Küchenplanung Planung offene Küche mit Kücheninsel + Muldenlüfter

BummelHummel

Mitglied

Beiträge
33
Planung offene Küche mit Kücheninsel + Muldenlüfter

Liebes Forum,

wir planen unsere Küche (Nobilia da wir da einen massa-Gutschein bekommen haben)

Am 13.07. haben wir den letzten Termin im Küchenstudio .

Als ich dann gerade dieses Forum gefunden habe, wollte ich mal navh ein paar Tipps fragen.

Am meisten interessiert mich, welchen Muldenlüfter bis max. 3000€ ihr mir hier empfehlen würdet. Wichtig ist mir vor allem das er gut und stark den Geruch filtert, da wir ein fast komplett offenes EG und Treppenhaus haben. Zudem hätte ich gerne ein Induktionskochfeld, am besten flexibel.


Koche jeden Tag und Backe 1x pro Woche, dementsprechend habe ich sehr viele Back- und Ofenformen. Im HWR steht der Trockner und die LWWP, es ist also ein sehr warmer Raum. Im OG haben wir einen kleinen Abstellraum, dort würde ich zB die Transportboxen für meine Torten etc. Aufbewahren.

Wir bauen gerade ein 170m2 EFH und hätten in den kommenden Jahren am liebsten noch 2-3 Kinder.


Die Küche hinten ist 4,66m lang.
Die Kücheninsel ist 2,60 lang (4x 60cm Schränke) und hat eine Tiefe der Arbeitsplatte von 1,6m wobei wir zur Küchenzeile hin 60cm tiefe Schubladen und zum Wohnzimmer 30cm tiefe Schränke haben.

Das eine Bild ist die ursprüngliche (alte) Planung, dort sind aber dje Höhen und tiefen der Schränke zu sehen.

Über einne Tipp für Kühlschrank und Gefrierschrank mit guten Preis/Leistungsverhältnis und Tipps zur Planung der Küche würde ich mich sehr freuen.

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 174,176
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: Normal lt Küchenberater

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen möglich, Eigentum
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): Bodentief
Fensterhöhe (in cm): 250
Raumhöhe in cm: 275
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Eigenständiges Gerät bis 178 cm Höhe
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Dampfbackofen (DGC) mit Wasseranschluß ODER Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Hochgebauter Geschirrspüler: ja
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60-90

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Überstehende Arbeitsplatte (30CM)
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:


Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Thermomix, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Hauswirtschaftsraum

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Jeden Tagkomplett frisch gekocht, 1x im Monat auch mal 3 Gänge Menü, viele Snacks und 1x pro Woche Torten/Kuchen/Desserts
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Gerne zu zweit, gerne auch zusammen mit Gästen (ca 2x pro Monat)

Spülen und Müll
Spülenform:
1 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Nobilia da wir einen Gutschein haben
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Neff Backofen wegen Slide&Hide, sonst Qualitativ, Energiesparend, minimalistisch,
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Wir haben nur eine mini Küche mit sehr schmaler Spülmaschine, die ich wegen meinen 2 Bandscheibenvorfällen nicht mehr ein- oder ausräumen kann, wesshalb wir auf jeden Fall eine hochgebaute Spülmaschine benötigen.

Wir haben momentan viel zu wenig Stauraum, nur 3x 50cm breiter Oberschrank für alles an Geschirr + Vorräte + Tupperdosen

Eine schmale Theke wesshalb wir nur einen Eingang haben, Abstand nur 80cm wesshalb man kaum zu zweit in der Küche arbeiten kann.

Nur ein Pizza TK Fach, aber ich bin ein Fan von einfrieren und brauche genügend Platz um auch mal eine Torte einzufrieren damit sie vernünftig fest wird.

Preisvorstellung (Budget): 7500 Gutschein + 10.000€

Angehängte Dateien
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
275
hey und willkommen im Forum
Schlechte Nachrichten zuerst:
6 Töpfe, Muldenlüfter, unter 3000,- gibts nicht
Aber tolle Planung, gefällt mir optisch sehr
 

isabella

Mitglied

Beiträge
11.589
Hallo und ein herzliches :welcome:im Küchenforum auch von mir!

Du hast Dir jetzt die Mühe, ein komplettes Planungsthread aufzumachen, wg. der Frage eines Muldenlüfters oder möchtest Du die Küche planen/umplanen?

Ein paar Punkte fallen mir auf:
- die Nische für die Spüle ist verdammt klein. Dort Gemüse/Obst zu waschen, Nudeln/Kartoffeln abzugießen usw. wird ziemlich unbequem. Was sind all die Hochschränke?
- Wo soll in dieser Küche der Thermomix stehen? Nutzt Ihr den Varoma-Aufsatz?
- Muldenlüftung und 6 Töpfe gleichzeitig (wofür auch immer) beißt sich ein wenig. Würdet Ihr Spüle und Kochfeld tauschen, mit etwas breiteren Nische, könnte man ein großes Kochfeld mit einer effektiven, unsichtbaren DAH einplanen und hätte die ganzen Problemen nicht und eine besser nutzbare Küche
- Ich empfehle Euch die Ausführungen und Erklärungen hier im Forum anzuschauen bez. Position des Biomülls -> Link MUPL anklicken
- Standard-Arbeitshöhe gibt es nicht. Mit welchem Nobilia-Korpus wurde geplant? Die Bildchen sind leider nichtsaussagend. Nutzt diese Faustregeln um Eure ideale Arbeitshöhe zu bestimmen:
ARBEITSHÖHE ermitteln - 3 Methoden haben sich da etabliert:
  • abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
  • Höhe Beckenknochen messen
  • z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben. *
- Führt das Küchenstudio ausschließlich Nobilia?
- Wozu meint Ihr zwei Dampfbacköfen mit und ohne Festwasseranschluß zu benötigen? Schon mal ein Dampfgarer oder ein Dampfbackofen gehabt?
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.335
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und herzlich willkommen.

Zu Muldenlüfter kann ich nichts sagen. Mich würde aber mal ein Grundrissbild der Planung interessieren, insbesondere die Wandzeile. Mir erscheint der Platz um die Spüle herum etwas wenig, insbesondere, wenn Kinder geplant sind.

Wo steht die Küchenmaschine, wo der Thermo?

bez Muldenlüfter stell die Frage noch im Unterforum.
 

BummelHummel

Mitglied

Beiträge
33
Hallo und herzlich willkommen.

Zu Muldenlüfter kann ich nichts sagen. Mich würde aber mal ein Grundrissbild der Planung interessieren, insbesondere die Wandzeile. Mir erscheint der Platz um die Spüle herum etwas wenig, insbesondere, wenn Kinder geplant sind.

Wo steht die Küchenmaschine, wo der Thermo?

bez Muldenlüfter stell die Frage noch im Unterforum.
Wo genau finde ich denn ein Muldenlüfterforum, habe ich gerade leider nicht gefunden.

Küchenmaschine in einem Schrank in der Kücheninsel (das meiste kann ich mit dem TM, nur Brot und schwere Teige mache ich mit der Küchenmaschine) und der Thermomix links oder rechts von dem Kochfeld.
 

BummelHummel

Mitglied

Beiträge
33
Hallo und ein herzliches :welcome:im Küchenforum auch von mir!

Du hast Dir jetzt die Mühe, ein komplettes Planungsthread aufzumachen, wg. der Frage eines Muldenlüfters oder möchtest Du die Küche planen/umplanen?

Ein paar Punkte fallen mir auf:
- die Nische für die Spüle ist verdammt klein. Dort Gemüse/Obst zu waschen, Nudeln/Kartoffeln abzugießen usw. wird ziemlich unbequem. Was sind all die Hochschränke?
- Wo soll in dieser Küche der Thermomix stehen? Nutzt Ihr den Varoma-Aufsatz?
- Muldenlüftung und 6 Töpfe gleichzeitig (wofür auch immer) beißt sich ein wenig. Würdet Ihr Spüle und Kochfeld tauschen, mit etwas breiteren Nische, könnte man ein großes Kochfeld mit einer effektiven, unsichtbaren DAH einplanen und hätte die ganzen Problemen nicht und eine besser nutzbare Küche
- Ich empfehle Euch die Ausführungen und Erklärungen hier im Forum anzuschauen bez. Position des Biomülls -> Link MUPL anklicken
- Standard-Arbeitshöhe gibt es nicht. Mit welchem Nobilia-Korpus wurde geplant? Die Bildchen sind leider nichtsaussagend. Nutzt diese Faustregeln um Eure ideale Arbeitshöhe zu bestimmen:
ARBEITSHÖHE ermitteln - 3 Methoden haben sich da etabliert:
  • abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
  • Höhe Beckenknochen messen
  • z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben. *
- Führt das Küchenstudio ausschließlich Nobilia?
- Wozu meint Ihr zwei Dampfbacköfen mit und ohne Festwasseranschluß zu benötigen? Schon mal ein Dampfgarer oder ein Dampfbackofen gehabt?
Danke!

Mit der Arbeitshöhe werden wir am 13.7. auf jeden Fall noch ansprechen! Mit dem Dampfbackofen - ich möchte nur einen. Mit oder ohne Wasseranschluss ist egal da wir das noch einplanen könnten. Ich hoffe das wir mit diesem auch den Varoma seltener nutzen. Ansonsten nutzen wir den Varoma momentan etwa 1-2x die Woche.

Ja der Gutschein ist leider nur auf Nobilia-Küchen anzuwenden.

Habt ihr Empfehlungen für leise und dennoch gute Elektrogeräte in der Küche?
 
Beiträge
275
Hey,
Und was wäre mit 5 kleinen Töpfen bzw einem großen Bräter?
Hey, das Problem mit Muldenlüftern ist immer, daß in der Mitte ein Abzugsloch ist, rund oder
als Schlitz, deswegen hast du keine duchgehende Kochfläche. Das ist ein Nachteil. Einzige, mir bekannte, Ausnahmen sind 1.von Homeier, da kombinierst du 3 einzelne Elemente (Lüfter-breites Kochfeld-Lüfter) und um alles drumherum noch einen Edelstahlrahmen. Kostet das doppelte des Budgets oder 2. Bora professional, das setzt sich auch aus Einzelteilen zusammen in mehreren Varianten. Kostet auch mindestens das doppelte des Budgets, ist aber wirklich auch sehr gut.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.335
Wohnort
Perth, Australien
@mozart, kannst du was zu muldenlüftern schreiben? Ich glaube, dass hier ein Missverständnis vorliegt, was ein Kochfeld mit Muldenlüfter kann oder nicht, 6 kleine Töpfe?
 

Mewtu

Mitglied

Beiträge
781
Wohnort
Frankfurt
Mir gefällt an eurem Grundriss, dass die Sofaecke ein Stück abseits steht und so eine ruhige Chillecke ist. Was kommt denn in den Bereich rechts davon, wo Wohnen/Essen steht? Sorry, hat nichts mit der Küche zu tun, bin nur neugierig und frage mich, ob das nicht unglaublich viel verschwendete Fläche ist?
Wie weit ist der Bau denn schon? Lässt sich der Wasseranschluss noch unplanen?
 

isabella

Mitglied

Beiträge
11.589
Der TM braucht einen Abzug für den Dampf und auf der Insel ist es ein riesen Ding. Dann ist es vorbei, mit der „cleanen“ Optik. Wenn Du aber ein Dampfbackofen hast, wirst Du wahrscheinlich den TM nicht mehr so häufig nutzen. Hat man Dir erklärt, dass ein Dampfbackofen lieber ein Edelstahl-Innenleben haben und nach jeder Nutzung trocken gewischt werden soll?

Die Arbeitshöhe müsst Ihr nicht besprechen, sondern bestimmen und die Planung darauf abstimmen.

Ein Forum für Muldenlüfter brauchst Du nicht, aber wenn Du die Forumssuche bemühst, wirst Du sehr viele Threads finden.
 

Mewtu

Mitglied

Beiträge
781
Wohnort
Frankfurt
Sorry für meine ungefragten Grundriss-Anmerkungen... Wofür die Tür zum Sofabereich? Macht den Raum meiner Meinung nach unruhiger und braucht man da wirklich einen Durchgang von der Haustür aus?
Die Tür zum HWR würde ich nach planrechts verschieben. So kann man hinter sie Tür noch Regale stellen und hat Platz zwischen WC-Tür und HWR-Tür für eine Garderobe.
Eventuell wäre es sogar praktischer, den HWR von der Küche aus begehbar zu machen, wenn da doch mehr Küchenutensilien gelagert werden sollen/können. Nudeln und Tupper etc. ist es ja egal, ob es warm ist.
 

BummelHummel

Mitglied

Beiträge
33
Der TM braucht einen Abzug für den Dampf und auf der Insel ist es ein riesen Ding. Dann ist es vorbei, mit der „cleanen“ Optik. Wenn Du aber ein Dampfbackofen hast, wirst Du wahrscheinlich den TM nicht mehr so häufig nutzen. Hat man Dir erklärt, dass ein Dampfbackofen lieber ein Edelstahl-Innenleben haben und nach jeder Nutzung trocken gewischt werden soll?

Die Arbeitshöhe müsst Ihr nicht besprechen, sondern bestimmen und die Planung darauf abstimmen.

Ein Forum für Muldenlüfter brauchst Du nicht, aber wenn Du die Forumssuche bemühst, wirst Du sehr viele Threads finden.

Wir kochen fast ausschließlich mit dem TM Werktags, vor allem da unsere Herdplatten in unserer Mietwohnung mal funktioniert - mal nicht und mal bei 1 volle power gibt und mal bei 10.

"Hat man Dir erklärt, dass ein Dampfbackofen lieber ein Edelstahl-Innenleben haben und nach jeder Nutzung trocken gewischt werden soll?"
Mir wurde erzählt das man diesen auswischen muss. Welchen kannst du denn empfehlen? Sind die slide and hide von Neff nicht empfehlenswert?

Danke! :-[
 

BummelHummel

Mitglied

Beiträge
33
Sorry für meine ungefragten Grundriss-Anmerkungen... Wofür die Tür zum Sofabereich? Macht den Raum meiner Meinung nach unruhiger und braucht man da wirklich einen Durchgang von der Haustür aus?
Die Tür zum HWR würde ich nach planrechts verschieben. So kann man hinter sie Tür noch Regale stellen und hat Platz zwischen WC-Tür und HWR-Tür für eine Garderobe.
Eventuell wäre es sogar praktischer, den HWR von der Küche aus begehbar zu machen, wenn da doch mehr Küchenutensilien gelagert werden sollen/können. Nudeln und Tupper etc. ist es ja egal, ob es warm ist.
Der Grundriss ist schon fest und in Produktion.

Das eine Zimmer ist ein "variabler" Raum den wir etstmal als Esszimmer nutzen um keinen toten Raum zu haben. Den Raum können wir vom Wohnzimmer nachträglich trennen bei bedarf und zB beim dritten Kind ein zusätzliches Kinderzimmer daraus machen oder als Arbeits oder Gästezimmer oder im Alter evtl als unser Schlafzimmer nutzen. Daher die Tür schon mal. Sollten wir den Raum trennen, kommt der Esstisch zwischen Sofa und Küche, daher da der Platz. Wir tanzen gerne mal oder haben Kinder zu besuch die sich zwischen Küche und Sofa super ausleben, spielen oder ganze Zoos bauen.

HWR musste leider so sein wie er ist wegen Statik, Rohrplanung, freien Flächen vor Stromkasten und Fußbodenheizung anschlüssen bla bla.
 

BummelHummel

Mitglied

Beiträge
33
Mir gefällt an eurem Grundriss, dass die Sofaecke ein Stück abseits steht und so eine ruhige Chillecke ist. Was kommt denn in den Bereich rechts davon, wo Wohnen/Essen steht? Sorry, hat nichts mit der Küche zu tun, bin nur neugierig und frage mich, ob das nicht unglaublich viel verschwendete Fläche ist?
Wie weit ist der Bau denn schon? Lässt sich der Wasseranschluss noch unplanen?
Achtung, alte Planung aber da sieht man es etwas.
Der Raum wo das Esszimmer ist können wir später beim 3. Kind oder als Arbeitszimmer trennen. Bis dahin ist es das Esszimmer um eben KEINEN unnützen Raum verschenken wollen.

Über Infos zu super Küchentipps oder Küchengeräten würde ich mich sehr freuen.
 

Anhänge

isabella

Mitglied

Beiträge
11.589
Lies was ich schreibe und folge die Links, meine Ausführungen sind allgemeiner Art und nicht auf ein Gerät oder auf eine Marke beschränkt. Wenn Dir mit perspektivisch 2-3 Kindern das auswischen und trocknen des Dampfbackofens nichts ausmacht, dann ist es fein - Hauptsache, bewußt und freiwillig.

Und ich meinte, dass der TM auf der Insel einfach nicht hübsch, sondern störend ist und Arbeitsfläche, die in dieser Küche schon wenig ist, vernichtet.
 

BummelHummel

Mitglied

Beiträge
33
Lies was ich schreibe und folge die Links, meine Ausführungen sind allgemeiner Art und nicht auf ein Gerät oder auf eine Marke beschränkt. Wenn Dir mit perspektivisch 2-3 Kindern das auswischen und trocknen des Dampfbackofens nichts ausmacht, dann ist es fein - Hauptsache, bewußt und freiwillig.

Und ich meinte, dass der TM auf der Insel einfach nicht hübsch, sondern störend ist und Arbeitsfläche, die in dieser Küche schon wenig ist, vernichtet.
Was würdest du denn für einen Grundriss an Küche wählen? Mir ist nur eine Kücheninsel wichtig.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben