Unbeendet Planung Kochbereich offene Küche

küchenrolle

Mitglied

Beiträge
12
Planung Kochbereich offene Küche

Hallo liebes Küchenforum – im Rahmen der Konzeptplanung unserer neuen Küche bin ich auf diese tolle Plattform gestoßen – schon sehr beeindruckend wie hier agiert wird und ich bin großer Hoffnung, dass mir hier auch zur Traumküche geholfen wird.

Wir sanieren momentan das Wohnhaus unseres Bauernhofs und planen im Erdgeschoss einen offenen Koch- und Essbereich. Momentan ist alles soweit entkernt und der Rohbau nimmt wieder langsam Gestalt an. Da demnächst der Fussbodenaufbau gestartet wird und wir vor allem Wasser/ Abwasser planen müssen, haben wir uns schonmal an eine Grobplanung gemacht. Hier habe ich erstmal mit dem IKEA Küchenplaner gearbeitet (der ALNO Planer funktioniert auf meinem Mac nicht), aber ich werde mir noch einen Windows Rechner besorgen )

Für den ersten Schritt der Grobplanung war das aber für mich ausreichend – ich denke ich kann euch damit zumindest einen ersten Eindruck unserer Ideen geben.

Wir möchten Kochen vom Essen funktionell trennen, weswegen ich mich hier primär auch nur auf den Kochbereich konzentrieren möchte.

Letztlich sind wir was die Aufstellung angeht noch recht offen – Optik und Funktionalität sind natürlich die Knackpunkte.

Noch ein paar Anmerkungen zum Grundriss:

Unter den Stufen (Planoben links) befindet sich die Kellertreppe, die müssen also bleiben – die unterste(n) Stufe soll aber als Sitzgelegenheit am Fenster bleiben – auf die obere(n) stellt dann meine Tine Wittler hübsche Accessoires

Die Zeile planunten soll „eingerahmt“ werden, dazu ist eine Trockenbaukonstruktion geplant, wo auch die Medien ins OG verlaufen werden.

Ich freue mich sehr über Feedback, Tipps und Hinweise – wie gesagt, aktuell sind wir noch sehr flexibel.

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 168 und 183
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 90 - 93

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen möglich, Eigentum
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 77
Fensterhöhe (in cm): 144
Raumhöhe in cm: 270
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80 (inkl. Muldenabzug)

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: n.a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: n.a.

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Wasserkocher, Messerblock, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Allesschneider (z.B. in Schublade), Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: N. a.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, gelegentlich für größere Runden mit Freunden/ Familie
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: in der Regel 1-2 Personen, Kochgäste sind eher selten, wenn dann essen die nur

Spülen und Müll
Spülenform: Noch nicht festgelegt
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Gelber Sack Müll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: nein
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Totalsanierung macht eine neue Küche notwendig und die soll so gut durchdacht wie möglich sein
Preisvorstellung (Budget): Mittelklasse

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Foto Küche.jpg
    Foto Küche.jpg
    209 KB · Aufrufe: 203
  • Grundriss Küche.jpg
    Grundriss Küche.jpg
    107,9 KB · Aufrufe: 204
  • Küche Planung 2D.jpg
    Küche Planung 2D.jpg
    71 KB · Aufrufe: 189
  • Küche Planung 3D.jpg
    Küche Planung 3D.jpg
    15,9 KB · Aufrufe: 187
  • Küche Planung Schema.jpg
    Küche Planung Schema.jpg
    61,9 KB · Aufrufe: 198

Snow

Spezialist
Beiträge
5.789
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
Hallo @küchenrolle

Herzlich Willkommen im Forum. Was mir jetzt zunächst spontan in den Sinn kommt ist die Frage, ob es Sinn machen könnte, die Küche in den hinteren Teil zu verlegen, als dorthin wo die Wände gelb sind. Hattet ihr das schon in Betracht gezogen?

Was die Treppe betrifft, wäre es dir möglich, diese mal mit Maßen zu versehen?
 

küchenrolle

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
das ging ja fix - Küche in den hinteren Teil verlegen haben wir noch nicht nachgedacht, wahrscheinlich auch, weil da wo die Küche jetzt hinkommt, schon früher auch die Küche war.
Was bewegt dich zu dieser Idee?

Treppenmaße sind im Grundriss enthalten - Höher der Stufen 64; 90 119cm

Ich füge noch den geplanten Grundriss des EG an - Speisekammer in Küche und Trennwand zwischen Arbeits- und Wohnzimer ist mittlerweile obolet.
 

Anhänge

  • Grundriss EG.jpg
    Grundriss EG.jpg
    173,4 KB · Aufrufe: 136

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
1.380
Wohnort
Weinland-Pfalz
Hallo, das ist ein interessanter Raumgrundriss. Es wäre super, wenn du das ganze Erdgeschoss noch einstellen könntest, damit wir so grob wissen wie eure Laufwege sind, welche Tür wohin führt usw.
 

küchenrolle

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Das ist schon der gesamte Grundriss des Wohnhauses. Haustür ist planunten - geradeaus geht aus über eine Terrasse in den Garten. der Wohnbereich im UG ist generell rot eingerahmt (FuBo-Heizung), den rest können wir außer acht lassen.

Planlinks gehts über den Flur in den ehemaligen Stall, der ist aber leer und ist somit für die Küche eher uninterassant ;-)
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
20.036
Wohnort
Perth, Australien
Wo soll denn die Speise sein? planlinks durch die Tür? wenn ja, wie breit ist der Raum? Leider wurden die Maße planoben wieder mal abgeschnitten.

Deine Planung ist etwas umständlich. Jeder muss die Insel umkreisen, um an den Müll und Spüle zu gelangen, zum KS ist es vom Tisch aus auch sehr weit. Das Kochfeld hast du als den Mittelpunkt der Küche erkoren, obwohl das im Vergleich zu allem anderen in der Küche wenig und nicht von allen im Haus genutzt wird. Jeder geht x Male am Tag an den Müll, an die Spüle an den KS, aber nicht ans Kochfeld.

Den Treppenbereich kann man auch schöner gestalten, in dem man die Treppe teilweise integriert.
 

küchenrolle

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Wo soll denn die Speise sein? planlinks durch die Tür? wenn ja, wie breit ist der Raum? Leider wurden die Maße planoben wieder mal abgeschnitten.

Deine Planung ist etwas umständlich. Jeder muss die Insel umkreisen, um an den Müll und Spüle zu gelangen, zum KS ist es vom Tisch aus auch sehr weit. Das Kochfeld hast du als den Mittelpunkt der Küche erkoren, obwohl das im Vergleich zu allem anderen in der Küche wenig und nicht von allen im Haus genutzt wird. Jeder geht x Male am Tag an den Müll, an die Spüle an den KS, aber nicht ans Kochfeld.

Den Treppenbereich kann man auch schöner gestalten, in dem man die Treppe teilweise integriert.

Ja, die Speisekammer/ Vorratsraum ist planlinks durch die Tür - aufgrund des vorgegebenen Projektumfangs ist die aber nicht bemasst - aber ausreichend groß

In einem früheren Entwurf, hatten wir verfeinfacht gesagt Spüle und Herd getauscht, meine Frau wollte dann aber nicht die Spüle mitten im Raum - einfach weil da bei uns aktuell immer jede Menge Zeug rumsteht (Spüli, Bürste, Töpfe etc.) Aber das werden wir nochmal aufnehmen.
Hast Du etwas konkrte Ideen - ich lese ja nur, was nicht so toll ist, aber eben nicht, wie man es besser machen könnte.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
20.036
Wohnort
Perth, Australien
@küchenrolle
ich bin inzwischen vorsichtig geworden, inwieweit ich mich hier noch einbringe. Man macht Vorschläge, der/die TE antwortet nicht mehr nach 2 posts. Kommt leider sehr häufig vor. Auch ist die Mehrheit mit ihren eigenen Ideen meist zufrieden und wir "verplempern" unsere Freizeit mit, was wir glauben, praktischeren Vorschlägen.

Erst mal ein Tipp. Wenn du eine Planung einstellst, zeige etwas mehr vom angrenzenden Raum, dass auch wir, die das Haus nicht in Natura kennen, uns die Gegebenheiten und Abstände vorstellen können.

Screenshot 2022-10-07 182813.jpg

1665138758254.jpg oder so 1665139108477.jpg

ignoriere Farben und Raster
 

küchenrolle

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
@Evelin

Vielen Dank für diesen Entwurf. Ist natürlich erstmal etwas ungewohnt, aber funktionell sehr einleuchtend. Das muss ich dann mal mit meiner lieben Frau durchgehen.

Das ganze Ensemble zu drehen finde ich echt ne super Idee!
Mein "Störpunkt" ist die -er Reihe mit KS - im Laufe der Bauarbeiten musste diese Wand weggerissen werden (das war so nicht geplant) - wir finden aber, dass das dem Raum ganz gut getan hat. Wie gesagt, dass muss mal "sacken" ;-)

Deine restlichen Worte kann ich verstehen, versuche ich zu beherzigen.
Und nochmals Danke für deine Mühe!
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
20.036
Wohnort
Perth, Australien
sowohl hier (dachte ich)
1665150828901.jpg
als auch hier
Grundriss EG (1).jpg
war ich der Meinung, dass es diese Wand gibt. Aber stimmt, hab mir das Raumbild genauer angeschaut, die ist weg und bleibt weg?

dann muss ich umplanen ...
 
Beiträge
821
Wohnort
Baden-Württemberg
Muss denn die Tür zum Abstellbereich/Kellertreppe/Stall an der eingezeichneten Stelle bleiben?

Küchenrolle.jpeg

Oder könnte die theoretisch auch an eine andere Stelle an der planlinken Wand?

Dann wäre man ggf. etwas freier mit der Platzierung der Möbel, wenn man nicht immer den Durchgang zu dieser Tür berücksichtigen müsste.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
20.036
Wohnort
Perth, Australien
ich würde ein Stück Trockenbauwand stellen, ansonsten sieht das ganze wie ein fast leerer Saal aus mit wenig Möblierung. Meiner Meinung sollten da auch ein paar Sitzplätze sein, um etwas "leben in die Bude" zu bringen.

Aber auch wegen der Entfernung zum KS.

1665152671034.jpg 1665152859762.jpg
 

küchenrolle

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
sowohl hier (dachte ich)
Anhang anzeigen 362701
als auch hier
Anhang anzeigen 362702
war ich der Meinung, dass es diese Wand gibt. Aber stimmt, hab mir das Raumbild genauer angeschaut, die ist weg und bleibt weg?

dann muss ich umplanen ...
Ja, in den Grundrissen wurden die Wände leider nicht mehr aktualisiert. Die "Stummelwand" in der Küche ist nun weg und auch zum Essbereich (also Planrechts) soll es nun keine Wand bzw. Durchgang mehr geben. Sorry wenn ich euch so etwas verwirrt habe
 

küchenrolle

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Muss denn die Tür zum Abstellbereich/Kellertreppe/Stall an der eingezeichneten Stelle bleiben?

Anhang anzeigen 362703

Oder könnte die theoretisch auch an eine andere Stelle an der planlinken Wand?

Dann wäre man ggf. etwas freier mit der Platzierung der Möbel, wenn man nicht immer den Durchgang zu dieser Tür berücksichtigen müsste.
Eher nicht, da diese Tür letztlich vom Denkmalschutz so genehmigt bzw bestätigt wurde. Hatte ich auch schonmal drüber nachgedacht :-(
 
Beiträge
821
Wohnort
Baden-Württemberg
Ok, also bleibt die Tür da, wo sie ist.

Jetzt mal noch bitte in den Etagengrundriss, welche Wände denn tatsächlich noch vorhanden sind, so dass Menschen wie wir, die das Haus nunmal nicht kennen, das auf einen Blick verstehen.

Und dieser Treppenklotz planoben links, kannst du den bitte auch in der Vertikalen vermaßen bzw. ab Fertigfussbodenhöhe zumindest grob schätzen?

Edit:
Muss der Treppenklotz etwa denkmaltechnischerdings auch in Form und Farbe so bleiben, inklusive der Fliesen? :-\
 

küchenrolle

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
ich würde ein Stück Trockenbauwand stellen, ansonsten sieht das ganze wie ein fast leerer Saal aus mit wenig Möblierung. Meiner Meinung sollten da auch ein paar Sitzplätze sein, um etwas "leben in die Bude" zu bringen.

Aber auch wegen der Entfernung zum KS.

Anhang anzeigen 362704 Anhang anzeigen 362705

Bin echt beeindruckt wie fix du hier nen Plan gezaubert hast. Die Stummelwand sollte auch ursprünglich genau wegen Stellfläche für Hochschränke bleiben, aber wie gesagt hat sich im Laufe der Entkernung so einiges zum Plan verändert. Vor allem gibt es ja nun die Wand zum Essbereich nicht mehr (auf dem Foto ist eigentlich die finale Aufteilung mit Wänden zu sehen). Deswegen habe ich auch jetzt nicht die Befürchtung im leeren Saal zu sein. Der einzige Punkt den ich noch sehe, ist die Möglichkeit den KS nun näher indem Raum zu bringen.

Sitzfläche war immer der Traum meiner Frau auf der untersten Stufe am Fenster - da wollen wir nur ungern weg von...

Aber dein Raumkonzept ist echt gut, das gefällt uns - da würden wir auch nochmal etwas rumspielen. Was soll der "Grüne Würfel" darstellen, ich stehe etwas auf dem Schlauch...
 

küchenrolle

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Ok, also bleibt die Tür da, wo sie ist.

Jetzt mal noch bitte in den Etagengrundriss, welche Wände denn tatsächlich noch vorhanden sind, so dass Menschen wie wir, die das Haus nunmal nicht kennen, das auf einen Blick verstehen.

Und dieser Treppenklotz planoben links, kannst du den bitte auch in der Vertikalen vermaßen bzw. ab Fertigfussbodenhöhe zumindest grob schätzen?

Edit:
Muss der Treppenklotz etwa denkmaltechnischerdings auch in Form und Farbe so bleiben, inklusive der Fliesen? :-\
Ja, ich merke schon das ist echt doof - ich mache mich mal am WE darüber her und erstelle mal einen mehr oder weniger "tatsächlichen" Plan. Wird aber leider nicht vor Sonntag Abend.

Treppenstufen sind 61, 94 und 119 cm hoch - der Klotz muss bleiben, weil man sonst nicht mehr in den Keller kommt. Veränderungen in Form (soweit technisch machbar) und Farbe sind natürlich möglich.

Achso, danke auch nochmal für euren Input!
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
20.036
Wohnort
Perth, Australien
Der grüne Würfel ist die geöffnete Tür eines XXL GSP

Ich hab aber noch eine andere Layout Idee
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
20.036
Wohnort
Perth, Australien
dieses layout vermute ich, wäre günstiger. Der von der Küche abgetrennte Teil kann Stauraum werden, egal ob IKEA oder Küchenbauer oder in welcher Form. Also an der Stelle könnte man sparen, die Küche wäre auch so groß genug.
1665207371684.jpg 1665207294978.jpg 1665207189267.jpg 1665207082521.jpg

Ignoriere Farben und Raster. In der Ecke planunten eine kleine Stehbar.
 

Snow

Spezialist
Beiträge
5.789
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
kann sein dass ich was nicht verstanden habe? Laut dem Bild
Foto Küche.jpg
soll hier eine Treppe sein?

was dann wohl diesen Plan
Evelin.jpg
hinfällig machen würde?
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben