1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Planung einer Küche für Neubau

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Sufei, 29. Juni 2014.

  1. Sufei

    Sufei Mitglied

    Seit:
    7. Nov. 2013
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Berlin

    Hallo! :-)

    Ich bin schon einige Zeit hier unterwegs, aber leider auch nur als stille Mitleserin. :-[

    Mein Mann und ich haben vor ein paar Tagen den Hausbauvertrag unterschrieben, und damit auch die ersten genauen Grundrisse bekommen mit denen wir nun endlich konkret anfangen können unsere neue Küche zu planen.
    Momentan haben wir eine kleine 5,5 m²-Küche, und mein Verlangen nach einer größeren mit ein bisschen mehr Komfort wird immer stärker :-)

    Geplant ist ein offener Küchen-/Wohn-/Essbereich, den Grundriss habe ich angefügt.

    Ein paar Gedanken habe ich mir schon gemacht und versucht sie halbwegs im Alno-Planer umzusetzen.
    Angelangt bin ich dabei bis jetzt bei einer L-Küche mit Halbinsel; ich habe nur den Essbereich mit dargestellt, auch wenn der gesamte Raum noch größer ist. Die Terrassentür soll das erste Fenster des Erkers darstellen, das dann eigentlich nach außen hin schräg wäre.

    Über konkrete Geräte habe ich mir bis jetzt noch keine Gedanken gemacht, auch ob es eine Umluft- oder Abluft-DAH sein soll, weiß ich noch nicht.
    Ebenfalls steht dir Brüstungshöhe noch nicht fest, das wird aber demnächst beim konkreten Planunggespräch festgelegt.
    In einem Küchenstudio waren wir auch noch nicht, werden wir aber sicher spätestens in 1, 2 Wochen nachholen.

    Das Fenster links wird hoffentlich noch etwas nach oben geschoben werden, damit dort ein Schrank in die Ecke passt.
    Außerdem wäre mir ein 6er-Raster am liebsten.

    Also bis jetzt sieht es so aus, beginnend rechts bei der Tür:

    60er Kühlschrank
    90er Auszüge - 1-1-2-2
    90er Auszüge - 1-1-2-2, Kochfeld dort evtl. mittig
    Tote Ecke
    100er Auszüge - 1-2-3, oben Hängeschrank (?)
    100er Auszüge mit Spüle - 3-3
    Geschirrspüler
    60er-Schrank mit Backofen und Dampfgarer
    60er Schrank mit Innenauszügen, oben fester Boden

    Insel
    nach unten zeigend
    120er Auszüge - 2-2-2
    40er Auszüge - 3-3 für Müll unter APL

    nach oben zeigend
    80er Schrank mit Drehtüren
    80er Schrank mit Drehtüren


    Letzteres ist eher für Sachen aus dem Wohnzimmer, von der Terrasse, aus dem Garten, müssen wohl auch nich so tief sein.

    Außerdem wird auf der APL noch ein großer Reiskocher stehen.
    Da wir keinen Keller und keine Speisekammer haben, wir alles außer der Weingläser in der Küche sein müssen, der HWR ist auch schon voll.
    Mit dem Hängeschrank bin ich mir nicht sicher, der sieht dort etwas verloren aus. Aber es fehlt noch ein Platz für die Mikrowelle (die wir schon haben), und wohin mit Gläsern weiß ich auch noch nicht genau.
    Des Weiteren habe ich auch noch keine Idee, wohin mit den Öl-Flaschen? Eigentlich gefallen mir da diese höheren Auszüge in der Nähe des Kochfeldes, aber das würde von den Linien her nicht so passen, oder? Oder vllt eine Art kleiner Apotheker?
    Mit den Sitzplätzen an der Insel sind wir uns noch nicht sicher, denn daneben ist ja eigentlich der Tisch? Aber mein Mann fände es toll..


    Ich hoffe, das war jetzt nicht zu viel.. :-[
    Ich würde mich sehr über eure Hilfe bei der weiteren Planung, über eure Meinungen und auch Verbesserungsvorschläge und weitere Fragen freuen! :-)

    Liebe Grüße

    Sufei

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 2
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?:
    Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 170 und 184 cm
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 90 cm
    Fensterhöhe (in cm): 130 cm
    Raumhöhe in cm: 270 cm
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube:
    Backofen etc. hochgebaut?:
    Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80 cm
    Spülenform: 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 90x140 cm
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    91
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Toaster, Allesschneider (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Eierkocher, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer), Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, von einfach bis etwas aufwendig
    Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: alleine und zu zweit, bis jetzt eher selten für Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: zu klein..
    Wir wünschen uns vor allem mehr Arbeitsfläche und Stauraum

    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: -
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: -
    Preisvorstellung (Budget): bis 15.000,-
     

    Anhänge:

  2. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    Hallo Sufei,
    :welcome: im Forum, schöne Vorstellung mit allem, was man erst mal so braucht.

    Mir fällt als 1. auf, dass die Insel eher so ein bisschen unmotiviert da rum steht, sie hat keinen richtigen Bezug zu den Arbeitsbereichen Spülen und/oder Kochen. Eine Arbeitsinsel ohne Funktionsteil hat zwar auch ihren Sinn, sollte dann aber mehr IM Geschehen stehen.
    Aber es gibt ja auch z.B. Spülinseln:cool:

    Was mir persönlich auch immer nicht so gut gefällt, sind Hochschränke links und rechts vom L, das kann ganz nett aussehen bei Einzeilern, aber so hat es was von einer Burg;-)
    Sitzplätze an einer Insel finde ich soweit schon o.k., wenn sie noch hin passen, ich arbeite nämlich auch ganz gerne im Sitzen.
    Wenn ihr Abluft realisieren könnt, dann wäre es nicht schlecht, wenn der Herd an eine Außenwand kommt oder zumindest nicht zu weit davon entfernt ist.
    Gläser kann man auch in Hochschränken und sogar in Auszügen unterbringen, habe ich in meiner Küche auch, weil ich keinen Hängeschrank mehr wollte.

    [​IMG]

    Da passt ordentlich was rein :cool: oder bei einer Insel die Wohnzimmerseitigen Schränke nicht so tief wählen, da kann man alle *feinen* Gläser unterbringen.
     
  3. Sufei

    Sufei Mitglied

    Seit:
    7. Nov. 2013
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Berlin
    Hallo Angelika,

    lieben Dank für deine Antwort! :-)

    Das mit der Insel stimmt schon.. wäre wirklich reine Schnippel/Arbeitsfläche.
    Manchmal kochen wir auch sachen, da brauch man wirklich so ne Fläche, deswegen haben wir diese ununterbrochene Fläche so gedacht.
    Jedoch möchte ich zwar die Spüle vor einem Fenster, aber dort an der Insel kann ich es mir auch nicht so gut vorstellen.

    Eine Version mit der Kochstelle an einer Außenwand hatte ich auch schon, aber da die Fenster (aus Symmetriegründen) sich nicht all zu weit verschieben lassen, war der Kochbereich dann immer etwas eingeengt.

    Wegen der "Burg" ;-)
    Vllt probiere ich es mit niedrigeren Schränken neben der Spüle.. dann wirken sie nicht so dominant?

    Bei den Gläsern in Auszügen war ich mir eben nicht sicher.. aber da hab ich auch noch keinerlei Erfahrung mit, und wenn es funktioniert, warum nicht. :-) Werde ich mal nachdenken.

    Hättest du vielleicht noch eine Idee, wie man die Mikrowelle irgendwo verschwinden lassen könnte?

    Vielen Dank noch mal für die Ideen!
     
  4. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    Ich habe meine Mikro hinter einer Lifttüre versteckt, die braucht man ja meistens nur für ein paar Minuten.
    Die große Fläche der Insel finde ich auch toll, aber Herd und Spüle sind beide so weit ab davon. Heute geht´s nur noch ins Bettchen, morgen schaue ich mal, ob man nicht ganz andere Ansätze findet und was du/ihr dazu sagt.
     
  5. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.432
    Ort:
    Perth, Australien
    ich habe auch alle Gläser in Auszügen, klappt sehr gut.

    Sufei, könntest du bitte deinen EG-Plan als pdf anhängen? Denn im Moment, kann man nix lesen. Danke.

    Die Insel ist zu kurz, du hast 2.20m Abstand zur planrechten Wandzeile gelassen. Ein Meter reicht auch.
     
  6. Sufei

    Sufei Mitglied

    Seit:
    7. Nov. 2013
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Berlin
    Hallo!

    Angelika,
    das mit den Lifttüren finde ich schon schick! Da werde ich mal schauen, ob ich das irgendwo unterbringen kann.

    Evelin,
    Meinst du die jpg-Datei geht nicht zu öffnen oder ist die Qualität zu schlecht?
    Ich hänge die PDF hier mit an. Falls immer noch nicht gut, sag bescheid und ich scanne es noch mal ein.

    Die Arbeitsplatte steht rechts ca. 60cm über, aber du hast recht, ist dann immer noch etwas weit.
     

    Anhänge:

  7. Kücheplanlos

    Kücheplanlos Mitglied

    Seit:
    26. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.507
    Ich habe keinen Tip für die Küche zur Zeit nur eine fürs Haus. Lasst diesen Erker verschwinden. Der ist so klein, dass ihr mit dem damit erzeugten Platz nichts gewinnt da sich damit nichts machen lässt und er kostet irre viel Geld für 2 qm Luft. Lieber ein großes Fenster falls es euch um Licht geht. Schön Aussehen tut es auch nicht, gut das ist jetzt meine persönliche Meinung ;-) aber der Stil ist auch verneuet.
     
  8. Sufei

    Sufei Mitglied

    Seit:
    7. Nov. 2013
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Berlin
    Hallo Küchenplanlos,

    wir finden den Erker nicht schlecht, weil es alles etwas auflockert. Wir wissen auch, dass es nicht billig ist..
    Außerdem möchte mein Mann dort seinen Flügel hinstellen, was durch die Ausbuchtung besser funktioniert als an einer geraden Wand.
     
  9. Sufei

    Sufei Mitglied

    Seit:
    7. Nov. 2013
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Berlin
    Hallo!

    Ich habe eben einmal ein klein wenig verändert, und zwar die Insel weiter in die Mitte geschoben. Somit ist sie zentraler und die Hocker stehen nicht so im Weg rum. Die Abstände wären so jeweils ca. 1m zu den Zeilen.

    Der Bereich an der Insel planlinks und oben muss noch bearbeitet werden.. mein Mann möchte anscheinend, dass da ne ganze Fußballmannschaft dran Platz findet. Es KÖNNTE ja irgendwann mal irgendjemand noch dort sitzen wollen. Diese Wahrscheinlichkeit ist jedoch eher gering, außerdem steht ja gleich der esstisch daneben.. na ja, gut.
     

    Anhänge:

  10. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.432
    Ort:
    Perth, Australien
    die pdf Datei ist perfekt.

    Wir haben 2 solche Erker, einer die gleiche Grösse, einer 20cm kürzer. Ich finde auch, dass ein Raum dadurch aufgelockert wird. Allerdings finde ich diese Form inzwischen altmodisch (mein Haus ist 18 J neu) und würde einen Erker heute rechteckig haben wollen.
     
  11. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.432
    Ort:
    Perth, Australien
    wenn ich auf den Alno Grundriss schaue, kommt mir der Abstand zwischen Insel und Wandzeile eher wie 1.30m vor. Davon würde ich abraten. Ich habe 1.36m Abstand und das sieht schon etwas komisch aus, wenn die Insel so weit weg ist. Ausserdem muss man mehr laufen. Ich wollte nicht mehr als max 1.20m.

    Auch ist bei euch der Tisch so nahe an der Insel. Ich würde dann eher 1m wählen, wenn eventuell noch Leute an der Insel sitzen sollen.

    übrigens, ein Stück überstehende AP findest du unter special articles (mein ALNo ist in englisch, drittletzte Rubrik und da ganz unten). Anpassen mit der F4 Taste.
     
  12. Sufei

    Sufei Mitglied

    Seit:
    7. Nov. 2013
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    dann habe ich jetzt die Abstände auf ca. 1m und 1,1m geändert. Aber kommt man dann noch gut aneinander vorbei?
    Der Abstand von den Stühlen am Tisch zur Insel wäre so jetzt auch ungefähr 1m.

    Ich habe das mir dieser Bar mal ausprobiert, das gefällt dem Herrn aber auch nicht.
    Wie gesagt, glaube ich eher weniger, dass da so oft Leute dran sitzen werden, vor allem nicht so viele. Deswegen denke ich, dass die 2 Sitzplätze an der planlinken Seite ausreichen.

    Vielen Dank soweit! :-)
     

    Anhänge:

  13. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    Flügel im Erker - frag Deinen Mann mal, ob er dort auch schon an Sonnenschutz für den Flügel gedacht hat? Er als Flügelspieler muss doch wissen, dass direkter Sonnenprall für einen Flügel ungesund ist, auch wenn von draußen toll aussieht, einen Flügel hinter den Fenstern zu sehen. Wir stellen überall, jetzt und auch später, absichtlich unseren in einem Eck ohne Fenster, neben den Sofas v Wohnbereich, der dann Fenster bekommt.

    Erke finde ich persönlich netter für Esstisch oder Sitze f Wohnbereich. Aber nur für 2 qm, keine Ahnung, wieviel bei Euch für Erker als Sonderwunsch verlangt wird, auszugeben, finde ich geldlich auch zu schade. Hätte mal Angebot normal für 5-7 qm Erker, und naja, es hätte sich durchaus bei der Grössen noch gelohnt. Für das Geld würde ich hier lieber, wenn es irgendwie geht, Stauraummöglichkeit erweitert, evtl. Speisekammer od HWR vergrößern, damit Ihr mal mehr Stauraum bekommt. Und dann den Flügel geschickt im Wohnbereich neben den Sofas integrieren. Dem ist schon in Anschaffungspreis genug Geld ausgegeben, und muss nicht mehr auch noch Budget für den Erker auch noch aufwenden, finde ich persönlich so. Und dann lieber das Erkerbudget eben für mehr Stauraum verwenden.

    Sitzplätze an der Küchenthermometer könnt Ihr Euch wirklich sparen, gerade wenn der Esstisch direkt vor der Küche ist. Dann gewinnt ihr Platz f Sofa, Esstisch, Flügel u evtl andere Elemente im offenen Wohn-Ess-Küche.

    Auch Reis könnt Ihr gut im DGC, also DampfBO, oder Topf auf Induktionskochfeld kochen und spart APL Platz f großen Reiskocher (habe selbst meinen elektrischen Reiskocher auf Flohmarkt verschleudert und koche Reis im beschichteten Topf auf Kochfeld).

    Ölflaschen, wenn Du. Probleme bekommst, einen hohen Auszug in der Küche rein zu bekommen, würde ich zur Not passende Flaschen kaufen u brav Öl darein umfüllen. Zur Not Flaschen auf APL nah Kochfeld und dafür elektrischen Reiskocher aufgeben.

    Dein Grundriss sieht noch leer aus. Um Fläche in eurem Neubau sinnvoll zu nutzen, würde ich den Grundriss noch zeichnerisch mit Euren geplanten Sachen, Flügel, Esstisch, Sofas usw in realen Massäben (Möbelstücke abmessen!) möblieren, gerade wenn Ihr Aufbewahrungsmöglichkeiten auch noch optimieren müsst.

    Viel Erfolg mit der Küchen- und Hausplanung!
    LG,
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2014
  14. Sufei

    Sufei Mitglied

    Seit:
    7. Nov. 2013
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Berlin
    Hallo!

    Mit dem Flügel hast du natürlich recht, habe das Wohnzimmer gerade mal etwas umgestellt und werde heute abend ein Bild mit den Möbeln einfügen (bin gerade unterwegs).
    Den Erker werden wir allerdings behalten.

    Und den reiskocher auch ;-) der ist wirklich toll, geht automatisch aus, wenn der Reis fertig ist und hält ihn dann warm, ist gleichzeitig auch unser schnellkochtopf und wir benutzen ihn fast täglich.

    Hab vorhin noch probiert 30er Auszüge 3-3 für Öl mit ein zu bauen, stelle ich nachher auch noch ein.
     
  15. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.432
    Ort:
    Perth, Australien
    Es wäre hilfreich, wenn du uns deinen ALNO Plan beschreiben würdest, wo was und warum da ist, so wie wir das auch tun.

    Wo ist die GSP?
    Wo ist der Müll?

    Die Spülenarmatur ist vor dem Fenster. Geht das dann noch auf?

    Du hast 91cm als AP Höhe angegeben. Das ist niedrig für eure Körpergrösse. Probiert die für euch ideale Höhe mehrere Tage aus. Die Brüstungshöhe müsste dann angepasst werden.

    Auch ich habe einen japanischen Reiskocher (Tiger), liebe das Teil, slow cooking mach ich viel damit. Meiner steht in einem HS.
     
  16. Sufei

    Sufei Mitglied

    Seit:
    7. Nov. 2013
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Berlin
    Den Plan habe ich im Eingangspost beschrieben, da hat sich bis jetzt auch nicht all zu viel verändert, aber kann ich nachher auch noch mal machen.

    Die Höhe der APL ist noch nicht fest, die hab ich so erst mal genommen.
     
  17. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.432
    Ort:
    Perth, Australien
    sorry, so weit hoch bin ich nicht mehr gescrollt.
     
  18. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    sooo, jetzt bin ich mal zum Schubsen gekommen, so als 1. Anregung und wie ich mir das gut vorstellen könnte:
    Die Hauptarbeitszeile habe ich in Übertiefe gewählt, da ihr ja Stauraum braucht.

    Thema: Planung einer Küche für Neubau - 295119 -  von Angelika95 - sufei1-1.JPG

    Als Dunstabzug habe ich eine Deckenhaube eingebaut, die Verkleidung kann natürlich auch jede andere Farbe haben :cool:
    Thema: Planung einer Küche für Neubau - 295119 -  von Angelika95 - sufei1-2.JPG
    Alle Hochschränke auf eine Seite, schön eingekoffert sieht das auch nicht zu wuchtig aus (also nicht wie hier im Alno ;-)
    Thema: Planung einer Küche für Neubau - 295119 -  von Angelika95 - sufei1-3.JPG
    Den einen Inselschrank habe ich 1-3-2 aufgeteilt, für alle hohen Sachen, wie auch Ölflaschen, vom Herd aus gut zu erreichen (eine halbe Drehung) und durch die etwas andere Aufteilung (beim Bestellen extra angeben!!!) passt auch die Linie wieder.
    Thema: Planung einer Küche für Neubau - 295119 -  von Angelika95 - sufei1-4.JPG
    Überblick und wie gesagt, den *Koffer* rund um kann man auch z.B. mit Tapete gestalten, schau mal in den fertigen Küchen, da gibt es wunderschöne Beispiele!
    Thema: Planung einer Küche für Neubau - 295119 -  von Angelika95 - sufei1-5.JPG
    Wenn das Fenster noch etwas weiter nach links könnte, dann könnte man den Herd auch über einen 80-er legen.
     

    Anhänge:

  19. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    Angelika,
    *patsch*

    jedoch würde ich die Sitzplätze der Insel nach planunten setzen und ein kleines Waschbecken einplanen.
     
  20. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    Ich würde abwarten bis Sufei ihren Grundriss mit ihren Möbel möbliert hat, ansonsten wird es eng mit Esstisch, Stühle, Sofas, TV, Flügel usw. Wenn es 10 Fuß Flügel ist, dann braucht man schon Platz dafür.

    LG,
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Planung einer Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 21. Nov. 2016
Planung einer Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 19. Nov. 2016
Status offen Planung einer Nobilia-Küche Küchenplanung im Planungs-Board 30. Aug. 2016
Ein paar Fragen zu einer Küchenplanung Teilaspekte zur Küchenplanung 21. Aug. 2016
Benoetige Hilfe bei der Planung einer sehr kleinen Kueche (193cm) Küchenplanung im Planungs-Board 11. Aug. 2016
Planung einer offenen Küche mit Theke Küchenplanung im Planungs-Board 11. Aug. 2016
Hilfe bei der Planung einer Küche Küchenplanung im Planungs-Board 9. Aug. 2016
Unbeendet Planung einer neuen Küche mit Kochinsel im Altbau Küchenplanung im Planungs-Board 22. Juli 2016

Diese Seite empfehlen