1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küchenplanung - geht das zu dem Preis?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von skampi, 6. Feb. 2011.

  1. skampi

    skampi Mitglied

    Seit:
    5. Feb. 2011
    Beiträge:
    4

    Hallo,
    wir werden in einigen Wochen unsere neue Wohnung beziehen. In diesem Zusammenhang ist auch der Kauf einer neuen Küche nötig. Ich habe mich daher hingesetzt und mal eine Skizze mit dem ALNO Planer erstellt.

    Der Raum hat ca. 5,50m x 7m
    In der freien Ecke neben dem franz. Fenster wird eine Treppe in das Geschoss darüber führen.


    Leider kann man mit solche einem Tool nicht alles abbilden, daher noch in paar Ergänzungen:

    -Ich hätte gerne nur Auszüge in den Unterschränken (ich weiss- der Preis...)
    -Die Fronten haben mir im Küchenstudio in Echtholz Kirsche am besten gefallen (war eine GlobalModus Musterküche mit ähnlichem Aufbau, stand dort zum Abholpreis zu 10K, Liste inkl Geräte angeblich ca. 25K.)
    -Die Insel is etwas zu tief geraten, leider bietet der ALNO Planer keine Unterschränke mit nur 50cm Tiefe. Die Insel sollte also insgesamt 1 m tief sein.
    -In die Unterschränke der Insel sollen mal eine Schublade mit Allesschneider, Kochgeschirr, Messer usw., aber auch normales Geschirr, Tischdecken usw.
    -Wie realisiert man eigentlich Steckdosen in/auf der Insel, um z.B. mal eine Küchenmaschine dort zu betreiben?

    Jetzt die für mich interessanteste Frage: Ist so etwas für ca. 10K EUR für das Holz ohne Platte und Geräte in ordentlicher Qualität zu realisieren?

    Danke für Eure Hilfe,
    Viele Grüße,
    Steffen


    Checkliste zur Küchenplanung von skampi

    Anzahl Personen im Haushalt : 3
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 189, 166
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 10
    Fensterhöhe (in cm) :
    Raumhöhe in cm: : ca. 270
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle, Wärmeschublade
    Küchenstil? : klassisch
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 6 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 220x100
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Essbereich, täglich
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : ca 92
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine, Toaster
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Handrührgerät
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Abseiten
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alles
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : gemeinsam
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : bloss nicht eng.
    Preisvorstellung (Budget) : bis 20.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 6. Feb. 2011
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Küchenplanung - geht das zu dem Preis?

    Hallo Steffen,
    es fehlt die POS-Datei und der Alnogrundriss als Bild (den habe ich jetzt schon aus der PDF-Datei extrahiert und angehängt. Die PDF-Datei ist eigentlich überflüssig). Also bitte noch die POS-Datei anhängen.

    Was soll denn in dem Raum ausser Kochen noch passieren? Gibt es einen Wohnungsgrundriss, damit man mal die Wege etc. sehen kann?
    Dann lese ich etwas von Abseiten, gibt es in dem Raum Dachschrägen? Und dort noch Fenster?

    Dann haben wir hier eine Alnohilfe , die einige Bedienungshinweise wie die Taste F4 gibt.

    EDIT:
    Sind 92 cm Arbeitshöhe für euch beide ideal?
    ARBEITSHÖHE ermitteln
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
     
  3. skampi

    skampi Mitglied

    Seit:
    5. Feb. 2011
    Beiträge:
    4
    AW: Küchenplanung - geht das zu dem Preis?

    Hallo Kerstin,

    Danke erstmal für die Hilfe mit dem Grundriss usw.

    Eine Wohnungsgrundriss habe ich ld nicht zur Hand. In den freien Bereich vor den Fenstern soll längs ein Tisch stehen, 220cm x100 cm.

    In der freien Ecke neben den Fenstern (auf Seite der Tür) wird eine Treppe zum darüber liegenden Wohnzimmer sein, der Aufgang wird direkt neben den Fenstern sein.

    Aufgrund der Treppe habe ich auch Abseiten angeklickt. Ich möchte unter den Treppenansatz die Waschmaschine stellen, diese wird von einem "Unterschrank" beherbergt werden welchen ich von einem Tischler anfertigen lassen möchte. Dort können auch noch Wasserkästen und z.B. der Staubsauger hin.

    Bei der Höhe der Arbeitsplatte müssen wir ld. einen Kompromiss machen, meine bessere Hälfte ist einen Kopf kleiner als ich. Tendenziell wird sie wohl mehr Zeit in der Küche verbringen als ich, allerdings möchte ich auch keine Rückenschmerzen bekommen wenn ich mal in der Küche zugange bin.

    Grüße,
    Steffen
     
  4. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.004
    Ort:
    München
    AW: Küchenplanung - geht das zu dem Preis?

    Hallo Steffen,

    die Standardtiefe von Unterschränken ist 60cm. Mindertiefe Schränke bewegen sich je nach Hersteller zwischen 38 und 45cm. Möchtest du genau 2x50cm, musst du einen Hersteller wählen, der Sondermaße macht und deswegen auch teurer ist. Außerdem wird dein Kochfeld einen 60cm tiefen Unterschrank zum Einbau benötigen.
    Ich würde also "circa" 100cm Inseltiefe sagen und das genaue Maß vom gewählten Hersteller abhängig machen (60cm + x cm). Platz genug hast du ja.
     
  5. skampi

    skampi Mitglied

    Seit:
    5. Feb. 2011
    Beiträge:
    4
    AW: Küchenplanung - geht das zu dem Preis?

    Hallo Menorca,

    Das wäre ja gar nicht verkehrt. Dann würde ich auf die dem Fenster zugewandte Seite mindertiefe Unterschränke von ca. 40 cm nehmen (konnte ld. keine im ALNO Planer finden), ich denke ich werde auf jeden Fall mehr Platz unter/neben dem Kochfeld benötigen als für das Ess-Geschirr und Utensilien.

    Was meint Ihr, bin ich in der Planung völlig daneben bzw. lässt sich das zu dem Preis realisieren? Und hat jemand Erfahrung mit Steckdosen an/auf einer Insel?

    Gruß,
    Steffen
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Küchenplanung - geht das zu dem Preis?

    Echtholz Kirsche könnte ein preisliches Problem darstellen.

    Strom an der Insel, man könnte rechts und links Wangen bzw. Verkleidungen aus Frontmaterial planen und dort Steckdosen integrieren.

    Man könnte die Insel von Küchenseite aus mit 60 cm tiefen Schränken, von der Rückseite mit 36 cm tiefen Schränken, die allerdings mit 10 cm Abstand gestellt werden, planen. Dann muss die APL ca. 106 cm tief sein um alles abzudecken und in dem 10 cm Spalte könnte man versenkbare Steckdosen in die APL integrieren.

    Man könnte auch zur Küchenseite zwischen zwei Unterschränken einfach eine Blende ca. 10 cm breit planen, in der Steckdosen integriert sind.

    Usw. ... es gibt so einige Möglichkeiten.

    Soll denn irgendetwas auf der Insel dauerhaft stehen?

    Der Raum ist nur für Essen und Kochen? Und eben Abstellraum unter der Treppe, wo wir nicht genau wissen, wo sie ist.
     
  7. skampi

    skampi Mitglied

    Seit:
    5. Feb. 2011
    Beiträge:
    4
    AW: Küchenplanung - geht das zu dem Preis?

    Hallo Kerstin,

    habe jetzt die Treppe in den Grundriss hinein skizziert. Hoffe so wird es klarer.

    Thema: Küchenplanung - geht das zu dem Preis? - 121390 -  von skampi - kueche_treppe.JPG

    Ja, der Raum ist nur für Kochen und Essen, wie gesagt, die Waschmaschine soll dort auch noch unterkommen. Vor den Fenstern ist ein Balkon.

    Grüße,
    Steffen
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Küchenplanung - geht das zu dem Preis?

    Hmm, soll der gesamte Raum unter der Treppe quasi Abstell-/Mini-HWR werden? Wie wird denn die Treppe werden? Beton? Oder Holztreppe?

    Kannst du die Wasseranschlüsse noch so frei im ganzen Raum verteilen?
     
  9. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: Küchenplanung - geht das zu dem Preis?

    Hallo skampi,

    eine schöne Küche.
    Vielleicht solltest Du aber mal darüber nachdenken, ob es für die Arbeitsabläufe nicht sinnvoller wäre, wenn man Spüle und Kochfeld ein wenig versetzt zueinander anordnet (die Spüle ein wenig nach links versetzen). Das wäre zwar nicht mehr so gleichförmig wie bisher, aber es würde ermöglichen, das auch mal zwei Personen in der Küche arbeiten (Kochfeld + Spüle).
    Auch wenn Du alleine arbeitest, ist es angenehmer bei der Drehung versetzt weiterzuarbeiten, als jedesmal eine 180Grad Drehung auf der Stelle zu machen.

    Bei der Gelegenheit könnte man ja auch mal mit dem Gedanken spielen, den Geschirrspüler in einem halbhohen Schrank auf der linken Seite der Zeile zu platzieren.

    Eine Echtholzfront sollte in dem Preisrahmen durchaus realisierbar sein - wobei übrigens die meisten Fronten in Echtholz kirsche nicht wirklich Kirschholz sind, sondern Massivholz bzw massiver Rahmen mit furnierter Füllung aus einem preiswerteren Holz auf kirsche gebeizt
     
  10. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Küchenplanung - geht das zu dem Preis?

    Hallo Steffen, ich kann Gattos Ausführungen nur unterstreichen. Meine Küche ist in einigen Details Deiner ähnlich und wir haben Kochfeld und Spüle genau gegenüber. Beim Alleinekochen sehr praktisch wegen der 180 Grad-Drehung.

    Zum Preis... das ist auch vom Hersteller abhängig, 20.000 Euro hätte ich aber auch geschätzt. Bei Echtholz sogar noch mehr.
     
  11. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Küchenplanung - geht das zu dem Preis?

    also ich presche jetzt mal vor und frag mich was an echter Kirsche sooooo teuer sein soll.
    Ausser man verwechselt Echtholz mit Massivholz.
    Für 10 K ist es schwierig, die Möbel zu realisieren, aber man braucht auch keine 10 K für den Rest.
    Bzgl den Anmerkungen... Hör auf Gatto und unsere Mädels hier

    Hier mal meine Kirschküche aus 2008
    - Küchen-Forum

    *winke*
    Samy
    @ Forumscheffe...;-)
    DAS ist keine Werbung
    DAS ist pure Angeberei;D
     
  12. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.569
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Küchenplanung - geht das zu dem Preis?

    Is klar Samy, ;-)
    Als nichts anderes haben wir es empfunden... *top*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Erste Küchenplanung vielleicht geht es besser? Küchenplanung im Planungs-Board 26. März 2015
Warten Yippih... los geht die Küchenplanung :-) Küchenplanung im Planungs-Board 6. Apr. 2014
die Küchenplanung geht los...- U Form mit Block Küchenplanung im Planungs-Board 3. Juni 2011
Küchenplanung geht nicht voran - Bitte um Hilfestellung - Pläne anbei Küchenplanung im Planungs-Board 28. Juli 2009
Neubauküchenplanung Hilfe und Tipps wünschenswert Küchenplanung im Planungs-Board Dienstag um 19:50 Uhr
Hausbau - Küchenplanung und damit Implikation auf Fenster/Türen Küchenplanung im Planungs-Board 23. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016
Status offen Küchenplanung in der Endlosschleife Küchenplanung im Planungs-Board 20. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen