SOS - Finden wir eine Küche? - bitte Planungshilfe

Beiträge
30
Hallo zusammen,

zuerst einmal ein großes Lob an alle, die dieses Forum betreiben und befüllen! Ich kenne kuechen-forum.de erst seit kurzer Zeit, und viele Beiträge haben mir bei unserer Küchenplanung sehr geholfen. Also: merci!

Nach einigen Händlerbesuchen hat die Planung unserer Küche gute Formen angenommen, möchte ich unsere Ideen gerne hier zur Diskussion stellen. Eigentlich scheint uns alles relativ klar zu sein – unsere Küche hat eine überschaubare Größe.

Wichtig bei unserer Küche: die Küche darf nicht nach Küche aussehen. Ich hoffe, die Experten steinigen mich jetzt nicht. Sie ist Teil eines großen Wohn-/Essbereichs und soll deshalb weniger Küche und mehr Möbel sein.

Zur Umgebung der Küche:
- Boden: Eiche Parkett
- Wände weiß
- Fliesenspiegel: hellgraue große Fliesen (an denen wir nicht hängen)

Unsere Idee der Küche:
- weiss matt lackiert
- grifflos
- niedriger Sockel
- das Material der Arbeitsplatte Quarz-Komposit oder Glas.
Uneinig sind wir uns auch bei der Farbe der Arbeitsplatte: weiss, grau, schwarz oder ein blaues/grünes Glas?
- wichtig ist uns, dass die Arbeitsplatte dünn (1-2,5 cm) ist
- wir möchten keine Oberschränke - können wir auch nicht wegen der Dachschrägen, die teilweise in die Küche ragen (siehe Grundriss)
- Unterbauspüle
- bei Quarzkomposit gerne ein flächenbündiges Kochfeld (man sagte mir, dass das nicht möglich sei bei Glas)


Geräte
- Neff Induktionskochfeld Twist Pad 60 cm T45T40x0
- Kühlschrank Liebherr ICBP 3166 Premium Plus Bio Fresh
- Dunstabzug: Berbel BWH 60 BL
- SpülMa: Siemens SX66T052EU Speedmatic 60 c
- Kombi-Dampfgarer: Siemens HB36D572
- Backofen: Siemens HB76AB560 oder HB78BD570

Bisher würden uns verschiedenen Modelle angeboten: die neue Siematic S2, eine italienische Marke von Novalinea, eine Ballerina (scheint die Hausmarke des Küchenstudios zu sein) und eine Schüller murano (mit einer matten Front, die gerade erst auf dem Markt ist).

Meine Fragen:
Ist unsere Planung für eine schlichte, nicht nach Küche aussehenden Küche gut? Gibt es Verbesserungen?
Wie sieht es mit der Geräte-Auswahl aus? Wichtig sind uns leise (DAH/ SpülMa) Geräte, eine gute DAH, damit das Sofa nicht nach Fisch riecht. Macht Kombi-Dampfgarer und Backofen Sinn?
Wie sieht es mit dem Preis aus? Die uns angebotenen Preis-Spanne ist erstaunlich. Und ich finde immer noch sehr hoch.

Anmerkung zum Planungsbild:
Die Experten mögen mir das unzureichende Bild verzeihen - dehalb ein paar Erklärungen: an der kurzen Wandseite vor dem Fenster haben wir die SpülMa vorgesehen, daneben eine 40er Unterbauspüle. Ecke relativ ungenutzt (dor ragt auch die Dachschräge rein), deshalb evtl. nur Unterbringung des Untertischgerätes.
An der langen Seite: (beginnend vom Fenster): ein 60er Unterschrank , nochmal ein 60er Unterschrank (beide mit Tür und dahinter drei Schubladen); anschließend zwei 45er, auf denen das Induktionsfeld liegt, darunter Türen mit Einlegeböden, anschließend wieder ein 60er mit Tür und Schubladen. Es folgen abschließend zwei Hochschränke: der erste mit Herd und Kombi-Dampfgarer-Garer, der zweite mit Kühlschrank.

Bin gespannt auf Eure Meinung!!!!!! *foehn*

picture.php?albumid=244&pictureid=1841

picture.php?albumid=244&pictureid=1840

(neue Küche)
picture.php?albumid=244&pictureid=1839

(neue Küche)
picture.php?albumid=244&pictureid=1838

(neue Küche)
picture.php?albumid=244&pictureid=1837

picture.php?albumid=244&pictureid=1836
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.081
AW: SOS - Finden wir eine Küche? - bitte Planungshilfe

Hallo Fontana,
ist doch schon mal ein sehr schönes Eröffnungspost *2daumenhoch*

Mir fallen auf Anhieb auf:
- optisch paßt die Höhe deiner Hochschränke aber nicht zum ICBP 3166 Kühlschrank, der hat schon eine Höhe von 178 cm .. mit Korpus und ca. 10 cm Sockel ist man dann auf jeden Fall schon bei ca. 192 cm Schrankhöhe.
- auch der Backofenhochschrank hat ja keinen Platz für den Dampfgarer.

- Unter dem Kochfeld die beiden 45er halte ich für ungünstig. Ist vermutlich der Tatsache Design geschuldet, dass nämlich überall durchgehende Front sein soll. Ich würde da aber tatsächlich überlegen, einen 90er z. B. mit 2x3rasterigen Auszügen zu nehmen, wo im oberen Auszug dann noch einen Innenschublade sein kann. Evtl. diese Linie auch bei den 60er durchziehen.

- Welche Arbeitshöhe schwebt euch denn so vor?

- Links von der Spüma zur Wand hin ist aber noch ca. 20 cm Blende oder so ... wg. der schrägzulaufenden Wand ... oder?

Von welcher Preisspanne ist denn die Rede? Habt ihr die Gerätpreise mal mit ihrem mittleren Internetpreis incl. Versandkosten ermittelt?
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: SOS - Finden wir eine Küche? - bitte Planungshilfe

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

grad bin ich über dieses Bild bei Leicht-Küchen gestolpert - das schaut auch nicht mehr nach Küche aus ;D

(Hüstel - geht mich ja nix an: aber die rote Küche schaut garnicht so neu aus? )
 
Beiträge
30
AW: SOS - Finden wir eine Küche? - bitte Planungshilfe

Hallo Kerstin,

vielen Dank für die erste Einschätzung (wow - so spät nachts!).

- optisch paßt die Höhe deiner Hochschränke aber nicht zum ICBP 3166 Kühlschrank, der hat schon eine Höhe von 178 cm .. mit Korpus und ca. 10 cm Sockel ist man dann auf jeden Fall schon bei ca. 192 cm Schrankhöhe.
- auch der Backofenhochschrank hat ja keinen Platz für den Dampfgarer.
?
Du hast total Recht. Die unpassenden Hochschränke liegen meiner Unfähigkeit, das Planungprogramm zu bedienen. Bei den Küchenplanungen sah das anders und richtig aus.
Im Moment diskutieren wir mit einem Küchenberater, ob wir bei der Ballerina-Küchen den Liebherr Kühlschrank mit seitlicher Griffkante (nur das geht scheinbar bei diesem Küchenmodell in Kombination mit dem Kühlschrank) oder einen alternativen Kühlschrank von Siemens mit waagerechter Griffleiste nehmen. Schwierig. Zumal ich Ballerina komisch finde - hab ich noch nie was von gehört.

- Unter dem Kochfeld die beiden 45er halte ich für ungünstig. Ist vermutlich der Tatsache Design geschuldet, dass nämlich überall durchgehende Front sein soll. Ich würde da aber tatsächlich überlegen, einen 90er z. B. mit 2x3rasterigen Auszügen zu nehmen, wo im oberen Auszug dann noch einen Innenschublade sein kann. Evtl. diese Linie auch bei den 60er durchziehen.
Genau, das haben wir wegen der durchgehenden Fronten so gemacht - und weil wir mit der Zeile möglichst mit der Wand abschließen wollten.
Was meisnt Du mit 2mal3 rasterigen Auszügen? Oben zwei kleinere und unten eine große Schublade?

- Welche Arbeitshöhe schwebt euch denn so vor?
Kommt ein bisschen darauf an, was das Küchenprogramm zu bieten hat, für das wir uns entscheiden. Spontan würde ich sagen: hoch. Weil ich ja schon das Panik-P auf der Stirn habe, weil wir zu wenig Stauraum haben. Also vielleicht eine gute mittlere Höhe (ohoh, nicht so genau :rolleyes:)

- Links von der Spüma zur Wand hin ist aber noch ca. 20 cm Blende oder so ... wg. der schrägzulaufenden Wand ... oder?
Genau, sonst bekommt man die SpülMa wahrscheinlich nicht auf - wäre ungünstig...


Von welcher Preisspanne ist denn die Rede? Habt ihr die Gerätpreise mal mit ihrem mittleren Internetpreis incl. Versandkosten ermittelt?
Wir haben erste Preise zwischen 22.000 € (ohne Dampfgarer) und 15.000 €. Die Geräte liegen im Internet bei ca. 6.500 € bis 7.000 € (ohne viel Suchen und Vergleichen).

Viele Grüße
und nochmal Danke!
 
Beiträge
30
AW: SOS - Finden wir eine Küche? - bitte Planungshilfe

Hallo Vanessa,


Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

grad bin ich über dieses Bild bei Leicht-Küchen gestolpert - das schaut auch nicht mehr nach Küche aus ;D
Leicht sieht auch sehr gut aus. Vielen Dank für den Hinweis.

(Hüstel - geht mich ja nix an: aber die rote Küche schaut garnicht so neu aus? )

.... stimmt. aber die Küche gehört dem Vorbesitzer und rot finde ich auch schwieirg.

Viele Grüße
 

Selma

Mitglied
Beiträge
58
AW: SOS - Finden wir eine Küche? - bitte Planungshilfe

hallo fontana,
bin absolut kein küchenprofi, aber rein optisch (von der praktikabilität her mal abgesehen) finde ich es die beiden hochschränke ganz rechts nicht schön. wenn irgend möglich würde ich durchgehend ohne hoch- und hängeschränke arbeiten. würde viel freier und wohnlicher aussehen.
ich würde auch drauf achten den letzten schrank bündig mit der mauer zu setzen (anders als bei der roten küche)
ich persönlich würde vermutlich entweder kühlschrank und ofen unter die arbeitsplatte setzen (oder falls möglich mir einen anderen platz für hochschränke suchen)
... noch viel schöner wäre es natürlich keine eckkonstruktion zu nehmen und den platz unter dem fenster frei zu lassen, aber da kommt ihr vermutlich mit dem stauraum nicht hin
selma
 
Beiträge
30
AW: SOS - Finden wir eine Küche? - bitte Planungshilfe

Hallo zusammen,

nach einem Samstag mit weiteren Küchenberatungen (puh) sind wir unsicher wegen der Sockelhöhe. Bisher sind wir immer von einem niedrigen Socken (10 cm) und einer Korpushöhe von 78 cm ausgegangen. Heute wurde für uns eine Küche mit 72 Korpus und einem Sockel von 12 bis 18 cm geplant. Was denkt Ihr? Sieht ein so hoher Sockel aus bei dieser kompakten Küchenzeile?

Danke für Euer Feedback!*foehn*
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.915
Wohnort
München
AW: SOS - Finden wir eine Küche? - bitte Planungshilfe

Hallo, Fontana,

das Aussehen ist Geschmacksache. Aber es geht es doch auch um Stauraum. Und da ist ein hoher Sockel Verschwendung.

72cm Höhe bieten einfach weniger Platz als zB 78cm Höhe. Noch dazu bist du in der Schubladen/Auszughöhe und -anzahl bei 78cm variabler (Stichwort: 5 Raster <-> 6 Raster). Und die AP-Höhe sollte ja recht hoch sein bei einer Körpergröße von 1,80, so dass ein höherer Korpus sich anbietet.
 
Beiträge
30
AW: SOS - Finden wir eine Küche? - bitte Planungshilfe

Hallo menorca,

das Aussehen ist Geschmacksache. Aber es geht es doch auch um Stauraum. Und da ist ein hoher Sockel Verschwendung.
das finde ich auch. Mein Mann und der Küchenverkäufer fanden heute, dass ein hoher Sockel doch viel luftiger aussehen würde. Ansonsten hätte man einen massiven Block in einer engen Nische (1,60 breit) dort stehen.

Schwierige Entscheidung.....

Aber noch eine Fragen:
Heute wurde uns die Ballerina zu einem Preis von 16.000 Euro angeboten.

Darin enthalten:
Geräte:
- Kochfeld
Neff Induktionskochfeld Twist Pad 60 cm
T45T40x0
- Kühl- u. Gefrierschrank
Liebherr ICBP 3166 Premium Plus Bio Fresh
- Spülmaschine
Siemens SX66T052EU Speedmatic 60 cm
- Kombi-Dampfgarer
Siemens HB36D572
- Backofen
Siemens HB76AB560

- Glasarbeitsplatte von Lechner 12 mm
- Spüle (keine Armatur)
- Ballerina Lack matt in weiß:
2 Hochschränke (ca. 205cm) (für Kühl-Gefrier und Dampfgarer/Herd)
1 x 60er SpülMa Schrank
1 x 60er Spülenschrank, der in die Ecke geht (ich glaube, es war 60)
3 x 60er Unterschränke mit Schubladen hinter der Tür (Tür mit Dämpfer)
1 x 80 er Unterschrank mit Tür und Einlegeböden
2 x Besteckeinlagen

Was sagt Ihr zu dem Preis?

Danke & Grüße
Fontana
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.915
Wohnort
München
AW: SOS - Finden wir eine Küche? - bitte Planungshilfe

3 x 60er Unterschränke mit Schubladen hinter der Tür (Tür mit Dämpfer)
1 x 80 er Unterschrank mit Tür und Einlegeböden
Diese Schränke fallen mir auf: wegen der Optik keine Schränke mit sichtbaren Auszügen? Denn so sind es immer zwei Handgriffe: Tür auf (und zwar ganz), Schublade raus. Das wäre mir zu lästig.

Und der 80er mit Einlegeböden, wozu soll der gut sein??
 
Beiträge
30
AW: SOS - Finden wir eine Küche? - bitte Planungshilfe

Diese Schränke fallen mir auf: wegen der Optik keine Schränke mit sichtbaren Auszügen?
Ja, genau - wir wollen einfach wenig Unterbrechungen in der Front. Ganz schlicht, wenig Küche ;-)
Denn so sind es immer zwei Handgriffe: Tür auf (und zwar ganz), Schublade raus. Das wäre mir zu lästig.
Wir diskutieren gerade, ob es eine Alternative wäre, statt Türen eine auch die äußere Front als Auszug zu nehmen. Mh, ich kann das schlecht erklären: man zieht die "Tür" quasi wie eine Schublade nach hinten. So muss man sie nicht ganz öffnen, um an etwas in der dahinter liegenden Schublade zu kommen.
Was denkst Du?

Und der 80er mit Einlegeböden, wozu soll der gut sein??
Zum Beispiel für Töpfe.... Es ist, damit wir mit der Wand abschließen, ein 80er oder 90er Schrank.
 
Beiträge
30
AW: SOS - Finden wir eine Küche? - bitte Planungshilfe

Hallo Cooki,

vielen Dank für die Einschätzung.

Mein Gefühl sagt, da geht noch was.

Holz: 3, Geräte: 7, Glas 5, Montage Service :-)
Glas ist wirklich so teuer, oder? ich habe bei un 550 cm Arbeitsfläche ausgerechnet...

Ist eine Ballerina-Küche auch so teuer? Ich hab von der Marke ja vorher noch nie was gehört. Die Küche sieht ja ganz OK aus, aber klingt ein bisschen komisch.... "Wir haben eine Ballerina-Küche" - nicht dass wir noch ein Tütü dazu anziehen müssen.

Liebe Grüße *foehn*
 
Beiträge
8.712
Wohnort
3....
AW: SOS - Finden wir eine Küche? - bitte Planungshilfe

Ich würde bei der Raumsituation die durchgehenden Türen und Innenauszüge bevorzugen. Macht es ruhiger und wohnlicher.

Des Weiteren finde ich, kann man es mit der Bequemlichkeit auch übertreiben. Denkt mal dran, früher gab es nur Einlegeböden. ;-)
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.915
Wohnort
München
AW: SOS - Finden wir eine Küche? - bitte Planungshilfe

Ja, genau - wir wollen einfach wenig Unterbrechungen in der Front. Ganz schlicht, wenig Küche ;-)

Wir diskutieren gerade, ob es eine Alternative wäre, statt Türen eine auch die äußere Front als Auszug zu nehmen. Mh, ich kann das schlecht erklären: man zieht die "Tür" quasi wie eine Schublade nach hinten. So muss man sie nicht ganz öffnen, um an etwas in der dahinter liegenden Schublade zu kommen.
Was denkst Du?


Zum Beispiel für Töpfe.... Es ist, damit wir mit der Wand abschließen, ein 80er oder 90er Schrank.
Wenn es nicht sehr viel teurer ist, dann würde ich die Auszugtüren nehmen, genau darum weil man sie nicht ganz öffnen muss.

Den 80er könnt ihr nicht nach dem gleichen Schema haben?

Vielleicht von einem anderen Hersteller?

Habt ihr auch über grifflos nachgedacht?

Des Weiteren finde ich, kann man es mit der Bequemlichkeit auch übertreiben. Denkt mal dran, früher gab es nur Einlegeböden. ;-)
Unbequem akzeptiere ich beim Sport, aber in meinem Alter muss es zu Hause schon ein bißchen bequem sein ;D.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.081
AW: SOS - Finden wir eine Küche? - bitte Planungshilfe

Hallo Fontana,
so wie ich es verstanden habe, wollt ihr eine weiße Küche.

Ich plädiere ja eher für Auszüge, z. B. 2x3rasterig und im oberen dann eine zusätzliche Innenschublade. Das ergibt bei grifflos eigentlich auch eine schöne ruhige Front und meiner Meinung nach mehr Komfort.

Ich habe eure Planung ... Anzahl Schränke und Breite mal in Weiß und in Holz angehängt. Jeweils mit den Auszügen. Bei der Holzfarbe hat der Alnoplaner grifflos nicht im Programm, aber es soll ja nur mal das Prinzip deutlich machen.

In eurer Geräteliste habe ich keine DAH gesehen. Soll keine oder ist noch keine ausgewählt?

Beim Kochfeld mache ich darauf aufmerksam, dass es 2x14er Kochstellen hat. Braucht ihr die so oft? 1x14er finde ich praktischer, aber, das gibt es glaube ich nicht bei Neff.

Zu Sockelhöhe und Korpushöhe .. ich bevorzuge wg. Stauraum den höheren Korpus.
 

Anhänge

Beiträge
30
AW: SOS - Finden wir eine Küche? - bitte Planungshilfe

Hallo Kerstin,

zuerst mal *2daumenhoch*WOW!!!!!!! Sieht toll aus.
Ich nehme die auf dem ersten Bild bitte einmal ;-)

2 mal 3 rasterig bedeutet: 2 Schränke mit je drei Schubladen, oder (sorry wegen der doofen Frage...)? Die obere Schublade wäre in der Mitte unterteilt und eine Schublade hinter einer Blende versteckt?

Bei der DAH wollen wir eine Berbel Berbel BWH 60 BL, die aber das Küchenstudio nicht anbietet. Deshalb war sie bei der letzten Auflistung des Anbots nicht dabei.

Höherer Korpus finde ich auch besser. Da setze ich mich durch.

Hast Du auch eine Idee, welcher der beste Hersteller für diese Küche sein könnte?

Viele Grüße
und nochmal *rose*
Fontana
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben