Status offen Küche für Freunde - Neubau

Smil

Mitglied

Beiträge
203
Küche für Freunde - Neubau

Liebes Forum

Nachdem ihr bei meiner Küchenplanung so gut geholfen habt, hat mich die Tage prompt eine Freundin angesprochen. Sie ist derzeit in der Planung für ein EFH als Neubau und mit der ersten Küchenplanung sehr unglücklich. Daher die Frage an mich, ob ich Ideen dazu habe.

Ich finde den Grundriss aber tatsächlich auch nicht so einfach einzurichten. Daher möchte ich meine Ideen mal hier veröffentlichen und um eure Meinungen fragen.
Die Positionen der Türen, bedingt der Fenster und der Anschlüsse sind noch variabel. Das Dreieck soll die Tür darstellen, diese kann verschoben werden. Die Länge der einzelnen Wandabstände zwischen / bis zu den Fenstern sind im derzeit vorhanden Plan nicht vermessen. Laut der Freundin könnten diese aber auch noch 10cm hin oder her geschoben werden. Das planoben in der Mitte soll die Treppe sein.
Die Idee des Architekten sowie des KFBs ist ein G planoben links. Von der Küche aus soll jedoch noch Zugang zu einer kleinen Speisekammer unter der Treppe erfolgen. Planunten links wäre dann Essbereich und planunten rechts Wohnbereich.

Meine 2 Ideen dazu werde ich in getrennten Posts erstellen.
Es geht mir vor allem um ein Layout, welches Raster müssen die 2 dann selbst anhand ihrer Stauraumplanung entscheiden. Bisher ist es eher so Alltagsküche, ab und an ein Kuchen.

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 160cm und 180cm
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: muss ich noch ermitteln lassen

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen möglich
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): noch offen
Fensterhöhe (in cm): nach Planung 132cm bzw. 233 die Terassentür und das Fenster planunten links
Raumhöhe in cm: 255cm
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: N. a.
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Backofen, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Hochgebauter Geschirrspüler: wenn möglich
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: N. a.
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: ca. 1*2m
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: N. a.

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeevollautomat, Küchenmaschine
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät, Mixer
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: N. a.

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Meist schnelle Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: N. a.

Spülen und Müll
Spülenform:
1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: N. a.

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Evtl Schüller
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: BSH Gruppe
Küchenstil: N. a.
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: N. a.
Preisvorstellung (Budget): N. a.

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Grundplan_KS.KPL
    3,4 KB · Aufrufe: 19
  • Grundplan_KS.POS
    3,4 KB · Aufrufe: 12
  • Grundriss_KS.jpg
    Grundriss_KS.jpg
    38,5 KB · Aufrufe: 88
  • Grundriss_KS_gesamtes EG.jpg
    Grundriss_KS_gesamtes EG.jpg
    49,8 KB · Aufrufe: 74
Zuletzt bearbeitet:

Smil

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
203
Ich habe zuerst mir den Bereich planoben links angeschaut und an einem L plus HS überlegt.
Um etwas mehr Stauraum zu erschaffen, hätte ich die planlinke Zeile übertief gemacht. planrechts bleibt aber durch den Zugang zu der Speisekammer kaum Platz für HS.
Zusätzlich gibt es fast keinen Bereich an den Wänden, wo das KF nicht in eines der Fenster rein reicht, wodurch eigentlich nur Muldenlüfter oder ein Lüfterbaustein bleibt.
2 OS würde man vermutlich noch rein bekommen für mehr Stauraum, aber da 1 Person mit 160cm recht klein ist, wäre der Stauraum natürlich recht schlecht zu erreichen.

Hier gäbe es natürlich auch die Option einen dritten HS bis ins obere rechte Eck reichen zu lassen, so dass die untere Hälfte des Schrankes als tote Ecke dient. Das muss ich morgen mal visualisieren.
 

Anhänge

  • KS_Variante 1.jpg
    KS_Variante 1.jpg
    25,3 KB · Aufrufe: 59
  • KS_Variante 1.POS
    6,1 KB · Aufrufe: 9
  • KS_Variante 1.KPL
    3,4 KB · Aufrufe: 8
Zuletzt bearbeitet:

Smil

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
203
Mein ganz spontaner Gedanke, als ich den Grundriss gesehen habe, war ein Tausch von Wohn- und Kochbereich. Im neuen Wohnbereich planlinks würde ich dann die Speisekammer weglassen und unter die Treppe ein Sideboard mit TV stellen und das Sofa dann entsprechend an die planlinke Wand.

Planunten rechts wäre dann Platz für eine großzügige Küche mit Insel. Dafür sollte möglichst allerdings die Tür aus dem Flur etwas nach links versetzt werden.
Wenn ich mich nicht vermessen habe, müssten die Abstände überall min. 100cm sein. Am jetzigen Entwurf bin ich mir unsicher mit der Position des GS und ich frage mich ob die HS da richtig positioniert sind. Spontan dachte ich von planoben nach unten BO, Vorratsschrank, KS, allerdings ist der BO dann doch recht weit weg von Abstellfläche.
Ich bin gespannt auf eure Meinungen.
 

Anhänge

  • KS_Variante 2.jpg
    KS_Variante 2.jpg
    69,3 KB · Aufrufe: 54

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.924
Sie ist derzeit in der Planung für ein EFH als Neubau und mit der ersten Küchenplanung sehr unglücklich.
daraus entnehme ich, dass es eine Planung gibt, die du uns nicht zeigen möchtest oder nicht darfst?

Ich würde ganz einfach planen

planlinks unten beginnend

70cm tief
Wange
90er US
90er US mit Kochfeld
90er US
totes Eck

60er US mit Spüle
15er Apo
60er GSP
totes Eck

3 x 60er HS wenn es bis zur kammertür passt. Das Maß fehlt.
 

Smil

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
203
Ich weiß nur, dass es ein G als Form ist. Wie die Planung genau aussieht, weiß ich nicht.

Deine Idee werde ich später noch visualisieren. Hast du zufällig auch eine Idee wie man 2 unterschiedliche Arbeitshöhen realisieren könnte?
Mir fällt da derzeit nur eine mobile Auflage in entsprechender Höhe ein.

Bei dem Tausch dachte ich daran den Küchenbereich zusammen mit der Speisekammer also dem Bereich unter der Treppe zu nutzen. Das wäre kein riesiges WZ, aber hätte zumindest 3,30 Länge auf 2,75m bzw 3,75 Breite. Zumindest ein Sofa und den Fernseher würde man vermutlich realisiert bekommen.

Gerade ist mir noch die Idee gekommen den Zugang zur Speisekammer auf planunten zu legen. Dann hätte man planoben links auch nochmals mehr Spielraum für die Küche.
 

Smil

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
203
Äh :hand-woman: Ja, natürlich. Das habe ich mal schön ausgeblendet.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.924
der Raum hat mit 780 eine gute Länge für Küche und Tisch.

Probier planlinks aus dem 90er Kochstellenschrank einen 100er, planrechts nach dem toten Eck 20er+3 x HS (die Nische ist mit dem 20er besser nutzbar).

planlinks stelle 2 x 80er US in Übertiefe ans Ende quer als Halbinsel, die Auszüge Richtung Tisch.

Messe dass zwischen dem Inseleck und HS Eck min 90cm Abstand sind, besser 100. Die Halbinsel könnte man höher machen.
 

Smil

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
203
Variante 3 - die Umsetzung von Evelins Vorschlag aus der #4.
Ich habe die planlinke Zeile noch etwas tiefer gemacht, da wie ich nun weiß eh ein Muldenlüfter erwünscht ist und damit man auf der Seite dann übertiefe Schränke stellen kann. Die Freundin hätte gerne Öle/Essig griffbereit neben dem KF, daher habe ich den planunteren Schrank in einen 30er und einen 60er geteilt.
Meine Idee war die planlinke Zeile von der Höhe her niedriger zu machen um sie der kleineren Person anzupassen. Planoben könnte dann höher um über dem GS einen schmaleren zweiten Schnippelplatz zu haben. In die Wange planlinks zwischen totem Eck und 90er könnten dann z.B. Steckdosen eingelassen werden um den Höhensprung wenigstens noch etwas zu nutzen.
 

Anhänge

  • KS_Variante 3.jpg
    KS_Variante 3.jpg
    27 KB · Aufrufe: 39

Smil

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
203
Variante 4 - Idee von mir wenn man die Tür zur Kammer versetzen könnte.
Vorteil wären weniger tote Ecken und mit Höhenunterschied planoben zu planlinks hätte jeder der 2 einen sehr komfortablen Arbeitsplatz. Allerdings wäre der Hauptarbeitsplatz zwischen Spüle und KF der höhere (da muss ich mal noch nachfragen wer wie häufig von den beiden in der Küche steht).
 

Anhänge

  • KS_Variante 4.jpg
    KS_Variante 4.jpg
    39,1 KB · Aufrufe: 29

Smil

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
203
Und Variante 5 - das wäre Evelins #9 visualisiert, ich hoffe ich habe dich richtig verstanden.
Mit einem 40er zwischen dem KF und der Halbinsel/dem G Schenkel dürften sich die kochende Person und die an der Halbinsel arbeitende Person auch nicht stark behindern.
Je nachdem ob die Kammertür versetzt werden darf und wie weit die Küche in den Raum reichen darf hätte man da auch noch Spiel für einen 3. HS.
 

Anhänge

  • KS_Variante 5.jpg
    KS_Variante 5.jpg
    29,3 KB · Aufrufe: 27

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.924
kannst du so stellen, musst halt mal FAKTEN organisieren, wie Pläne und wie groß die Küche sein darf. Entweder man nimmt einen Hersteller, der auch ein 6.5 Raster anbietet, dann passt das vermutlich gut für Mann, ansonsten eine dickere AP für die Halbinsel, eventuell als Kontrast andere Farbe.

Den 100er hatte ich nur vorgeschlagen, dass die Zeile etwas länger wird wegen einem passenden Durchgang. Ich würde dann eher 60-90-90 stellen. Aber im Mo ist es egal, weil mir nicht viel wissen.
 

Smil

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
203
Ich treffe mich morgen mit ihr. Dann werden wir die einzelnen Vorschläge besprechen und mal schauen was ihr so gefällt.
Danke für deine Ideen :-)
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
55.759
@Smil hast du Rückmeldung bekommen? Oder hast du die Fragenden mit deinem gesammelten Wissen und Fakten "erschlagen" ;-)?
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben