1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küche für Neubau EFH (Rohbau steht)

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Kim, 15. Mai 2015.

  1. Kim

    Kim Mitglied

    Seit:
    14. Mai 2015
    Beiträge:
    3

    Hallo zusammen,


    wir haben gerade gebaut, Haus steht und mit dem Innenausbau wird jetzt begonnen.


    Ursprünglich wollten wir unsere Küche mitnehmen, ein wenig mit Ikea Möbeln erweitern und die Fronten austauschen, Arbeitsplatten besorgen und zuschneiden, neuer Herd, Ofen, Mikrowelle, Dunstabzug und fertig. Ja, das war der ursprüngliche Plan, weil das Haus immer teurer wurde und wir keine 20.000 Euro für eine neue Küche mehr über hatten.

    Da wir ein bisschen an uns selber zweifelten, dass wir bei neuen Fronten alles mit den richtigen Maßen bestellen und dann noch die Griffe richtig bohren, auch wegen den verschiedenen Korpushöhen der alten Küche und IKEA Schränken, suchten wir nach einer einfacheren Lösung.

    Da die neuen Fronten nicht gerade billig waren, dachten wir uns, dann können wir ja auch gleich alles von IKEA nehmen, dann passen die Fronten auf jeden Fall und tatsächlich, online recherchiert und gerechnet und tatsächlich die ganzen Schränke von IKEA waren nur minimal teurer als das zusammengeschusterte Ensemble. Leider sahen die im Prospekt und Internet so schönen Lackfronten vor Ort nicht mehr so überzeugend aus, weil es sich scheinbar nur um eine Folie handelt und die schließt meine Frau kategorisch aus. Die Muster, die wir von einem Frontenhändler im Internet bekamen waren sehr viel hochwertiger.

    Da musste es doch noch eine andere Lösung geben. Mein Schwager hatte sich gerade eine neue Einbauküche in einem kleinen Küchenstudio vor Ort gekauft und meinte, dass wir doch auch mal dahingehen sollten. Und das taten wir. Genau wie mein Schwager wollten wir nur Möbel, Arbeitsplatte, Spüle und Armatur haben. Selbstabholung und Selbstaufbau, ohne Geräte. Jetzt haben wir ein Angebot, was okay scheint und dann bin ich auf dieses Forum gestoßen, habe ein bisschen gestöbert und bin begeistert von den vielen, tollen Ideen hier. Daher wollte ich unsere Küchenplanung hier gerne einstellen und fragen, ob oder was verbessert werden könnte. Wir sind unsicher, ob z.B. das Kochfeld etwas tiefer sein sollte oder nicht?

    Mit dem Alno Planer komme ich noch nicht so richtig klar, habe mir aber Mühe gegeben, das, was ich meine, darzustellen.

    Der Geschirrspüler soll neben der Spüle stehen, da er optisch wegen der Edelstahlfront etwas rausfällt, haben wir ihn so eingeplant, dass man ihn vom Wohnbereich aus nicht sieht. Die klassische „Spüle vors Fenster“ Variante haben wir bewusst nicht gewählt, da die Arbeitsplatte in die Fensterbank läuft und dahinter die überdachte Terrasse geplant ist. Die Fenster sind sozusagen die Durchreiche nach draußen.

    Auf die 120cm hohe Theke hinter der Spüle kommt natürlich noch eine Platte, wahrscheinlich dunkler Granit oder sowas.

    Da, wo die beiden unterschiedlichen Arbeitsplattenhöhen aufeinandertreffen, wäre es vielleicht optisch schöner, wenn die Arbeitsplatte oder zumindest das Dekor dort weiterläuft von oben nach unten. Ich hoffe, Ihr versteht, was ich meine. Was denkt Ihr?

    Wir haben uns lange Gedanken gemacht und Mühe gegeben und sind eigentlich zufrieden mit dem Ergebnis, aber Ihr seid die Profis. Wir freuen uns über jede Anregung oder Verbesserung. Wir haben zwar schon ein Angebot (allerdings haben wir noch ein paar Sachen geändert), aber unterschrieben ist noch nichts. Insofern sind wir noch flexibel in alle Richtungen. Ich freue mich schon auf Eure Antworten.

    Schon mal im Voraus vielen Dank und herzliche Grüße,

    Kim





    Zum vermaßten Küchenplan sei zu sagen, dass hier noch die zusammengestückelte Küche eingezeichnet ist. Die Steckdosen und Anschlüsse sind eingezeichnet, aber durchaus auch noch veränderbar.

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 4
    Davon Kinder?: 2
    Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 164 und 194 cm
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 93
    Fensterhöhe (in cm): 132,5
    Raumhöhe in cm: 250
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Umluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80 cm
    Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Tresen in Barhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 3 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Für Frühstück oder wenn man etwas auf die Schnelle zu sich nehmen möchte oder wenn man sich mit der Köchin unterhalten möchte
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 93cm wegen Arbeitsplatte ins Fenster laufend uns ca. 10cm tiefer Kochfeldbereich
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Küchenmaschine
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Wasserkocher, Toaster, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche und halt Menüs bei Familienfeiern und so
    Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: überwiegend alleine
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Gelber Sack Müll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Nobilia ist geplant
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: wahrscheinlich Neff für Ofen und Kochfeld
    Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-
     
  2. Kim

    Kim Mitglied

    Seit:
    14. Mai 2015
    Beiträge:
    3
  3. Kim

    Kim Mitglied

    Seit:
    14. Mai 2015
    Beiträge:
    3
    Thema: Küche für Neubau EFH (Rohbau steht) - 336875 -  von Kim - 001.JPG Thema: Küche für Neubau EFH (Rohbau steht) - 336875 -  von Kim - 002.JPG Thema: Küche für Neubau EFH (Rohbau steht) - 336875 -  von Kim - 003.JPG Thema: Küche für Neubau EFH (Rohbau steht) - 336875 -  von Kim - 004.JPG Thema: Küche für Neubau EFH (Rohbau steht) - 336875 -  von Kim - 005.JPG
     

    Anhänge:

  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    Hallo Kim,
    da bist du aufgrund der Vielzahl der Anfragen wohl ein wenig untergegangen ;-)

    Ich habe aus deiner Alnoplanung erstmal den Alnogrundriss extrahiert:
    Thema: Küche für Neubau EFH (Rohbau steht) - 337958 -  von KerstinB - Kim_20150515_EigPlan_Grundriss.jpg

    Dabei fällt auf .. .nur EIN breiter Auszugsunterschrank. Dafür 2 Eckschränke.
    Da empfehle ich Tote Ecken - gute Ecken :cool:

    Dann solltest du dir mal MUPL ansehen. Würde sich idealerweise bei dir am Fenster anbieten. MUPL und daneben ein breiter Auszugsunterschrank.

    Den Kühlschrank würde ich z. B. in den 3-Schränke-Hochschrankblock mittig setzen. Da kann man gut die Sachen zur Halbinsel rüberstellen um sie dort zu abzuwaschen, vorzubereiten und dann zum Kochtopf zu bringen. Und der Kühlschrank steht auch noch gut Richtung Essbereich.

    Brauchst du soviel Hochschrank generell?

    Du bist ja nicht so groß, daher würde ich Backofen und Mikrowelle trennen. Und die beiden dann eher nebeneinander in idealer Bedienhöhe in den beiden Hochschränken planrechts unterbringen. Da sind sie auch in Nähe des Kochfeldes.

    Hast du die Arbeitshöhe von 93 cm erprobt? Fürs Kochfeld wäre dir das zu hoch? Ich finde es nicht so schön, wenn da dieser Höhenunterschied ist, weniger bei der APL, das ist ja nachvollziehbar, aber bei der Wahl mit Nobilia würden auch die Sockelhöhen der beiden Bereiche unterschiedlich sein.

    Daher würde ich über einen Hersteller wie Schüller oder Häcker nachdenken. Die haben Programme, mit Korpushöhen 71,5 und 78 cm. So könnte man den 93 cm-Bereich mit 78 cm (6rasterigem) Korpus und 4 cm APL und 11 cm Sockel wählen, und den Kochfeldbereich mit identische Sockelhöhe dann aber dem 71,5 cm hohem Korpus auf eine Arbeitshöhe von 86,5 cm runterbringen.

    6 Raster - was heißt das?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hausneubau, Küche mit schmalen Fenstern, Anregungen willkommen! Küchenplanung im Planungs-Board Mittwoch um 18:06 Uhr
Neubauküchenplanung Hilfe und Tipps wünschenswert Küchenplanung im Planungs-Board Dienstag um 19:50 Uhr
Offene U Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board Montag um 15:19 Uhr
Neubau DHH offene Küche G-Form Küchenplanung im Planungs-Board Sonntag um 23:00 Uhr
Planung einer Wohnküche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board Sonntag um 22:36 Uhr
Neubau Küche im Holzhaus Küchenplanung im Planungs-Board Samstag um 02:32 Uhr
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen