1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küche für EFH Neubau

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von ojeoje, 28. Mai 2012.

  1. ojeoje

    ojeoje Mitglied

    Seit:
    15. Mai 2012
    Beiträge:
    4

    Hallo zusammen,
    wir bauen gerade ein EFH und sind gerade an der Küchenplanung.
    Wir hoffen auf alle eure Tipps und Ratschläge. Denn bestimmt gibt es eine Menge
    Verbesserungsmöglichkeiten.

    Folgendes haben wir uns für unsere Küche überlegt:
    - Wir wollen nicht auf der Halbinsel kochen.
    - wir würden gerne vor dem Fenster kochen und wissen aber noch nicht, wie wir es mit der Dunstabzugshaube machen sollen
    - Der Geschirrspüler soll auf jeden Fall hoch eingebaut werden. Beim Backofen ist es uns nicht so wichtig.
    - Zum offnen Wohnbereich denken wir gerade noch über eine Theke nach (u.a. auch leichter Sichtschutz).

    Mit dem Küchenplaner sind wir nicht ganz so geübt, aber für einen ersten Eindruck sollte es reichen.
    Danke und Grüße







    Checkliste zur Küchenplanung von ojeoje

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 170 und 180
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 131
    Fensterhöhe (in cm) : 85
    Raumhöhe in cm: : 246
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 140 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : ?
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : kein
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : kein
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher, Messerblock, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Wasserkocher, Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : auch gemeinsam und mit Kindern
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Unsere bisherige Küche ist neu und klein. Die neue Küche soll viel Stauraum und viel Arbeisfleche haben.
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Preisvorstellung (Budget) :
     

    Anhänge:

  2. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Küche für EFH Neubau

    Hi ojeoje,

    bzgl. Kochen am Fenster u. DAH sowie hochgebaute GSP hast Du schon mal nach der tollen tolle Kueche von nice-nofret hier geschaut? Sie hat alles in ihrem Album. Ihr DAH ist eine Deckenhaube Model Aero |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| mit Aussenmotor. Novy Hightline wird vll. auch gehen. Frag Experten hier nach der geeigneten Lösung für Eure Küche.

    Viel Erfolg beim Küchenplanung und -kauf!

    VG,
    H-C
     
  3. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Küche für EFH Neubau

    H-C hat vollkommen Recht, mit einer Deckenhaube ist es null Problem vor dem Fenster zu Kochen.
    Allerdings gehören hier die Guten nicht zu den billigsten, weswegen eine in Etwa-Angabe des Budgets nicht schlecht wäre.
    Nutzt ja nix, wenn Dir hier Features geplant werden, die von der Budgetseite her nicht realisierbar sind.
    Nice-nofret´s fertige Küche mit ähnlicher Problemstellung ist hier zu bewundern.

    *winke*
    Samy
     
  4. ojeoje

    ojeoje Mitglied

    Seit:
    15. Mai 2012
    Beiträge:
    4
    AW: Küche für EFH Neubau

    Hallo,

    an eine Deckenhaube haben wir auch schon gedacht.

    Unser Budget liegt bei maxima 15.000 €

    Grüße
    ojeoje
     
  5. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Küche für EFH Neubau

    ... dann hoffe ich mal, hier sagen welche aus dem Studiobereich ob das mit dem Budget hinkommen kann. Deckenhauben kosten schnell mal 2.000,-und mehr, und es ist sinnfrei sich einen (billigen) startenden Hubschrauber in der Küche installieren zu lassen.

    Bei Eurer Körpergrösse würde ich auch unbedingt zu 6-rasterigen Unterschränken raten, also Korpushöhen von um die 78 cm oder mehr.
    Unsere PlanerInnen werden Dir das noch erklären. (Mädels... verlinkt Ihr mir mal Eure Erklärung mit den Bildern dazu ?)

    *winke*
    Samy
     
  6. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Küche für EFH Neubau

    Hallo ojeoje,
    bei deinen Daten fehlt noch die PLAN1.POS Datei, dann könnte man das runter laden und optimieren ;-)
    Auch immer sehr nett und hilfreich ist der ALNO-Grundriss (wenn es Probleme gibt, einfach über Bildschirmfoto oder Snipping-Tool (Ab Vista bei Windows dabei unter Zubehör)), damit auch die gucken können, die keinen ALNO haben oder nicht gleich alles laden und öffnen wollen.

    Erste kleine Punkte, die mir so aufgefallen sind:
    --Arbeitshöhe? Ich denke mal, bei eurer Körpergröße gerne über 90 cm und dann könnte man ein 6-er Raster wählen, Lesestoff dazu:
    https://www.kuechen-forum.de/forum/...asse-auszugs-innenmasse-stauraumplanung.6066/

    --dieser winzige Schrank neben dem Herd? Kosten viel für wenig Stauraum, wenn man ein wenig aufs Budgett zu Gunsten der DAH achten möchte, dann möglichst breite Schränke verarbeiten.

    --in der Hochschrankwand einen Apotheker und dafür einen schmaleren Vorratsschrank eingeplant? Passt wahrscheinlich so wie so nicht, weil rechts von den Hochschränken noch eine Passleiste hin muss, damit die Schränke auch auf gehen ;-), Apotheker sind ebenfalls SEHR teuer und kosten zur Strafe auch noch Stauraum, an der geplanten Stelle kommst du auch nur von einer Seite ran, also der einzige, mögliche Vorteil eines Apos entfällt hier auch ;-)

    --breiter Spülenschrank, ist zwar günstiger, nimmt aber hier die Möglichkeit, einen *Müll unter der APL* zu stellen, lieber nur Beckenbreite wählen und die restlichen Möbel entsprechend anpassen

    --GSP wo geplant? Sollte er links von der Spüle geplant sein, dann ist das ungünstig, weil zwischen Herd und Spüle, läge er rechst, dann bietet sich die Möglichkeit, die Klappe während des Kochens schon mal auf zu lassen und unnötiges schon mal los zu werden, finde ich sehr praktisch, ist gleich alles aufgeräumt.
     
  7. ojeoje

    ojeoje Mitglied

    Seit:
    15. Mai 2012
    Beiträge:
    4
    AW: Küche für EFH Neubau

    Hallo,
    vielen Dank für eure Ideen bisher.
    Ich habe auch noch die .POS Datei hochgeladen, so dass auch Änderungen vorgenommen werden können.
    Wir sind nach wie vor über jede Anregung froh, da wir uns extrem schwierig
    mit der Küchenplanung tun. Wir waren noch schon bei Küchenanbietern, aber
    die richtig perfekte Lösung hatte keiner. Deshlab hoffen wir, dass wir möglichst
    viele Ideen über diesen Beitrag erhalten, da wir uns dazu entschieden haben die
    weitere Planung der Küche erst mal selber durchzuführen.
    Grüße und Danke
    ojeoje
     

    Anhänge:

  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küche für EFH Neubau

    Ihr habt euch schon einiges bei eurer Planung gedacht, das merkt man *2daumenhoch*.

    Die Herdseite würde ich in übertiefe (75-80cm) wählen; evt. auch mit übertiefen U-Schränken.

    Ausserdem ein Hersteller mit hohen, 6-rastrigen U-Schränken.

    ==> 6rasterig:
    [​IMG]
    Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.
    Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm
    In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.
    Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
    - 78 cm Korpushöhe
    - 4 cm APL-Höhe
    - 12 cm Sockelhöhe
    -----------------
    = 94 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe
    ARBEITSHÖHE ermitteln ​


    • [*=1]z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
      [*=1]Höhe Beckenknochen sollte nicht überschritten werden.

    Sobald man anfängt die Schultern hochzuziehen, ist es zu hoch; Wenn man sich vornüber beugt, zu niedrig

    Der Tipp sich meine Küche anzuschauen kam ja schon ;-) Da findest Du viele Elemente wieder, welche Du in Deiner Planung gut brauchen kannst.

    Wie gut das in euren Preisrahmen passt, wird davon abhängen, wie teuer die Geräte werden.

    Günstiger als mit O&F kannst Du eine Deckenhaube mit einem Lüfterbaustein (z.B. von BEST) bauen - allerdings braucht das Teil eine deutlich höhere Abhängung als eine Decken-DAH.

    Hochgebauter GSP ist Klasse und eine Wohltat - ihr werdet es lieben!
     
  9. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küche für EFH Neubau

    Auf einen Apotheker könnt ihr gut verzichten - nochdazu steht er bei euch eh an der falschen Stelle und nützt nix:
    Apotheker versus Schrank mit Innenauszügen:
    Bei einem Apotheker wird sehr viel Platz vergeudet durch die Aufwändige Mechanik, welche unterhalb & oberhalb & hinter den Körben sehr viel Platz frisst; ausserdem sind die Körbe in einen grossen Abstand zueinander, damit man den Inhalt über die Reling heben kann. Ein Apo hat i.d.R 5 Ebenen; ein Schrank mit Innenauszügen bis zu 8 Ebenen.
    [​IMG]
    und hier
    Funktionweise Apothekerschrank von Wolfgang01
    und noch hier
    Apothekerschrank

    Lieber würde ich die 4 Seitenschränke chic abkoffern (so wie bei mir) das gibt auch die schönere Ansicht.
     
  10. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.293
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Küche für EFH Neubau

    Der Rolloschrank in der Ecke ist bestimmt auch nicht grade billig. Da würde ich auch drauf verzichten.

    LG
    Sabine
     
  11. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Küche für EFH Neubau

    ich habe mir mal deinen Plan angesehen und gemerkt, dass du zusätzlich zum Apothekerschrank 3 Eckschränke verplant hast....

    Was möchtest du denn in diese Eckschränke alles packen? Diese Eckschränke sind äußerst unpraktisch, da du viel Stauraum verlierst, da nur 2 Ebenen nutzen kannst

    viel besser kannst du den Platz nutzen, wenn du die Ecken tot lässt und dafür großzügige Auszugsschränke nimmst, in denen du übersichtlich deine Sachen ordnen kannst...
    Für die toten Ecken gebe ich dir mal Lesestoff: Warum tote Ecken gute Ecken sind


    Da du keinen Grundriss mit eingestellt hast, lad ich dir deinen mal hoch, damit die anderen deine Planung sehen können.

    Thema: Küche für EFH Neubau - 198642 -  von Tara - ojeoje Grundriss.JPG

    ich habe jetzt erst mal zunächst nur deine Eckschränke herausgenommen, den großen Spülenunterschrankdverkleinert und den Apotheker herausgenommen.
    Wenn du vergleicht, wirs du sehen, dass du wesentlich mehr Stauraum gewonnen hast.
    Die Spülmaschine habe ich dir in der Hochschrankwand hochgebaut, und in der Ecke eine geschlossen Schrank gebastelt, statt dem teurem Rolloschrank.

    Die Nische kann man unterschiedlich lösen, entweder mit einer Drehtür. dann muss davor aber alles frei sein,
    oder mit einer Kombianation aus Littür und oben drüber eine Drehtür. Nachteil hier ist, dass du nicht gleichzeitig oben und unten an die Sachen kommst.

    Warum Theke? Eine Theke bietet keinen Sichtschutz...
     

    Anhänge:

  12. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Küche für EFH Neubau

    In der Hochschrankzeile hast du noch ca 20 cm Platz....eventuell könnte man den Platz nutzen, indem man eine kleine "Geheimtür einbaut" mit push to open, in das man dann Tabletts, Backbleche, oder ein kleines Weinregal verstecken kann..
     
  13. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    AW: Küche für EFH Neubau

    Hallo Tara,
    hat es einen besonderen Grund das du nur US in 2-2-2 verwandt hast?
    Das Kochfeld würde ich als 90er auf den mittleren Schrank setzen.
    VG Mela
    P.S: dein Smiley ist richtig schön!
     
  14. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Küche für EFH Neubau

    [​IMG]Mela, du hast recht, da wollte ich die Spülenseite mal optimieren, und vergaß die Kochzeile zu optimieren....da wäre natürlich 1122 besser....und Herdplatte natürlich mittig.

    1 oder 2 3 rastrige Schubladen kann man in den Hochschränke packen....

    :danke: ich find den auch coool......Unter den Smilies gibts ein Feld zum anklicken [weitere] da findest du die anderen Smilies.....
     
  15. Elke Heldt

    Elke Heldt Premium

    Seit:
    27. Apr. 2011
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    AW: Küche für EFH Neubau

    Hallo Oje,
    heute habe ich ausnahmsweise etwas Zeit zum "Spielen" und als erstes den Plan vergrößert für ein besseres Raumgefühl.

    Eine Stellprobe:
    Zwei Eckunterschränke sind weg gefallen. Rolloschrank und Apotheker auch.
    Die Spülenzeile ist übertief.
    Spülmaschine eingebaut im ersten Hochschrank planoben.

    Wollt Ihr wirklich eine Theke?

    Stimmen die Fenstermaße? Wenn sie wirklich so hoch sind, dann bleiben oben noch 14cm, das dürfte für den Dunstabzug nach draußen zu knapp sein.
    Weiter nach planunten würde ich die Halbinsel allerdings wegen des Esstisches nicht schieben.
     

    Anhänge:

  16. ojeoje

    ojeoje Mitglied

    Seit:
    15. Mai 2012
    Beiträge:
    4
    AW: Küche für EFH Neubau

    Hallo zusammen,
    nochmals vielen vielen Dank für die zahlreichen Antworten auf unser Thema.

    Aber nun zu unserer Küche und unserer Planung und den Fragen, die seit meiner letzten Antwort aufgelaufen sind:
    1. Größe/Lage Fenster: Die Lage und die Größe der Fenster entspricht nicht 100% der Realität. In Wirklichkeit haben wir noch oben ca. 25cm Platz, so dass das eine abgehängte Decke mit integrierter Dunstabzugshaube klappen sollte. Leider ist uns bei der Planung der Rolläden der Fenster ein kleines Misgeschick passiert und wir haben Rolladen-Gurte aktuell vorgesehen (das kollidiert natürlich mit der abgehängten Decke) :'( . Ob ein nachträgliches umrüsten auf el. betriebene Jalousien möglich ist, steht noch offen. Evtl hat ja jemand von euch ein paar gute Anregungen zu dem Thema, wie wir das Kostengünstig lösen können.
    2. Situation der Theke: Wir wollen eigentlich gerne eine Theke. Aber weniger um an dieser zu sitzen o.ä. Sondern wir haben eher an eine Theke gedacht, um Esszimmer und Küche leicht voneinander räumlich zu trennen, aber trotdem die volle Lichtausbeute aus allen Fenstern im gesamten Wohn/Ess/Kochbereich zu haben. Wir sind uns auch noch nicht ganz, ob wir einfach eine Wand mit einer Arbeitsplatte planen sollen oder ob wir sogar ein paar Schränkchen zum Esszimmer hin unter die Theken-Abeitsplatte machen sollen. Auch hierzu wären wir über Ideen und Tipps sehr froh.

    Grüße
    ojeoje
     
  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.648
    AW: Küche für EFH Neubau

    Vielleicht nimmst du erstmal Stellung zu den Vorschlägen ;-)

    Wenn nur 25 cm über dem Fenster bis zur Decke sind, dann geht eine Deckenhaube in aller Regel nur, wenn man einen externen Motor wählt. Evtl. könnte die O+F Menden gehen. Die Novy-Highline braucht mind. 31 cm.
     
  18. Elke Heldt

    Elke Heldt Premium

    Seit:
    27. Apr. 2011
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    AW: Küche für EFH Neubau

    Hallo Oje,
    und wenn Du eine Theke baust, die zum Kochfeld hin mit satiniertem Glas abschließt?

    Auf welcher Seite vom Fenster sitzen denn die Rollladengurte, in welcher Höhe kommen sie aus der Wand?
    Ganz normale Rollläden kann man mit einem Motor nachrüsten, ein Freund hat das an all seinen neuen Läden gemacht, der Elektromotor sitzt dann in der Spindel. Den Gurt braucht man dann, soweit ich weiß, nicht mehr.

    Gibt es nicht Deckenlüfter, deren Motor nicht in der Haube selbst, sondern daneben sitzt? Ich meine bei Gutmann hätte ich so was gesehen, Rohrgebläse heißt das, glaube ich, müsstest Du mal googlen.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board Montag um 17:07 Uhr
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016
Geräteliste für Küche in Neubau Einbaugeräte 22. Nov. 2016
Planung einer Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 21. Nov. 2016
Offene Küche mit Halbinsel in Neubau-EFH Küchenplanung im Planungs-Board 17. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Küche in G-Form für Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 8. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen