Status offen Hilfe bei der Planung unserer Traumküche ️

Kochmeister

Mitglied
Beiträge
4
Hilfe bei der Planung unserer Traumküche ️

Hallo liebe Küchenforum-Familie!

Mein Partner und ich stehen vor einer aufregenden Herausforderung: Wir planen zum ersten Mal gemeinsam unsere Küche in unserem neuen Apartment! Da wir uns in Sachen Küchendesign nicht wirklich auskennen, würden wir uns sehr über eure Unterstützung und kreativen Ideen freuen.

Wir haben das Glück, in einem brandneuen Apartment zu wohnen, was bedeutet, dass wir eine leere Leinwand haben und freie Hand bei der Planung unserer Küche haben. Wir haben uns bereits einige Gedanken gemacht und wissen, dass wir eine moderne Küche im Hochglanz-Design möchten. Eine Kochinsel wäre ebenfalls ein Traum für uns, da wir leidenschaftliche Hobbyköche sind und täglich viel Zeit in der Küche verbringen.

Wir hoffen, dass ihr uns mit euren konstruktiven Vorschlägen und kreativen Designs helfen könnt, eine Küche zu schaffen, die nicht nur funktional ist, sondern auch unseren persönlichen Stil und Bedürfnisse widerspiegelt. Eure Erfahrungen und Ideen sind für uns von unschätzbarem Wert und wir sind sehr gespannt darauf, von eurem Wissen zu profitieren.

Vielen Dank im Voraus für eure Unterstützung und eure Beiträge! Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit euch unsere Traumküche zu gestalten.

Viele Grüße,

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
3
Davon Kinder: 1
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 161
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 90

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen möglich
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 20
Fensterhöhe (in cm): 265
Raumhöhe in cm: 265
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel . wir können frei entscheiden, wo wir den Anschluss an der Wand oder auf der Insel haben möchten.

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: N. a.
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Backofen , Shublade , Mikrowelle
Hochgebauter Geschirrspüler: ja
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): N. a.

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Tresen in Barhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: N. a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: 1 mal pro monat.

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Toaster, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: N. a.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Keller und Abstellraum außerhalb der Küche

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
JedenTag
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 2x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Wir 2 kochen zusammen

Spülen und Müll
Spülenform:
Noch nicht festgelegt
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Bio/Restmüll ungetrennt, Gelber Sack Müll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
N. a.
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: N. a.
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Wir benötigen eine größere und modernere Küche, in der wir die meisten Dinge in Schubladen verstauen können, anstatt sie auf den Arbeitsplatten zu haben. Wir kochen oft, daher sollte sie auch in der Lage sein, Fett abzusaugen. Leider kann der Kamin im neuen Haus nicht nach außen geführt werden: Kein Loch in der Wand ist erlaubt.
Preisvorstellung (Budget): 20k

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • IMG_8162.jpeg
    IMG_8162.jpeg
    476,7 KB · Aufrufe: 134
Zuletzt bearbeitet:
Hallo und ein herzliches :welcome: im Küchenforum!

Wir sind hier keine Designer, können aber helfen, ein praktisches Umfeld zum Kochen zu gestalten. Dafür brauchen wir aber eine ernsthaft ausgefüllte Checkliste, auch wenn Ihr den Sinn manch einer Frage vielleicht anfänglich nicht seht: Jede Frage hat ein Grund, dort zu sein und im Laufe der Planung hat es sich es als sehr praktisch erwiesen, alle Infos am Threadanfang zu haben.

Ok, so you 2 cook together - are you both 1,61 tall?
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 161
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: N. a.
Die optimale Arbeitshöhe ist wichtig, um den passenden Hersteller mit der passenden Korpushöhe z7 finden. Kochen zwei unterscheidlich große Menschen, bietet sich evtl. 2 unterschiedlich hohen Bereichen.
Gibt Euch bitte etwas Mühe und sagt uns, wie groß Ihr seid und welche Euere jeweilige Arbeitshöhe ist. Faustregeln zur Bestimmung:
ARBEITSHÖHE ermitteln - 3 Methoden haben sich da etabliert:
  • abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
  • Höhe Beckenknochen messen
  • z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben. *

Next issue:
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 20
Fensterhöhe (in cm): 265
Raumhöhe in cm: 265
Ist damit gemeint, dass das Fenster eine Tür ist? Sicher nicht mit einer 20 cm hohen Schwelle?

Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Liegt noch kein Wasseranschluss? „Vollkommen“ bedeutet an die Wand oder auch mitten im Raum für z.B. eine Spüleninsel?
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
Eine Einbaumikrowelle ist teuere als eine Standmikrowelle, zweiteres kann man hinter einer Klapptür verstecken und muss damit auch optisch nicht zum Backofen passen. Da bei Euch der Platz nicht üppig ist, wäre evtl. eine im BO integrierte Mikrowelle eine Option?
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Tresen in Barhöhe
Barhöhe ist ziemlich umbequem zum Sitzen - auch sehe ich je nach Tischgröße nicht unbedingt den Platz dafür.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: N. a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: N. a.
Gar keine Ahnung/Vorstellung?
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: N. a.
Keller, Speis, Hauswirtschaftsraum?
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: N. a.
Ist das Eure allererste Küche überhaupt? Noch gar keine Erfahrung?
Preisvorstellung (Budget): N. a.
Wie ist das zu verstehen? Budget nach oben offen oder kein Geld? Macht doch bitte eine realistische Angabe, ansonsten verschwenden wir unsere und Eure Zeit mit womöglich vollkommen unrealistische Vorschläge.
 
Liebe Isabella,

vielen herzlichen Dank für Ihre Antwort und ein großes Dankeschön für Ihr Willkommen. Das schätze ich wirklich sehr. Nach all Ihrer Erfahrung sind Sie definitiv nicht weniger als eine Designerin :-) . Ich verstehe Ihren Standpunkt vollkommen, und selbst wenn ich Tipps für eine praktische Kochumgebung bekomme, wäre das bereits eine großartige Hilfe.

Bitte entschuldigen Sie die fehlenden Informationen. Glauben Sie mir, das liegt nicht daran, dass ich mich vor der Mühe drücke. Da dies unsere erste Küche ist, habe ich einige Informationen weggelassen, weil ich ihre Bedeutung nicht verstanden habe. Für einige Punkte habe ich sogar ein wenig gelesen, damit ich nicht alles auf die Mitwirkenden hier abwälze. Ich bin jedoch überzeugt, dass Ihre Erfahrung mir auch in meinem speziellen Fall sehr helfen kann, und ich verstehe, dass solche kleinen Details ebenfalls wichtig sind. Aufgrund Ihrer Fragen werde ich die Informationen ergänzen. Vielen Dank, dass Sie sie mir aufgezeigt haben.

Die Antworten lauten wie folgt:

1. Ich bin 161 cm groß und mein Mann ist 168 cm groß.

2. Die sanitären Anschlüsse sind vollkommen variabel. Das bedeutet, wir können frei entscheiden, wo wir den Anschluss an der Wand oder auf der Insel haben möchten.

3. Vielen Dank für den Mikrowellentipp. Das ist definitiv eine gute Idee.

4. Hier habe ich möglicherweise wieder etwas missverstanden. Mit "Barhöhe" meinte ich die zusätzliche erhöhte Bar auf der Insel und Platz für 3-4 Personen hier.

5. Wir denken auch daran, einen kleinen Esstisch für 6 Personen zu haben. Er wird nicht oft genutzt werden. Gelegentlich, etwa einmal im Monat.

6. Es gibt einen Keller und einen kleinen Abstellraum im Haus.

7. Derzeit sind wir zur Miete. Die Küche ist klein. Wir benötigen eine größere und modernere Küche, in der wir die meisten Dinge in Schubladen verstauen können, anstatt sie auf den Arbeitsplatten zu haben. Wir kochen oft, daher sollte sie auch in der Lage sein, Fett abzusaugen. Leider kann der Kamin im neuen Haus nicht nach außen geführt werden: Kein Loch in der Wand ist erlaubt.

8. Das Budget liegt bei ca. 20.000 Euro.

Nochmals vielen Dank für Ihre Hilfe und Ihre Fragen. Ich freue mich darauf, von Ihren weiteren Vorschlägen und Ideen zu hören.

Liebe Grüße
 
Verwendest Du eine Übersetzungssoftware? Willst Du lieber auf englisch schreiben?

Hast Du die Tipps zur Bestimmung der Arbeitshöhe gesehen? Was ist herausgekommen?

Warum willst Du eine erhöhte Theke zum Essen und nicht alles auf einer Höhe, was bequemer zum sitzen und auch vielseitig zu verwenden?

Warum esst Ihr nicht am Esstisch?
 
Ja, ich benutze einen Übersetzer. Ich würde lieber auf Englisch schreiben, aber ich denke, die Hauptbeiträger hier bevorzugen die deutsche Sprache. Natürlich macht es keinen Sinn, wenn der Übersetzer keine gute Arbeit leistet. Aber ich denke nicht, dass das der Fall ist.

Um Ihre anderen Fragen zu beantworten:

Die Arbeitshöhe beträgt etwa 90 cm.

Ich möchte aus rein persönlicher Vorliebe einen erhöhten Tresen haben. Denken Sie, dass das keine gute Idee ist?

Wir essen am Esstisch. Ich meinte, dass der erhöhte Tresen nicht sehr oft genutzt wird.

Vielen Dank für die Antwort. Bitte lassen Sie mich wissen, wenn ich etwas vergessen habe, um Ihre wertvollen Inputs zu erhalten.
 
Ich würde die Arbeitszeile in Übertiefe wählen. Auch mit übertiefen Unterschränken, wenn sich das machen lässt. Uebertiefe erlaubt Dir hinten Dinge stehen zu haben und davor noch arbeiten zu können.

Gute Umluft-DAH gibt es z.B. von Novy in bezahlbar. Teurer und noch besser sind die von Berbel .
 
@Nice-nofret : Vielen Dank für die Empfehlung! Das mit der Übertiefe klingt wirklich praktisch und ich werde das auf jeden Fall berücksichtigen. Ich werde mich über die Umluft-DAH-Optionen informieren, insbesondere über die von Novy und Berbel . Nochmals vielen Dank für die hilfreichen Tipps!

LG
Kim
 
In dem Grundrissausschnitt steht 32 m2 Raumgröße, d.h. bei einer Breite von ca. 4m ist der Raum ca. 8m lang. Stimmt das so?

Ich frage, weil ich da nicht wirklich Platz für eine Insel sehe. Ich rechne das so (der Raum in seiner Länge von links nach rechts):
60cm Wandzeile
+100cm Durchgang zwischen Zeile und Insel
+90cm Insel
ergibt 250cm

dann folgt der Esstisch mit Stühlen, der braucht knapp gerechnet auch ca.260cm (Bewegungsraum und Platz für die Stühle um den Tisch herum), ergibt zusammen schon über 5m. Es bleiben knapp 3m für den Wohnbereich. Das ist verdammt wenig. Man kann das machen, je nachdem wo die eigenen Prioritäten liegen, aber ihr solltet euch dessen einfach bewusst sein.

Eine übertiefe Zeile kann ich sehr empfehlen. Es ist enorm, was man damit an Platz und Stauraum gewinnt. Und eine fast 4m lange Zeile bietet auch sehr gute Arbeitsfläche. Allerdings muss ich zugeben, dass zum gemeinsam kochen eine Insel einfach viel schöner ist. Außerdem könntet ihr mit einer Insel einfach unterschiedliche Arbeitshöhen realisieren. Hat also alles Vor- und Nachteile.

Wenn meine Annahme über euren Raum stimmen, ähnelt er unserem fast genau, ist nur etwas kürzer. Wir haben lange überlegt, ich hätte wirklich gerne eine Insel gehabt, aber wir haben uns dagegen entschieden, weil mir der ganz Raum damit zu vollgestellt gewesen wäre. Bewegungsraum ist auch wichtig, gerade mit Kindern (unsere sind allerdings schon erwachsen - ist also eine andere Situation).
 
@Kochmeister
What is the status? Is @charli's assumption correct?

It's important to plan the overall space in rooms like this. So if there's an island and dining table, what's left for the living area with sofa / TV and what ideas do you have for it?

Here's a demonstration of Charli's kitchen --> Offene Küche mit einer übertiefen Zeile | Küchenplanung einer Küche von Leicht
resp.
tnieder --> L-Küche mit Lack und Granit| Küchenplanung einer Küche von ProNorm
Both kitchens were created on the basis of a similar room structure.
-----------------------------------------------
Wie ist der Stand? Stimmt die Vermutung von @charli ?

Es ist wichtig bei solchen Räumen den Gesamtraum zu planen. Wenn also Insel und Esstisch ... was bleibt dann noch für den Wohnbereich mit Sofa / TV und welche Vorstellungen habt ihr da?

Zur Demonstration mal die Küche von Charli --> Offene Küche mit einer übertiefen Zeile | Küchenplanung einer Küche von Leicht
bzw.
tnieder --> L-Küche mit Lack und Granit| Küchenplanung einer Küche von ProNorm


Beides Küchen, die auf Basis einer ähnlichen Raumstruktur entstanden sind.
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben