Küchenplanung - Geschirrspüler frontal beladen

Beni81

Mitglied
Beiträge
7
Hallo liebes Forum.

Ich bin der Benjamin, bin neu hier und plane derzeit meine Küche und habe noch wenige Fragen offen.

Geplant ist im neuesten Entwurf den Geschirrspüler erhöht einzubauen und im 90° Winkel zur Spüle.
Ist das so sinnvoll, spricht was total dagegen? Gibt es Vor- oder Nachteile? Wie weit sollte die Spüle etwa von der ausgeklappten Spülmaschine entfernt sein?
Vom Gefühl in meiner derzeitigen Küche würde ich sagen 30cm vom Zentrum des Spülbeckens (ich stehe nicht wie ein Cowboy vor dem Spülbecken). Somit hat man dann etwa 90cm von mitte Spülbecken bis zu Wand (natürlich im rechten Winkel gemessen.

Siehe auch das Bild
 

Anhänge

  • Bild Küche3.jpg
    Bild Küche3.jpg
    75,2 KB · Aufrufe: 70
Hab nochmal ein besseres Bild gemacht
 

Anhänge

  • Bild Küche4.jpg
    Bild Küche4.jpg
    102,9 KB · Aufrufe: 55
... und mit einem Grundriss wäre das Ganze auch besser zu beurteilen. 3D-Bildchen sind ja nett, aber wenig aussagefähig.
 
Danke für deine Antwort. Der Grundriss ist im "Grunde" irrelevant, da ich ja gerade nach den perfekten Maßen forsche. Das Bildchen habe ich dazugehängt, dass man es sich besser vorstellen kann.
Wie gesagt soll der Spülautomat links von mir sein, wenn ich vor dem Spülbecken stehe. Die Klappe öffnet sich ca. 60cm. Was wäre ein idealer abstand vom Spülbecken?
Ich möchte ungern um die Spülmaschine herumlaufen um sie seitlich zu beladen, deswegen würde ich auch gerne wissen, ob hier jemand seine Spülmaschine frontal belädt.

Grüße
Benjamin
 
Wichtig ist, wo ist der Müll, denn zum GSP bepacken muss man sowohl mal an Wasser ran (Rest ausgießen) als auch an Müll (Reste abstreifen).
Daher rechts von Spüle am besten einen * MUPL *

Bestücken kann man so frontal gut, notfalls bleibt ja auch noch von links bestücken.
 
Nach meinem Empfinden ist es immer blöd den GSP an eine Ecke zu packen. Mal von den Spritzer an den Möbeln abgesehen ist das alles schwer zugänglich. Was willst du da hinten in der Ecke machen?

Diese Ecke würde ich für mich insgesamt anders machen.

Kühlschrank, Backofen, GSP hochgebaut und dann ein Unterschrank flach um die Ecke.
 
Wichtig ist, wo ist der Müll, denn zum GSP bepacken muss man sowohl mal an Wasser ran (Rest ausgießen) als auch an Müll (Reste abstreifen).
Daher rechts von Spüle am besten einen * MUPL *

Bestücken kann man so frontal gut, notfalls bleibt ja auch noch von links bestücken.
Genau rechts von der Spüle soll der Müll hin unter die Schnibbelfläche. Links unten von der Spüle am besten Sachen die man selten braucht und die nicht oder selten in der Spülmaschine landen, zB Frittöse oder Sandwichmaker.
Nach meinem Empfinden ist es immer blöd den GSP an eine Ecke zu packen. Mal von den Spritzer an den Möbeln abgesehen ist das alles schwer zugänglich. Was willst du da hinten in der Ecke machen?

Diese Ecke würde ich für mich insgesamt anders machen.

Kühlschrank, Backofen, GSP hochgebaut und dann ein Unterschrank flach um die Ecke.
Das mit den Spritzern ist ein guter Punkt, den ich nicht bedacht habe. In einem anderen Entwurf hatte ich die Spülmaschine direkt an der Wand, was wohl noch schlimmer wäre, wenn da nur Putz ist. Ich hatte eigentlich vor an der Seite die von Spritzern am meisten betroffen wäre Auszüge hinzumachen. Durch deine Anmerkung tendiere ich jetzt einfach zu Regalbrettern mit großer Tür, ist dann viel leichter zu reinigen und die Spritzer "fliegen" nicht in die Ritzen.

Das mit der Ecke musst du mir nochmal erklären, habe jetzt nochmal versucht gescheite Bilder/Pläne anzufügen. Zur Info, in dieser Ecke verläuft ein Kamin. Wasser zu und ab muss an der Seite erfolgen an der die Spüle ist.

In die Ecke wollte ich Siebträger und Mühle platzieren. Die Oberschränke sollen schön ums eck gehen (siehe neues Bild Kuche3 (hier mit Thermomix)).
 

Anhänge

  • Kuche3.JPG
    Kuche3.JPG
    87,1 KB · Aufrufe: 51
  • Kuche2.JPG
    Kuche2.JPG
    75,1 KB · Aufrufe: 43
  • Kuche1.JPG
    Kuche1.JPG
    57,5 KB · Aufrufe: 44
Naja, wenn man nicht gerade Baseball mit dem Geschirr spielt, werden die Spritzer nicht so oft vorkommen, und wenn sie nicht an die Front kommen, dann auf dem Boden - besser??
Die Wand lässt sich unsichtbar und kostengünstig mit sog. Elefantenhaut als Schutz überstreichen.
 
Ich habe nochmal was gefunden. Bin mir nicht sicher ob ich das hier verlinken darf. So ähnlich stelle ich mir das vor wie in dem Video.
 
Das Video ist gut - welche neue Erkenntnisse haben wir dadurch gewonnen? Die am Ende genannte Verlängerung der Wange als Spritzschutz ist der einzige Ausrutscher, das geht wie gesagt viel preiswerter mit Elefantenhaut.
 
Vielen Dank für den Tipp mit der Elefantenhaut. Kannte ich bisher nicht.
Gibt es auch Menschen die das hinter ihrem Kochfeld benutzen?
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben