Unbeendet Kueche - Halbhohe Trennwand - Mietswohnung - Hilfe

digitech1

Mitglied
Beiträge
1
Hallo liebe Community,

ich wende mich hier einmal an die Experten und Visionäre.

Ich stehe vor einer kleinen Herausforderung.

Ich ziehe demnächst in eine neue Mietswohnung mit einer recht kleinen Küchennische. Im Küchenhaus habe ich mir ein Design erstellt und auch bereits bestellt. Kleine Änderungen kann ich immer noch vornehmen lassen.

Der Entwurf der Küche hänge ich dem Beitrag an, und zwar macht mir die Arbeitsfläche sorgen - dass diese u.U. zu klein/schmal sein wird.

Wie zu sehen ist gibt es eine halbhohe Trennung zwischen Küche und Wohnzimmer. Ich habe mir die Küche um die Ecke entworfen lassen und mich dazu entschieden die komplette Halbwand als Arbeitsfläche zu nutzen und nur zur Kücheninnenseite hin etwas überstehen zu lassen. Die Arbeitsplatte auf der halbhohen Wand ist 30cm Breit und ich bin mir unsicher, ob ich diese nicht noch richtung Wohnzimmer erweitern lassen sollte mit ca 10cm oder auch eine Abkantung mit reinnehme.

Ich hatte schon den Gedanken zur Theke auf der anderen Seite, bin mir aber nicht sicher ob man sich dort jemals dran setzt, wenn direkt dahinter ne Couch mit Couchtisch steht. Die Fliesen an der Wand gehen rechts weiter bis zur Halbwand.

Single Wohnung, Koche gerne mal mit/für Freunde(n).

Falls es übersteht, was mache ich drunter? Eine LED Leiste vlt angedacht, Geld spielt weniger 'ne Rolle

Was meint ihr? Ideen, Meinung. Reichen 30 cm auf einer längeren Halbwand? Die Halbwand ist 87cm hoch und 14 cm Tief.

Danke, Gruß


Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.


Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt:
Davon Kinder?:
Art des Gebäudes?:
Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 174
Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm:
260
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: bis 158 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
Spülenform:
Geplante Heißgeräte:
Küchenstil:
Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?:
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Alleine und unregelmäßig für Freunde/Gäste
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
Preisvorstellung (Budget): bis 15.000,-
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
Hallo digitech1 und herzlich willkommen im Forum.

Könntest du bitte die Bilder direkt an deinen Text anhängen, über dropbox ist das etwas mühsam, wenn man sich nur ein Bild jedes Mal anschauen kan.

Auch ohne Grundrissplan und Maße ist das etwas schwer vorstellbar. Ein Grundriss der Wohnung wäre ideal.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
Ja, wäre schön, vor allem auch ein vermaßter Grundriss.

30 cm APL-Tiefe über der Mauer ... da kannst du dir eigentlich die APL auf der Mauer auch sparen. Denn effektives Arbeiten ist darauf nicht möglich. Und, das, was dir fehlt ist Arbeitsfläche.

Also, sei so gut, stell einen vermaßten Grundrissplan (Wasserposition nicht vergessen) ein (Button Datei hochladen beim Beitrag schreiben) und dann kann es losgehen mit der Optimierung.
 

Mitglieder online

Keine Mitglieder online.

Neff Spezial

Blum Zonenplaner