1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Planung einer neuen U-Küche für das EFH meiner Eltern

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von zeiti, 5. Juli 2015.

  1. zeiti

    zeiti Mitglied

    Seit:
    5. Juli 2015
    Beiträge:
    9

    Liebes Planungs-Board,

    meine Eltern haben sich kürzlich ein EFH gekauft, für das Sie sich eine neue Küche wünschen. Ich lese seit einiger Zeit sehr viel im Küchenforum mit und habe schon sehr viele hilfreiche Tipps gefunden! Nun habe ich mich an eine erste Planung für die neue Küche gewagt. Alle notwendigen Maße habe ich angehängt. Ich hoffe, es fehlt nichts!

    Wir selbst haben eine Nobilia Küche mit der Front Focus (Lackfront mit Dickkante) in HG Weiß in der Maxi Ausführung. Da meine Mutter deutlich kleiner ist als ich, wollen meine Eltern sich die gleiche Küche, aber im 5er Raster kaufen. Außerdem hat die Küche eine Durchreiche, in der die Arbeitsplatte hineinläuft. Diese ist genau 86 cm hoch. Das Küchenstudio, in dem wir unsere Küche gekauft haben, führt zudem Nobilia und Nolte – daher diese (vorläufige?) Wahl! :-)

    Sämtliche Geräte sollen neu gekauft werden. Bei der Abzugshaube tendieren meine Eltern zu einer 90er Flachschirmhaube von Berbel (wie wir sie auch haben), als Abluftvariante. Außerdem habe ich für meine Eltern einen MUPL geplant ;-) Die Küche hat übrigens keine Tür, sondern nur den Türrahmen. Das Fenster an der linken Wand soll die Durchreiche sein.

    Ich würde mich riesig über euer Feedback freuen! Ich danke Euch! *rose*

    Ps. Anhänge kommen gleich :pc:

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 2
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?: Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 183 und 164
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 90
    Fensterhöhe (in cm): 92,5
    Raumhöhe in cm: 250
    Heizung: Keine Heizung
    Sanitäranschlüsse: fix
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
    Spülenform: Eckspüle
    Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 86 cm
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Messerblock, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, Snacks
    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Allein oder zu zweit, selten für Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Mehr Stauraum, mehr Komfort, keine Drehtüren, nur Auszüge
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Nobilia
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Teils Siemens, teils Miele (GSP), Berbel Abzughaube
    Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-
     
  2. zeiti

    zeiti Mitglied

    Seit:
    5. Juli 2015
    Beiträge:
    9
    Das Laden dauert ein Weilchen. Hier nun die Dateien :-)
     

    Anhänge:

  3. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Perth, Australien
    Hallo Zeiti und herzlich willkommen im Forum.

    Ein kleiner Hinweis. Wenn du Pläne bzw Bilder einstellst, richte sie immer in der gleichen Richtung aus, am Besten gemäss dem Hausrundriss. Deine Handskizze stehen auf dem Kopf. Hier mal zumindest die Herdseite, die Wand planunten, gedreht.

    Thema: Planung einer neuen U-Küche für das EFH meiner Eltern - 342473 -  von Evelin - Zeiti Herd.JPG

    Also so winzig ist deine Mutter ja gar nicht, einen Zentimeter grösser als ich. Deshalb ist eine Arbeitshöhe von 86cm schon sehr niedrig und ich würde dir eher 90 oder 91cm vorschlagen, also ein 6er Raster. Denn die Küche ist nicht sehr groß und extra Stauraum kann man immer brauchen.

    Die Spüle und das Kochfeld so eng beieinander ist unpraktisch, da passt kaum ein Löffel dazwischen.

    Wenn möglich, würde ich das DAH Loch verschieben, ansonsten steht ihr wirklich wie die Heringe in der einen Ecke.

    Die Durchreiche würde ich der neuen Küche anpassen. Denn darüber ist die einzige Möglichkeit, max OS zu hängen.

    Die grüne Fläch stellt die geöffnete GSP Tür dar.

    An der Küche ganz allgemein gefällt mir, dass seitlich von Kühlschrank und BO eine Ablagefläche ist.

    Thema: Planung einer neuen U-Küche für das EFH meiner Eltern - 342473 -  von Evelin - Zeiti1.JPG

    Thema: Planung einer neuen U-Küche für das EFH meiner Eltern - 342473 -  von Evelin - Zeiti2.JPG Thema: Planung einer neuen U-Küche für das EFH meiner Eltern - 342473 -  von Evelin - Zeiti3.JPG Thema: Planung einer neuen U-Küche für das EFH meiner Eltern - 342473 -  von Evelin - Zeiti4.JPG Thema: Planung einer neuen U-Küche für das EFH meiner Eltern - 342473 -  von Evelin - Zeiti5.JPG
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2015
  4. Herta

    Herta Mitglied

    Seit:
    29. Okt. 2012
    Beiträge:
    284
    Der Tipp von Evelin ist mir auch sofort eingefallen. Ich bin 159 cm groß und habe eine Küche mit 6er Raster. Über die zusätzlichen Schubladen/Auszüge bin ich sehr froh und die Höhe von 92 cm für mich ideal. Da hilft nur Testen.
     
  5. zeiti

    zeiti Mitglied

    Seit:
    5. Juli 2015
    Beiträge:
    9
    Hallo Evelin,

    danke für das herzliche Willkommen und den Hinweis mit den Bildern, danke auch Herta! Ich habe jetzt alles noch einmal gleich ausgerichtet und angehängt.

    Deine Planung gefällt mir sehr gut! Einige Fragen habe ich dazu:

    Wie genau kann man das DAH Loch verschieben? Würde man dann nicht irgendein Rohr sehen, was in die Wand geht? Mir fehlt da etwas das technische Know How. Aber das mit Spüle und Herd stimmt - die liegen in meiner Planung (und auch in der jetzigen Küche) wirklich eng beieinander...

    Die OS über der Durchreiche gefallen mir auch sehr gut. Ich bin nur unschlüssig, ob bzw. wie man das umsetzen kann. Die Durchreiche ist quasi wie ein Fenster ohne Glas, also mit Rahmen. Die Arbeitsplatte läuft wie ein Fenterbrett in die Öffnung. Wenn ich da jetzt OS so aufhänge, dass man herankommt, sieht man von der anderen Seite ja die Rückseite der OS?! Meinen Eltern gefällt diese Durchreiche sehr gut, weil man den Blick direkt ins Wohnzimmer bzw. beim Essbereich hat und dadurch quasi eine angedeutete offene Küche. Und wenn man ein 6er Raster wählt, dann wären die Küchenschränke auch höher als die Durchreiche. Wie könnte man das Problem mit der Durchreiche lösen? Hast Du/habt ihr eine Idee? Denn die OS an dieser Stelle sehen tatsächlich besser aus!

    Ich danke Euch! *clap*:-)
     

    Anhänge:

  6. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Perth, Australien
    man kann mit Trockenbau die Öffnung verkleinern lassen. Trockenbau ist eine Holzkonstruktion mit Gipskartonabdeckung.

    Ich habe die OS da nur hängen, weil es ansonsten nur wenig Stauraum in der Küche gibt. Und der OS oberhalb der Spüle ist schlecht zu erreichen wegen der Eckspüle.

    Auch wenn man das Wasser/Abwasser irgendwoanders hinverlegt, gewinnt man nichts.

    Das alte DAH Loch wird abgedeckt und ein neues an anderer Stelle gebohrt.
     
  7. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Perth, Australien
    hier mal ein radikaler Vorschlag.

    Da das Haus einen Keller besitzt, kann man Wasser und Abwasser an der Kellerdecke entlangen führen und versetzen.

    In die Küchentüröffnung kann auf der Flurseite ein grosser Spiegel gesetzt werden.

    Das DAH Loch bleibt wo es ist, wobei die US dann nicht gleichmässige Breiten haben (100-80-60).

    Die Wand zum Wohnbereich wird entfernt.

    Optisch sieht diese Variante besser aus. Durch den 3. HS gibt es mehr Stauraum.

    Da ich die Masse des Wohn-/Essbereichs nicht kenne, ist das ganze etwas phi mal Daumen. Ich denke der Essbereich ist ca 2.50m breit?

    Der Plan ist gedreht, weil du die Hauspläne gedreht hast.


    Thema: Planung einer neuen U-Küche für das EFH meiner Eltern - 342594 -  von Evelin - Zeiti21.JPG Thema: Planung einer neuen U-Küche für das EFH meiner Eltern - 342594 -  von Evelin - Zeiti22.JPG Thema: Planung einer neuen U-Küche für das EFH meiner Eltern - 342594 -  von Evelin - Zeiti23.JPG Thema: Planung einer neuen U-Küche für das EFH meiner Eltern - 342594 -  von Evelin - Zeiti24.JPG Thema: Planung einer neuen U-Küche für das EFH meiner Eltern - 342594 -  von Evelin - Zeiti25.JPG
     

    Anhänge:

  8. zeiti

    zeiti Mitglied

    Seit:
    5. Juli 2015
    Beiträge:
    9
    Hallo Evelin,

    ganz lieben Dank für Deine Planung! Ich habe Deine Vorschläge heute meinen Eltern gezeigt. Keine Frage, die offene Küche sieht sehr gut aus! Mein Eltern sind allerdings nicht mehr die Jüngsten und scheuen solche Umbaumaßnahmen. Sie würden die Küche gern planen, wie sie ist. Also ohne Umbauten, ohne Versetzung des DAH Lochs und auch die Duchreiche soll in dieser Form bestehen bleiben und nicht verkleinert werden. Ich hoffe, man kann auch mit den bestehenden Raumverhältnissen eine schöne und funktionale Küche planen und würde mich über weitere Verbesserungsvorschläge bzw. Planungsideen von Dir/Euch freuen!

    :danke:und LG, Zeiti
     
  9. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Perth, Australien
    Ich würde zumindest eine höhere AP als 86cm in Betracht ziehen.

    Die Spüle mit dem Kochfeld daneben ist nicht ideal. Ich kann mir nicht vorstellen, wie man an der Spüle tätig ist, wenn direkt daneben das heisse Fett rumspritzt. Ausserdem finde ich es gefährlich, denn man kann sich schnell mal verbrennen. Wenn jemand links vor dem Herd steht, kommt eine 2. Person kaum noch ans Wasser.

    Der BO und Mikro sind im Plan zu hoch dargestellt, der Planer bietet keine andere passende Variante.

    Thema: Planung einer neuen U-Küche für das EFH meiner Eltern - 342643 -  von Evelin - Zeiti41.JPG

    Thema: Planung einer neuen U-Küche für das EFH meiner Eltern - 342643 -  von Evelin - Zeiti42.JPG Thema: Planung einer neuen U-Küche für das EFH meiner Eltern - 342643 -  von Evelin - Zeiti43.JPG Thema: Planung einer neuen U-Küche für das EFH meiner Eltern - 342643 -  von Evelin - Zeiti44.JPG Thema: Planung einer neuen U-Küche für das EFH meiner Eltern - 342643 -  von Evelin - Zeiti45.JPG
     

    Anhänge:

  10. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    .. wie schade, dass Deine Eltern den Umbau scheuen - soo viel Aufwand wäre das ja garnicht. Dafür hätten sie dann eine funktional & optisch tolle Küche. Die Ausgangsplanung ist leider wirklich suboptimal. Grade auch in funktioneller Hinsicht.

    Ein neues DAH-Loch bohren ist auch kein Drama; wenn das ein guter Handwerker macht, dann bleibt das Haus dabei sauber.
     
  11. zeiti

    zeiti Mitglied

    Seit:
    5. Juli 2015
    Beiträge:
    9
    Ja, das stimmt. Aber verstehen kann ich sie natürlich auch. Vielleicht kann ich sie zumindest von der Verlegung des DAH-Lochs überzeugen. Dann könnten Spüle und Kochfeld auseinander rücken und die Küche wäre sicherlich schon etwas funktioneller, oder? Ich werde noch einmal mit Ihnen reden ;-)
     
  12. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Perth, Australien
    ja, genau, das Loch etwas weiter weg von der Spüle wäre schon hilfreich.
     
  13. zeiti

    zeiti Mitglied

    Seit:
    5. Juli 2015
    Beiträge:
    9
    So, nun komme ich endlich dazu, zu antworten und Euch eine kleine Planungsänderung vorzuschlagen :-)

    Ich konnte meine Eltern in der Zwischenzeit davon überzeugen, das DAH Loch zu versetzen, sodass Herd und Spüle etwas auseinander rücken können! Da meine Eltern eine Flachschirmhaube bevorzugen, habe ich Evelins letzte Planung etwas modifiziert und an der Kochfeld Seite komplett Oberschränke geplant. Was haltet ihr nun von der Planung? Oder habt ihr vielleicht noch andere Ideen oder Änderungsvorschläge?

    Ich danke Euch! *rose* LG, Zeiti
     

    Anhänge:

  14. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Perth, Australien
    ja, kannst machen. In welcher Höhe soll dann die Haube sein? Wie ist es bei euch?

    Die AUfteilung der OS würde ich aber anders machen. Über dem Kochfeld ein 100er, rechts 1 x 60 und links davon 2 x 60, der Rest Blenden.
     
  15. zeiti

    zeiti Mitglied

    Seit:
    5. Juli 2015
    Beiträge:
    9
    Hallo Evelin,

    aus dem Urlaub zurück kann ich nun antworten!

    Die Aufteilung mit dem 100er OS wird evtl. nicht gehen. Zumindest wir haben bei Nobilia nur einen 90er OS für Einbauhauben bekommen. Ich habe dafür die Aufteilung auf 90er OS für die DAH, links davon einen 60er und 80er und rechts davon einen 60er OS geändert. Meint ihr, das wäre eine sinnvolle Aufteilung? Bei ca. 211cm Schrankhöhe der Hochschränke und 65cm hohen Oberschränken hinge die DAH auf 146 cm. Nischenabstand mit dem gewünschten 5er Raster läge bei 60 cm. Wäre das ok? (Bei uns hängt die DAH auf 153 cm mit 56 cm Nischenhöhe.)

    Danke Euch und viele Grüße! :-)
     

    Anhänge:

  16. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Perth, Australien
    ja, kann man so machen mit den OS.

    Oder, wenn du das Kochfeld ganz rechts auf den US setzt, passt dann links der DAH vielleicht 50 +100 und rechts 50 mit einer breiteren Blende planrechts? sehe halt optisch einen Tick besser aus.

    wenn deinen Eltern die DAH nicht zu niedrig hängt, ist das ok. Man kann das ja mal bei Muttern messen. Ich hätte sie lieber etwas höher, aber wenn sie das so wollen. Bei 164cm Körpergrösse stösst die ausgezogene DAH dann an den Kiefer?
     
  17. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Perth, Australien
    eigentlich macht 50-90-90DAH-50 mehr Sinn oder?
     
  18. zeiti

    zeiti Mitglied

    Seit:
    5. Juli 2015
    Beiträge:
    9
    Liebe Evelin,

    sorry für die späte Reaktion - ich bin nun endlich wieder dazu gekommen, mit meinen Eltern weiter zu planen!

    Deine Aufteilung wäre besser als meine gewesen, vollkommen richtig. Meine Eltern haben sich nun jedoch gegen eine Einbauhaube entschieden und für eine Wandhaube. Ich habe für sie die Gutmann Campo in 90 cm Breite ausgewählt und die Oberschränke (Faltlift) entsprechend umgeplant. Dazu habe ich einige Fragen:

    - Wie viel Abstand sollte man zwischen den Oberschränken und der DAH haben? Ich habe nun jeweils 5 cm Platz eingeplant (ist in meiner Planung evtl. etwas verrutscht, aber vom Platz her wären mit den ausgewählten Oberschränken je 5 cm möglich).
    - Ich bin noch nicht ganz zufrieden mit der Aufteilung der Oberschränke - habt ihr eine bessere Idee? Sollte man lieber einen ganz breiten OS nehmen (120 cm) und den Rest frei lassen?

    Und noch eine dritte (unwissende) Frage: Muss man in Eckschränken auch Eckspülen einbauen? Meine Eltern finden die Eckspülen nicht besonders schön und würden lieber auf die Abtropffläche verzichten zugunsten von mehr Arbeitsplatte. Wir haben die |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|. Ließe sich diese Spüle auch in den geplanten Eckschrank einbauen oder gibt es da Probleme?

    Ich danke Euch ganz herzlich! *rose*
    Viele Grüße,
    Zeiti
     

    Anhänge:

  19. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    .. ich würde mich in diesem Raum und bei diesen Gegebenheiten und Vorgaben, dann evt. doch für einen Eckherd entscheiden... - damit entfällt auch dass die DAH zwischen die Hänger gequetscht wird. Ich würde zwischen DAH & Hängern so 10 - 15cm Platz lassen.
     
  20. zeiti

    zeiti Mitglied

    Seit:
    5. Juli 2015
    Beiträge:
    9
    Liebe Nice-Nofret,

    danke für Deine Antwort! Also sollte man doch mehr Platz lassen.

    Zum Vorschlag mit dem Eckherd: Ich weiß nicht, wie ich dann Spüle und GSP unterbringen soll - die Anschlüsse sind in der Ecke...?? :-(
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Planung einer Wohnküche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board Sonntag um 22:36 Uhr
Planung einer Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 21. Nov. 2016
Planung einer Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 19. Nov. 2016
Status offen Planung einer Nobilia-Küche Küchenplanung im Planungs-Board 30. Aug. 2016
Ein paar Fragen zu einer Küchenplanung Teilaspekte zur Küchenplanung 21. Aug. 2016
Benoetige Hilfe bei der Planung einer sehr kleinen Kueche (193cm) Küchenplanung im Planungs-Board 11. Aug. 2016
Planung einer offenen Küche mit Theke Küchenplanung im Planungs-Board 11. Aug. 2016
Hilfe bei der Planung einer Küche Küchenplanung im Planungs-Board 9. Aug. 2016

Diese Seite empfehlen