1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küche für Neubau / Deckenhaube sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Jenny_J, 29. Apr. 2016.

  1. Jenny_J

    Jenny_J Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2016
    Beiträge:
    56

    Hallo zusammen,
    Ich bin über ein anderes Forum auf dieses gestoßen. Wir sind gerade dabei unsere Küche für den Neubau zu planen. Die Fenster sind noch komplett variabel, ebenso Brüstungshöhe. Wir möchten ein L stellen und dann soll statt des Fensters eine Balkontür eingebaut werden, dann möchten wir noch eine Halbinsel mit kochfeld.
    Grifflos gefällt uns sehr gut, auch da das Reinigen sehr viel leichter fallen wird. Hochschränke möchten wir keine mehr haben. Für den Boden planen wir graue Fliesen, vermutlich dunkelgrau. Unser Esstisch ist massiv Nussbaum.
    Die Idee einer Deckenhaube gefällt uns sehr gut, da man hier keine Edelstahlflächen zu putzen hat und der Raum freier wirkt. Aber sind diese leistungsstark genug ?
    Wir haben ein Angebot einer Häcker Küche für 8000 EUR inkl Siemens 80er induktionsherd und hardeck unterdeckenhaube 700m3, welche wir abhängen würden. Spüle ist eine anthrazitfarbene Blanco Spüle geplant (1 Becken ohne Ablauf nicht so wie auf dem Bild). Das offene Regal gefällt uns auch sehr gut.
    Heute waren wir in einem anderem küchenstudio. Hier würde die Deckenhaube kritisiert. Diese hötte nicht genügend Leistung und würde gar nix bringen. Wir sollten eine normale inselhaube wählen. Oder am besten das kochfeld nicht auf der Insel planen. Das möchten wir aber nicht. Evtl käme doch noch die normale Haube in frage, da überlegen wir gerade. Außerdem würde bemängelt, dass man kein offenes Regal bei einer grifflosen Küche macht, auch nicht das Glasregal an der Insel.
    Ich hoffe wir können hier ein paar Tipps und Meinungen bekommen. Als Anlage füge ich Bilder der ersten Küche mit offenem Regal und Glasregal hinzu und Deckenhaube (ist grafisch noch nicht abgehängt). Die zweite planung ist eher schlicht gehalten und mit normaler Haube.
    Achja, kühl- gefrierkombi, Geschirrspüler, Backofen, Mikrowelle sind bereits Vorhaben. Wir benötigen nur noch das 80er induktionsfeld, die Haube und Spüle.

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 4
    Davon Kinder?: 2
    Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 165 und 175
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
    Fensterhöhe (in cm):
    Raumhöhe in cm:
    250
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: bis 158 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
    Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle
    Küchenstil: Grifflos
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 140
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Esstisch in der offenen Küche, wird täglich genutzt
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 92
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Toaster
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Allesschneider (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
    Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Manchmal zu zweit meistens alleine
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Bessere Dunstabzug unbedingt nötig. (Aktuell aeg mit 185m3 umluft) der essensgeruch stört hier in der offenen Küche sehr
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Bio/Restmüll ungetrennt, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Häcker oder Schüller
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Preisvorstellung (Budget):
    bis 10.000,-
    ----------------
    Im Threadverlauf hinzugekommen:
    Ab 27.05.2016 über dann 04.07.2016- neuer Plan wg. Vergrößerung Technikraum und Gäste-WC-Dusche:
    Maße sind Innenmaße und im Text weiter unten stand dann noch, dass das linke 100 cm Wandstück auf 75 cm gekürzt wird.

    [​IMG]
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Juli 2016
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.374
    Ort:
    Barsinghausen
    Warum eine Kochinsel? Die sieht man ja auch in (fast) allen Kochshows. Da gehören sie auch hin, sonst kann der Kameramann keine guten Bilder machen. Die normale Küchennutzung findet nur zu 20% am Kochfeld statt.
     
  3. Jenny_J

    Jenny_J Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2016
    Beiträge:
    56
    Ist die Frage jetzt auf uns gerichtet, warum wir eine möchten oder warum der Küchenberater keine empfiehlt?
    Also Küchenberater: die beste Dunstabzugshaube ist die an der Wand, er verkauft mittlerweile die meisten Küchen mit kochfeld an der Wand statt auf der Insel, der Trend geht also wieder zurück. Man hätte dann an der Insel viel Arbeitsfläche zum Nutzen:
    Wir: ich finde es optisch einfach schön und stelle es mir schön vor zu kochen und direkt ins Wohnzimmer zu schauen und so ggf die Kids zu beobachten.
    Achja zu den Maßen nochmals:
    Breite der Küche 2,15m laut Grundriss, werden wir aber evtl auf 2,20-2,25 erweitern. Länge 3,55meter. Die Insel sollte nicht breiter als 1meter sein und zwischen 1.80-2.00 Meter lang sein.
     
  4. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.618
    Die meiste Zeit stehst du dann aber mit dem Rücken zum Wohnraum.Denn Vorbereiten,schnibbeln usw nehmen viel mehr Zeit in Anspruch als das Rühren im Topf.Und wenn wirklich gebraten oder gewokkt wird,schaut man besser auf das Kochfeld ,sonst gehts daneben
    LG Bibbi
     
  5. Jenny_J

    Jenny_J Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2016
    Beiträge:
    56
    Ich hätte aber noch genügend Platz auf der Insel fürs zubereiten. Die Insel soll ja Ca 2 Meter werden und das kochfeld wird nur 80 cm haben.
    Baut man denn mittlerweile keine kochinseln mehr ? Was kommt dann auf die Insel? Einfach frei finde ich irgendwie blöd.
     
  6. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Wie wäre es mit der Spüle.
     
  7. Jenny_J

    Jenny_J Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2016
    Beiträge:
    56
    Daran habe ich auch schon gedacht, aber muss dann der Geschirrspüler auch mit an die Insel?
     
  8. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.618
    Aber die Haube muss in die Decke weil du sie nicht sehen willst?
    Diese Logik kann ich nicht nachvollziehenAbgesehen davon,liesse sich mit einer Wandhaube der Dunst leiser effektiver und preiswerter abziehen.Auf die Insel sollte idealerweise dann die Spüle.
    LG Bibbi
     
  9. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM

    Wenn man an der anderen Stelle für Zu und Ablauf sorgt. Alles eine Sache der vorherigen Planung.
     
  10. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.374
    Ort:
    Barsinghausen
    Insel ist wunderschön als Vorbereitungsinsel. Du kannst wunderbar mit Helfern kommunizieren und hast die meiste Zeit Deine Kids auch im Auge. Zur Strafe kannst Du allerdings nicht mit heißem Fett Richtung Wohnbereich spritzen. Große Backaktionen machen auf einer Insel auch mehr Spass. Als Buffett- und Servierfläche macht sie sich auch sehr gut.

    Ideal wird es, wenn Du wenigstens noch ein kleines Becken auf der Insel hast. Und Deckenhaube geht auch oberhalb eines Kochfeldes an der Wand.
     
  11. Jenny_J

    Jenny_J Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2016
    Beiträge:
    56
    Was kannst du nicht nachvollziehen? Dass wir über eine Spüle an der Insel nun nachdenken? Eine Spüle wäre ja nicht so groß wie so eine Riesen Haube die von der Decke kommt.
    @martin: deine Idee ist vielleicht gar nicht so schlecht. Wir schauen gerade ein paar Bilder mit Insel als reine Arbeitsfläche an. Schön wäre hier auch dass man von 3 Seiten an die Insel käme.
     
  12. Jenny_J

    Jenny_J Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2016
    Beiträge:
    56
    @martin und auch an den Rest: was haltet ihr allgemein von Deckenhauben? Sind 700m3 Leistung stark genug ? Es wurde eine Haube der Firma Hardeck empfohlen.
     
  13. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.618
    Die genannte Firma ist doch ein Möbelhaus und kein Gerätehersteller.
    Da müsste man genaueres über das Fabrikat wissen.
    LG Bibbi
     
  14. Jenny_J

    Jenny_J Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2016
    Beiträge:
    56
    Hm ich muss nochmal genau hinterfragen um welches Fabrikat es sich handelt. Hardeck / Hightech oder so ähnlich, gehört zur Firma airforce. Die küchenmarke Häcker arbeitet mit diesem Fabrikat zusammen. Ich dachte man könnte anhand der Leistung schon sagen, ob diese passen würde oder ob es für eine Deckenhaube sowieso zu wenig wäre.
     
  15. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.430
    Ort:
    Perth, Australien
    es wäre gut, wenn du den Küchenraum nochmal vermasst einstellen könntest. Es ist mühsam, wenn alle erst im Text suchen müssen.
     
  16. Jenny_J

    Jenny_J Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2016
    Beiträge:
    56
    Anbei nochmals der Grundriss
    Maße sind:
    2,15 breit
    3,55 lang
    Insel: 1,00 breit Ca. 2,00 lang
    Fenster und Balkontür komplett variabel

    Thema: Küche für Neubau / Deckenhaube sinnvoll? - 381602 -  von Jenny_J - image.jpeg
     
  17. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.430
    Ort:
    Perth, Australien
    danke für den Plan.

    Ich kann mir nicht vorstellen, wie eine 200cm lange Insel realisierbar ist. Bei 355cm Raumbreite, rechnet man den Verputz noch ab, bleiben ca 352cm. Die Halbinsel mit Blende/Sichtseite ist dann ca 205cm, die HS sind 60cm tief. Der Durchgang wäre dann nur noch 87cm, was zu eng ist.

    Wenn zwischen Ess- und Wohnbereich eine Wand soll, eventuell mit Schiebetüren, würde ich die Terrassen (?) bzw Balkontüren nach planlinks verschieben, so dass man zwischen Insel und Esstisch durch kann.

    Als Haube würde ich eine Kopffreihaube wählen, wie zb eine Berbel wie Isabella hat. Mit DAHs kenne ich mich aber nicht aus.

    Hier mein Vorschlag, von planunten beginnend im Uhrzeigersinn.

    Trockenbauwand
    Blende
    60er HS mit KS
    60er HS mit BO+Mikro
    15er US für Backbleche
    tote Ecke

    40er US
    90er US mit Kochfeld
    90er US
    tote Ecke

    40er US 3-3 mit MUPL oben
    60er US 3-3 mit Spüle
    60er US 3-3 mit Innenauszug oben
    tote Ecke

    60er US
    60er GSP
    Sichtseite

    rückseitig 2 x 90er US mit Türen, 40cm tief.

    Wo welche Auszüge musst du anhand einer * Stauraumplanung * ermitteln.

    Thema: Küche für Neubau / Deckenhaube sinnvoll? - 381617 -  von Evelin - Jenny1.JPG Thema: Küche für Neubau / Deckenhaube sinnvoll? - 381617 -  von Evelin - Jenny2.JPG Thema: Küche für Neubau / Deckenhaube sinnvoll? - 381617 -  von Evelin - Jenny3.JPG
     

    Anhänge:

  18. Breezy

    Breezy Mitglied

    Seit:
    5. Jan. 2016
    Beiträge:
    361
    Ich könnte mir auch eine Kochnische an der Rückwand + planoben angedockter Insel vorstellen. Wenn ich später Zeit habe, versuche ich mal eine Planung.
     
  19. Jenny_J

    Jenny_J Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2016
    Beiträge:
    56
    Wow Evelin danke. sieht klasse aus. Da kommt keine Wand hin, ist auf dem Plan ein unterzug also alles offen zum Wohnzimmer. Aber mit der Balkontür ist es wirklich viel besser so.
    Aktuell haben wir einen massivholz Nussbaum Tisch. Ob dann helles Holz bei der Arbeitsplatte dazu passt?
     
  20. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.430
    Ort:
    Perth, Australien
    ignoriere mein Farbwahl, ich nehme was gerade gefällt ....

    ja, den Ausgang nach draussen eher auf der Küchenseite ist beuemer mit dem rein- und raustragen. Zumindest da, wo man besser durchkommt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neubau Küche im Holzhaus Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 02:32 Uhr
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board Montag um 17:07 Uhr
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016
Geräteliste für Küche in Neubau Einbaugeräte 22. Nov. 2016
Planung einer Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 21. Nov. 2016
Offene Küche mit Halbinsel in Neubau-EFH Küchenplanung im Planungs-Board 17. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Küche in G-Form für Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 8. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen