Küchenplanung Schmale, offene Küche im RMH - Planung zieht sich schon ein Jahr hin... Hilfe!

RedKing

Premium
Beiträge
336
Wohnort
NRW
...wir haben zum Badezimmer hin eine Glastür mit 1m Breite. Diese dämmt sehr gut den Schall, wenn zum Beispiel Wasser in die Dusche läuft oder die Spülung betätigt wird. Von daher klappt das prima.

Aber ich würde echt offen lassen...
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.817
wir ein innenliegendes, offenes Treppenhaus haben. Bezüglich
Haben wir auch, und angrenzend an die Küche Esstisch und Wohnzimmer.
Der Geruch ist kein Problem, ich muss auch sagen, dass ich den Duft von frisch gekochtem Essen mag.
Aber der Lärm; einerseits die Küchengeräusche (Kühlschrank, Geschirrspüler), aber noch mehr der „Lärm“, den meine Familienmitglieder verursachen. Da kannst du Gift draufnehmen, dass einer meiner Teenies genau dann Hunger bekommen, wenn wir es uns einmal abends vor dem Fernseher gemütlich gemacht haben. Und dann heißt es „Tür zu!“
Die Glastür sperrt den Lärm gut weg, hier merke ich keinen Unterschied zu unserer früheren herkömmlichen Tür.
Ich schicke dir gerne das gewünschte Foto, allerdings sind bei mir andere Gegebenheiten (schmäler, kleineres Küchenfenster, dafür große Hebeschiebetür im Wohnzimmer).
Links ist die Küchentür, sie öffnet in die Küche. Lg
 

Anhänge

  • 18217B1A-9F7A-4BA9-8074-6DE52A02C22F.jpeg
    18217B1A-9F7A-4BA9-8074-6DE52A02C22F.jpeg
    140,5 KB · Aufrufe: 134
  • 3A8D86C8-678A-4A88-BDFD-0E5000E5ACA6.jpeg
    3A8D86C8-678A-4A88-BDFD-0E5000E5ACA6.jpeg
    124,6 KB · Aufrufe: 134

bibbi

Spezialist
Beiträge
7.231
Wohnort
Ruhrgebiet
danke für das Beispiel und ja, das haben mir alle Küchenplaner bisher auch gesagt.
Vielleicht denkst du doch noch mal darüber nach.Mein Planungsbeispiel lässt sich fast genau auf dein Raumsituation übertragen,auch mit Greifraumprofil und etwas Stauraumverlust dadurch,wenn dein Herz daran hängt.
Küchenzeile da einfach so im nichts endet.
Was meinst du denn genau damit ?
Wichtig bei einer offenen Küche ist eine gute Dunstabzuglösung (wie bereits hier schon mehrfach erwähnt)und leise Geräte (Geschirrspüler/Kühlkombi/Dunstabzug)
Auch der Stauraum ist sehr wichtig,sonst ist das Chaos auf der Arbeitsplatte vorprogramiert.
Eine etwaige Glaswand würde dich nur unnötig einschränken und wird im Alltag eh offen stehen.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.255
Wohnort
Perth, Australien
ich hatte auch für mein Bad eine Ganzglastür, dito Wozimmer, aber nicht wegen Geräusche, ich brauchte Licht im Flur. Wenn du Vollglasschiebetür gugelst, findest du 1000 Beispiele.

danke für die Infos,
hm das Abluftdingens ist abenteuerlich

wie bedient ihr den Heizkörper? per handy?

In der KFB Planung steht die GSP Tür genauso im Weg wie bisher. Ist der KS geöffnet, geht der GSP nicht auf oder umgekehrt. Stört euch das nicht?

Und nochmal, warum endet die Zeile bei der Spüle?

Mit Greifraumprofil verlierst du im Vergleich mit einer Häcker Systemat eine ganze Schublade.

Eine praktische Küche mit viel Stauraum, ohne dass man sich ständig im Weg steht wäre sowas.
margarete41.jpg margarete44.jpg

margarete43.jpg margarete433.jpg

margarete42.jpg

deine Kinder werden größer und älter und bedienen und tummeln sich auch in der Küche.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.255
Wohnort
Perth, Australien
beim U verlierst du etwas Stauraum, aber wichtiger, ihr steht euch im Weg.

margarete31.jpg
steht jemand an der Spüle, kann man den 100er US nicht mehr öffnen,
steht der GSP auf, kann man nicht mehr an den 100er US.

öffnet jemand den 100er US, kann niemand gleichzeitig an den Spüler oder etwas in den Müll werfen.
DEr OS in der Ecke ist schlecht zu erreichen,
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
7.231
Wohnort
Ruhrgebiet
Für diese Planung(#24) Wasser verlegen und den Abluftweg verlängern halte ich nicht für sinnvoll.
Was soll das bringen ?
Warum nicht erst den Geschirrspüler ,dann die Spüle-MUPL und den Kochbereich in Fensternähe?
Dazwischen ist dann ein ordentlicher Arbeitsbereich.
Vom Esstisch kann direkt in den Geschirrspüler geräumt werden,auch mit mehreren.
Der Abluftweg ist kurz,was immer den Geräuschpegel positiv beinflusst.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
15.868
Aber ich bin eben optisch so unzufrieden, wenn die Küchenzeile da einfach so im nichts endet.
Um diesen Eindruck entgegenzuwirken und einen fließenden Übergang vom Küchen- in den Essbereich zu gestalten, könnte man entweder ein offenes Dekoregal (auch in Holz oder farblich abgesetzt) an Stelle einer Wange im letzten US planlinks planen
Hier ein Beispiel von Siematic :
redimg.asp

Oder die Zeile in den Essbereich entweder tiefer als Sitzbank oder als “Kommode” weiterführen. Dass es nicht “küchig” aussieht kriegt man mit der Wahl der Farben, Beschläge usw. sehr gut hin.
 

Margarete_R

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
18
Die zweizeilige Variante sieht toll aus... großzügig, luftig. Aber mir würde definitiv die große Arbeitsfläche vor dem Fenster fehlen. Auf der Seite mit Spüle und Herd hat man ja nur kleine Arbeitsplattenstücke dazwischen und es müssen ja auch noch Kaffeeautomat, Thermomix, Toaster und Obstschale untergebracht werden.

Von der Variante Ablufhaube im Oberschrank sind wir weggekommen weil mein Mann sehr groß ist und er dann keine freie Sicht auf das Kochfeld hätte.
 

Margarete_R

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
18
Die Spüle ist wie gesagt deshalb da geplant, weil an dieser Stelle der Wasser-/Abwasseranschluss in der Wand ist.

Die Heizung kann bedient werden, indem man ein Lüftungsgitter auf der Arbeitsplatte entnimmt. Dann kommt man an das Thermostat.
 

Margarete_R

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
18
Evelin, Bibbi, bei euren Entwürfen sind die Oberschränke deckenhoch. Das wollte ich eigentlich auch so (alleine schon aus dem Grund nicht dauernd Oberschränke abstauben und entfetten zu müssen). Aber aus optischen Gründe wurde mir davon abgeraten. Wie seht ihr das? Drückt bzw. verkleinert das den Raum optisch irgendwie?
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.255
Wohnort
Perth, Australien
mir wäre es a) zuviel Aufwand eine Verkofferung zu bauen und b) werden die OS dann so kurz mit Abkofferung.

wenn ich es richtig verstanden habe, ist die Unterkante Abluftloch etwa bei 218cm, dh, deine OS können max bei ca 215cm enden. Du kannst dann nur die 52cm hohen OS hängen und hast darüber dann 25cm Abkofferung. Das läßt den Raum eher noch niedriger wirken, meine Meinung.

1640782586052.jpg
ich finde, dass das bescheiden aussieht
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.255
Wohnort
Perth, Australien
also ich würde Wasser/Abwasser unter Putz verlegen, ist ja nicht die Welt, wenn schon, dann mach das Ordentlich, den Boden machst du auch neu, die Wandfliesen entfernst du sicherlich auch.
 

Margarete_R

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
18
mir wäre es a) zuviel Aufwand eine Verkofferung zu bauen und b) werden die OS dann so kurz mit Abkofferung.

wenn ich es richtig verstanden habe, ist die Unterkante Abluftloch etwa bei 218cm, dh, deine OS können max bei ca 215cm enden. Du kannst dann nur die 52cm hohen OS hängen und hast darüber dann 25cm Abkofferung. Das läßt den Raum eher noch niedriger wirken, meine Meinung.
Der Küchenplaner hat die Verkofferung nur um den Abluftkanal geplant und den Rest oben offen.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.255
Wohnort
Perth, Australien
ok, dann mach halt mal ein Bild von den Anschlüssen, da wo sie sind
und messe sie möglichst genau ab Fensterwand

hier mal ein Bild mit OS bis knapp unter die Decke

1640784415460.jpeg
 

Margarete_R

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
18
Der Abfluss liegt ca. 2,79 m von der Wand entfernt (nach oben gepeilt und dann gemessen, genauer geht es leider nicht).
 

Anhänge

  • Küche_Abfluss_1.jpg
    Küche_Abfluss_1.jpg
    65,4 KB · Aufrufe: 74
  • Küche_Abfluss_2.jpg
    Küche_Abfluss_2.jpg
    43,3 KB · Aufrufe: 71

Margarete_R

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
18
Die deckenhohen Schränke auf dem Bild gefallen mir gut, die Frage ist halt immer wie es im eigenen Raum dann wirkt. Kann man das Abluftrohr der Haube dann eigentlich ohne größere Probleme durch die Oberschränke durch legen?
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.255
Wohnort
Perth, Australien
ja, das geht

du musst dir auch vorstellen, dass die OS zb eine andere Frontfarbe haben können, oder einer dazwischen mit Regal, du musst dir auch eine Nischenrückwand dazu vorstellen, also etwas kreativ sein, ein Beispiel

1640785963049.jpg
alles 40er Türen, unten 2 x 80er US
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben