Eine neue Küche für meine Mama... ;)

Beiträge
15
Hallo an alle Küchen-Planer hier draußen :-)

meine Mama (Lilo) wünscht sich eine neue Küche und ich habe versprochen ihr dabei zu helfen...
Dachte ich wende mich einfach mal an euch weil ihr immer so tolle Ideen habt und mir mit meiner eigenen Küche auch schon sehr geholfen habt *2daumenhoch*

Lilos Küche ist jetzt 35 Jahre alt. Sie ist sehr klein, was sich leider nicht ändern lässt. Trotzdem wünscht sie sich jetzt nach der ganzen Zeit etwas 'Neues'. Gerne auch von der Anordnung der Elemente. Am Liebsten hätte sie etwas griffloses. Da die Küche sehr wenig Stauraum bietet dürfen die Oberschränke gerne so hoch wie möglich sein. Elektrogeräte sind bis auf den Kühlschrank schon alle vorhanden.

Ganz wichtig ist die Essmöglichkeit in der Küche. Bisher haben meine Eltern einen Ausziehtisch in der Küche, der täglich mindestens 2x genutzt wird. So etwas in der Art brauchen sie in der neuen Küche auf jeden Fall auch wieder. Wo und wie genau, da lassen sie sich gerne inspirieren.
Und das Eckrondell (80 cm) ist meiner Mama zu eng, da muss man immer halb 'hineinklettern' wenn man etwas herausholen möchte. Auch hier wünscht sie sich eine andere Lösung (90er Rondell, LeMans ...?)

Ansonsten lässt sie sich gerne von euren Ideen inspirieren. Wenn man so lange in der vorhandenen Küche gestanden hat ist es schwer sich etwas komplett Neues auszudenken. Aber euch fällt vielleicht etwas Schönes ein!!!

Ich habe versucht den Ist-Zustand im ALNO Planer dazustellen. Kleinigkeiten habe ich nicht hinbekommen z.B. die Schiebetüre zum Esszimmer (aber der Platz der Türe ist der einzige Freie der im Grundriss noch übrig ist). Und der kleine Heizkörper (ca 50 cm) der neben der normalen Türe im Eck ist. Hier wünscht Lilo sich evtl. ein Regal darüber (oder etwas in der Art...)

Ich versuche euch morgen auch noch einmmal Bilder der momentanen Küche nachzureichen.

Bei Fragen bitte eiinfach kurz melden... Ich tue mein Bestes euch mit allen nötigen Infos zu unterstützen und freue mich schon auf eure Vorschläge!!!

Viele Grüße,
Carmen

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder?:
Art des Gebäudes?: Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 160 und 175
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 95
Fensterhöhe (in cm): 110
Raumhöhe in cm: 237
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Abluft
Backofen etc. hochgebaut?: Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80 cm - schon vorhanden
Spülenform: 1,5 Becken mit Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Einbaumikrowelle, Backofen
Küchenstil: Grifflos
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Arbeitsplatte in Tischhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 60x80 o.ä.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Täglich für das Frühstück von 2 Personen, Mittagessen und teilweise auch zum Abendessen
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: momentan 86,5
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Allesschneider, Toaster, Brotbehälter
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): normale Hausmannskost - mindestens 4 Mal in der Woche
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: meistens alleine
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Das Eckrondell ist sehr eng. Hier wäre eine andere Lösung (evtl. größeres Rondell oder Le.Mans?) erwünschenswert.
Die bisherige Küche hat ganz links außen in der 2. Schublade des 60er Unterschrankes einen Ausziehtisch den meine Eltern mindestens 2x täglich nutzen. Ein solcher Essplatz soll auf jeden Fall wieder vorhanden sein. In welcher Art bzw. wo ist eigentlich egal.

Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Spülmaschine, Induktions-Kochfeld, Dunstabzug (im Oberschrank integriert) und Backofen von Miele sind bereits vorhanden (ca. 3 Jahre alt)
Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-
 

Anhänge

Beiträge
2.929
Hallo Carmen!

Leider kann man auf Deinem Plan recht wenig erkennen. Ist planlinks ein Fenster? Wie ist der Rest des Raumes? Du hast ja nur die Anordnung der jetzigen Küchenmöbel dargestellt, aber nicht den KüchenRAUM, in dem die Möbel neu verteilt werden sollen.
Vielleicht lieferst Du den Rest des Raumes noch nach, damit man sich besser orientieren kann?
LG Oma
 
Beiträge
2.929
... und nochwas: auf dem Plan steht der Name und de Ort; schneide den Plan zu und stelle ihn nochmal rein. Geht hier ja niemanden was an, wo Lilo wohnt und wie sie heißt, gelle?
 

russini

Mitglied
Beiträge
2.652
Bitte stell den Grundriss und Planung als Bilddatei ein, ich bekomme deine PDF leider nicht auf und benutze auch kein Alno.
 
Beiträge
15
Hallo zusammen!
Wie kann ich meinen eigenen Beitrag bzw. die Anhänge ändern??? ???
Hier habe ich schon einmal den vervollständigten Grundriss (mit Türen und Heizkörper) als Bild und ein Bild der ALNO Planung des Ist-Zustandes.

DANKE *rose*


... sehe gerade diesen Beitrag hier kann ich bearbeiten. Da habe ich unten einen Stift mit 'Bearbeiten' und eine Fahne mit 'Beitrag melden'. Bei meiner Thread-Eröffnung habe ich nur die Möglichkeit 'Beitrag melden'...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.929
Hm... Gute Frage, wie man den Anhang löscht. Ich hatte mal einen Doppelpost, der musste vom Admin gelöscht werden, weil wir nur ein paar Minuten unseren Beitrag nachträglich noch bearbeiten können.
Die Drehtür ist der Eingang? Wohin führt die Scheibetür?
 
Beiträge
15
Genau, vom Flur aus kommt man mit der Drehtür in die Küche, die Schiebetüre führt zum Esszimmer. Man kommt aber vom Flur auch noch über eine andere Drehtüre ins Wohn-/Esszimmer (hier ist also ein 'Rundlauf' möglich ;-))
 
Beiträge
2.929
Uiuiui!

Ich habe gerade mal ein bisschen gebastelt: ganz schön schwierig, alles unterzubringen. (Wie bei meiner eigenen Planung: ich will am liebsten ALLES *kiss*)

Den Esstisch würde ich auf jeden Fall so stellen, dass ein Stuhl vor der Schiebetür steht, wenn jemand drauf sitzt, ansonsten verschwindet er bis auf die Lehne unter dem Tisch.
193099-bdc88f4730db06ba6acfae27c3d878d1.jpg

Ich persönlich finde den hochgebauten GSP zu wuchtig, raubt zu viel Arbeitsfläche. Auch würde ich noch zweimal über 1,5 Becken plus Ablauf in dieser kleinen Küche nachdenken. Wir haben zur Zeit 1,5 Becken (die will ich nicht missen) und eine mobile Abtropfe. WENN mal viel von Hand zu spülen ist, legen wir die auf die AP, spülen ab und verräumen sie wieder. Ergibt einen guten halben Meter mehr Arbeitsfläche. (Ohne hochgesetzten GSP würde ich KF und Spüle in meinem Grundriss tauschen.)
Den Backofen würde ich so in den Schrank setzen, dass die Mikrowelle noch darüber Platz hat. Und überlegen, was in den Schränken verschwinden kann: Messerblock sieht nett aus, wenn man eine große AP hat. Wir haben die Messer an der Wand an einem Magnetstreifen hängen: jederzeit griffbreit, aber nichts steht rum.
Alleschneider gibt es auch Modelle, die in einer Schublade verschwinden, für das Brot würde ich auch Platz im Schrank suchen. Je weniger rumsteht, umso einfacher ist die Küche geputzt und umso mehr AP hat man zur Verfügung.

Leider habe ich vergessen, den Grundriss zu speichern. Ggf. lade ich den noch nach...:pc:

LG Oma
 

Anhänge

Beiträge
2.929
Oh! Ich sehe gerade, dass ich den falschen Grundriss angehängt habe. Danke für den Hinweis! Den Grundriss hatte ich eigentlich als `zu schlauchig` verworfen. Aber mein PC wollte ihn wohl behalten...
 
Beiträge
2.929
Hallo Carmen!

Ich habe mal noch ein bisschen mit Lilos Küche gespielt und eine Variante mit herkömmlichem Backofen gebastelt:

Von der Tür nach rechts gegen den Uhrzeigersinn:
Blende
BO und KF in 60er Schrank mit Lüfterbaustein im OS darüber
100cm Auszüge 1-1-2-2 (in der Ansicht falsch dargestellt)
30 MUPL
50 Spülenschrank
45 cm Geschirrspüler
Blende
-Raumecke-
Stuhl
Ansetztisch an der Wand
Bank
-Raumecke-
Bank mit Stauraum und OS drüber (Kopffreiheit beachten!)
schräger HS
HS mit Kühli

193213-a575d3196b3f8763c69dcce00bee423a.jpg
193214-e39a684daa8c3fe6802ea0ae0788090c.jpg


Ich habe die Variante mal `Enkelbank`genannt, denn auf die fast 1 Meter breite Bank würden auch gut zwei bis drei kleine Enkeln-Popos passen ;-)

Was mir an dem Plan nicht gefällt, ist die Kühlschrankecke, die so mitten im Raum steht.

LG Oma
 

Anhänge

Beiträge
2.929
Ich nochmal...

mein kränkelndes Tochterkind hat auch noch was zu Lilos Küche beizusteuern:
wieder ab Tür gegen den Uhrzeigersinn:
HS mit BO und Mikrowelle
8o Auszüge mit KF
90 Auszüge
tote Ecke
30 MUPL
50 Spüle
45 Spülmaschine
60 HS mit Kühli
-Raumecke-
Sitzplatz an der Wand
193215-43ed33f295a252b3ba1d20c054e2046d.jpg
193216-1213c1c8c59a8e51b744fe6c5282963d.jpg


Einziges `Problem´: keine DAH

... allerdings...
... wenn man Spüle und KF tauscht, könnte man in den OS einen Lüfterbaustein integrieren.
Wäre dann:
HS mit BO und Mikro
45 GSP
45 Spüle
80 Auszüge
tote Ecke
30 MUPL
90 Auszüge mit KF
60 HS mit Kühli
Blende

O-Ton Mimi: das macht voll Spaß! :girlblum:

LG Oma
 

Anhänge

Uta

Mitglied
Beiträge
183
Wenn ich auch mal meinen Senf dazu geben darf: sieht nett aus, aber bisher sind alle neuen Lösungen so ausgelegt, daß der Stauraum deutlich geringer ausfällt als vorher wo die Küche ja U-förmig ausgelegt war. Oder irre ich mich da? Ob das bei einer eher kleinen Küche praktikabel ist? Wenn der Esstisch gleich im Nebenraum ist, wäre wirklich die Frage, ob man dann in der Küche noch zwangsläufig den extra Esstisch braucht.
 
Oben