1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Warten Neue Küche- noch ganz am Anfang!

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von kenima, 28. Feb. 2012.

  1. kenima

    kenima Mitglied

    Seit:
    27. Feb. 2012
    Beiträge:
    30

    Hallo, wir stehen noch ganz am Anfang unserer Planung. Wir haben einen neuen 60er Jahre Bungalow gekauft, der komplett umgebaut wird. Von daher sind wir noch ziemlich offen, was die Gestaltung angeht. Ich hätte gerne eine große (oder zumindest größere Küche) gerne mit einer großen Insel, falls machbar. Die Lage der Küche soll bleiben, aber das Gäste-WC kommt weg. Somit kann zumindest ein Teil des WC's als Küche mitgenutzt werden. Der Essplatz soll auch an der gleichen Stelle bleiben, aber die Wand zwischen Küche & Essen kommt weg, ebenso der Kamin. So jetzt hoffen ich nur, dass ich den Plan irgenwie hochgeladen bekomme:-)


    Checkliste zur Küchenplanung von kenima

    Anzahl Personen im Haushalt : 3
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 170, 180
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : kann noch geändert werden
    Fensterhöhe (in cm) : kann noch geändert werden
    Raumhöhe in cm: : 250
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : 190
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : gerne 90x42 cm (hab ich im Moment & bin zufrieden) kein Muss!
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt, aber kein Edelstahl
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
    Küchenstil? : grifflos
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 6-8 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 195x90
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Essplatz
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 94 od. 96
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Brotbehälter, Obstschale, Radio
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Wasserkocher, Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett bis auf Wein & Sektgläser
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : gemeinsam, auch mal mit Gästen
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Jetztige Küche ist funktional aber mit mehreren Personen zu klein.
    Preisvorstellung (Budget) : bis 20.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2012
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Neue Küche- noch ganz am Anfang!

    :welcome:
    es wäre sehr hilfreich, wenn du die Raumhöhe im Bereich von/bis eingrenzt. Dass die Höhe noch nicht feststeht liegt wohl daran, dass die Fußbodenheizung noch eingebaut wird - oder?

    Der Grundrissausschnitt soll bis auf Eingang, Treppenabgänge und Zugang zum Wohnzimmer (planunten) eigentlich nur Küche / Essen werden?

    Was für Möbel müssen für den Essbereich noch berücksichtigt werden? (Maße B/H/T).

    Hast du dir selber schon mal Gedanken gemacht? Wenn ja, dann bitte diese Gedanken mal als Planung (beschriftete Skizze würde ja reichen) hochladen und dazu schreiben, was dir gefällt, wo du Bedenken hast usw. Hast du dich schon mal mit dem Alnoplaner beschäftigt? --> Alnohilfe, im ersten Beitrag unten ist der Link zum Download des letzten gut funktionierenden Alnoplaners.
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Neue Küche- noch ganz am Anfang!

    Ich habe mal einen leeren Alnogrundriss angefertigt. Die Maße sollten mal kontrolliert werden. Den Tisch von 90x195 cm habe ich reingesetzt.

    Planoben sind nur 56 cm links vom aktuellen Fenster. Kann es sein, dass das ehemalige WC-Fenster nur Glasbausteine sind?

    Planlinks Terrassentür und die restlichen ca. 140? Ich habe jetzt mal bodentiefe Fenster angenommen.

    Welche Änderungsmaßnahmen bei den Fenstern erwägt ihr denn?
     

    Anhänge:

  4. kenima

    kenima Mitglied

    Seit:
    27. Feb. 2012
    Beiträge:
    30
    AW: Neue Küche- noch ganz am Anfang!

    Hallo Kerstin,

    vorab schon mal ein dickes Dankeschön für deine Arbeit.

    Die Raumhöhe ist noch nicht festgelegt, da wir auch das Dach runterholen und einen Teil des Bungows aufstocken werden. Es wird wohl so sein, dass ein Teil der Küche nur ein Flachdach hat, also kein Raum obendrüber ist. Hier war unsere Überlegung vielleicht auch mit einem Oberlicht zu "arbeiten".

    Wir haben am Freitag einen Termin mit der Architektin, die uns eine erste Planung präsentiert. Danach werde ich am Wochenende mich mit dem Alnoplan beschäftigen, ich hoffe Anfang nächste Woche sind wir dann schon einen Schritt weiter*top*

    Es ist so dass wir vor 6 Jahren erst neu gebaut haben, ich habe jetzt eine schöne und ja auch noch recht neue Küche. Die aber doch auch einige "Mängel" aufweist! Die Fehler der neuen Küche will ich jetzt auf jeden Fall vermeiden, deshalb bin ich ganz glücklich auf diese Seite gestossen zu sein;-) Die Küche ist für mich der wichtigste Raum im Haus!

    Deine Namesvetterin
    Kerstin (kenima)
     
  5. kenima

    kenima Mitglied

    Seit:
    27. Feb. 2012
    Beiträge:
    30
    AW: Neue Küche- noch ganz am Anfang!

    Hallo,

    ich bin wieder da!:-) Der Termin mit der ARchitektin verlief gut. Nur kann ich im Moment den "schicken" neuen Plan nicht einscannen, da meinen Tochter krank ist & ich zu Hause PC-technisch nicht auf dem neusten Stand bin:-\

    DIe Küche ist aber eigentlich genauso geblieben wie im neuen Plan, und auch in dem von KerstinB erstellten Alno-Plan! Ich habe heute morgen ewig probiert die Änderungen im Alno-Plan zu erfassen, ist mir aber leider nicht gelungen.

    Die Wand oben ist 294,5 mit einem Fenster von 105 cm, wobei die Lage des Fensters noch nicht fix ist (auch die Brüstungshöhe ist variabel). Die linke Wand ist 688,5 cm, mit einem Terrassen-Schiebe-Element von 250 cm ( auch noch verschiebbar). Die untere Wand ist 464 cm mit einer Tür (ev. Schiebetür?) ins Wohnzimmer. Die rechte Wand ist im Moment 250 cm lang von unten aus gesehen, dann kommt ein offener Durchgang in den Flur (zu den Schlafzimmern) und dann die "Ecke" mit der Tür zum Eingangsflur.

    Die Raumhöhe wird 250 cm sein!

    Meine Idee war jetzt vielleicht sogar den Raum zu "switchen" und die doch kleinere Ecke oben für den Esstisch zu nehmen, und vor die Terrassen-Schiebtür eine große Insel zu setzen (wäre mein Traum;-))

    Aber vielleicht haben die "Profis" im Forum noch bessere Ideen!!!!

    Falls ihr ohne Plan nichts machen könnt, muss ich halt warten, bis meine Maus wieder gesund ist und ich ins Büro kommen:-\

    Vielen Dank im Vorraus
    Kenima
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Neue Küche- noch ganz am Anfang!

    Evtl. hast du ja eine Digicam und kannst den Plan abfotografieren und das Foto einstellen ;-) ... ansonsten gute Besserung für dein Kind.
     
  7. kenima

    kenima Mitglied

    Seit:
    27. Feb. 2012
    Beiträge:
    30
    AW: Neue Küche- noch ganz am Anfang!

    ...danke für den Tipp:-)
     

    Anhänge:

  8. kenima

    kenima Mitglied

    Seit:
    27. Feb. 2012
    Beiträge:
    30
    AW: Neue Küche- noch ganz am Anfang!

    Jetzt wird's langsam ernster, und ich wollte mich nächste Woche mal auf den Weg in ein Küchenstudio machen! Ich glaube aber bei den Küchenplaner gibt es große Unterschiede:-), vielleicht kann mir hier aus dem Forum jemand ein gutes Studio/ einen guten Planer im Raum Mainz/Wiesbaden empfehlen???

    Ansonsten muss man glaube ich viele Frösche küssen, bis ein Prinz dabei ist*kiss*

    LG Kenima
     
  9. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neue Küche- noch ganz am Anfang!

    *kiss* Küche und Essen tauschen klingt toll: ich befürchte das funzt aber nicht, weil dann der Hauptverkehrsweg ins WHZ durch die Küche geht - und Du somit sehr viel Verkehrsweg haben wirst und zuwenig Platz um eine Küche zu stellen. *sleep*

    Blöd - aber nicht zu ändern.
     
  10. kenima

    kenima Mitglied

    Seit:
    27. Feb. 2012
    Beiträge:
    30
    AW: Neue Küche- noch ganz am Anfang!

    Hallo Vanessa,

    meinst du echt, weil andersrum müssen wir ja auch durchs "Esszimmer", der Raum wirkt eigentlich, jetzt da schon die ganzen neuen Wände draussen sind ziemlich gross!

    Ich will halt wirklich gerne meine Idee von der Insel umsetzten! Und vor der Terrassentür hätte ich mir das gut vorstellen können, auch wenn im Sommer draussen gegessen wird.

    Was so meine Bedenken sind, ist das die Küche immer einigermaßen aufgeräumt sein müsste, da sie ja dann so ziemlich das erste ist was man sieht.

    Hach, ist das alles kompliziert!!

    Viele Grüße
    Kenima
     
  11. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.305
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Neue Küche- noch ganz am Anfang!

    Kenima es ist schon ein Unterschied ob jemand an ein paar Stühlen vorbei ins Wohnzimmer geht oder hinter dir herumschleicht während du am kochen bist.

    Bei meiner Freundin ist die Küche Durchgangszimmer zum Wohn-/Essbereich. Das ist ganz schön nervig. Selbst wenn ihre Söhne sich nur ne Pizza in den Ofen schmeißen rennst du da Slalom wenn du zu Besuch bist.

    LG
    Sabine
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Neue Küche- noch ganz am Anfang!

    Hmm, jetzt ist der gedachte Küchenbereich nur noch 294 cm breit ... waren mal 40 cm mehr ;-) ... aber eine Garderobe braucht der Mensch auch.

    Die linke Wand ...wie kommst du auf 688 cm? Ich kann da nur 638 cm erkennen.

    Unten, in einem der folgenden Grundrisse mit A gekennzeichnet, wie breit muss es da mindestens sein?

    Ich habe mal wirklich nur Stellproben gemacht.

    Die 250 cm breite Terrassentür sollte auf jeden Fall als Schiebeelement ausgeführt werden, wobei das Element, wo ich nur den Türbogen habe stehen lassen, der zu öffnende Teil, der nach planunten geschoben wird, sein sollte.

    Also, Küche könnte ich mir eigentlich auch schöner im gedachten Essbereich vorstellen.

    Nochmal zum Wasser ... bei einer Lösung Küche im Essbereich wären 2 Wasseranschlüsse notwendig .. Hochschrankwand für die GSP, Insel würde ich als Spül-/Arbeitsinsel ausführen, also auch dort. Kochen am Block unten.
     

    Anhänge:

  13. kenima

    kenima Mitglied

    Seit:
    27. Feb. 2012
    Beiträge:
    30
    AW: Neue Küche- noch ganz am Anfang!

    Hallo Kerstin,

    da hab' ich mich verlesen, die Wand links ist 668,5 cm!

    Wandstück A muss lt. meinem Mann mind. 70 cm sein, da "tragende Wand" wobei der Durchgang zum WZ dann halt kleiner, sprich "normale Tür" oder etwas breitere Schiebetür mit Schiebeteil richtung Wohnzimmer. Wasserleitungen wären denke ich kein Problem, da alle Leitungen komplett neu verlegt werden! Ich könnte mir den Tausch eigentlich auch gut vorstellen, vielleicht oben dann eine Eckbank-Lösung in die Nische (da ist ja auch die Lichtkuppel drüber) Aber mein Mann ist skeptisch:rolleyes:

    Eine andere Idee war jetzt noch, vielleicht das Fenster planoben nur als Lichtband auszuführen oder ganz wegzulassen um dort Platz für die Hochschränke zu haben!

    Ich hänge mal eine Skizze an ( meine Mann hat gelacht über meine "Malversuche") aber ich denke die Idee kommt rüber!

    Liebe Grüße
    Kenima
     

    Anhänge:

  14. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neue Küche- noch ganz am Anfang!

    Hallo Kenima

    Das sieht hübsch aus, das gibt der Raum aber nicht her, wenn er nur 294cm ist

    Durchgänge sollten mind. 90cm = 180
    Die Spülenseite ist 60cm

    2x 90cm für die Durchgänge = 180cm
    1x 60cm für Spüle = 240cm
    bleiben 54cm für die Insel ..

    ne Insel sollte aber schon 90cm tief sein; mit Panoramakochfeld meinethalben auch nur 80cm .. aber ab dann wird es lächerlich.
     
  15. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: Neue Küche- noch ganz am Anfang!

    Hallo Kenima,

    Deine Idee ist auf den ersten Blick ganz hübsch, hat aber in der Praxis einige Schwächen, über die Du Dir im Vorfeld im Klaren sein solltest.

    - Inseltiefe.
    Wenn Du ein Panoramakochfeld einbauen willst, dann brauchst Du technisch schon 40cm in der Tiefe, damit das überhaupt passt. Hinter dem Kochfeld sollten dann jedoch zumindest weitere 30cm Platz sein, damit Du auch mal dort etwas abstellen kannst und nicht jeder größere Topf schon von vornherein übersteht. Töpfe/Pfannen mit Stielen könntest Du nur links vom Kochfeld absetzen.

    - Abstände
    Dort wo Du arbeitest, solltest Du mindestens einen Abstand von 90cm zwischen den Möbeln einplanen - denn sonst wird jede Türöffnung zum Eiertanz.
    Wenn Du den Durchgang zwischen Kochfeld und Wand wirklich nur als Durchgang nutzen willst oder als eher selten genutzter Behelfsarbeitsplatz vorgesehen ist, dann reichen dort 70cm (Türen oder Schubkästen sind bei der Inseltiefe dort ja wohl nicht zu erwarten). Weniger als 70 sollten es nicht sein, denn dann ist die optische Wirkung der Insel ziemlich beeinträchtigt und andererseits eckt man dann schneller an.
     
  16. kenima

    kenima Mitglied

    Seit:
    27. Feb. 2012
    Beiträge:
    30
    AW: Neue Küche- noch ganz am Anfang!

    Okay sehe ich ein, funktioniert nicht :( Aber vielleicht könnte ich die Schränke rechts (mit Spüle) weglassen, und die Spüle noch mit auf die Insel packen?
     
  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Neue Küche- noch ganz am Anfang!

    So eine Insel mit breitem Kochfeld und Spüle sollte dann aber auch mind. 200 besser 300 cm breit sein. Wenn du dann von planoben rechnest:

    - 60 cm Fensterzeile
    - 90 cm Durchgang
    - 200 cm / 300 cm Insel
    ----------------------
    = 350 / 450 cm

    es bleiben nach planunten

    318 bzw. 218 cm.

    318 cm würden gerade gehen für den Tisch, 218 in keinem Fall. Eine 200 cm breite Insel mit Spüle und Kochfeld halte ich aber für sehr unpraktikabel.

    Was sagst du denn zu meinen beiden Stellproben:
    Thema: Neue Küche- noch ganz am Anfang! - 183424 -  von KerstinB - kf_kenima_20120308_Stellprobe_Grundriss1.jpg Thema: Neue Küche- noch ganz am Anfang! - 183424 -  von KerstinB - kf_kenima_20120308_Stellprobe_Grundriss2.jpg
     
  18. kenima

    kenima Mitglied

    Seit:
    27. Feb. 2012
    Beiträge:
    30
    AW: Neue Küche- noch ganz am Anfang!

    Hallo Kerstin,

    ja ihr Profis hier habt auf jeden Fall den besseren Blick fürs Wesentliche.

    Ich denke immer wenn ich in dem Raum stehe, es ist genug Platz. Aber anscheinend dann doch nicht. Vielleicht muss ich mich von meiner Wunschvorstellung einer freistehenden Insel verabschieden. Ich glaube die Stellprobe 2 gefällt mir besser. Nur dürften die Hochschränke oben Plan rechts nicht über die Wand (links) "drüberstehen" Dann ginge der hochgebaute GSP nicht. Wobei ich denn jetzt auch nicht habe!

    Variante 1 gefällt mir auch, aber ich denke dann ist der Weg ins WZ irgendwie "verstellt"

    Vielen Dank schon mal für deine Mühe:-)

    Viele Grüße
    Kerstin (kenima)
     
  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Neue Küche- noch ganz am Anfang!

    Na ja .. ich fände die Variante mit der Insel nicht so falsch. Der Weg ins Wohnzimmer ist absolut gradlinig und frei.

    Es hat sich bewährt, oftmals erstmal die Schränke so als Stellprobe zu schieben, damit man erstmal erkennen kann, ob die Durchgangsbreiten zufriedenstellend bleiben. Das sind sich in beiden Varianten.
     
  20. kenima

    kenima Mitglied

    Seit:
    27. Feb. 2012
    Beiträge:
    30
    AW: Neue Küche- noch ganz am Anfang!

    Ich habe gerade nochmal mit meinem Mann diskutiert, und er ist mit dir einer Meinung, er findet die Insellösung auch besser! Aber meinst du planunten die Schränke sind noch möglich, oder ist es dann zu voll? Und oben statt dem Esstisch mit Stühlen vielleicht eine Eckbank- Lösung?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neues Haus--Neue Küche--garnicht so einfach Küchenplanung im Planungs-Board 24. Feb. 2015
Neue Küche-Planung? Küchenplanung im Planungs-Board 23. Juli 2012
Neue Küche- bitte um Mithilfe Küchenplanung im Planungs-Board 15. Feb. 2012
Erste neue Küche- Grundfragen Teilaspekte zur Küchenplanung 5. Jan. 2012
Neue Küche- zu viele Infos und keinen Plan Küchenplanung im Planungs-Board 31. März 2009
Wasserschaden in meiner neuen Küche Mängel und Lösungen Freitag um 09:56 Uhr
Badplanung für neue Eigentumswohnung. Ratschlag erwünscht Sanitär Montag um 10:45 Uhr
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen