1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unbeendet Moderne Inselküche in Reihenhausneubau

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von guard2066, 7. Nov. 2012.

  1. guard2066

    guard2066 Mitglied

    Seit:
    28. Okt. 2012
    Beiträge:
    16

    Hallo liebe Küchenplaner,

    für unseren Reihenhausneubau der im Mai 2013 fertiggestellt wird plane ich gerade die Küche um alle dafür notwendigen Elektroanschlüsse legen zu lassen. Ich habe bereits eine Weile alle möglichen Optionen probiert und komme immer wieder zur Insellösung zurück die ich persönlich auch präferiere.

    Der Raum ist aber nur 3,35 breit. Das Fenster leider nicht ganz mittig, rechts sind 66cm Platz links irgendwie nur 55cm. Ich bin gerade mit dem Bauträger am klären ob das so seine Richtigkeit hat. Die im Alno Planer eingezeichnete Tür ist nur ein Durchgang und keine Tür (siehe Grundriss).

    Grundsätzlich wird nur der Standard an Geräten benötigt Backofen, Mikrowelle, Spülmaschine, Kochfeld. Mehr muss nicht sein. Die Spülmaschine sollte erhöht in einem der Hochschränke unterkommen, das gibt der Alno Planer aber nicht her. Der Kühlschrank ist so schon vorhanden und zieht mit um. Wichtig ist das die ganze Familie mitkochen kann, viel Arbeitsfläche ist daher notwendig. Zudem kann es nicht genug Stauraum geben. Da keine weiteren Räume dafür vorhanden sind (kein Keller, etc.) muss von Küchenutensilien über Vorräte bis hin zum Leergut alles unterkommen. Die Ecke ist tot, die Diskussion muss also nicht geführt werden.

    Über Küchenhersteller haben wir uns noch keine Gedanken gemacht, eine grifflose Küche in modernem Design sollte es schon sein, am Ende kommt es darauf an was das Budget hergibt. Als Arbeitsplatte schwebt mir Holz vor, mit weißen Fronten sollte das einen guten Kontrast geben. Als Unterschrankhöhen habe ich jetzt einfach mal die größten genommen, das muss ich nochmal nachmessen was Sinn macht.

    Der Esstisch soll sehr groß werden (mind. 2 Meter mit Auszug auf 3 Meter) daher kommt ein Tausch Küche/Essbereich wohl nicht in Frage.

    Nun zu den Fragen:
    -Ist die Insel so realistisch und nutzbar? Abstand zum Hochschrank ist etwa 1 Meter. Auf der anderen Seite (Wand bzw. Durchgang) nur noch 75cm.
    -Gibt es Verbesserungspotential, andere Formen die etwa dieselbe Staufläche hergeben?
    -Was gibt es noch so zu beachten mit einem Kleinkind? Besteht irgendwo Unfallgefahr. Sind bestimmte Fronten besser als andere geeignet?
    -Das weiß zwar bestimmt auch das Küchenstudio, aber gibt es was mit der Dunstabzugshaube zu beachten bei kontrollierte Wohnraumlüftung ?

    Ich freu mich auf auf Eure Hinweise und Vorschläge.
    Grüße
    Sven


    Checkliste zur Küchenplanung von guard2066

    Anzahl Personen im Haushalt : 3
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 1,76 und 1,60
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 95
    Fensterhöhe (in cm) : 138
    Raumhöhe in cm: : 260
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 60 cm Breite
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : grifflos
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : im Essbereich 8-12 Personen
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : -
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Toaster, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Wasserkocher, Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Gemeinsam
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Alte Küche: Winzig und eng. NEU: Viel Stauraum und Platz
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Siemens/Bosch
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     

    Anhänge:

  2. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.862
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Moderne Inselküche in Reihenhausneubau

    Hallo Sven, herzlich Willkommen hier im Forum! :welcome:

    Schön das du dich, schon ein wenig mit dem Alnoplaner vertraut gemacht hast! *top* Für die Zukunft möchte ich dich bitten, allen Planungen einen Alnogrundiss anzuhängen ( Strg+Alt+S) um Abstände besser einschätzen zu können. Nicht jeder möchte sich, für einen kurzen Blick, die Daten auf seinen PC runterladen.


    Ich halte die 75cm Abstand zur Wand, auf jeden Fall für zu wenig. Für Durchgänge berechnet man eigentlich mind. 90cm und in dieser Wand befindet sich ja auch noch der Eingang zur Küche. Du fällst also schon nach dem 1. Schritt über die Insel. ;-) Um das zu verdeutlichen habe ich dir, im Alnorundriss, den Durchgang einmal dargestellt, die Terrassentür eingeplant und das Fenster den richtigen Maßen angepasst.

    Bei deiner Planung hast du die Blenden zur Wand und zur Hochschrankzeile vergessen. Diese sind notwendig, damit man Schubladen und Auszüge problemlos öffnen kann. Ich habe das jetzt nicht geändert, weil es eh einige Änderungen in der Planung geben wird...;-)
     

    Anhänge:

  3. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Moderne Inselküche in Reihenhausneubau

    Hallo, was mir bei deiner Planung auffällt ist das du viele kleine Schränke hast, statt weniger aber dafür breitere, dafür 2 Spülenunterschränke, welche Gründe hat dies? Oder liegt es einfach nur daran das ihr noch nicht so firm im Alno PLaner seit?

    Generell gilt im Alno kann man alles mit der f4 Taste anpassen, ansonsten gibt es den hochgestellten GSP unter den 149,5cm hohen Hochschränken ;-)

    Ich werde jetzt mal versuchen was in eurer Küche so machbar ist. Ich befürchte 3,35m werden zu schmal sein für ein L UND Insel

    3,35. Raumbreite
    -1m Inseltiefe (minimum bei einer Kochinsel)
    -90cm Durchgang zwischen den Zeilen (weniger sollte es zwischen Zeilen nicht sein)
    -1m Durchgang zur Wand (weniger sollte es meiner Meinung nach am Hauptverkehrsweg nicht haben)
    ------
    0.45cm Wandzeile

    Nachtrag; Dabei fallen mir einige fehlende Informationen auf

    Welche Breite/Höhe/Tiefe hat der vorhandene Kühlschrank und welchen Anschlag?
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht? (Wichtig da dies über 5 oder 6 Raster unterscheidet) bitte ausmessen/testen, nicht schätzen!
    Muss der Esstisch dort stehen oder kann er auch weiter nach Planoben rücken?
     
  4. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Moderne Inselküche in Reihenhausneubau

    Kann man den Zugang zur Küche noch verschieben, entweder nach planunten oder planoben?


    Auf welcher Seite der Fenster befindet sich das bedienfeld/der Gurt? Was sind für Gardinen geplant (bei allema nderen als Scheibengardinen sagt man 10cm rechts und links neben dem Fenster müssen minimum frei sein, dann kann man weder auf der einen noch auf der anderen einen Hochschrank platzieren)

    Ich habe noch keine Idee dahinter, möchte nur wissen was machbar ist und was nicht.
     
  5. guard2066

    guard2066 Mitglied

    Seit:
    28. Okt. 2012
    Beiträge:
    16
    AW: Moderne Inselküche in Reihenhausneubau

    Hallo und schon mal danke für die vielen Hinweise.

    @conny: Danke für das Anpassen. Ich habe noch die Terassentür wieder zurück Planunten versetzt, im Grundriss ist bei der Maßangabe noch die Wand und Dämmung mit 33cm inclusive. Die Insel habe ich auch mal etwas nach links verschoben, so dass die Abstände jetzt 90/85 sind. Der Durchgang geht ja nur zum Hauseingang und zum Gäste WC. Ich denke, dass der Hauptweg zur Küche aus dem Esszimmer kommen wird. Du hast recht, Blenden, etc. sind alle nicht dabei, aber einige Schränke habe ich breiter gemacht, damit die volle Fläche gefüllt ist, daher kann man das dann substituieren.

    @littlequeen: Ich weiß gar nicht genau ob die Küche einen Hauptverkehrsweg hat, da der Hauptzugang ja aus dem Essbereich von Planoben kommt. Vor dort hat jeder zumindest die Wahl welchen Durchgang er wählt. Alles besser als die jetzige Küche im Altbau – 1 Durchgang von ca. 60 cm…
    Die kleinen Schränke waren erst mal so eine Idee um verschiedene Sachen abzutrennen wie z.Bsp. Wertstoffe / Hausmüll / Pfandflaschen / Putzmittel. Das ginge z.T. auch mit einem Müllsystem in einem großen Schrank. Da sind wir nicht festgelegt.
    Der Kühlschrank ist schon richtig eingemaßt: ein LG 7138 mit den Maßen 60/67/185. Für die Arbeitshöhe habe ich vorhin mal 92 cm gemessen (107 cm bis angewinkelte Ellenbogen). Meine Frau ist kleiner, also sollte das die Obergrenze sein.
    Der Esstisch könne auch noch etwas nach oben gehen, aber da sind nur noch 4,33 Meter, die eigentlich Wohnbereich sind. Ich könnte mir jedoch auch vorstellen den Tisch an der Planobengrenze ggf. quer zu stellen. Das könnte der Grundriss hergeben. Die Wände sind tragende Wände und diese Woche werden die ersten Steine gesetzt, da ist nichts mehr zu machen. Die Rolläden sind elektrisch, ggf. ist die Steuerung am Kücheneingang, da ist noch keine Festlegung da. Gardinen wird es eher nicht geben, max. ein Rollo.

    Eine Menge Informationen, ich bin mal gespannt (insbesondere ob es eine Lösung mit ähnlichem Stauraum gibt..).

    Danke schon mal für euren Zeitaufwand.
    Grüße
    Sven
     

    Anhänge:

  6. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Moderne Inselküche in Reihenhausneubau

    Bei 92cm sind schon 6 Raster möglich, also eine Stauraumeben mehr.

    Könntet ihr euch vorstellen den Durchgang zum Gäste WC dann zuzumachen wenn ihr den ohnehin nicht vorhabt oft zu nutzen?
     
  7. guard2066

    guard2066 Mitglied

    Seit:
    28. Okt. 2012
    Beiträge:
    16
    AW: Moderne Inselküche in Reihenhausneubau

    Hallo,

    das kann man zumindest mal in Betracht ziehen. Ich bin mir aber nicht sicher ob der Flur dann zu dunkel wird, wenn der Lichteinfall fehlt.
     
  8. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Moderne Inselküche in Reihenhausneubau

    Hallo Sven,
    ist die Position der Küchentür - ist es eine innenlaufende Schiebetür? Wenn ja, ich welche Richtung? - verschiebbar? In deinen ALNO-Grundriss hast du eine Breite von 100 cm im Plan sind es jedoch nur 83 cm.

    Ist der Esstisch in dieser Größe bereits vorhanden und sollen bständig 8 Stühle daran stehen?

    Mir gefällt die Planung mit der Insel nicht. Ich finde sie so schlauchförmig. Allerdings kann ich dir auch noch keine richtige Alternative anbieten.
    Käme eine U-Küche für dich in Frage?
     
  9. guard2066

    guard2066 Mitglied

    Seit:
    28. Okt. 2012
    Beiträge:
    16
    AW: Moderne Inselküche in Reihenhausneubau

    Hallo Mela,
    es gibt keine Küchentür, das ist in den Dateien aus Beitrag 2 und 5 bereits abgeändert. Einfach nur ein Durchgang zwischen zwei Wänden. Der Esstisch ist noch nicht da, soll aber auf jedenfall groß (mind. 2 Meter) werden, da dort auch Laptop, Nähmaschine und diverse Bastelarbeiten mit Kind temporär sein sollen. 6 Stühle werden auf jeden Fall dauerhaft notwendig sein.

    Grundsätzlich bin ich für alle Optionen offen, ich denke aber dass man an einer Insel am schönsten zusammen kochen kann (Zu dritt wenn der Junior groß genug ist).

    Grüße
    Sven
     
  10. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Moderne Inselküche in Reihenhausneubau

    Sven,
    ich lade mir nicht jede Planung auf den Computer. Ich hatte deine erste gespeichert und von daher entging mir der Durchbruch.

    Aber es bleibt immer noch die Frage, ob dieser verschoben werden kann.
     
  11. guard2066

    guard2066 Mitglied

    Seit:
    28. Okt. 2012
    Beiträge:
    16
    AW: Moderne Inselküche in Reihenhausneubau

    Hallo Mela,
    Das mit der Wand hatte in weiter oben schon mal geschrieben, daher habe ich wohl deine anfrage übersehen, sorry.
    Wände werden nächste Woche bereits gesetzt und sind tragende wände. Ich befürchte da ist nichts mehr zu machen.
    Grüße Sven
     
  12. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Moderne Inselküche in Reihenhausneubau

    Da es ja mit der Entscheidung, ob der Durchbruch verschoben wird, eilt, hier einmal eine Stellprobe - ohne deine Planung des L's verändert zu haben.
     

    Anhänge:

  13. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    AW: Moderne Inselküche in Reihenhausneubau

    Erklär uns doch mal bitte, warum dieser Durchbruch zum Flur so unwichtig sein soll?
    Gerade das IST doch der Hauptzugang zur Küche, wenn man mit Einkäufen nach Hause kommt. Da wollt ihr doch wohl kaum mit den Getränkekisten und Tüten jedesmal erst ins Wohnzimmer rennen und von dort aus in die Küche?

    Von daher sollte von dieser Türe bis zu einer evtl. Insel wirklich mindestens 100cm Platz sein. Vor allem, wenn sperrige Kisten und Taschen um die Kurve getragen werden müssen - und das ist mit der Inselbarriere hier gegeben - dürfte das im Lauf der Zeit bei nur 75-80cm diverse Schäden an den Fronten mit sich bringen. Da eckt man zwangsläufig mal an.

    Kann grade keine Stellprobe machen, daher versuche ich es mal in Textform, basierend auf dem Grundriss aus Deinem Post #5, von rechts unten nach links oben:

    Wand mit Fenster 335cm breit:
    - Blende und Highboard mit hochgesetztem GSP = 65cm
    - 45cm Auszugschrank mit ggf. Mülltrennung oder für Vorräte, Flaschen etc. 1 - 3 - 2 Raster
    - 60cm Spülenschrank mit 1 Raster Blende - 3 - 2 Raster Auszüge, geht auch für Biomüll, Putzmittel etc.
    - 100cm Auszugschrank mit 1 - 3 - 2 Raster (ggf. in der Mitte mit Innenauszug)
    - Tote Ecke 65 x 65cm

    Lange Wand, ca 360cm verfügbar:
    - 90er Auszugschrank mit mittig platziertem Kochfeld, jeweils 1 - 1 - 2 - 2 Raster
    - 80er Auszugschrank mit mittig platziertem Kochfeld, jeweils 1 - 1 - 2 - 2 Raster
    - 60er Hochschrank für Backofen
    - ca. 60er Kühlschrank

    Gegenüberliegende Wand zum Flur, oberhalb des Durchgangs:
    - 2 x 60cm Vorratsschränke als einzelner Block
    - Durchgang

    Dann gegenüber der Spülenzeile nochmal eine nur 60cm tiefe Zeile/Halbinsel, wenn man reinkommt, links des Durchgangs
    - Blende + 80er Auszugschrank, der zur Spülenzeile hin öffnet
    - 60er mit Einlegeböden, ggf. sogar von beiden Seiten mit Türen versehen. Da drin könnten locker zwei Getränkekisten Platz haben, einfach reinstellbar von der Esszimmerseite aus. Oder die Kisten kommen in den Vorratsblock planoben, so dass keiner in dieKüche muss, zum sich Getränke holen.

    Halbinsel bietet auch nochmal Arbeits- und Abstellfläche von beiden Seiten aus + Stauraum.
    Das wäre wichtig, wenn der Kühli so weit weg am Zeilenende steht.

    Insgesamt sind das dann:
    - 100 + 90 + 80 + +80 +45cm Auszugschränke = 395cm
    - 60cm Spülenschrank + Kleinigkeit unterm GSP
    - 2 x 60cm Auszüge unterm Backofen
    - 120cm Vorrats- und Putzzeug-Hochschränke
    - Hängeschränke über der Kochzeile sind auch noch möglich

    Durchgang vom Flur zum Essbereich frei.
     
  14. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.862
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Moderne Inselküche in Reihenhausneubau

    Ich hatte gestern schon mal geschoben, kam dann aber nicht mehr ins Internet...:rolleyes:
    Die Terrassentür hab ich in meiner Planug berichtigt, ein Hochschrank musst deswegen wieder weichen... Da du mit grifflos geplant hattest habe ich das übernommen. Ich würde aber aufgesetzt Griffe vorschlagen, weil du damit mehr Stauraum erzielst und im Raster 1-1-2-2 planen kannst.

    Beginndend mit der Hochschrankwand Planrechts unten:

    - 60 cm Vorratsschrank mit Innenauszügen 225cm hoch
    - Kühlschrank, darüber ein Klappenschrank, da muss der *kfb* gucken was da passt
    - hochgesetzter Geschirrspüler
    - Backofenhochschrank
    - tote Ecke mit Hängeschrank, Ullaschrank, Aufsatzschrank, ectr. was das Herz begehrt
    - 60er Unterschrank mit Auszügen
    - 60er Spülenschrank
    - 80er Auszugsschrank, den könnte man auch in zwei Schränke aufteilen, für Müll unter der AP
    - tote Ecke
    - 100er Auszugschrank für das Kochfeld
    - 60er Auszugschrank

    Arbeitsinsel, ideal auch zum Anrichten eines Buffets

    - 80er Auszugsschrank, übertief
    - 80er Auszugsschrank übertief
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 8. Nov. 2012
  15. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Moderne Inselküche in Reihenhausneubau

    Ich finde die Idee aus Beitrag 12 gut, die Frage ist nur ob das machbar wäre.

    Bei der Idee von Conny wäre mit zu wenig Arbeitsfläche in der Küche, da bei mir die Halbinsel in dieser Position/gröé wohl zur Ablagefläche verkommen würde -ABER das ist ja Typ abhängig
    :-[

    Eine Insel IST toll zum arbeiten mit mehreren, auch mit Kindern (wir haben an unserer schon mit 4 Kleinkindern und 4 Muttis gewerkelt) ABER eine Insel ist nur dann toll wenn die Insel eine ausreichende Größe ha UND man drum herum Platz genug hat eine Insel zu genießen ohne das diese ein Hinderniss ist.

    Und da sehe ich bei euch leider schwierigkeiten in Kombination mit "viel Stauraum", da eine zeile UND eine Insel UND 2x Durchgänge nicht genug Platz auf 335cm Breite haben.
     
  16. guard2066

    guard2066 Mitglied

    Seit:
    28. Okt. 2012
    Beiträge:
    16
    AW: Moderne Inselküche in Reihenhausneubau

    Hallo,
    vielen Dank für die vielen Hinweise.
    Eins Vorweg: Ich habe mit dem Bauleiter gesprochen, die Wand würde tatsächlich noch zu versetzen sein. Dann ist wohl tatsächlich Eile geboten. Insofern lasse ich mich gern auf den Vorschlag aus #12 ein, der ja kaum Stauraumverlust bringt auch ein gemeinsames Kochen zulässt. Zudem können die Schränke mit Geschirr in Richtung Esszimmer zeigen (nur der Weg aus der Spülmaschine ist lang – aber die kann ja noch in Richtung Kühlschrank rücken) und der Weg vom Herd bis zu einer Ablage der oftmals viel zu heißen Sachen ist nicht weit. Ich würde nur nicht zu weit planunten mit dem Durchgang sein, da dann irgendwie die Eingangstür direkt in die Küche führt. Ich habe das mal etwas nach oben verschoben und Flur sowie Eingangstür mit eingezeichnet.

    @ tantchen: Das habe ich tatsächlich nicht bedacht und ich kann dein Argument vollständig nachvollziehen, von daher: Durchgang muss sein und ja eine Insel steht dann tatsächlich im Weg. Bei deinem Vorschlag passt die erhöhte Spülmaschine nicht links neben das Fenster, da dort nur 55cm Platz sind (und das geht tatsächlich nicht mehr zu ändern). Bezüglich der Halbinsel würde ich gern oben genannten Vorschlag weiterdiskutieren.

    Grüße
    Sven
     

    Anhänge:

  17. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Moderne Inselküche in Reihenhausneubau

    Sven,
    super, dass du dir Argumente überlegst und auch bereit bist sie umzusetzen. *top*

    So macht dann eine Planung Spass. Nur heute Abend nicht mehr, ich muss gleich schlafen. Aber Morgen früh werde ich es bestimmt versuchen.
     
  18. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.862
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Moderne Inselküche in Reihenhausneubau

    Klasse das die Wand noch verschiebbar ist! *2daumenhoch* Ich bin mit allen meinen Planungen über diesen Durchgang gestolpert, dann hatte ich endlich eine Planung die funzte und die ging dann doch nicht, weil die Terrassentür wieder verschoben wurde...:rolleyes: *stocksauer* ;D
     
  19. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Moderne Inselküche in Reihenhausneubau

    *top*das der Durchbruch noch zu verschieben ist!

    Ich finde es gar nicht so schlecht wenn die Sichtachse von der Eingangtür durch die Küchentür geht, das vergrößert doch optisch noch, oder sehe ich das falsch?

    Werde nachher mal versuchen zu planen, hab jetzt leider keien Zeit mehr dazu.
     
  20. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    AW: Moderne Inselküche in Reihenhausneubau

    Also wenn ich das so sehe, würde ich aber dringend zu einer Glasschiebetüre raten, die draußen im Flur läuft, links oder rechts vom Durchbruch. Gibt es ja im Baumarkt für 300,- und sieht auch ganz gut aus *find*

    Weil mit der Kochstelle auf der Insel und den Gegebenheiten außen rum mit Flur, Treppe und Eingangsbereich usw. könnte ich mir vorstellen, dass Luftströmungen beim Kochen dem DAH das Leben schwer machen. Da wäre es sicher vorteilhaft, in der Küchennische hinten das Loch zum Flur schließen zu können. Ansonsten kann die Türe ja offen stehen, ohne im Weg zu sein.

    Und den Kühlschrank sollte man wirklich in die Mitte zwischen die Hochschränke nehmen und nach Möglichkeit "einrahmen". Der steht so vielzu weit weg vom Arbeitsbereich und sähe auch etwas verloren aus. *find*
    Mal abgesehen davon, dass man seitlich immer auf den Spalt schaut zwischen Wand und Kühli. Ist auch net so schön. Oder kann mandie Dinger mittlerweile knirsch an eine Wand stellen?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Moderne Inselküche für Penthouse Küchenplanung im Planungs-Board 27. Feb. 2015
Moderne Inselküche: Ideen für die vielen kleinen Details? Küchenplanung im Planungs-Board 23. Juni 2013
Kernsanierung eines alten Bauernhauses – moderne Traumküche gesucht Küchenplanung im Planungs-Board 13. Nov. 2016
Status offen Erstplanung für moderne Loftküche mit "Problem-Holz-Küchenherd" Küchenplanung im Planungs-Board 8. Nov. 2016
moderne Küche mit Insel und Multifunktionswand Küchenplanung im Planungs-Board 28. Okt. 2016
Unbeendet Doppelhaushälfte sucht Küche im modernen Landhausstil Küchenplanung im Planungs-Board 21. Okt. 2016
moderne Landhausküche, 2,27m Deckenhöhe, IKEA Küchenplanung im Planungs-Board 12. Aug. 2016
Status offen Moderne Wohnküche mit Halbinsel und HWR Küchenplanung im Planungs-Board 10. Juli 2016

Diese Seite empfehlen