1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neues Haus - neue Küche (L-Form)

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von flavour, 23. Aug. 2011.

  1. flavour

    flavour Mitglied

    Seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    9

    Küche in L-Form: An alles gedacht?

    Hallo zusammen,

    wie viele Vorgänger/Innen möchte auch ich ein großes Lob an die "Forum-Kümmerer" und auch alle Mitwirkinden aussprechen. Ich lese nun schon seit einigen Tagen kreuz und quer und möchte nun auch um Mithilfe bitten ;-)

    Wir bauen neu - und da gehört auch eine schöne Küche dazu. Das Haus ist eher modern und dieser moderne, zeitlose Aspekt soll sich auch in der Küche widerspiegeln. Allerdings sollte sie für uns auch eher funktional sein. Ein kleiner Essbereich - für ein schnelles Frühstück oder den Kaffee mit Freundinnen. Ansonsten soll der Essbereich im benachbarten Raum genutzt werden. Ich habe versucht, dass alles im Alno-Küchenplaner darzustellen, die Tür zum Esszimmer soll größer werden, schiebt quasi mit zwei Flügeln im Esszimmer auf. In der Küche ist neben der normalen Eingangstür auch noch die Tür in die Speisekammer, die sich aber in die Speisekammer öffnet. Sorry, bei der perspektivischen Darstellung versagten meine Koordinationskräfte an der Maus und Tastatur. Ich hoffe, die Bilder sprechen dennoch für sich und was ich mir bei allem gedacht habe. Im Prinzip geht es mir vorallem darum, zu klären, ob die Anordnung von Schränken und Geräten so in dem Raum Sinn machen. Einen Stollen links vom Hochschrank fände ich auch ganz chick. Erste Eigenschaften (z.B. Fronten, Lack, magnolia, Arbeitsplatte Nussbaum, Schiffsboden etc.) habe ich mir, Dank des Forums, auch schon rausgesucht. Was die Marke betrifft, muss ich mich noch etwas belesen. Für Tipps dazu wäre ich auch dankbar. Preisrahmen: 10.000 Euro. Angebote liegen noch keine vor. Ein erster Gang - ja, ich weiß, es könnten mehrere folgen *dance*- ist für Samstag geplant.

    Ich bin gespannt auf Euer Feedback und freue mich auf Eure Tipps!


    Checkliste zur Küchenplanung von flavour

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 168 und mein Mann 180
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 100
    Fensterhöhe (in cm) : 100 (weiß ich aber auch nicht wirklich...)
    Raumhöhe in cm: : 250
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : bis 140 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
    Spülenform: : Eckspüle
    Weitere geplante Heißgeräte : Mikrowelle Standgerät "hinter der Klappe"
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 90-94
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Frühstück, Kaffe, teilweise als Arbeitsplatte
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 90
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Handrührgerät, Mixer, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, viel Salat
    Wie häufig wird gekocht? : ab und zu
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : allein bis zu zweit
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : negativ: lange Wege, nichts zum Ausziehen, zu wenig Arbeitsfläche, keine Sitzmöglichkeiten, zu wenig Stauraum für größere Töpfe- Bräter etc.
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 24. Aug. 2011
  2. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Neues Haus - neue Küche (L-Form)

    zuerst mal ein ganz herzliches :welcome: hier,

    und danke für so eine tolle Threaderöffnung.
    Ich kann gerade leider nicht mitplanen, aber unsere PlanerInnen werden sicher bald hier rumschubsen, Wände einreissen, fensterversetzen... *w00t*..oops...*w00t*

    ;-)
    Bis dahin viel Spaß hier und viel Input wünscht

    Samy
     
  3. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Neues Haus - neue Küche (L-Form)

    Hallo und willkommen! Darf ich fragen: Aus welchem Grund habt Ihr eine Eckspüle gewählt? Die werden heute fast gar nicht mehr geplant.. aus Gründen wie:

    - man kommt nicht zu zweit an die Spüle ran
    - Wenn der Müll darunter verbaut ist, kommt auch nur immer einer ran.
    - Stauraumverlust durch das Eck, da die rechts und links daneben geplanten Schränke schmäler sind als wenn ihr ein normales Eck planen würdet
    - altmodisches Aussehen... aber Geschmack kennt bekanntlich keine Zeit.
     
  4. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.516
    AW: Neues Haus - neue Küche (L-Form)

    Hallo Flavour,

    da Du hier ja schon einige Zeit mitgelesen hast, verstehe ich die Eckspüle nicht ganz, die ja diverse Nachteile hat. Hat das einen besonderen Grund, wie z.B. "Ich muss die haben, weil ich die einfach so schön finde, weiß aber über die Nachteile bescheid."?

    PS: In dem ausgefüllten Fragebogen schreibst Du "eingebaute Mikrowelle",in dem Alnoplaner ist ein Standgerät hinter einer Klappe verstaut. Was soll es werden?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Aug. 2011
  5. flavour

    flavour Mitglied

    Seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    9
    AW: Neues Haus - neue Küche (L-Form)

    Hallo und Danke für die ersten Rückmeldungen. Die Eckspüle haben wir gewählt - zugegeben aus dem Bauch heraus - da wir dachten, dass das Eckfenster sich dafür hervorragend anbietet. In dem Raum darunter sollen eher Spülmittel, Waschtücher & Co. Platz finden. Abschließbar ... falls da doch mal was Kleines kommt ;-) Das Müll-Trenn-System habe ich rechts davon gepackt und gleich daneben den Geschirrspüler. Oft putzt man ja doch noch was ab, bevor es im GSP landet. Du meinst also, es ist besser die Spüle vor einem der Fenster platzieren?
     
  6. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.516
    AW: Neues Haus - neue Küche (L-Form)

    Also wir denken absolut, dass fast alles besser als eine Eckspüle ist.
    Die Nachteile hat Ulla ja schon detailliert aufgezählt.
    Optisch finde ich das auch nicht wirklich chick, könnte mir es noch gerade so bei einer Landhausküche vorstellen.

    Was sagst Du wegen der Mikrowelle, die ich als PS noch eingefügt habe?
     
  7. flavour

    flavour Mitglied

    Seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    9
    AW: Neues Haus - neue Küche (L-Form)

    Sorry, das hatte ich überlesen. Also, die neue Mikrowelle kommt mit und dann hinter die Klappe.

    Landhausküche? Oha, nein, das passt gar nicht. Gut, starte ich den Alno-Planer heute Abend mal noch mal und bastel mal eine "gerade" Spüle rein. Danke für den "beherzigten" Hinweis ...
     
  8. flavour

    flavour Mitglied

    Seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    9
    AW: Neues Haus - neue Küche (L-Form)

    Die Eckspüle ist raus ;D Sieht gleich ganz anders aus ... Und zusätzlich ein Kostentreiber weniger. *top* Dann würde nun unter der neuen Spüle das Mülltrennsystem rein kommen. Wie sieht es nun für Euch aus? Bin gespannt auf Eure Einschätzung. Grüße in die Nacht!
     

    Anhänge:

  9. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.516
    AW: Neues Haus - neue Küche (L-Form)

    Hallo,

    erst mal generell wegen dem Müll:

    Ich habe bei meinen diversen Streifzügen in den Küchenstudios gemerkt, wie komfortabel ein Müll direkt unter der APL ist.
    (Also nicht ganz unten in dem Spülenschrank, sondern in einem Auszug direkt unter der APL).
    Mir persönlich war das dann ganz wichtig, weil es eben ein enormen Unterschied macht und wie gesagt total komfortabel. Probiere das mal in einem Küchenstudio aus. Mir wurde das immer wichtiger.
    Insbesondere wenn die Front vom Spülenschrank auch über die innenliegende Blende im Spülenschrank geht, wird das Greifen über die sehr hohe Front mühsamer bzw. es ist mehr "Treffsicherheit" gefragt.

    Hier ein Müll unter dem Spülenschrank: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    zu beachten ist, dass diese Front evtl. noch ca. 10 - 15 cm höher wird, wenn sie über die innere Blende geht.

    Ich meine so etwas wie hier z.B.: - Küchen-Forum


     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Aug. 2011
  10. flavour

    flavour Mitglied

    Seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    9
    AW: Neues Haus - neue Küche (L-Form)

    Ich gucke mir das heute, jetzt in der Mittagspause mal an ;o)

    Aber, das Spülbecken an dem Fenster, wo es im letzten Plan gesetzt ist, passt?

    Sonnige Grüße!
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.710
    AW: Neues Haus - neue Küche (L-Form)

    Ich finde die ganze Planung noch nicht rund. Der Raum an sich ist ja nicht klein, dadurch, dass er aber nur 300 cm breit ist, verbieten sich so einige Möglichkeiten.

    Was mich an dieser Planung stört, ohne, dass mir gleich eine bessere Lösung einfällt:
    [​IMG]

    - der Tisch, wo die Sitzplätze vor den Auszügen sind und die Tischfläche nur 50 cm Tiefe hat. Die Breite, um nebeneinander zu sitzen ist eher ungemütlich.
    - dafür die gut 6 qm oben rechts, wo gar nichts ist, außer Türen.
    - die Tür zur Speisekammer sollte nach außen aufgehen, dann kann der Innenbereich besser genutzt werden.
    - LeMans-Eckschrank ;-) ... ist hier doch unnötig, was soll da untergebracht werden?
    - 120er Auszugsunterschränke, ich finde ideale Breiten sind 80 bis 100 cm.
    - dafür dann mit Schrank 1 und 15 zwei unterschiedliche schmale Unterschränke nebeneinander.

    Dann ist mir aufgefallen, dass die Tür vom Flur zu weit planoben eingezeichnet ist und die Fenster eigentlich lt. Oriiginalgrundriss 150 cm breit sein müßten, also breiter.
     
  12. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neues Haus - neue Küche (L-Form)

    Wenn Du die Speisekammertüre in den Flur vor der Küche setzt, kannst Du diese Ecke wunderbar für Hochschränke nutzten. Der Weg in die Speisekammer wird noch nicht mal weiter aus der Küche; nur anders.
     
  13. flavour

    flavour Mitglied

    Seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    9
    AW: Neues Haus - neue Küche (L-Form)

    @Magnolia Ich habe die Mittagspause genutzt und mir mal diese Mülltrenn-Sache angesehen und stimme Dir zu. Dein Vorschlag ist viel praktischer.

    Ich werde heute Abend nochmal den Grundriss ferfeinern bzw. korrigieren. Ich habe den aktuellen Plan gerade ziemlich in meinen Kopf gefräst ... habt Ihr grundsätzliche Anregungen, die ich beim Möbel schubsen vielleicht nochmal beachten sollte? Vielleicht, an welcher Stelle ich anfangen sollte und wie ich mich dann quasi die Wand entlang hangeln kann ;-)? Eventuell auch, wo der beste Platz für die Spüle ist und den Geschirrspüler, denn der Bauträger möchte wissen, wo die Wasseranschlüsse hin sollen. *schwitz* Gibt es diese Hilfestellung schon irgendwo im Forum. *Hitze frisst gerade Gehirn* :cool: Wenn es die Option für eine andere, optimiertere Darstellung des kleinen Essbereichs gibt, wäre ich dankbar. Und ich lese nochmal, wie ich tote Ecken (besser) nutzen kann ...
     
  14. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Neues Haus - neue Küche (L-Form)

    ohne mich jetzt in die Planung einbringen zu wollen, oute ich mich mal als Eckspülenfan !
    Voraussetzungen:
    -es arbeitet überwiegend immer eine(r) an der Spüle
    -direkt links und rechts daneben befinden sich keine Bereiche an die ein Zweiter ran
    muss.

    Sprich, wenn überwiegend alleine in diesem Küchenbereich gearbeitet wird, ist eine
    Eckspüle über abgeschrägter oder gar gerundeter Ecke eine tolle Sache.
    Man hat die Arbeitsbereiche links und rechts wunderbar in Griffweite, und man kann tolle übertiefe Schränke und Auszüge in solche Ecken manchen.

    Ich weiss, dass ich mit dieser Einstellung zu Eckspülen hier manchmal ein bisschen alleine stehe, verweise aber mal auf Nekos fertiggestellte Küche, hier sind
    Spüle UND Kochfeld im Eck.... DAS hat bei dieser Küche Arbeitsfläche geschaffen
    Meine kleine Problemküche ... - Fertiggestellte Küchen - Schreinerküche {jr_kuechenmodell}

    *winke*
    Samy
     
  15. flavour

    flavour Mitglied

    Seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    9
    AW: Neues Haus - neue Küche (L-Form)

    So, ich habe jetzt nochmal die Möbel geschubst und - es ist bei weitem nicht perfekt - aber, was haltet Ihr grundsätzlich von der Lösung mit dem schrägen Tresen? Wenn grundsätzlich gut, dann tiefer, damit noch als Arbeitsfläche nutzbar? Andererseits, ist da noch genug Platz zum Sitzen??? Wer mit dem Rücken zur Tür sitzt wird ja fast mitgerissen ... Mir fällt sonst nichts mehr ein, wie ich das alles stellen kann, und noch eine Sitzgelegenheit (!!!) vorhanden ist.

    Wäre es eine Überlegung, hinten raus eine Tresenlösung zu basteln. Also, quasi mit dem Rücken zur Schiebetür sitzend? Aber, muss man dann quasi einen "Eierlauf" um diesen Tresen machen, um ins Esszimmer zu kommen?

    Die Spüle habe ich noch auf die andere Fensterseite gepackt, da man von dieser auch den Garten im Blick hat. Sinnvoll?

    Die Speisekammer-Tür habe ich mal rausgenommen, sodass man vom Flur reingeht. Und hier hinter der Küchentür noch ein paar Schränke platzieren kann ...

    Aber so ganz will das irgendwie nicht. :( Ich bin für Anregungen wirklich dankbar!
     

    Anhänge:

  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.710
    AW: Neues Haus - neue Küche (L-Form)

    Nee, das ist auch nicht so toll. Die Hauptarbeitsfläche ist jetzt auch so zusammengequetscht und nach planunten ist dafür ganz viel und jetzt auch noch oben rechts.

    Der Gedanke, den Sitzplatz mehr Richtung Schiebetüren zu legen ist wohl richtig. Und so habe ich es jetzt auch.

    Die Hochschränke jetzt gleich rechts, dann tote Ecke, 60er GSP, 60er Spülenschrank, 50er Schrank mit Müll unter der APL. Spülenschrank und Müllschrank haben damit im unteren 3-rasterigen Auszug auch Stauraumplatz.

    Dann wieder tote Ecke mit Beginn der Hauptarbeitsfläche schön vorm Fenster, denn wer spült schon stundenlang :cool:

    Unter dem Ansatztisch dann tatsächlich mal einen 90er Schrank mit Drehtüren für Keksdosen, Fondue, Raclett oder andere Sachen, die man nicht ständig braucht.

    Zum Abschluß dann tatsächlich einen 120er Auszugsunterschrank. ... einfach, damit genügend Abstand zwischen Esszimmer und Sitzinsel.
     
  17. flavour

    flavour Mitglied

    Seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    9
    AW: Neues Haus - neue Küche (L-Form)

    Gut, ich probiere das morgen mal zu zeichnen .. Jetzt ist erstmal Feierabend :rolleyes:
     
  18. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.516
    AW: Neues Haus - neue Küche (L-Form)

    Hallo flavour,
    gell, ........ der Müll unter der APL ist viiiiel komfortabler. :-)

    Wieder nur ganz generell gesprochen

    Bei den Müllsystemen gibt es im Prinzip 2 Varianten.

    1.) stehend im Auszug
    2.) hängend im Auszug

    Bei deinem nächsten Besuch, schaue Dir mal beide Varianten an, was Dir besser gefällt, bzw. was für Dich besser ist. Das sollte man sich auch am "lebenden Objekt" anschauen.

    Generell kannst Du alle Breiten der Schränke für Deinen Müllschrank "umbauen".
    Also 30 cm, 45 cm, 50 cm usw.
     
  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.710
    AW: Neues Haus - neue Küche (L-Form)

    *kiss**kiss**kiss*

    Nein ... ich habe es doch schon geschoben, ich habe nur in Beitrag 16 die Anhänge vergessen, die ich jetzt hier nachreiche.
     

    Anhänge:

  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.710
    AW: Neues Haus - neue Küche (L-Form)

    Und dann noch eine Version mit einem fahrbarem Tresen.

    Hochschränke jetzt noch um eine hochgestellte GSP ergänzt. Unterschränke dann mit

    - 60er Müll unter APL
    - 90er Spülenschrank mit 2 großen Becken. Unten Stauraum
    - 60er Auszugsunterschrank für Küchenhelfer, Schüsseln usw.
    - 15er offenes Element für Handtuch zur Ecke hin.

    tote Ecke, an der kurzen Seite dann
    - 2x100er Auszugsunterschränke
    - 1x30er für Gewürze/ Öle etc.

    Den Tresen fahrbar, z. B. auch mit der kurzen Seite an der Wand zwischen den beiden Türen usw. Größe ca. 60x120.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Warten Offene Küche für unser neues Haus Küchenplanung im Planungs-Board 30. Sep. 2016
Neue Küche Neues Haus Küchenplanung im Planungs-Board 31. Aug. 2016
Warten Neues Haus, neue Küche Küchenplanung im Planungs-Board 29. Mai 2016
Unbeendet Küche für ein neues Zuhause in der Natur Küchenplanung im Planungs-Board 28. Feb. 2016
Status offen Neue Küche für unser neues Haus :-) Küchenplanung im Planungs-Board 8. Nov. 2015
Neue Küche für neues Haus Küchenplanung im Planungs-Board 17. Sep. 2015
Neues Haus, neue Küche (offen) Küchenplanung im Planungs-Board 3. Aug. 2015
Unbeendet Offene Küche für unser neues Traumhaus Küchenplanung im Planungs-Board 2. Aug. 2015

Diese Seite empfehlen