Fertiggestellte Küche Bitte um Rückmeldung für eine Küche im Neubau

Nadscha

Mitglied

Beiträge
28
Bitte um Rückmeldung für eine Küche im Neubau

Hallo liebes Küchenforum,
ich würde mich sehr freuen zur geplanten Küche Euer Feedback / Eure Verbesserungsgedanken zu erfahren.
Inzwischen bin ich seit Wochen am überlegen wie sie denn nun sein soll: die neue Küche. Dabei gehen mir 100.000 Sachen durch den Kopf aus denen sich dann noch mal die doppelte Anzahl an Fragen ergibt.
Hier also die bisherige Planung.
Was mir noch nicht so gefällt (ich aber keine andere Lösung gefunden habe):
* Eigentlich würde ich gerne die Spüle und den Herd tauschen (ich bin öfter an der Spüle als am Herd) - dann müsste ich aber auf die SpüMa im Hochschrank verzichten (da zu weit weg von der Spüle)
* Mit den Oberschränken bin ich etwas überfordert. Es gib ein "leeres" Eck zwischen Oberschränken und Hochschränken (auf der Arbeitsplatte sollen später ein paar Geräte stehen, von daher tue ich mich mit einem Aufsatzscrank schwer)
Vielen Dank vorab für Eure Mühen und viele Grüße,
Nadscha
Info: beide Wände in der Küche sind 3,65m lang (Innenmaß) - die Maße muss man sich sonst errechnen.

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe ): 178 cm, 185 cm
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 99 cm

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen möglich, Eigentum
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): es sind keine Fenster vorhanden; stattdessen im EZ und WoZi
Fensterhöhe (in cm): 0
Raumhöhe in cm: 2,62
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: ja
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80 - 90 cm

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Arbeitsplatte in Tischhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 3 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: Tisch in Esszimmer: 1,20m x 2,65m
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Kommunikation - gemeinsames Kochen

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeemaschine, Kaffeevollautomat, Messerblock, Brotbehälter, Obstschale, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Wasserkocher, Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Hauswirtschaftsraum

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Kochen überwiegend zu Zweit, seltener auch für Gäste

Spülen und Müll
Spülenform:
1 1/2 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
bevorzugt: Rational oder Leicht, aber auch anderen gegenüber offen
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: nein
Küchenstil: Landhausküche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Tiefe Arbeitsplatte (~ 80cm), hochgesetzte SpüMa & Herd, momentane Küche ist keiner, viel muss im Keller gelagert werden
Preisvorstellung (Budget): 16T€

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Grundriss Alnoplaner.jpg
    Grundriss Alnoplaner.jpg
    87 KB · Aufrufe: 291
  • PLAN C 19Mai2020.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 64
  • PLAN C 19Mai2020.POS
    11,5 KB · Aufrufe: 52
  • Vollbild Küche 1.JPG
    Vollbild Küche 1.JPG
    79,5 KB · Aufrufe: 309
  • Vollbild Küche 2.JPG
    Vollbild Küche 2.JPG
    72,7 KB · Aufrufe: 291
  • Vollbild Küche 3.JPG
    Vollbild Küche 3.JPG
    75 KB · Aufrufe: 271
  • Dok1.pdf
    358,9 KB · Aufrufe: 69
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied

Beiträge
17.137
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und herzlich willkommen.

Richte bitte alle Pläne gemäß dem Etagengrundriss aus, das erleichtert die Orientierung.

Schreibe das Raummaß in den Plan, niemand hat Lust im Text zu suchen. Kannst du den Etagenplan noch zusätzlich als pdf einstellen, damit man man die Zahlen besser lesen kann?

Tja, was soll ich sagen, warum wollt ihr euch so ein Hindernis (Thekenblock) in die Mitte des Raumes stellen, den man jedes Mal umkreisen muss? Der Tisch steht doch daneben.

Das andere Probleme ist, dass die Küche in der Mitte einen Tanzsaal hat, den man wegen allem und jenem durchqueren muss. Zum Abnehmen ideal, ansonsten macht es keinen Spaß, ständig am Laufen zu sein.

Ich glaube nicht, dass ihr diese Küche, wie in deinem Plan für €16k bei LEICHT bekommt, nowhere near. Oder sind die €16k ohne Geräte?
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
17.137
Wohnort
Perth, Australien
hm, zuerst dachte ich, dass der Raum komplett 802cm lang ist. Das scheint aber nicht zu stimmen oder?

Grundriss mit Massen.JPG
 

Mewtu

Mitglied

Beiträge
1.666
Wohnort
Frankfurt
Mir gefällt der schiefe Sitzplatz auch nicht. Er verschmälert den Zugang zum Esstisch und verlängert den Weg zwischen Esstisch und Küche.
Sind die OS an der Spülenseite notwendig? Eigentlich sollte der Stauraum auch ohne diese Schränke reichen, oder? Ich denke, die Küche würde moderner werden, wenn man sie weglässt oder sie zumindest nicht so groß macht.
 

Nadscha

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
28
Hallo Evelin, hallo Mewtu,
danke für Eure Antworten und Inputs.
Ich habe nun ein pdf des Raumes mit den Maßen eingestellt. Natürlich stimmt es, dass man die Maße auf einmal sehen muss und ich habe ihn auch entsprechend der Küchenpläne ausgerichtet und hoffe es wird nun klarer.
Euer Feedback zu dem Sitzplatz hat mir zu denken gegeben und es stimmt, dass es wie ein "Hindernis-Lauf" ist um den Tisch herumzukommen.
@Evein: der Esstisch steht neben der Küche, aber wir erzählen beim Kochen immer miteinander und da wäre mir der Esstisch etwas zu "weit weg" von der Küche. Nicht einmal von der Entfernung in Metern her, eher von z.B. der Höhe her oder auch durch die Abgrenzung durch die Halb-Insel. Von daher gebe ich noch nicht auf mit meinem Wunsch eine Sitzgelegenheit direkt an der Küche zu haben. Inzwischen kann ich mich wohl auch mit einer Theke anfreunden, wobei mir eine kleine Bank lieber wäre.
@Mewtu: Danke für das Feedback bzgl. der OS - da muss ich noch mal nachgrübeln. Wir haben sehr viel Küchenutensilien (und keinen Keller und sehr wenig Stauraum im restlichen Haus).
Ein weiterer Punkt ist mir aufgefallen: der linke Teil des Fensters im Esszimmer ist ein Flügel zum Öffnen. Der Laufweg von der Küche nach draußen wäre demnach sehr lange und kompliziert. Wahrscheinlich wäre es dann besser, wenn ich aus der Halbinsel eine Insel mache und einen Durchgang lasse. Ich mache mich an die nächste Planung und stelle dann den Plan wieder ein.
Danke Euch.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
17.137
Wohnort
Perth, Australien
also ich würde in etwa so machen (noch nicht hübsch, aber die Richtung)

nad1.PNG

also freistehende Insel mit Theke, der rote Kasten ist der erhöht eingebaute GSP, planunten KS/BO, Nische für Geräte.

Aber, vielleicht malst du noch was, wie du dir es vorstellst.

MUPL sollte unter der Hauptarbeitsfläche sein (neben Spüle), der GSP entweder auf der anderen Seite der Spüle oder erhöht mit 180 Grad Drehung. Gut ist es, wenn GSP und KS nicht unmittelbar nebeneinander stehen, weil das oft störend ist (offene GSP Tür}.
 

Nadscha

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
28
Danke Evelin, Dein Vorschlag gefällt mir schon sehr gut.
Mit "planunten KS/BO" meinst Du, dass KS & BO in der Hochschrankzeile sind?
Und ich plane heute weiter und stelle es dann ein
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
17.137
Wohnort
Perth, Australien
ja, dachte ich so. Denn irgendwie musst du Spüle und Kochfeld zueinander zuordnen (leicht versetzt) oder du kochst planunten, stehst dann aber immer im Durchgang.

Oder du machst die Insel so lang, das beides drauf passt und nur eine HS Zeile planrechts. Du wolltest aber das Kochfeld an der Wand glaube ich.
 

Nadscha

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
28
Danke Evelin für Deine Antwort.
Hier sind meine neusten Überlegungen.
Im Prinzip hätte ich gerne die Spüle auf der Insel (da ich dort am häufigsten bin). Dann bräuchte ich aber die GS im Rücken (in einem Hochschrank ). So wie von Dir skizziert. Eine weitere Überlegung ist wo unsere Geräte stehen (Kaffeemaschine, Padmaschine); beide brauchen täglich Wasser - das müsste ich dann von der Insel holen. Es wird mir dann aber wohl lieber sein die Spüle an die andere Wand zu machen ("planunten" ; ich lerne ;-)). Dann habe ich die GS um 90 Grad gedreht als erster Schrank der Hochschrankzeile (das ist mir sympatisch). MUPL wäre dann auch unter der Spüle.
Zwischen GS und Kühli habe ich nun den BO/Micro gesetzt.
Nun ist der Herd auf der Insel (ist von meinem Mann favorisiert). Durch die "Schließung des Tanzsaals" - sprich: die Durchgänge sind nun ca. 1m breit - habe ich vorne (planlinks) noch Platz für die Theke.
Ich glaube ich muss noch weitergrübeln ob nun die Spüle oder der Herd auf die Insel kommt; da bin ich mir noch unsicher.
Die Oberschränke werden wir brauchen. Wo bringe ich meine Kaffeetassen, Gläser, etc unter, wenn nicht im Oberschrank ?
Ich würde mich über Feedback sehr freuen.
Danke und liebe GrüßeKü23Mai20-1.JPGKü23Mai20-2.JPGKü23Mai20-4.jpg
 

Nadscha

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
28
uuppps.. die 2 Dateien vergessen
 

Anhänge

  • PLAN G 19Mai2020.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 57
  • PLAN G 19Mai2020.POS
    11,5 KB · Aufrufe: 56

Evelin

Mitglied

Beiträge
17.137
Wohnort
Perth, Australien
also, ein MUPL ist nicht unter er Spüle, genau das will man mit einem MUPL vermeiden. Hatte oben geschrieben NEBEN der Spüle.

Muckelina MUPL.jpg MUPL Frau Kibitz.jpg

Dann stimmt in deinem Plan der Ablauf nicht. Die Spüle müsste weiter nach planlinks, damit du gegenüber der Insel und etwas weiter planrechts die Hauptarbeitsfläche hättest und regadlining zum Kochfeld laufen kannst, ohne um's Eck zu laufen.

vermeide Eckschränke, sie bieten nicht viel Stauraum, sind aber teuer.

Warum ist die Insel so kurz?

Zur info, dass alle deine Planung verstehen, ist es einfacher, wenn du die Planung so beschreibst. ZB von planoben links

Blende
60er HS mit KS
60er HS ...
...
50er US 1-2-3 (das ist die Rasterung)

Denn wenn du fortlaufenden Tetx schreibst, ist es schwer zu lesen und zu verstehen.

Ob du Wasser für die Kaffeemaschine rüberheben musst, ist weniger wichtig. In deinem Fall wollte ich die Spüle nicht an der Wand. Das Kochfeld benutzt man sehr selten pro Tag und oft nicht jeden Tag.

Stell dir vor, du machst Salat, Frühstück, backen, nichts davon wird auf der Insel passieren.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
17.137
Wohnort
Perth, Australien
zur info, hier ein Beispiel von NINKA, welche Eimergröße in welche Schrankbreite passt.

ninka eins2vier.PNG

es gibt aber noch andere Hersteller, Naber, Franke , hailo
 

Nadscha

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
28
so, nun bin ich wieder da mit der nächsten Version. Ich finde es echt schwer alles zu bedenken (zumindest zu versuchen - habe jetzt viele Versionen erstellt und wieder verworfen!) und wünschte ich hätte Eure Erfahrung. Deshalb bin ich auch sehr froh für Eure Inputs - danke!
Ich habe die HS Zeile nun doch an der Wand planrechts gelassen. Der Grund ist, dass ich planunten so eine Zeile mit Übertiefe realisieren kann, auch wenn es bedeutet, dass ich "im Durchgang" stehe, wenn ich am Herd bin.
Es war auch letztes Mal die Frage warum die Insel zu klein ist -> ich habe sie nun etwas größer gemacht, aber auch den Eingang in den Allraum genauer dargestellt. Der bunte "Testwürfel" soll der Kamin sein der im Durchgang steht - er ist also enger.

Beginnend planoben rechts:
Wange
HS 60 mit Auszügen
HS 60 GSP (hoch)
HS 60 Micro / BO
HS 60 KS
HS 60 mit Auszügen
Aufsatzschrank (aber worauf setz ich den?)

Planunten rechts:
US 40 - Übertiefe 75 1-1-2-2
US 90 Herd - Übertiefe 75 1-2-3
US 90 - Übertiefe 75 1-1-2-2
OS 90 darüber
US 90 - Übertiefe 75 1-1-2-2
OS 90 darüber

Insel planoben rechts (im Uhrzeigersinn):
US 40 1-2-3
US 80 Spüle 3-3
US 40 1-2-3
US 60 MUPL 3-3
US 45 1-2-3
US 90 - 1-5
US 85 - Regal
US 90 1-5

Noch Probleme habe ich mit:
* Der HS mit dem BO/ der Micro sieht komisch aus - bekomme ich das irgendwie noch besser hin / abgebildet?
* das Regal auf der Rückseite der Insel - gibt es da Alternativen? Ist ein Schrank besser?
Habt Ihr bitte sonstiges Feedback für mich?
Dankeschön !Kü126Mai20.JPGKü226Mai20.JPGPlan26Mai20.jpg
 

Anhänge

  • PLAN Spüle auf Insel.POS
    11,7 KB · Aufrufe: 53
  • PLAN Spüle auf Insel.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 50

isabella

Mitglied

Beiträge
15.106
ehm... simuliere mal die Wege, um ein Teller Nudeln zu kochen. Topf mit Wasser füllen, auf dem Kochfeld stellen, zum Kochen bringen, Salz rein, Nudeln rein, Wasser abgießen, Nudeln zurück zum Kochfeld, um in die Soße geschwenkt zu werden. Der Schrittzähler freut sich.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
17.137
Wohnort
Perth, Australien
Insel planoben rechts (im Uhrzeigersinn):
US 40 1-2-3
US 80 Spüle 3-3
US 40 1-2-3
US 60 MUPL 3-3
US 45 1-2-3
US 90 - 1-5
US 85 - Regal
US 90 1-5
?
wir beschreiben eine Seite und dann die andere Seite, also ich mache mir nicht die Mühe, um herauszufinden, wo was in der Insel steht.

Die OS schreiben wir auch separat und nicht mitten in die Beschreibung der US Zeile. kapiert niemand.

Warum ist der MUPL 60cm breit und nicht neben der Spüle? es wáre praktischer.

Wie die HS um Moment aussehen, sollte dich nicht stören. Im Planer gibt es nur eine begrenzte Auswahl, dein KFB soll ja auch noch was tun. Der Teller der Mikro sollte nicht höher als deine Schultern sein.

Planunten würde ich, wenn 90er US stehen, die OS und US passend in der Breite stellen. Dh 90er und 45er US und OS.

Warum soll der US unter dem Kochfeld eine andere Rasterung bekommen?

Soll das Kochfeld mit Muldenlüfter sein? Ansonsten wird es schwierig mit einer Haube, das Kochfeld müsste um einiges tiefer eingebaut werden.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
17.137
Wohnort
Perth, Australien
wenn die Wand planrechts 365cm lang ist, wie passt dann 5 x 60, 80er totes Eck und eine Blende planoben in die Nische?

wenn du planunten eine 75cm tiefe AP möchtest, muss das tote Ecke 80cm tief sein auf er Seite.

Der Durchgang zwischen Insel und Kochfeld ist zu geing, es fehlt auch eine Deckseite bei der Insel.

Wenn du am Kochfeld stehst, wie soll eine 2. Person laufen, um an den KS zu gelangen?
 

Nadscha

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
28
?
Warum ist der MUPL 60cm breit und nicht neben der Spüle? es wáre praktischer.
Über dem 40er US liegt das Abtropfbecken. Deshalb hatte ich den MUPL dort geplant - weil da freie Schnippelfläche ist -> das ändere ich ab.
ehm... simuliere mal die Wege, um ein Teller Nudeln zu kochen. Topf mit Wasser füllen, auf dem Kochfeld stellen, zum Kochen bringen, Salz rein, Nudeln rein, Wasser abgießen, Nudeln zurück zum Kochfeld, um in die Soße geschwenkt zu werden. Der Schrittzähler freut sich.
:think: Auch wieder wahr.
?
Planunten würde ich, wenn 90er US stehen, die OS und US passend in der Breite stellen. Dh 90er und 45er US und OS.
Kannst Du mir das bitte noch einmal erklären? Ich kapier's nicht. Ich habe 90er US und 90er OS drüber.
?
Warum soll der US unter dem Kochfeld eine andere Rasterung bekommen?
Mein Fehler - bin gedanklich noch zu sehr in den Vorgaben des Alnoplaners
?
Soll das Kochfeld mit Muldenlüfter sein? Ansonsten wird es schwierig mit einer Haube, das Kochfeld müsste um einiges tiefer eingebaut werden.
Ja, es wird ein Muldenlüfter
wenn die Wand planrechts 365cm lang ist, wie passt dann 5 x 60, 80er totes Eck und eine Blende planoben in die Nische?
Mein Fehler - einer der HS (Vorrat) hat Breite 45.
 

Nadscha

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
28
Den Durchgang mache ich auch noch breiter und die Insel bekommt auch noch die Seitenabdeckung.
Vielen lieben Dank für Euer Feedback.
Ich plan dann mal weiter ....
 

isabella

Mitglied

Beiträge
15.106
Ich verstehe nicht, warum so kompliziert und diese Sitzplätze direkt neben dem Esstisch ergeben keinen Sinn. Evelin hatte in #8 schon sehr gut vorgelegt, was gefällt Dir daran nicht?
Warum planst Du nicht eine Nische für die Kafeemaschine in der Hochschrankwand, mit einer kleinen Spüle?
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben