Küchenplanung Ich bitte um eine abschließende Bewertung meiner Küchenplanung

Evelin

Mitglied

Beiträge
19.639
Wohnort
Perth, Australien
die Planung in #29 ist nicht viel anders als der IST-Zustand. Ich sehe keine Verbesserung, nur eine andere Farbe.

4 schmale US, 1 Eckschrank ...,
1 x 15
1 x 20
1 x 30
1 x 40

KlausN_L-Form_Skizze Küchenplan, 2022-01-25.jpg
das ist Kochen im Kreis, nur die falsche Richtung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied

Beiträge
19.639
Wohnort
Perth, Australien
wenn ich jetzt eine ausgewogene Küche mit ausreichend Stauraum und AP, wäre dies meine Wahl.

klaus1.jpg klaus2.jpg

ausreichend Abstellfläche zwischen KS und Spüle, ausreichen Arbeitsfläche zwischen Spüle und Kochfeld mit erhöhtem GSP und Blick beim Arbeiten auf den Berg.

ab totem Eck
60er US 1-1-2-2
60er US 3-3- mit Spüle
60er US 3-3 Müll
60er US 1-1-2-2-
80er US 1-1-2-2
30er US 3-3 (Öl oben)

das Geschirrhandtuch kommt seitlich versteckt an den KS.

Anstelle von einem 60er Müll US, und 60er US anschließend, geht auch 40-80, eine Stauraumplanung gibt Aufschluss.

Wenn kein Flachpanelhaube dann eine Berbel Ergoline, Formline oder Blockline.
 

Anhänge

  • klaus-PLAN1.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 36
  • klaus-PLAN1.POS
    10,3 KB · Aufrufe: 35

KlausN

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
48
Wirklich sehr nett von Dir Evelin.
Ich werde das nächste Woche mit meiner Frau besprechen.

Kurze Frage:
Die Hinweise bekommst Du den Text u. die Linien in die Grafik?
Nicht mit dem Planer, oder?

Gerade noch etwas gemerkt:
Wenn ich Deine Datei öffnen möchte gibt es mehrere Fehlermeldungen.

Wenn ich speichere, wird nur die *.kpl-Datei generiert. Die *.pos-Datei wird garnicht erst erzeugt. Auch der vorgegebene Speicherpfad wird vom Programm ignoriert. Seltsam.
Mittels Suche kann ich den Speicherort der *.kpl zwar finden, aber *.pos fehlt.

Kann es sein, dass Du Deine ALNO -Software durch eine neuere Bibliothek erweiterst hast?
Deine vor ein paar Tagen gesendete Datei konnte ich öffnen.

lg. Klaus

Error_01.JPG
Error_02.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

KlausN

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
48
Evelin arbeitet mit der Version 15. Vielleicht liegt's daran?
ist eigntlich egal. Lässt sich ja alles schnell nachbauen.

Mich hätte nur interessiert, ob es eine erweiterte Bibliothek gibt. Hätte die Front gerne mal auf Spitztahorn oä. "umgeswitcht".

Die Schüller -Alternative K855 bzw. K855 käme uns auch sehr entgegen. Wäre sogar eine günstigere Preisgruppe. Das ist aber nicht ausschlaggebend.
Ich könnte mir sogar vorstellen, dass diese Oberfläche allg. unempfindlicher ist.

Bei unserer alten Billigküche "Impuls 1200" sieht die schlichte weinrote Kunststoff-Front nach 17 Jahren immer noch top aus. Wir waren fünf Personen im Haushalt.
Keine Macken od. Dellen. Nichts aufgeqollen. Fronten auch nicht verzogen usw.
Der Endpreis inkl. Einbauten u. kleiner Änderungen betrug 2.751€ inkl. Märchensteuer. Unglaublich.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
17.052
Keine Ahnung, ob die alte Alno -Version von 2011 heute noch auf einem Windows-Rechner zum Laufen zu bringen ist, aaaber… WENN, dann kann man damit eigene Texturen verwenden. Das ist Tipp 4.7 im Handbuch: Bebilderte Kurzanleitung incl. PDF zum Herunterladen - Alno-Planer -
und direkt drunter ist auch der Link zur passenden Alno-Version.
Beachte aber bitte, dass man fehlerfrei Pläne nur innerhalb einer und derselben Version austauschen kann.
 

KlausN

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
48
Keine Ahnung, ob die alte Alno -Version von 2011 heute noch auf einem Windows-Rechner zum Laufen zu bringen ist, aaaber… WENN, dann kann man damit eigene Texturen verwenden. Das ist Tipp 4.7 im Handbuch: Bebilderte Kurzanleitung incl. PDF zum Herunterladen - Alno-Planer -
und direkt drunter ist auch der Link zur passenden Alno-Version.
Beachte aber bitte, dass man fehlerfrei Pläne nur innerhalb einer und derselben Version austauschen kann.
Naja, dann lass ich's lieber. Ich hatte vermutet, das es eine erweiterbare Bibliothek gibt. Das Prinzip kenne ich von anderne Anwendungen her.
 

KlausN

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
48
Weisst Du zufällig ob es einen US für den GSP gibt, der nur um eine Rastereinheit erhöht ist Isabella?
Ich habe meiner vor Jahren Frau selber so einen Schrank gebaut. Bringt viel. Für mich sieht es so aus, als ob Evelin solch einen eingeplant hat. Es kann aber eine optische Täuschung sein.

Wenn man den mit einer 20 mm AP versehen würde sieht das Ganze vielleicht garnicht so schlecht aus. Wollte es nur mal kurz probieren.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
22.019
Wohnort
Schweiz
GSP stehen nicht in Schränken sondern zwischen Schränke; und ja man kann GSP hochbauen, dann stehen sie auch zwischen Schränken bzw. Wangen.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
17.052
Du kannst übrigens mehrere Alno -Versionen nebeneinander installieren. Leider wird das nicht mehr weiterentwickelt.
GSP erhöht kriegst Du in Echt auf einer Art Podest, Wangen links und rechts wie @Nice-nofret beschreibt.

Prinzipskizze:
hochgestellter-gsp-jpg.55815

Im Alno im Grunde dasselbe - Du musst Du evtl. Schrankelemente anpassen (element anklicken, dann die F4-Taste drücken und alle Eigenschaften anpassen)
 

KlausN

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
48
Du kannst übrigens mehrere Alno-Versionen nebeneinander installieren. Leider wird das nicht mehr weiterentwickelt.
GSP erhöht kriegst Du in Echt auf einer Art Podest, Wangen links und rechts wie @Nice-nofret beschreibt.

Prinzipskizze:
hochgestellter-gsp-jpg.55815

Im Alno im Grunde dasselbe - Du musst Du evtl. Schrankelemente anpassen (element anklicken, dann die F4-Taste drücken und alle Eigenschaften anpassen)
Stimmt, habe mich falsch ausgedrückt.

Das mit den Wangen war klar. Es geht um ein einen GSP-Unterbau Rastermaß 13 cm. In der Software hab' ich ihn nicht gefunden und im Schüller Verkaufshandbuch 2020 ebenfalls nicht. lt. Berater gibt es aber so etwas, dh. mit nur einer Schublade versehen ... wenn ich das richtig verstanden habe.
 

Daena

Mitglied

Beiträge
265
Wohnort
Norddeutschland
Ja, das gibt es. Sockelfüße, darüber Schublade 1 Raster (13cm) hoch, darauf steht dann der GSP. Schublade ist mit Front (2 Raster hoch) versehen, so werden die GSP-Füße verdeckt. Siehe Skizze von Isabella
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
19.639
Wohnort
Perth, Australien
ich benutze den V15, mit neueren Versionen kann man meine Dateien nicht öffnen.

Eine 13er Schublade findest du unter SONDERARTIKEL, die Z-Pos ist 82, setze sie auf 17, die vorgegebene Sockelhöhe im Planer.

Ich würde mich an die Vorgaben vom Planer halten, sonst bist du ewig mit der Planerei beschäftigt und es bleibt dir keine Zeit zum Schnee schippen. Ob die Sockelhöhe deiner gewünschten entspricht, ist an dieser Stelle unwichtig. Ich halte mich auch an das vorgegebene 2.5cm Raster. Meine Blenden sind 2.5 oder 5 ...
Auch sind meine Wände keine 361cm sondern 360cm (Beispiel).
 

KlausN

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
48
IMG_20220127_112821.jpg
Ich blicke vom Büro aus zum blauen Himmel, die Berge weiss, der Plante brennt. Es gibt nichts zu schippen Evelin!
Deine ALNO-Version werde ich mir auf den Rechner ziehen.
Wollte Dich eh' fragen mit welcher Du arbeitest.


Nachdem ich mir Deine letzte Planung angesehen habe, kam mir ein Gedanke, den ich schon einmal hatte, aber wg. dem Platzverlust wieder verwarf:

Ich könnte die Ecke, Blickrichtung rechts, in z.B. Trockenbauweise verkleiden/ Diagonale ca. 130 cm.

KF in einen 80er US/ Tiefe 70 , anschließend ein 30er Regal, 20 tief und, - zur Wand, ein 30er US. Abschluss mit Blende ca. 5 cm.

- Die Wege würden sich etwas verkürzen, da der Herd im 45er Winkel stände
- Die DAH könnte etwas besser positioniert werden und zieht bei geöffnetem Fenster keine "Nebenluft"
- Den Abluftkanal könnte ich direkt hinter der Verblendung verschwinden lassen
- Man hat beim kochen durch das Fenster sowie die Terrassentür einen super Ausblick
- Durch eine vorteilhaftere, tiefere AP von ca. 70 cm verringert sich der Raumverlust in der Ecke (wäre dann zu verkraften)
- Der Lichteinfall wird nicht dramatisch verschlechtert.

Das war noch so ein Gedanke der mir kam.
Der Umbau ist sowieso mit mehr Auffand verbunden. Ich muss den Schornstein links entfernen, das neue Fenster einsetzen sowie Wand u. Decke verputzen. Die Küchenfensterleibung werde ich anschrägen. Das bringt sehr viel.

lg. Klaus
 

Anhänge

  • altern. Eck-Lösung_schräg_Beispiel_01.JPG
    altern. Eck-Lösung_schräg_Beispiel_01.JPG
    33 KB · Aufrufe: 139
  • Skizze_altern. Eck-Lösung_schräg_Beispiel_01.JPG
    Skizze_altern. Eck-Lösung_schräg_Beispiel_01.JPG
    15,8 KB · Aufrufe: 133

Evelin

Mitglied

Beiträge
19.639
Wohnort
Perth, Australien
du zerstörst dir damit aber Stauraum.

du kannst die komplette Fensterseite tiefer machen, dh bis zu 1/3 mehr Stauraum. Die Haube müsste dann mit etwas Abstand eingebaut werden, bzw das Kochfeld etwas tiefer in Richtung Wand.
 

KlausN

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
48
du zerstörst dir damit aber Stauraum.

du kannst die komplette Fensterseite tiefer machen, dh bis zu 1/3 mehr Stauraum. Die Haube müsste dann mit etwas Abstand eingebaut werden, bzw das Kochfeld etwas tiefer in Richtung Wand.
i now, i now, i now …
ist ja auch noch nicht sicher. Bin verheiratet.

Nach dem Download Deines letzten Plans habe ich mich in die fiktive KF-Ecke gestellt. Dabei kam mir die Idee, das KF einen Tick zu drehen. Nun hatte ich plötzlich einen Blick durch beide Fenster bzw. in den Garten.

Während ich meinen Blick so schweifen ließ, dachte ich bei mir
„die Evelin hat wirklich gute Ideen … “
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben