1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neue Küche im (noch zu bauenden) Neubau

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Jimknopf, 23. Nov. 2014.

  1. Jimknopf

    Jimknopf Mitglied

    Seit:
    23. Nov. 2014
    Beiträge:
    12

    Hallo,
    spannendes Forum, ich lese mich schon seit einigen Tagen hier ein.

    Wir werden ab Februar bei Hannover bauen, eine Reihenendhaus wird es werden. Dadurch sind ein paar Dinge vorgegeben (Eingang seitlich, Position Treppenhaus).
    Üblicherweise wird ein solches Haus ja wie folgt aufgebaut: Der Eingang führt in eine Diele, dort ist auch das Treppenhaus. Von der Diele geht es in die Gästetoilette, dann zum einen in die Küche und zum anderen ins Wohnzimmer. Hinter dem Wohnzimmer ist dann Terrasse und Garten.
    Da uns diese klassische Aufteilung eines Hauses nicht gefallen hat, habe wir das Haus in unserer Planung auf links gedreht und Küche und Wohnzimmer getauscht. In unserer Planung ist jetzt die (Wohn)küche der Raum, der an Terrasse und Garten grenzt. Die klassische Schiebetür soll durch eine Faltglastür ersetzt werden. Damit ist es dann möglich, nahezu die gesamte Wand zwischen Küche und Garten zu öffnen.

    Mit dem Alno-Planer komme ich noch nicht so richtig klar. Ich versuche mal, zu beschreiben, was ich vorhabe: An der Wand rechts sollen von oben erst die Spülmaschine (ca. 30cm erhöht) stehen, dann Spülenschrank und der Rest Arbeitsfläche. Darüber Hängeschränke mit viel Glas. Auf dem kleine erhöhten Stück Arbeitsplatte über der Spülmaschine solle der Kaffeevollautomat stehen. Davor eine Kochinsel, ca. 200x120cm.
    An der Wand neben der Tür möchte ich dann insgesamt 5 Hochschränke stellen. Direkt an der Türe 2 60er-Schränke für jeweils einmal Kühlschrank und einmal Tiefkühlschrank. Dann ein 30er Apothekerschrank. Dann sollen noch 2 60er-Schränke kommen. Diese sollen einmal Backofen und einmal Dampfgarer/Wärmeschublade aufnehmen. Unter den Geräten möchte ich gerne Auszüge haben, um weitere Lebensmittel lagern zu können. Über dem Backofen soll versteckt die Mikrowelle stehen.
    Der Rest des Raums soll mit Tisch, Sofa oder 2 Sessel etc eingerichtet werden. Links neben die Tür soll ein Vitrinenschrank als Hausbar kommen.

    Besser hab ich es im Planer noch nicht hinbekommen, ich hoffe, ihr versteht, was ich meine.

    Macht eine solche Planung Sinn?

    Liebe Grüße
    Christian

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 2
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?:
    Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 178 und 192cm
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): entfällt
    Fensterhöhe (in cm): entfällt
    Raumhöhe in cm: 250
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: bis 158 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Eigenständiges Gerät bis 178 cm Höhe
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 75
    Spülenform: Noch nicht festgelegt
    Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Wärmeschublade, Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?:
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
    Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 160x100
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Essen, Arbeiten, Leben.
    täglich

    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
    Kaffeevollautomat, Messerblock
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine, Wasserkocher, Toaster, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, Grillvorbereitung, , Snacks, manchmal Menus
    Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: auch gemeinsam
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Geräte werden sehr wahrscheinlich seperat gekauft
    Preisvorstellung (Budget): bis 15.000,-

    Thema: Neue Küche im (noch zu bauenden) Neubau - 311509 -  von Jimknopf - EG.jpg

    Thema: Neue Küche im (noch zu bauenden) Neubau - 311509 -  von Jimknopf - 1.JPG

    Thema: Neue Küche im (noch zu bauenden) Neubau - 311509 -  von Jimknopf - 2.JPG

    Thema: Neue Küche im (noch zu bauenden) Neubau - 311509 -  von Jimknopf - 3.JPG
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 23. Nov. 2014
  2. Jimknopf

    Jimknopf Mitglied

    Seit:
    23. Nov. 2014
    Beiträge:
    12
    ..
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Nov. 2014
  3. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    :welcome:

    - Als allererstes Kochfeld direkt am Rand einer Zeile ist unpraktisch und gefährlich. Eine heiße Pfanne mit langem, über dem Rand ausragenden Stiel wird unfällig mal vom Rand runter verschoben und das wär's.

    - Wenn Du nur Platz für 2x1,20 m hast, dann würde ich eine reine Arbeitsinsel überlegen oder nur eine kleine Spüle drauf machen. Dann Kochfeld auf der Wandzeile.

    - Apthekeschrank tauschen zu Innenauszügen. Es gibt hier Erklärungen warum APO nicht so sinnvoll ist. Man verliert drin Stsursum in der. Höhe und ausgefallene Sachen vom Boden drin raus zu fischen ist nicht gerade lustig.

    - zum geänderten Hausplan - wenn Du die Räume so tauschenmöchtest, ist es auch mal schön, Küche, Essen direkt vor dem ygsrtenamnient zu haen und im Sommer gleich zum Grillen auf Terrasse gleich zu gehen, ohne die Teller erst durch den Sofajungel zu befördern.

    - Und warum Faltglastür zw Diele - Küche? Eine Schiebetür oder breite Tür Würde da auch nicht reichen?

    Viel Erfolg beim Hausbau!
     
  4. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.444
    Ort:
    Perth, Australien
    Hallo Jim,

    ich verstehe, dass du deine 25 m3 "Lebensraum" voll nutzen möchtest. Ich glaube, du überschätzt, wie gross der Raum eigentlich ist.

    Die Zeilenabstände, ca 75cm, sind zu wenig. ZB, wenn die BO Tür geöffnet ist, musst du noch davor stehen können. Ein Auszug kommt ca 48cm raus.

    Du hattest keine Blenden vorgesehen.

    Zur Illustration und gemäß deinen Vorgaben, habe ich den Raum möbliert. Die HS habe ich nicht geändert (ich weiss, nur eine Micro).

    Die Insel ist 200x120cm plus Blenden. Die Zeilenabstände sind 90-95cm. Ich habe ein 6er Raster gewählt.

    Den Spülenschrank in der Küche könnte man 90cm breit machen. Links von der Spüle ist der MUPL (Müll unter AP). Die grüne Fläche vor dem GSP stellt die geöffnete Tür dar.

    Thema: Neue Küche im (noch zu bauenden) Neubau - 311542 -  von Evelin - Jimknopf1.JPG

    Thema: Neue Küche im (noch zu bauenden) Neubau - 311542 -  von Evelin - Jimknopf7.JPG Thema: Neue Küche im (noch zu bauenden) Neubau - 311542 -  von Evelin - Jimknopf2.JPG Thema: Neue Küche im (noch zu bauenden) Neubau - 311542 -  von Evelin - Jimknopf3.JPG Thema: Neue Küche im (noch zu bauenden) Neubau - 311542 -  von Evelin - Jimknopf4.JPG Thema: Neue Küche im (noch zu bauenden) Neubau - 311542 -  von Evelin - Jimknopf5.JPG Thema: Neue Küche im (noch zu bauenden) Neubau - 311542 -  von Evelin - Jimknopf6.JPG
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 24. Nov. 2014
  5. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.444
    Ort:
    Perth, Australien
    und so wäre die Küche nicht so zugestellt.

    Links von der Tür habe ich einen 45er HS für Vorräte mit Auszügen, daneben den Gefrierschrank gesetzt.

    Um das Budget etwas zu schonen, könnte man an der Rückseite der Insel tiefenreduzierte Schränke mit Türen vorsehen anstelle der Auszüge.

    Thema: Neue Küche im (noch zu bauenden) Neubau - 311544 -  von Evelin - Jimknopf21.JPG

    Thema: Neue Küche im (noch zu bauenden) Neubau - 311544 -  von Evelin - Jimknopf23.JPG Thema: Neue Küche im (noch zu bauenden) Neubau - 311544 -  von Evelin - Jimknopf24.JPG Thema: Neue Küche im (noch zu bauenden) Neubau - 311544 -  von Evelin - Jimknopf27.JPG
     

    Anhänge:

  6. Hesefrau

    Hesefrau Mitglied

    Seit:
    5. Dez. 2013
    Beiträge:
    61
    Ein Küchensofa könnte ich mir gut in diesem Raum vorstellen! Da ist die Sitzfläche dann so hoch, dass man auch gut essen kann.
    [​IMG]

    Gruß
    Hesefrau
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Nov. 2014
  7. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.433
    Ort:
    Schorndorf
    Eine Bitte an Jimknopf...
    Bitte immer den Grundriss der aktuellen Planung mit einstellen (am einfachsten als *.JPG mittels dem Windows-Sniping-Tool)
     
  8. Jimknopf

    Jimknopf Mitglied

    Seit:
    23. Nov. 2014
    Beiträge:
    12
    Guten morgen. Ihr seid ja wahnsinnig schnell hier :-)

    Den Grundriss stelle ich heute abend ein, wenn ich wieder zu hause am eigenen Rechner bin.

    @Hobby-Chef:
    Die Glasfalttüre soll natürlich zwischen Küche und Terrasse, um die Küche im Sommer bestenfalls zu Teil der Terrasse zu machen. Es soll bei geöffneter Tür ein ca. 520cm breiter Durchgang entstehen.
    Zwischen Diele und Küche soll eine ganz normale Zimmertüre kommen.

    @alles anderen:
    Auf das Kochfeld in der Insel möchte ich sehr ungerne verzichten. Es kann natürlich gerne etwas vom Rand wegrücken. Allerdings möchte ich auch einen relativ großen Teil als zusammenhängende Arbeitsfläche erhalten, um dann dort auch mal einen Teig kneten zu können oder mehrere Backbleche nebeneinander zu stellen. Da wäre mein Wunsch, dass das Kochfeld gerne 20 cm weiter in Richtung Mitte wandern kann, aber nicht mittig eingebaut wird.

    Auch würde ich ungerne den Bereich zwischen Türe und Nischenwand mit weiteren Küchenelementen vollstellen. Da der ganze Raum mit sehr modernen Möbeln eingerichtet werden soll, möchten wir gerne an dieser Stelle als kleinen Kontrast einen antiken Barschrank stellen.

    Wenn wir das umsetzen können, beschränkt sich der Bereich für die Küchenmöbel auf alles, was rechts von der Türe ist. Die erste Planung von Evelyn gefällt mir im Prinzip schon recht gut. Ich frage mich nur, ob ich die fehlenden cm zum Öffnen des Backofens bzw, dampfgarers nicht lieber durch eine Verkürzung des Spülenbereichs realisieren soll. So könnte ich dann den 30er Hochschrank zwischen Backöfen und Kühlschränken erhalten.

    Auch reichen am Tisch 4 Stühle, um die Sessel oder ein Sofa stellen zu können. Wenn mal mehr Plätze benötigt werden, wird dann ggf. umgeräumt.

    Vielen Dank für den ersten Input.

    Christian
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Nov. 2014
  9. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.300
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    Gerade wenn du im Sommer bei weit geöffneten Türelementen kochen willst ist das Kochfeld an der Wand besser aufgehoben. Bei den Querströmungen hättest du den ganzen Dunst im Haus und nicht in der DAH wenn das Kochfeld auf der Insel ist.

    Evelins Planung ist da weitaus praktischer. In deiner Planung kann man sich überhaupt nicht mehr bewegen.

    Und euren Barschrank kannst du doch links unten in die Nische stellen anstatt der Schränke die Evelin da hingestellt hat.

    LG
    Sabine
     
  10. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.910
    Küche, Esstisch und auch noch Sesseln in 25 m2 einzuquetschen ist m.E. kontraproduktiv; Evelins Stellprobe #4 zeigt ganz deutlich, dass man dann zwischen Sesseln und Tischstühle kaum durchkommt. Wozu dienen die Sesseln? Ihr habt doch einen Wohnzimmer.

    Wieviel Platz brauchen die Falttüren zum Aufgehen? In Evelins Planung #5 sind 30 cm Platz zwischen Insel und Türenfront. Da kommt man auch zum Fensterputzen nicht so gut hin.

    Das Kochfeld am Rand kann eine Unfallquelle werden, es reicht eine Unachtsamkeit beim vorbeigehen und schon ist eine Pfanne auf dem Boden.

    Auch ist für die Vorbereitungsarbeiten eher eine Spüle auf der Insel nützlich als ein Kochfeld, z.B. um Gemüse zu waschen, ein Messer zu spülen, zusätzlich benötigter Wasser für einen Teig zu holen, die APL mit einem feuchten Schwamm abzuwischen... Kochen ist wg. den von Bodybiene genannten Querströmungen besser an die Wand (und die DAH ist auch meist günstiger) außerdem verbringt man viel mehr Zeit bei der Vor- und Nachbereitung (Kleinschneiden, Abwiegen, Kneten, Ausrollen, Raspeln, Zerkleinern, Reiben, Anrichten...) als bei der eigentlichen Zubereitung am Kochfeld, daher wäre eine Arbeitsinsel mit Spüle die Variante, bei der man die meiste Zeit in Richtung Raum/Terrasse arbeitet.
     
  11. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.444
    Ort:
    Perth, Australien
    tja, irgendwas muss weichen. Alles eine Nummer kleiner. Leider fehlen auch die Maße der Terassentür/-fensterfront. Wo genau sind die Türen, damt man nichts davor stellt?

    Die Idee von Hesefrau mit der Bank finde ich schön, ist gemütlich.

    mein 2. Beispiel mit HS links der tür sollte nur zeigen, wo man deine HS unterbringen könnte, wenn du sie unbedingt alle brauchst.

    sehr modernens Möbel? nun ja, ausser einem Tisch, ein paar Stühlen und 2 Sessel ist da ja nichts an Möbel. Und gehe davon aus, deine Küche passend dazu ausgewählt wird, also modern.
     
  12. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.444
    Ort:
    Perth, Australien
    tja, also alles eine Nummer kleiner?

    Leider fehlen wichtige Maßangaben. ZB, wie lang ist die Wand rechts von der Tür, wo sind die Terassentüren, damit man die nicht zustellt? Im Alnoplaner verrutscht sehr schnell mal was und 2 cm weniger oder mehr machen schon einen Unterschied.

    Die Idee mit der Couch von Hesefrau finde ich gut, sieht gemütlich aus. kann ja eine moderne Couch sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Nov. 2014
  13. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.444
    Ort:
    Perth, Australien
    so, eine angepasste Variante.

    Die Insel ist 160x100cm plus Wangen. Rückseitig 2 x 80cm tiefenreduziert mit Türen. Kochfeld mittig über 2x80er US.

    Die Wasserzeile ist 230cm lang plus Wangen. Der GSP ist nicht erhöht und links der Spüle. Rechts der Spüle ein 30er MUPL und 80er US. Die HS Zeile ist 270cm plus Wangen lang.

    Thema: Neue Küche im (noch zu bauenden) Neubau - 311672 -  von Evelin - Jimknopf31.JPG Thema: Neue Küche im (noch zu bauenden) Neubau - 311672 -  von Evelin - Jimknopf32.JPG Thema: Neue Küche im (noch zu bauenden) Neubau - 311672 -  von Evelin - Jimknopf33.JPG Thema: Neue Küche im (noch zu bauenden) Neubau - 311672 -  von Evelin - Jimknopf37.JPG
     

    Anhänge:

  14. Jimknopf

    Jimknopf Mitglied

    Seit:
    23. Nov. 2014
    Beiträge:
    12
    Hallo Evely,

    diese Planung gefällt mich schon wirklich gut :-)
    Der nicht erhöhter Geschirrspüler ist aufgrund von Ellebogenfreiheit an der Spüle?

    Die Terrassenfalttüren öffnen nach aussen. Das Modul, dass man zuerst öffnet, ist am Geschirrspüler, man faltet dann in Richtung Sessel.
    Die genauen Maße der Falttüre und damit die genauen Maße der Wandstücke kenne ich noch nicht, sind also wohl noch ein wenig variabel. Die Falttüre soll ca. 550cm breit werden.
    Die Wand rechts von der Tür ist 2,85m

    Derzeit haben wir ein Esszimmer, in dem Tisch und Stühle zusammen mit den beiden Sesseln auf 4,20m x 3,20m stehen. Das wirkt für mich nicht zu eng oder zugestellt. Die Küche ist derzeit dann seitlich daneben, also im Prinzip im Rücken des Tisches. Das ist aber in unserer jetzigen Mietwohnung. Der Essbereich in unserem Haus wird nicht kleiner sein, daher erstaunt mich, dass das nicht passen soll.
    Wenn ich die Pläne so sehe, war meine Küche allerdings tatsächlich etwas optimistisch geplant ;-) Das sieht auf der letzten Planung von Evelyn schon deutlich besser und luftiger aus.
    Mir ist der Stauraum unter den Öfen und in dem Schrank daneben wichtig. Ich möchte dort all meine Lebensmittel lagern können. Das das so erhalten geblieben ist, finde ich klasse.
    Dass ich das Kochfeld unbedingt in der Arbeitsplatte haben möchte, ist mir halt auch sehr wichtig. Auch wenn ich den Argumenten, dass das Kochfeld vielleicht an der Wand besser aufgehoben ist, durchaus folgen kann, möchte ich davon nicht abrücken.
    Da ist mir das Design tatsächlich sehr wichtig. Das Kochfeld möchte ich in dunklen Stein (Mamor oder Granit) einlassen, der Dunstabzug soll in einen Trockenbaukoffer als Deckenabluft, und ich möchte gerne über dem Spülenbereich eine durchgehende Hängeschrankreihe haben.
    Dafür verzichte ich dann auch auf den hochgebauten GSP, wenn das der notwendige Kompromiss ist.
    Könnte man gefahrlos das Kochfeld ein wenig aus der Mitte in Richtung Rand schieben?
    Wieviel Abstand sollte man zum Rand einhalten, um die Pfanne halt nicht im Vorbeigehen abzuräumen?

    Ich weiss, ich bin anstrengend ;-)

    LG
    Christian
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Nov. 2014
  15. Jimknopf

    Jimknopf Mitglied

    Seit:
    23. Nov. 2014
    Beiträge:
    12
    Mal weitergedacht...
    Wenn ich die Kühlschränke etwas verkleinere (122er Höhe), sollte da doch wieder jeweils ein Auszug drunterpassen, um Lebensmittel zu lagern, oder? Dann könnte ich ggf. Die Öfen in einen Schrank bauen und dann wie oben in Evelyns zweiter Planung die Eckvariante bauen.ggf. mit einem weiteren 30er Hochschrank zwischen Öfen und Kühlschrank. Und dann könnte der Geschirrspüler auch wieder erhöht stehen.
     
  16. Jimknopf

    Jimknopf Mitglied

    Seit:
    23. Nov. 2014
    Beiträge:
    12
    Das wäre dann so:

    Thema: Neue Küche im (noch zu bauenden) Neubau - 311757 -  von Jimknopf - Plan4.JPG

    Thema: Neue Küche im (noch zu bauenden) Neubau - 311757 -  von Jimknopf - Plan4.JPG Thema: Neue Küche im (noch zu bauenden) Neubau - 311757 -  von Jimknopf - Plan4_1.jpg Thema: Neue Küche im (noch zu bauenden) Neubau - 311757 -  von Jimknopf - Plan4_2.jpg
     

    Anhänge:

  17. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.910
    In eine Küche würde ich eher Granit als Marmor planen, rein wg. den chemischen und mechanischen Eigenschaften.
    Schreinersam hatte mal was Lustiges geschrieben, über Männer und Kochinseln... Jeder wie er's mag...
     
  18. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.444
    Ort:
    Perth, Australien
    Zum Rand würde ich min 25, besser 30cm lassen. Zumindest sollte der Pfannenstiel nicht rausgucken. Messe einfach mal den Stiel deiner größten Pfanne.

    Das Problem bei deiner Planung waren tatsächlich die Abstände innerhalb der Küche.

    In deinem letzten Plan #26 hast du einen Eckschrank vorgesehen. Wozu dient der?

    Optisch sehen 2 Heissgeräte nebeneinander schon schöner aus. Was ich nicht verstehe, dass ihr bei einem 2 Personenhaushalt einen ganzen Schrank als Gefrierschrank braucht.

    Und wenn euch die Optik wichtig ist, würde ich vielleicht den GSP unterhalb des BO's in der Ecke einbauen und die 5 HS belassen. Das Becken dann in der Zeile nach rechts verschieben.

    Vorräte passen gut unter die BOs oder auch in Auszüge. daher wäre es eigentlich besser, wenn auf der Inselrückseite normaltiefe US mir 3 Auszügen wären, um Vorräte zu verstauen. Ich habe auch auf der Rückseite einen Vorratsauszug (1. Auszug, also kein Bücken).
     
  19. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.444
    Ort:
    Perth, Australien
    ch könnte es mir so vorstellen.

    Die Wasserzeile von planoben beginnend
    Blende
    90er US 1-1-2-2
    40er US 3-3 MUPL
    60er US 3-3 Spüle
    40er US 3-3
    Wange

    HS Wand planrechts beginnend
    Blende
    60er HS mit GSP unten, darüber BO
    60er HS für Vorráte und BO darüber
    60er HS mit 122er Gefrierteil, darüber Micro
    30er HS für Vorräte
    60er HS für Kühli
    Wange

    Insel, 120cm tief, Kochseite
    Wange
    100er US 1-1-2-2 mit Kochfeld linksbündig
    60er US 1-1-2-2
    Wange

    rückseitig
    Wange
    2 x 80er US 2-2-2
    Wange

    Thema: Neue Küche im (noch zu bauenden) Neubau - 311803 -  von Evelin - Jimknopf51.JPG Thema: Neue Küche im (noch zu bauenden) Neubau - 311803 -  von Evelin - Jimknopf52.JPG Thema: Neue Küche im (noch zu bauenden) Neubau - 311803 -  von Evelin - Jimknopf53.JPG Thema: Neue Küche im (noch zu bauenden) Neubau - 311803 -  von Evelin - Jimknopf54.JPG Thema: Neue Küche im (noch zu bauenden) Neubau - 311803 -  von Evelin - Jimknopf55.JPG
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 26. Nov. 2014
  20. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.444
    Ort:
    Perth, Australien
    und hier in grün die Fläche deines 420x320cm Esszimmers, wobei die Insel 120cm tief ist. Wahrscheinlich musst du im Moment nicht an Tisch und Küche vorbei, um auf die Terasse zu kommen oder?

    Thema: Neue Küche im (noch zu bauenden) Neubau - 311804 -  von Evelin - Jimknopf 420x320.JPG
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Neue Küche im neuen Haus Küchenplanung im Planungs-Board 26. Okt. 2016
Neue Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen