INDUKTION verursacht große Enttäuschung und (Riesen-) Frust

aboutchris

Mitglied
Beiträge
109
also dass induktion den geschmack des kochguts verändert....ne....habe von grundauf kochen auf gas gelernt, so ist das in Wien ;-) und kannte aus meiner Mietwohnung normales Elektroceran wo man echt einschlafen konnte beim Kochen bis Zwiebeln mal gebräunt sind nachdem sie vorher kochten statt braten...und dann siemens induktion, herrlich, noch normal runde induktionsfelder, aber superschnell, die küche bleibt kühler und man kann schnell und leicht reinigen wenn was übergeht oder spritzt.

und jetzt habe ich mir ein miele induktionsfeld gegönnt...mit 2 großen flächen und permanenter topferkennung...plötzlich ist mein geschirr welches wunderbar funktionierte schuld am lauten surren und brummen auf miele, die topferkennung klackert die ganze zeit...furchtbar! der miele techniker war schon da, natürlich mit den töpfen die in zusammenarbeit mit miele hergestellt wurde ittalla....es war leiser, aber nicht so geräuschlos wie ich es von siemens kannte...jetzt bin ich gespannt was miele mir als lösung anbieten wird....aber bin gerade echt am zweifeln was ich tun soll. sicherstes wäre wieder elektro-ceran dann ist es still aber alle induktionsvorteile wären futsch, oder hat speziell miele so probleme seit es die großflächen oder ganzflächeinduktion gibt?
 

isabella

Mitglied
Beiträge
14.562
@aboutchris, verzichten auf Induktion weil Miele mit einem Kochfeld ein Bock geschossen hat? Zurück zu gekochten Zwiebelwürfel im Schneckentempo? Dein Ernst? Ich habe einen 5 Jahre alten Neff mit Kochzonen, die zusammenschaltbar sind - kein Vollflächeninduktion, macht kein Mux, funktioniert bestens. Never ever zurück auf Ceran und Gas wenn möglich auch nicht, ist bei Weitem nicht so präzise, ist bescheiden zum Putzen...
 

mozart

Spezialist
Beiträge
4.257
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
welches Miele -Feld ist es denn?
Probleme gibt es aktuell mit den sogenannten Vollflächenfeldern von Miele-die ganz einfach keine sind. Es sind Flexzonenfelder ohne Bedruckung.
 

aboutchris

Mitglied
Beiträge
109
@isabella
naaaaaaain, ich will eh nicht zurück...in die steinzeit...lol

miele hat zB nur noch eeeeeeeein induktionsfeld mit "normalen" runden induktionsfeldern im günstigsten bereich, 60cm breit (leider mit breitem rahmen, ich fand bei meinem modell den schmalen rahmen so toll weil mehr platz für töpfe)
Gas ist schei... zum putzen, absolut!

@mozart
uh, klingt interessant...was kannst du berichten...habe das KM 7564 FR , und nehme an selbst wenn auf das höhere KM 7667 FR habe ich das gleiche problem....was meinst du?
 

aboutchris

Mitglied
Beiträge
109
@Evelin vor 10 jahren war ich im elektrohandel und habe selbst weißware verkauft, auch sehr viel miele, deswegen war mir das mit den ittalla töpfen gleich klar dass miele damit kommt, ABER selbst damit war mein induktionsfeld nicht geräuschlos, leiser auf jeden fall. und früher gabs die oft dazu, nur wenn man die dann mal austausch schaut man auch blöd bis man die richtigen töpfe wieder hat...
 
Zuletzt bearbeitet:

aboutchris

Mitglied
Beiträge
109
das nervigste am miele feld ist eindeutig das laute ticken, takten, überhaupt wenn man etwas lange "leise" köcheln lassen will, da reicht ja Stufe 4 auch bei einem sehr großen Topf...und dauernd hört man das laute ticken wie es angeht, ausgeht, angeht, ausgeht.

und das ist dann die frage ob das bei neff und bosch ruhig ist. viel möglichkeiten habe ich leider nicht weil mein miele feld 50x60 ausschnitt in der platte hat und ich diese nicht erneuern möchte wo sie ganz neu ist...denn ich denke echt mit miele einen rückkauf zu machen...
Neff T57TT60N0
würde problemlos reinpassen, ist halt ein Faker-70er, aber alle 60er von bosch, siemens , neff usw würden bei dem ausschnitt nicht aufliegen...
alternativ ist dann nur ein 80er feld zu nehmen, weil breiter kann ich den ausschnitt machen...
Bosch PXE845FC1E Serie 6
ja bewusst nicht serie 8, ich will nicht soviel schnickschnack da ich kein homeconnect blablubb benötige und möchte....bin froh wenn das ding gute 5 jahre, lieber 10 jahre hällt, denn anscheinend sind die induktionsfelder ja heute viel zickiger, auch das glas soll kratzeranfälliger geworden sein weil es wohl weicher ist und schott sein spezielles miradur wohl nur für küppersbusch und die unbekannten hanseaticfelder macht.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
6.606
Wohnort
Ruhrgebiet
Lade dir am besten von deinen gewählten Kochfeldern die Gebrauchsanleitungen runter.
Da ist immer auch ein Kapitel zur Geräuschentwicklung dabei !
 

aboutchris

Mitglied
Beiträge
109
danke bibi, kenne eh die passagen wo jedes geräusch erklärt ist und am ende ist geschirr schuld und alles andere normal laut hersteller, hihi

ich war in einem kochstudio von Bosch /Siemens /Neff heute, habe mit den billigen WMF Töpfen und einer Woll Pfanne getestet...man hört das takten so gut wie gar nicht und das sirren vieeeel schwächer und nur bei dem wmf topf. es liegt also an der bauweise vom mielefeld, das relais, das takten ist extremst laut.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
21.418
Wohnort
Schweiz
Das ist bei meinem 10 Jahre alten Miele Kochfeld definitiv nicht der Fall; da wurde wohl was verSchlimmBessert.
 

aboutchris

Mitglied
Beiträge
109
habe auch erst eeeeinmal wo gelesen dass das takten so laut ist bei miele aktuell, anderseits liest man auch kaum was von miele induktion in foren...über den eieruhreffekt der flex und vollfläche wurde aber schon negativ berichtet.
für mich war es ja auch eher ein schock , aber als ich heute bosch und siemens hörte war ich beruhigt, so leise wie ich alte siemens und bosch felder kenne, bzw miele so laut.
 

Singbegeistert

Mitglied
Beiträge
334
Ich hab selbst ein Miele Induktionsfeld und zwar das Miele KM 6679 (entspricht etwa in der Anordnung und Funktionen dem hier https://www.miele.de/haushalt/kochfelder-2473.htm?mat=10769940&name=KM_6679-1). Zuerst einmal: ja es surrt etwas und manchmal höre ich ein (leises) Klicken, da ich zuvor aber keine Induktion habe dachte ich das ist bei allen Feldern so. Und die Geräusche sind bei weitem nicht so laut wie bei deinen Aufnahmen, weder auf den vorgegebenen Kochflächen noch auf der Flexzone. Also normal ist das echt nicht, selbst für ein Miele Kochfeld.

Ich hab heute übrigens mal bei meiner Schester probegehört, sie hat ein älteres Miele Induktionsfeld (mind 10 Jahre alt), da war das Klicken nicht zu hören.
 

aboutchris

Mitglied
Beiträge
109
@Singbegeistert
danke für deinen bericht! interessant dass deines leiser und das deiner schwester wohl ganz leise ist...dann wurde wohl verschlimmbessert. ich kann wirklich nur jedem empfehlen sich das vorher live in einem mielestudio anzusehen, anzuhören und zu vergleichen. nachdem was miele aktuell als vollflächeninduktion verkauft aber nur soviele spulen hat wie ein normales in der der jeweiligen größe bin ich sowieso kritisch.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
6.606
Wohnort
Ruhrgebiet
nachdem was miele aktuell als vollflächeninduktion verkauft aber nur soviele spulen hat wie ein normales in der der jeweiligen größe bin ich sowieso kritisch.
Du hattest doch kein Vollflächeninduktionskochfeld sondern ein Varioflexkochfeld.
Das ist ein himmelweiter Unterschied.
 

US68_KFB

Mitglied
Beiträge
1.038
Wohnort
Oberfranken
Du hattest doch kein Vollflächeninduktionskochfeld sondern ein Varioflexkochfeld.
Das ist ein himmelweiter Unterschied.

So sieht das aktuelle 90er Miele Vollfläche von Innen aus

IMG_20190516_112420.jpg
 

aboutchris

Mitglied
Beiträge
109
Du hattest doch kein Vollflächeninduktionskochfeld sondern ein Varioflexkochfeld.
Das ist ein himmelweiter Unterschied.

das weiß ich ja eh dass meines keine vollfläche war, aber wenn mein varioflex aus der aktuelln linie so laut tickt und die verkauften vollflächen keine echte vollfläche sind, so meinte ich das, dann ist miele mit induktion gerade nicht das beste aktuell zu dem preis. deswegen habe ich auch nicht auf einen tausch gegen eine vollfläche gepocht weil ich da schon unzufriedene stimmen hörte.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
6.606
Wohnort
Ruhrgebiet
Ich finde ein bißchen schwierig einige eher subjektive Meinungen als allgemeingültig
zu bewerten.
Das variable Kochzonen irgendwie geschaltet werden müssen, ,ist nun mal nach heutigem Stand nicht geräuschlos möglich.Im Alltag fällt das normealerweise nicht auf.
Denn, es läuft der Dunstabzug, es brutzelt, man unterhält sich, Radio ist an etc.
Dafür bekommt man eben den Komfort der flexiblen Kochzonen.
Vermutlich wird das bei einem BSH Kochfeld nicht viel anders sein.
Ich selber habe ein 4 Jahre altes Neff mit Varioflex und kann ähnliches berichten.
Aber ich empfinde es durch die üblichen Küchennebengeräuche nicht als störend.
Versprich dir also nicht zuviel.
Die Mielekochfelder verkaufe ich sehr regelmäßig und hab noch nie Probleme gehabt.
 

aboutchris

Mitglied
Beiträge
109
ich bin großer miele fan, gut meine elektrohandelszeit wo ich seeeeeeeehr viel miele verkauft habe ist 10 jahre her, bin nicht mehr in der branche...aber ich hatte vorher induktion, meine eltern ebenso, mein bruder auch, und keines der felder (bosch , siemens , neff ) hat so laut getickt, keines. jetzt ist die frage ob es so laut tickt wegen der variablen zonen oder einfach weil miele vielleicht jetzt billiger verbaut.
und man steht nicht immer und brät bei vollem dunstabzug und hat geräuschkulisse, man hat auch mal etwas leise köcheln ohne dunstabzug, über stunden, tafelspitz, suppen, fonds, tomatensauce, bolognesesauce, gulasch usw... und da will ich nicht in der ganzen wohnung das an und ausgehen des tickens dauernd hören.

und ich war ja extra in einem showroom von bosch, siemens und neff und habe mit geschirr alles getestet, und die waren alle leiser, die niedrigen wie auch die neusten serien.
Für mich darf bei dem fast teuersten Anbieter sowas nicht sein, das kann und will ich nicht schönreden.
Und wenn man dann eben auch sieht dass zB bei Vollflächeninduktion nicht viele kleine sondern normale große Spulen verbaut sind und somit ein Eieruhreffekt entsteht, das Feld aber eine "Positionierhilfe" hat damit man nicht zwischen den großen Spulen den Topf hinstellt, sorry aber dann ist das nicht ok.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben