1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Planung steht grösstenteils - Hauptproblem Dunstabzug

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Dzinaku, 9. Feb. 2014.

  1. Dzinaku

    Dzinaku Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2014
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Schweiz

    Hallo zusammen

    Hatte gestern Abend bereits eine Anfrage gestellt zum Thema Dunstabzug in unserer geplanten Küche.
    Hier ist noch der Link dazu: https://www.kuechen-forum.de/forum/...efter-oder-umluft-abzugshaube.html#post278358
    Netterweise wurde ich dann hierher verwiesen und ich denke, gute Ratschläge zu unserer geplanten Küche könnten wir sicher gebrauchen (euer Forum ist übrigens wirklich top *top*)

    Nun zu unserer Planung:
    Auf den Grundrissplänen stimmt nicht ganz alles. Die Küche wurde schlussendlich ganz rechts hinten in die Ecke gemacht mit Abzugsrohr rechts nach aussen. Auch das Spülbecken und Abtropffläche sind vertauscht.

    Neu möchten wir, wie ihr auf den Planungsbilder eines Küchenbauers seht eine Halbinsel zum Essraum hin gestalten. Dazu wird die Wand links rausgebrochen, sodass nur der Teil mit dem Fallrohr stehen bleibt. Wir wissen jedoch noch nicht 100%ig ob wir das Fallrohr tatsächlich in die Wand zur Treppe hin verschieben können. Ausserdem möchten wir die Tür zur Treppe hin bis zur Arbeitsplattenhöhe hin verschliessen, ob bleibt es bis zur Decke offen (stimm in den Planungsbildern des Küchenbauers nicht ganz, aus der gezeichneten Skizze eher)

    Wasseranschlüsse (GS und Spülbecken), Kühlschrank und Backofen/Mikrowelle möchten wir dort belassen wo bisher. Nur gekocht werden soll neu auf der Kochhalbinsel. Am meisten Sorgen macht uns der Dunstabzug...rein optisch bevorzugen wir einen Deckenlüfter mit Abzug (bsw. Gutmann Cielo), aber wir zweifeln an der Effizienz v.a. bezüglich Fett. Ausserdem ist momentan eine Küche von einer Schrankhöhe von ca. 2.18 m geplant, sodass es bei 2.4 m Raumhöhe evtl knapp werden könnte, wenn wir das Abzugsrohr in die abgehängte Decke unterbringen müssen. Haube möchten wir eigentlich generell lieber keine, obwohl momentan eine Berbel Skyline eingezeichnet ist. Grundsätzlich denken wir auch, dass Abluft eher besser wäre als Umluft, auch wenn wir sehr gute Möglichkeiten die Küche zu lüften.

    Was denkt ihr zu unserer neu geplanten Küche?

    Vielleicht kann uns ja der eine oder andere noch helfen bezüglich dem Dunstbazug. Vielen herzlichen Dank schon jetzt für eure Mühe!

    PS: Generell zur Küche noch: Material Korpus Walnuss furniert/Magnolie lackiert. AP Assoluto Nero geflammt gebürstet aus Simbabwe. Am Boden sollen irgendwelche anthrazitfarbenen Bodenlatten reinkommen (müssen wir noch aussuchen). Preislich sollte die Küche alleine (ohne Umbau) nicht viel über 25'000 Euro zu liegen kommen!








    Checkliste zur Küchenplanung von Dzinaku

    Anzahl Personen im Haushalt : 3
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 178 & 157
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 82
    Fensterhöhe (in cm) :
    Raumhöhe in cm: : 240
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
    Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle, Dampfgarer ohne Wasseranschluß
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : mind. 200
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : kein Sitzplatz vorhanden
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : ca. 90 cm
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Messerblock, Obstschale, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Wasserkocher, Toaster, Pürierstab, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 2x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : meist gemeinsam
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Kochfeld in der Ecke. Dunstabzug im Weg (falsche Höhe). Gesamte Planung und Landhausstil nicht ideal, auch bezüglich Pflegeaufwand
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Miele wird bevorzugt
    Preisvorstellung (Budget) : mehr als 25.000,-
     

    Anhänge:

  2. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Planung steht grösstenteils - Hauptproblem Dunstabzug

    :welcome: hier im Küchenforum:-)

    Ich hab grad mal nur den Plan gesehen und meine erster Blick gneu 2x LeMans*w00t*
    Das sind grad mal nur 4 Böden*w00t* die du auch nur recht umständlich herausziehen muss.
    Auch 2 mal Apothekerschränke. Für eine Packung Mehl willst du den ganzen Schrank aufziehen und falls der mit Gitterböden ist, na dann Prost Mahlzeit beim Saubermachen.

    Ich denke generell, dass man deine Planung echt verbessern kann und muss.

    Könntest du uns noch einen genau vermaßten Küchengrundriss geben, mit vermaßten Wandvorsprüngen und pipapo, dann kann man den Raum mal im Alnoplaner nachbauen und schauen was geht.

    Eine Frage habe ich noch zu dem Fenster. Im Plan steht eine Brüstungshöhe von 90? (angegeben hast du 82) Oder hab ich mich verlesen. Kannst du bitte nochmal genau nachmessen? Boden bis untere Kante Fensterflügel?

    Könnte man das Fenster noch ändern falls die Brüstunghöhe nicht stimmt, denn da wird ja heillos viel Stellmöglichkeiten verschenkt.

    Deckenlüfter haben hier sehr viele im Forum und sind auch sehr zufrieden damit. Die Gutmannhaube ist mir grad nicht bekannt, aber viele haben z.B. Novy oder O und F
    verbaut.
    Kerstin hat da auch ein schönes Album mit realisierten Deckenhauben. Bzw. du kannst schon viele bei den fertiggestellten Küchen bewundern.
     
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung steht grösstenteils - Hauptproblem Dunstabzug

    Unterschreib bei Tara :nageln:. Stauraumtechnisch ist das eine Murksplanung, die unnötig teuer wird. Auch optisch ist das IMHO kein Highlight.

    Du solltest die U-Küche im Uhrzeigersinn um eine Wand drehen, so hast Du sinnlos eine Engstelle, das Fenster ist ungenutzt, Du benötigst eine Inselhaube (kostet mehr als Wandhaube).
     
  4. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    809
    AW: Planung steht grösstenteils - Hauptproblem Dunstabzug

    Lemans und Apotheker wurden schon angesprochen ;-)
    Könntet ihr Euch grob für so eine Form erwärmen? So sind Herd und Spüle zu weit auseinander, ganz schöner Weg das Nudelwasser zu holen und abzugießen ..

    LG
    Muckelina
     
  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung steht grösstenteils - Hauptproblem Dunstabzug

    ;-) Genau mein Gedanke Muckelina; deshalb habe ich ja auch vorgeschlagen das U um 90° zu drehen ;D, dann verringert sich der Abstand von ganz alleine.
     
  6. Dzinaku

    Dzinaku Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2014
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung steht grösstenteils - Hauptproblem Dunstabzug

    Vielen Dank für eure Rückmeldungen, auch wenn sie doch eher ernüchternd ausgefallen sind :(

    Die Küche momentan ist in L-Form, also wie bisher, einfach ohne Halbinsel. An der Fensterseite hats schon jetzt nichts. Die Höhe ab Boden bis Unterkante Fensterbrett ist 83 cm, bis Unterkante Fensterflügel sind es knapp 88 cm. Beim Fenster möchten wir eigentlich auch nichts ändern. Eine Insel war schon immer unser Traum. V.a. weil diese so nun Richtung Essraum steht und dahinter auch gleich der grosse Balkon ist, somit wunderschöner Ausblick mit Sonnenuntergang. An und für sich möchten wir das Konzept, sprich mit Halbinsel, nicht ändern.
    Der angesprochene lange Weg von Kochinsel bis Spüle sind ca. 2.5 m, also 1 m mehr als jetzt...
    Zu den Apothekerschränken: Vielen Dank, dass ihr das gesehen habt! Dort sollten ausziehbare Schubladen sein und schon gar nicht mit Gitter...

    Hm...und bezüglich Deckenlüfter...denkt ihr das könnte grundsätzlich funktionieren bei den Gegebenheiten oder wäre die Effizienz miserabel?
     
  7. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung steht grösstenteils - Hauptproblem Dunstabzug

    .. Dann ist das Fenster in der Küchenplanung falsch eingezeichnet.

    In dem Fall würde ich das Kochfeld vor das Fenster legen (niedrigere Arbeitshöhe), mit Decken-DAH darüber und übertiefe APL.

    Gegenüber an der Wand die Spüle (höhere Arbeitsfläche) und an der Rückwand die Seitenschränke.

    So hat man seitlich von beiden Arbeitsplätzen aus den schönen Blick.
     
  8. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: Planung steht grösstenteils - Hauptproblem Dunstabzug

    Das mag jetzt vernichtend klingen, aber die Wege sind zu lang, die Arbeitsabläufe eine Katastrophe und auch optisch hat die Küche rein garnichts.
    Da solltet Ihr vielleicht nochmal ganz neu ansetzen
     
  9. Dzinaku

    Dzinaku Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2014
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung steht grösstenteils - Hauptproblem Dunstabzug

    Vielen Dank für deinen konstruktiven Beitrag.

    @Nice-nofret:

    Das Fenster ist in der Planung tatsächlich zu hoch. Da wir aber von Anfang an an dieser Seite nichts eingeplant hatten war dies auch nicht wichtig...
    Ich stelle es mir bisschen mühsam vor auf einer tieferen Höhe zu arbeiten, v.a. da ja mehrheitlich mein Mann kocht. An und für sich ist die Idee jedoch nicht schlecht, danke!
    Darf ich jedoch noch fragen weshalb dir unsere Halbinsellösung nicht gefällt bzw. als nicht geeignet empfindest?
     
  10. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    809
    AW: Planung steht grösstenteils - Hauptproblem Dunstabzug

    Nicht entmutigen lassen ;-), ihr wollt sehr viel Geld ausgeben und da solltet ihr auch eine schöne und praktische Küche bekommen. Wenn am Fenster noch was zu machen wäre und die Brüstungshöhe hoch ginge ggf sowas?

    LG, Muckelina
     

    Anhänge:

    • Thema: Planung steht grösstenteils - Hauptproblem Dunstabzug - 278521 -  von Muckelina - GR02.JPG
      GR02.JPG
      Dateigröße:
      46,6 KB
      Aufrufe:
      36
    • Thema: Planung steht grösstenteils - Hauptproblem Dunstabzug - 278521 -  von Muckelina - GR01.JPG
      GR01.JPG
      Dateigröße:
      45,9 KB
      Aufrufe:
      33
  11. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    809
    AW: Planung steht grösstenteils - Hauptproblem Dunstabzug

    oder so um zumindest die Abstände zu reduzieren, optisch aber nicht der Brüller ...
     

    Anhänge:

    • Thema: Planung steht grösstenteils - Hauptproblem Dunstabzug - 278584 -  von Muckelina - GR03.JPG
      GR03.JPG
      Dateigröße:
      41,5 KB
      Aufrufe:
      24
  12. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Planung steht grösstenteils - Hauptproblem Dunstabzug

    Hallöle...
    Der Wunsch nach einer Insel ist weit verbreitet, und das ist ja auch was tolles.
    Nur warum das Kochen auf die Insel muss, werde ich nie so ganz verstehen.
    Grade Deine Insel, mit Blick auf den Balkon, wäre eher als Arbeits- und Komunikationsplatz geeignet. Die meiste Zeit verbringt man beim Kochen ja nicht am Herd, sondern mit Schnippeln und Vorbereiten.
    Und mit einer riesigen, 3-seitig nutzbaren Arbeitsfläche kann man viel mehr anstellen wenn das keine dampfenden Töpfe und Pfannen drauf stehen.

    Aber wenn das Herz am Kochen auf der Insel hängt, kann man nix machen... es sollte nur mal drüber nachgedacht werden.

    Ansonsten wird das hier sicher ein schöner Thread, und ich rate Euch, einfach mal die "anderen Gedanken" auf euch wirken zu lassen.

    *winke*
    Samy
     
  13. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung steht grösstenteils - Hauptproblem Dunstabzug

    Ich unterschreib mal bei Samy ;-) bei der Küche ist die Besonderheit, das tiefsitzende Fenster, von daher ist es schon sinnvoll auf der Insel zu kochen.

    Muckelinas 1. Vorschlag ist gelungen - in dieser Richtung solltet ihr weiterdenken.

    Die meiste Zeit verbringt man nunmal rund um die Spüle. Pro Tag im Schnitt 10-15min direkt an der Kochstelle. Wenn der Gatte kocht ist es umso sinnvoller die Spüle als 'Gattenblock' zu gestalten und hoch zu setzen.

    Ich bin prinzipiell gegen enge G-Küchen - das ist die Küche mit dem unpraktischste Stauraum und der teuerste Schrankanordnung. Ausserdem steht man sich zu Zweit in einer G-Küche unweigerlich im Weg rum. Ich weiss das, ich hatte auch mal eine. :-X

    Bei dem enormen Grössenunterschied der Hausbewohner, ist es ausserdem zielführend zwei verschiedene Arbeitshöhen zu wählen.
     
  14. Dzinaku

    Dzinaku Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2014
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung steht grösstenteils - Hauptproblem Dunstabzug

    Vielen Dank Muckelina für deine Vorschläge. Ich muss sagen, dass dein 1. Vorschlag auch schon eine Idee von uns war, wir jedoch einfach zu tiefe Fenster haben, leider...eine Arbeitsplatte auf einer Höhe von ca. 85 cm ist einfach zu tief! Ausserdem sind wir uns nicht sicher ob es sinnvoll ist auf einer Fläche von rund 9 m2 eine (Halb)Insel unterzubringen...deswegen möchten wir ja auch eine Wand rausnehmen um die ganze Fläche der Küche nutzen zu können. Wir hatten bei der Planung auch lange diskutiert wie sinnvoll es ist, wenn man von der Treppe hochkommt immer um die ganze Insel rumgehen muss um in die Küche zu gelangen!

    Die G-Küche mag ich nicht, ist zu eng alles.

    Ich habe die Küche nun nochmals vermessen und eine Skizze gemacht. Ich hoffe man kann alles lesen und es ist verständlich gezeichnet :-[ Eine Idee wäre vielleicht auch noch die Türe zum Sitzplatz (in der Skizze Balkontüre genannt) irgendwie zu verschliessen und dafür diejenige Türe auf der gleichen Seite hinter dem 35 cm Mauerstück rechts oben auf der Skizze zu nutzen. Dort gibt es nämlich auch eine Glastüre, welche man jedoch nicht öffnen kann (ich hoffe ihr habt verstanden was ich meine ;D)

    @Nice-nofret: Naja, an der Spüle verbringe eigentlich ich mehr Zeit als mein Mann. Er braucht mehrheitlich den Kochbereich und natürlich die Arbeitsplatte zum schnibbeln etc.
     

    Anhänge:

  15. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    809
    AW: Planung steht grösstenteils - Hauptproblem Dunstabzug

    Morgen, mmh so ganz kann ich mir das noch nicht vorstellen, heute Abend aber sicher da habe ich mehr Zeit. Ihr wollt recht viel Geld für die Küche ausgeben, da würde ich auch mal mit dem Gedanken spielen das Fenster zu tauschen und die Brüstunghöhe zu erhöhen, so teuer kann das nicht sein und dann könnt ihr eine viel bessere Küche planen.
    LG, Muckelina :-)

    PS: habt ihr die Möglichkeit einen Alnoplan anzulegen?
     
  16. Dzinaku

    Dzinaku Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2014
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung steht grösstenteils - Hauptproblem Dunstabzug

    Muckelina, wir haben es versucht, so einen Plan mit dem Alnoplaner zu erstellen, wir sind aber irgendwie zu doof dafür :rolleyes: Wir haben es nicht einmal geschafft den Raum richtig darzustellen, obwohl wir die Tipps und so hier im Forum gelesen haben...
     
  17. Dzinaku

    Dzinaku Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2014
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung steht grösstenteils - Hauptproblem Dunstabzug

    In der Zwischenzeit haben wir uns erneut Gedanken gemacht:
    Vielleicht wäre die Idee die Brüstüng des Fensters zu erhöhen, gar nicht so schlecht, damit wir die Kochhalbinsel auf diese (Aussen)Wandseite verschieben könnten. U.u. wäre es dann trotzdem sinnvoll die Türe, welche zur Treppe führt ganz zu verschliessen, soddas wir an dieser Seite genug Platz für anständige Hochschränke haben. Die Wand, welche zum Essraum zeigt möchten wir nach wie vor entfernen lassen, sodass der Raum offen ist. Hinten, wo das Spülbecken ist könnten wir neben der Spüle und Unterschränken noch Wandschränke anbringen lassen. Was haltet ihr von dieser Idee? So wäre die Spüle auch näher von der Kochinsel...und sowohl Spüle wie auch Kühlschrank/Backofen könnten dort bleiben wo sie jetzt sind.
     
  18. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung steht grösstenteils - Hauptproblem Dunstabzug

    *clap* sehr gute Idee -
     
  19. Dzinaku

    Dzinaku Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2014
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung steht grösstenteils - Hauptproblem Dunstabzug

    In etwa so. Mit diesem Planer sind wir etwas besser zurechtgekommen, auch wenn u.a. die Frontfarben etc nicht passen. Der Raum ist ja ausserdem zum Wohnzimmer hin auch geöffnet, also links von der Pflanze sollte die Wand auch weg. Wir konnten dies jedoch im Planer nicht darstellen...Bezüglich Haube möchten wir ja lieber einen Deckenlüfter.
     

    Anhänge:

  20. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    809
    AW: Planung steht grösstenteils - Hauptproblem Dunstabzug

    Guten Morgen, das sieht schon viel besser aus. :-)
    Die Hochschränke sind teilweise keine 60cm breit oder? Die Breite würde ich immer voll ausnutzen. Du scheinst eine 6 Raster Küche geplant zu haben was gut ist. Dann würde ich statt einer Schubladen/Auszüge Aufteilung von 1-2-3 vermehrt 1-1-2-2 und 2-2-2 machen, denn 3er braucht ihr bzw nur für Getränkekisten. Das Kochfeld sollte eher mittig oder weiter zur Wand sonst zu nah am Rand. Ggf könnte man die Zeile an der Wand auch etwas tiefer machen.
    LG, Muckelina ;-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Rohbau steht und jetzt die Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 2. März 2014
Planung steht, Änderungen noch bis nächste Woche möglich ;-) Küchenplanung im Planungs-Board 29. Mai 2012
Unsere Planung steht, welcher Preis ist ok? Küchenmöbel 22. Mai 2012
Unbeendet Die grobe Planung steht - muss ich noch was beachten? Küchenplanung im Planungs-Board 31. Okt. 2011
Werksplanung steht bevor - Eckdaten für Küche müssen definiert werden Küchenplanung im Planungs-Board 29. Apr. 2011
Planung steht! Preis überrascht! Einsparmöglichkeit? Küchenplanung im Planungs-Board 1. März 2011
Neubau - Grundriss steht jetzt kommt die Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 17. Feb. 2010
Küchenplanung steht - wie an preiswerte Küche kommen??? Teilaspekte zur Küchenplanung 9. Mai 2009

Diese Seite empfehlen