügen in den Schränken: Danke für den Hinweis, gerade was Gewürze etc betrifft hast du vollkommen recht. Das werden wir auf jeden Fall nochmal überdenken.

Viele Grüße,
Michael
 
Tara

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Planung steht, Änderungen noch bis nächste Woche möglich ;-)

die Schränke waren gar nicht bis an die Decke, das war die Perspektive;-)
Wie hoch die höchsten Hochschränke sind weiß ich nicht....im Alno Planer sind die höchsten 2,38...
das kommt sicher auf den Küchenhersteller an....

ganz oben an die Sachen kommst du aber nur noch mit Leiter dran....ob das sinnvoll ist?

kurze Frage nur noch.....das ist aber ne Mini Kammer? Muss die sein?
Nicht lieber den Stauraum der Küche zuschanzen? Dann könnte man noch mehr aus der Küche machen.....
 
Tara

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Planung steht, Änderungen noch bis nächste Woche möglich ;-)

"Wenn die Türen neben dem Hochschrank , der neben der Speisekammer steht nur bis 90° zu Öffnen...."


Türen? mehr als eine? Neben dem Hochschrank? Steh grad aufm Schlauch...;-)
 
Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.454
Wohnort
Schorndorf
AW: Planung steht, Änderungen noch bis nächste Woche möglich ;-)

ich glaube er meint die Tür(en) des Hochschranks Tara
Samy
liest interessiert bei der Schnellrettung dieser Küche mit

P.S.:
Finde übrigens auch, dass das Kämmerchen da mehr Platz nimmt als schafft.
2 vernünftige Hochschränke wären da besser.
Hochgebaute SpüMa wäre dann ggf. auch gut zu realisieren
 
Zuletzt bearbeitet:
littlequeen

littlequeen

Mitglied
Beiträge
2.731
AW: Planung steht, Änderungen noch bis nächste Woche möglich ;-)

Ahhh, meine Beiträge verschwinden heute immer :/

Also, ich hab auch mal geschoben

5cm Blende
40cm Vorratsschrank mit Innenauszügen (super auch für Geschirr,Gläser)
60cm Kühli
60cm BO
60cm hochgebaute GSP
Tote Ecke, darüber Hängeschrank, hier können Kaffemaschine/Küchenautomat einsatzbereit stehenj und sind trotzdem aus dem Sichtfeld - optional Ullaschrank
45cm 1-2-2 für dinge die nicht in die GSP müssen
80cm 1-2-2
60cm Spüle (wirklich Abtropfe? Dann Richtung GSP)
40cm Müll unter APL (wir haben gelben Müll und Glas unter der Spüle, Restmüll und Biotonne direkt unter der APl und darunter Altpapier, das ist super)
Tote Ecke
60cm in 75cm tiefe (wenn es das Budget nicht hergibt nur die APl übertief, ansonsten hat man ca 35% mehr Stauraum) 1-1-1-2 oder 1-1-3 (für Öl. Gewürze etc.)
80cm in 75cm tiefe 1-2-2 mit Kochfeld
80cm in 75cm tiefe 1-2-2 - hier kann auch gute Buffet angerichtet werden durch die Tiefe.
Wange


Die Hochschränke könnt ihr auch mit Trockenbau einkoffern, das spart das Staubwischen auf diesen ;-) und sieht schön aus.

Die Glashänger, wollt ihr die als Dekoelement oder Stauraum? wenn es als Stauraum dienen soll dann nehmt lieber ohne Glas, dahinter sieht es immer unordentlich aus, außer man hat alles in 1 Farbe und seeeehr ordentlich.
 

Anhänge

littlequeen

littlequeen

Mitglied
Beiträge
2.731
AW: Planung steht, Änderungen noch bis nächste Woche möglich ;-)

und die optionen, einmal mit anderen Hängern
 

Anhänge

littlequeen

littlequeen

Mitglied
Beiträge
2.731
AW: Planung steht, Änderungen noch bis nächste Woche möglich ;-)

Und mit Optionaler Hochschrankwand, eingekoffert und über der Toten Ecke der Ullaschrank (siehe bei der Userin Ulla) hier könnte man die Kaffemaschine etc. hinnter der Tür verstecken und alles wäre aufgeräumt.
 

Anhänge

littlequeen

littlequeen

Mitglied
Beiträge
2.731
AW: Planung steht, Änderungen noch bis nächste Woche möglich ;-)

Sind die Anschlüsse und die Speisekammer wirklich nicht mehr diskutabel? ansonsten wären noch ander Aufteilungen möglich.
 

michael4

Mitglied
Beiträge
15
AW: Planung steht, Änderungen noch bis nächste Woche möglich ;-)

Wahnsinn, so viele tolle Vorschläge! Vielen Dank!!
So langsam bereue ich echt, dieses Forum nicht vorher schon entdeckt zu haben! leider wurden die Anschlüsse vom Elektriker bereits verlegt, die "witz" Speisekammer schon von den Trockenbauern montiert und der Putz schon überall verteilt. :rolleyes:
Jetzt wäre mir ein Hochschrank mehr, in der Küche auch lieber. Das sähe viel stimmiger aus. :(
Die Theke würdet ihr alle lieber weg lassen? Ich hätte so gerne was "Inselhaftes" gehabt.

Unser Küchen-mensch wird sich freuen, wenn wir mit unseren Umplanungen kommen ;D

Viele Grüße
 

Mitglieder online

  • Flo0815
  • palermo1
  • josef95
  • Hefi
  • Dhm
  • Dave82
  • minimax
  • Snow
  • tamali
  • J. Blum GmbH
  • moebelprofis

Neff Spezial

Blum Zonenplaner