Unbeendet Planung einer 2,66qm Küche,bitte um hilfe

Peterbilt379

Mitglied
Beiträge
9
Planung einer 2,66qm Küche,bitte um hilfe

Moin , ich habe vor einigen Tagen meine neue Wohnung bezogen, ich hatte die Küche größer in Erinnerung nun ja.

Ich bin hilflos, den ich benötige Arbeitsfläche und die Waschmaschine muss dort hin..da Weder im Bad noch im Keller ein Anschluss ist oder Platz.

Mir würd ein zweier Kochfeld reiche und im Schrank einen Minibackofen verstauen

Die Küche hat genau 1,33 m breite und tiefe von 2 Metern genau

Das Fenster ist 78cm von der Wand entfernt und hat die Maße Breite 60cm Höhe 70cm

Kühlschrank steht im Wohnzimmer

Wasseranschluss ist fest .

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 1
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 183
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: N. a.

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Miete
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 150cm
Fensterhöhe (in cm): 70cm
Raumhöhe in cm: 250
Heizung: Keine Heizung
Sanitäranschlüsse: fix (Bitte Position im Grundriss vermaßt angeben)

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: N. a.
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: N. a.
Dunstabzugshaube: N. a.
Hochgebauter Backofen: N. a.
Geplante Heißgeräte: N. a.
Hochgebauter Geschirrspüler: N. a.
Art des Kochfeldes: Ceran (herkömmliche Beheizung)
Kochfeldbreite (ca. in cm): N. a.

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: N. a.
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: N. a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: N. a.

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Wasserkocher, Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät, Mixer
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: N. a.

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: N. a.

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: N. a.

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: N. a.
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: N. a.
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: N. a.
Preisvorstellung (Budget): 600€

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • IMG_20230202_121037.jpg
    IMG_20230202_121037.jpg
    78,1 KB · Aufrufe: 213
  • IMG_20230202_104951.jpg
    IMG_20230202_104951.jpg
    48,6 KB · Aufrufe: 218
Hallo @Peterbilt379,

das wird tatsächlich die minimalistischste Küche hier jemals. ;-)

Mein Vorschlag:
Der Sitz des Spülenschranks ist durch den Wasseranschluss vorgegeben.
Daneben kommt die Waschmaschine.
Davor ca. 60cm Platz zum Bedienen der Wama (ich hoffe, du bist jung und den nicht ganz optimalen Zugang zur WaMa schaffst du ;-)) und gleichzeitig als kleiner Essplatz für dich.
Dann ein 80cm breiter Unterschrank , am besten mit Schubladen und Auszügen, auch wenn das teurer ist, der genau bis zur 2-Meter Küchengrenze geht.
Das Kochfeld würde ich vermutlich gar nicht einbauen, sondern ein mobiles 2-Platten-Kochfeld hinstellen, das je nach Bedarf quer/längs/vorne/hinten steht.
Drüber ein stabiles Brett, auf der ein kleiner Mikrowellen-Backofen stehen kann.
Das Arbeitsplatten -L muss über der WaMa auf Stützwangen stehen.
Zwei 60cm breite Wandschränke hinten an der Wand.

Das macht also 1 Spülenschrank, 1 Unterschrank, 2 Wandschränke, 1 Regalbrett, eine APL-Anlage aus zwei Platten, Stützseiten, Spülbecken, Wasserhahn, vermutlich Licht unter den Wandschränken. Ist nicht viel, aber für 600€ trotzdem nicht zu haben, leider.
 

Anhänge

  • Peterbilt379_mca_V1_A1.JPG
    Peterbilt379_mca_V1_A1.JPG
    102,8 KB · Aufrufe: 249
  • Peterbilt379_mca_V1_A2.JPG
    Peterbilt379_mca_V1_A2.JPG
    134,8 KB · Aufrufe: 246
  • Peterbilt379_mca_V1_G.jpg
    Peterbilt379_mca_V1_G.jpg
    25,7 KB · Aufrufe: 242
Nein, der Kühlschrank fängt genau an der 2 Meter Grenze an.
Lange Seite: 60cm WaMa + 60cm Sitzplatz + 80cm Unterschrank +60cm Kühlschrank = 260cm
 
Stimmt, @kuechentante, ist definitiv stark eingeschränkt.
WaMas sind gesamt 85cm hoch, die Innen-Oberkante der Dosierschublade beginnt bei mir bei 80cm. Der TE mit seinen 183cm braucht vermutlich wenigstens 96cm Arbeitshöhe . Mit einer "normalen" 4cm dicken APL wären 12 cm Platz zwischen Unterkante APL und Einfüllkante. Etwas unbequem, zugegeben. ;-) Dann Waschpulver direkt in die Maschine, oder wie der TE sagt, Tabs/pods.
Vorwäsche benutzt heute doch eh keiner mehr, oder?
Weichspüler ... falls gewünscht, Spülgang nochmal starten mit Weichspüler direkt in der Maschine. Ja, braucht mehr Wasser, aber noch sind wir kein Wasserarmutsland und die Kanalisation freut sich über etwas mehr Durchfluss.
Ja mei, irgendwelche Kompromisse muss man bei diesen Anforderungen in diesem Raum machen. ;-)

@Peterbilt379 Es sollte übrigens eine WaMa sein, deren Bullauge einen Linksanschlag hat. Also keine Miele , denn das sind - so viel ich weiß - die einzigen der üblichen Verdächtigen auf dem Markt, deren Bullauge rechts angeschlagen ist.
 
@menorca

Ein genialer Entwurf für die kleine Küche!

Wobei ich mich wirklich frage, wie man um alles in der Welt eine Wohnung mit so einer Küche bauen kann. Wenn die Wohnung klein ist, kann auch die Küche klein sein, aber muss man dann auch noch die Anschlüsse so blöd legen, dass man (ausser Du) gar nicht mehr weiß, was tun?
 
Die Idee ist mega Menorca.

Vielleicht könnt man sich auch überlegen eine klappbare oder aushängbare Platte in den Bereich vor der Waschmaschine zu machen.

Ansonsten noch mein Tipp sich ein bisschen von Wohnwagen und umgebauten Vans inspirieren zu lassen. Die schaffen oft mit wenig Platz viel. Sehr oft auch mit kleinem Budget. Vielleicht findest du da noch Ideen die du miteinfließen lass kannst.

Wie handwerklich geschickt bist du?
 
eine klappbare oder aushängbare Platte
Das finde ich auch ein gute Idee!
Eine durchgehende Platte an der kurzen Wand,
eine 80cm Platte über dem Unterschrank ,
und eine 60x60 Platte mit vier Beinen, also quasi einen Tisch, in der Lücke, der an Waschtagen oder zB für Gäste herausgezogen und vorübergehend im WoZi verstaut wird.

Das macht zwar die durchgehende Arbeitsplatte kaputt, aber falls die Küche zB mit Ikea verwirklicht wird, dann benutzt man die Fixa Fugenleiste an den Stößen, damit Flüssigkeiten nicht sofort durch den Spalt fließen.
Die Wandabschlussleiste kann ja trotzdem durchlaufen, der "Tisch" wird druntergeschoben.

Danke für die Blumen, ihr Beiden!:rose:
 
Zuletzt bearbeitet:
Was ist denn im Anschluss?
Könnte man evtl. nicht noch einen Riegel Richtung weiterem Raum machen und da eine Essgelegenheit integrieren?

Einzig für den Kühlschrank wäre das wieder blöd.
 
Das finde ich auch ein gute Idee!
Eine durchgehende Platte an der kurzen Wand,
eine 80cm Platte über dem Unterschrank ,
und eine 60x60 Platte mit vier Beinen, also quasi einen Tisch, in der Lücke, der an Waschtagen oder zB für Gäste herausgezogen und vorübergehend im WoZi verstaut wird.

Das macht zwar die durchgehende Arbeitsplatte kaputt, aber falls die Küche zB mit Ikea verwirklicht wird, dann benutzt man die Fixa Fugenleiste an den Stößen, damit Flüssigkeiten nicht sofort durch den Spalt fließen.
Die Wandabschlussleiste kann ja trotzdem durchlaufen, der "Tisch" wird druntergeschoben.

Danke für die Blumen, ihr Beiden!:rose:
Mega Idee!!!! Danke euch allen
 
Küche wird bei eBay Kleinanzeigen gekauft und selbst zusammen gestellt, bin leider aus gesundheitlichen von Arbeitsloser Geld abhängig
 
Dann ist es ja gut, wenn du mit meinem Plan nicht viele Möbel brauchst, und die noch dazu Standard sind: einen 60cm Spülenschrank, einen 80cm Unterschrank mit Schublade/Auszügen, zwei Hängeschränke.
Und die Arbeitsplattenanlage ist tatsächlich mit dem "Tisch" leichter zu konstruieren.
133x60 / 60x60 / 80x60, keine gefrästen/geklebten/verschraubten Verbindungen untereinander. Vielleicht kann man die Teile aus der gebrauchten Küche zurechtsägen lassen (Baumarkt?).
Kleinzeug wie Wandabschlussprofil, Tischbeine und Wandbrett aus dem Baumarkt.
 
:2daumenhoch:

Ja klar, so geht's auch: wenn der Kühlschrank nicht so hoch ist, kann der Miniofen/die Mikrowelle auch oben drauf. Bißchen vorsichtig sein beim Rausholen von Heißem! ;-)
 
:2daumenhoch:

Ja klar, so geht's auch: wenn der Kühlschrank nicht so hoch ist, kann der Miniofen/die Mikrowelle auch oben drauf. Bißchen vorsichtig sein beim Rausholen von Heißem! ;-)
Hab extra ne kleine Gefrierkombination Geholt

Es passt leider zwischen wama und Kühlschrank nur einen 60et Schubladenschrank... Damit ich 60cm Platz haben zum Bedienen der wama.

Muss nur Überlegen was ich am besten mache
 
60er mit Schubladen und Auszügen ist besser als gar kein Unterschrank ;-)
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben